News Desktop-Kabinis: Erster Händler listet die neuen AM1-APUs

Dr@

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.791
Renomée
4.066
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
Ein erster Händler in den USA bietet die kommenden gesockelten AMD-“Kabini”-APUs zu Preisen zwischen 44,23 und 65,42 US-Dollar zur Vorbestellung an. Mit der Listung scheinen sich auch die ursprünglich spekulierte Wiederbelebung der klassischen Markennamen Athlon sowie Sempron und die zugehörigen technischen Daten
(…)

» Artikel lesen
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
11.917
Renomée
1.260
AM1 Sockel? ???
Das klingt irgendwie eher nach einem Platzhalter für den richtigen Namen des Sockels. *suspect*
 

Dr@

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.791
Renomée
4.066
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
Die technische Bezeichnung ist FS1b. Lässt sich aber scheinbar besser als AM1 vermarkten, obwohl AM2, AM2+ und AM3 alter Kaffee von vorgestern sind.
 

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
23.644
Renomée
2.252
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
Lol witzig .. AM1 ... ja das war ja noch frei ^^

@sompe:
Hmm wieso Platzhalter? FM1 gabs halt schon und mit der "1" will man sicher den Einstiegsbereich/Niedrigpreissegment kennzeichnen.

Edit:
Da sieht man auch wohin die Zukunft zeigt. Das Billigsegment wird ganz im Gegensatz zu Highend ausgebaut...
 

pipip

Captain Special
Mitglied seit
17.03.2011
Beiträge
209
Renomée
2
Kleine Frage.
Was hält ihr vom Athlon 5350 ? Für was würdet ihr den Prozessor benützen ? Office ?

Ich finde zu mindestens die Plattform sehr interessant. Was ich auch gern sehen würde, wäre ein Athlon getaktet auf 3 Ghz. In einem Desktop sollte man ja eine höhere TDP kein Problem sein, ich schätze aber dass die Architektur eventuell kein höheren Takt mehr mit macht. Aber tja, im Falle eines Tests, wäre ich auf OC Verhalten interessant !
Ich frage mich ob der Sockel im Endeffekt für OEM Firmen auf die Welt gebracht wurde, eventuell sind bald kleinere AMD Fertig-PCs für den Home oder Office Anwender auf dem Markt. So ein Sockel wäre zu mindestens für die OEM wesentlich flexibler, als am Ende dann auf einem Board mit alter APU sitzen zu bleiben. Somit kann man mit einem Sockel von einem PC mehrere Varianten vermarkten.

Noch eine kleine Frage, wird der AM1 Sockel auch normale AMD boxed Lüfter unterstützen ?
 
Zuletzt bearbeitet:

nazgul99

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.05.2005
Beiträge
3.592
Renomée
224
Standort
Irgendwo in der Nähe
Naja, das war ