Der Laberthread zum Thema Auto und Technik - Teil II

BlackOak

Grand Admiral Special
Mitglied seit
23.06.2006
Beiträge
2.272
Renomée
283
Standort
Regensburg
Ich denke ich werde trotzdem ZMS gleich mitmachen von EMS halte ich nicht so viel, ein Tuner meinte zwar letztens der Motor würde wirklich freier hochdrehen aber es würde bei den meisten auch zu klackern anfangen und da hab ich keine Lust drauf....

Kupplunssatz und ZMS zusammen etwa 700€ mal sehen wer sich zum Einbau breitschlagen lässt ;D
 

bschicht86

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
14.12.2006
Beiträge
4.137
Renomée
184
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
Dafür wohnst du zuweit weg. :P
 

BigRick

Admiral Special
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
1.511
Renomée
10
Standort
Dresden
Ich denke ich werde trotzdem ZMS gleich mitmachen von EMS halte ich nicht so viel, ein Tuner meinte zwar letztens der Motor würde wirklich freier hochdrehen aber es würde bei den meisten auch zu klackern anfangen und da hab ich keine Lust drauf....

Kupplunssatz und ZMS zusammen etwa 700€ mal sehen wer sich zum Einbau breitschlagen lässt ;D

Bauartbedingt kann das EMS nicht klackern. Außer da ist ne Schraube locker, dann ist aber klackern das kleinste Problem.
Das ZMS ist mehrteilig aufgebaut, zwei oder mehr Scheiben, Feder, Nieten, Schrauben die sich ineinander verdrehen um die Torsionskräfte zu neutralisieren.
Das EMS dagegen ist nur ein einzelnes CNC Stahlteil, aus einem Guss (daher auch Verschleißfrei). Die Torsionskräfte werden hier an der Reibscheibe eliminiert, diese ist mit Federn ausgestattet.
Was üblicherweise Geräusche macht ist das Ausrücklager. Das dauert aber eigentlich sehr lang bis das Lager fertig ist. Das Lager gibt es bei EMS wie ZMS. Oder halte ein defektes ZMS.

Rüstet man auf EMS um, nimmt aber eine Kupplungsscheibe ohne Federn (also die vom ZMS), wirds ungemütlich. Und DAS könnte dann auch auf die Lager bzw. den Antriebsstrang gehen.

700€ ist so ein guter Preis da würde ich vermutlich auch keine Experimente eingehen. Bei anderen Autos kostet das ZMS alleine 700€, ein EMS dagegen nur 200€.

VG

PS: Ein ZMS kann man auch aufarbeiten lassen. Es gibt ein paar Spezialbetriebe die das machen. Allerding bei 700€ für den kompletten Satz wird sich das kaum lohnen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Com. Tubbie

Grand Admiral Special
Mitglied seit
06.08.2005
Beiträge
3.319
Renomée
27
Standort
bei Bonn
Hallo allerseits, mal eine Frage an die (Hobby-) Schrauber hier: an meinem Toyota Yaris von 2005 möchte ich den Bremssattel hinten links tauschen, da er von einer Werkstatt kaputt repariert wurde; Lässt sich nur schwer zurückdrücken, hat eine Menge Spiel auf den Führungshülsen und die Staubschutzmanschette ist beschädigt. Das eigentliche Vorgehen ist klar und kein Hexenwerk. Jetzt habe ich aber an einigen Stellen den Tipp gelesen, man solle das Bremspedal beim Abschrauben des Bremsschlauches leicht betätigt arretieren, damit der Rücklauf im Hauptbremszylinder blockiert ist und so dann fast keine Bremsflüssigkeit austritt. Stimmt das, hat es jemand schonmal so gemacht?
Wenn Bremsflüssigkeit austritt wäre das auch nicht schlimm, ein Druckluft-Entlüftungsgerät steht zur Verfügung und ein kompletter Bremsflüssigkeitswechsel wird eh durchgeführt. Es geht mir nur darum, möglichst sauber zu arbeiten, daher die Frage.
 

BigRick

Admiral Special
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
1.511
Renomée
10
Standort
Dresden
Oder per Schraubzwinge oder Vergleichbar die Gummi Bremsleitung zusammendrücken.
Bremsflüssigkeit ist sehr dünnflüssig, der Schlauch läuft sonst trotzdem leer.

VG
 

Com. Tubbie

Grand Admiral Special
Mitglied seit
06.08.2005
Beiträge
3.319
Renomée
27
Standort
bei Bonn
Bremsschläuche quetschen, ist immer ein guter Tipp ;P

Das ist durchaus ein gängiges Verfahren, gibt ja sogar spezielle Zangen dafür. Komisch ist es trotzdem, werde ich von absehen. man kann ja den alten Sattel so lange wie möglich hochgebunden am Bremsschlauch lassen und als letzten Schritt erst lösen und sofort an den neuen Sattel schrauben. So sollte sich der Verlust in grenzen halten ;)
 

dFeNsE

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
9.729
Renomée
389
Standort
E-NRW
  • SETI@Home Intel-Race II
Soo....Mein Töff ist fast wieder komplett hergestellt. :D

Unfallschaden beseitigt, Einbruchschaden beseitigt, neue Frontscheibe hat er auch. Also fast ein Neuwagen ;D

Fehlt noch der Garantieschaden an der Frontschürze, wo nach dem Lackieren der neuen Plasteverkleidung der Lack abgeblättert ist (fehlerhafte Grundierung).
Nächste Woche wird das getauscht...dann ist auch der Unfallfluchtschaden von vor ein paar Tagen beseitigt.

An Kosten hat das alles knapp 4800EUR generiert.
Zum Glück musste ich das nicht komplett selbst zahlen.
 

dFeNsE

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
9.729
Renomée
389
Standort
E-NRW
  • SETI@Home Intel-Race II
Citroen - Créature de automobiles ;D

1880187-8buaivf5cyo7-imgp3467-large.jpg


Ging natürlich klar über den Zeitwert hinaus. Aber die Scheiben machen ja schon nen großen Batzen aus...und sind durch die TK abgedeckt.

Jetzt hab ich aber auch erstmal die Schnauze voll von Werkstatt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Morkhero

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
7.982
Renomée
349
Standort
Bill Gates' Klo
sein auto :

pICASSO-RETRATO.jpg

^^
 

dFeNsE

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
9.729
Renomée
389
Standort
E-NRW
  • SETI@Home Intel-Race II
@Morki: Genau....quasi fast so wie Dithmeyers Briefkasten ;D
 

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
12.860
Renomée
3.698
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
*rofl*

Bei meinem Subaru hat sich jetzt wohl entgültig das Mittendiff zerlegt. Habe manchmal so richtig wiederliche metallerne Knirschgeräusche. Ersatzgetriebe kostet ~1000€ wenn ich nach teilenummer gehe, vlt. passt auch ein anderes ich weiß es aber nicht. Werkstatt sagt Rep kostet 1300... Bei warmen Motor hab ich ständig Fehlzündungen, Ölwechsel ist schon längst über aber er stirbt einfach nicht. Ob ich die Reparatur noch mal machen lasse? Zeit für so ein gefriemel hab ich atm nicht. Aber 1300 sind auch schon 1/3 des Wagenwertes. Ich brauch die Kiste aber im Winter, wenn ich nicht mehr mit dem Bike fahren kann... :(
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
20.070
Renomée
720
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Irgendwie bin ich inzwischen froh, dass mich mein Subaru-fahrender Kollege nicht angesteckt hat. Ich hatte ja auch mal mit einem Impreza geliebäugelt, aber die Auswahl an verfügbaren Diesel-Modellen war zum Glück zu gering. Lieber laufe ich die letzten 500m den Hang zum Haus hoch und runter (hätte man mit einem Subaru wohl auch fahrend machen können...)
 

dFeNsE

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
9.729
Renomée
389
Standort
E-NRW
  • SETI@Home Intel-Race II
Ich geh danach....bekommste für das Geld der Reparatur ne Karre, die gleichgut oder besser ist, dann lass ihn sterben.
Bekommste dafür bloß auch wieder ne potentielle Bastelkiste oder eine, mit ungewissen Mängeln, dann kannste deinen auch reparieren lassen.

Deswegen hab ich meinen reparieren lassen. Da wußte ich, dass der Motor (mit deutlich unter 100tkm) technisch ok ist, nirgendwo Rost vorhanden ist, Zahnriemen, Kupplung, Wasserpumpe, Bremsen, Auspuff, diverse andere Verschleißteile usw. noch relativ neu sind.
In meinen Augen hätten sich auch ne Reparatur mit Neuteilen gelohnt...aber mit den Gebrauchten passte es grad finanziell besser.
Ich gewöhne mich auch nicht gern an neue Dinge, wenn die anderen noch funktionieren.

Aber ok, wenn der jetzt technisch im Sterben läge wie deiner, dann würd ich wohl schon eher mal überlegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
12.860
Renomée
3.698
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Also für 1300 einen Kombi mit HU neu, Autogas, 2x Isofix und Anhängerkupplung wird schwierig. Hast recht, hab ja grad was von der Steuer zurückbekommen.
 

Eye-Q

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.10.2003
Beiträge
7.154
Renomée
238
Standort
Hamburch
Ich investiere auch demnächst 1500 Euro in mein Auto, allerdings nur weil der mir etwas kaltverformt wurde und ich die Kohle von der gegnerischen Versicherung bekomme...



Gutachten sagt 3500 Euro Wiederbeschaffungswert und 3470 Euro Reparaturkosten brutto (neue Tür, Kotflügel, Stoßstange, Felge, Reifen plus Lackierung und Lohn; macht 2992 Euro netto). Somit konnte ich auf Reparaturbasis abrechnen und bekomme diese 2992 Euro, während ich nur 1500 Euro beim Karosseriefachbetrieb investieren muss, damit das wieder normal aussieht. :) Somit mache ich durch den Unfall 1500 Euro Profit...
 

CadillacFan77

Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
1.756
Renomée
19
Standort
Winterthur, Schweiz
Mal ein kleines, nicht ganz optimales Video von ner Ausfahrt mit dem GranCabrio. Nur Handycam und auf dem Rücksitz. Aber Eindrücke sind trotzdem vorhanden :)


PS: Bin nicht der Fahrer.
 

KGBerlin

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.12.2007
Beiträge
11.567
Renomée
354
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
Ich tät dem Fahrer auf die Pfoten hauen.
In den Kurven auf die "Gegenspur", Sicherheitsabstand? und ab und zu, wohl nicht ganz die Leistung im Griff.
 

Com. Tubbie

Grand Admiral Special
Mitglied seit
06.08.2005
Beiträge
3.319
Renomée
27
Standort
bei Bonn
Ich tät dem Fahrer auf die Pfoten hauen.
In den Kurven auf die "Gegenspur", Sicherheitsabstand? und ab und zu, wohl nicht ganz die Leistung im Griff.

Dem kann man nur zustimmen, absolut unangemessen die Fahrweise. Besonders beeindruckend um 1:20 min. rum, wo der S-Max einfach so lange bedrängt wird, bis er fast stehen bleiben muss um dich vorbei zu lassen. Für mich sieht das nach Nötigung aus, zum Glück bist du ja nicht der Fahrer :]
 

Morkhero

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
7.982
Renomée
349
Standort
Bill Gates' Klo
bin gerade motorrad mit dem auto gefahren ^^ allerdings ist für mich immer vorausetzung das es eine breite straße ist und alles gut einzusehen.
so enge straßen wie in dem vid und dazu noch andere bedrängen mach ich nie, allerdings ist es mir persönlich egal wenns ein anderer macht. ich hab schon momente gehabt wo der entgegenkommende nach einem überholmanöver gerade noch so reinzog bzw ich zusätzlich noch in die eisen musste. zugegeben ich hab sowas auch schon einmal gemacht.
generell halt ich aber nichts von überholen vor kurven, auf engen straßen und wenn bereits schon andere von vorne zu sehen sind. und ja das motto fehlende ps werden durch wahnsinn ersetzt gibts bei einigen.
gegen schnell fahren ansich hab ich nichts ;D. ich überhole auch öfters denjenigen der gerade jemand überholt hat. ^^ klingt alles schlimmer als wie es ist und raser bzw raudis sind für mich diejenigen welche die 3 vorher genannten sachen machen. reines zu schnell fahren stört nur das gewissen anderer.


heute waren nochmal richtig viele motorräder unterwegs. zugegeben ein grund weswegen ich mich nach anfänglicher schnarchfahrt dann doch mal wieder hab treiben lassen ^^.
 

Ball

Vice Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
919
Renomée
5
Standort
Wiesbaden
Ich tät dem Fahrer auf die Pfoten hauen.
In den Kurven auf die "Gegenspur", Sicherheitsabstand? und ab und zu, wohl nicht ganz die Leistung im Griff.

Dem kann man nur zustimmen, absolut unangemessen die Fahrweise. Besonders beeindruckend um 1:20 min. rum, wo der S-Max einfach so lange bedrängt wird, bis er fast stehen bleiben muss um dich vorbei zu lassen. Für mich sieht das nach Nötigung aus, zum Glück bist du ja nicht der Fahrer :]

Naja, lasst mal die Kirche im Dorf. Ich habe mir das Video erst nach euren Kommentaren angesehen und ehrlich gesagt etwas anderes erwartet. Sicher ist das nicht 100% StVO konform, aber so schlimm wie ihr tut ist nun auch wieder nicht. Weder kann ich eine Nötigung erkennen, noch dass im Grenzbereich gefahren wäre.
 
Oben Unten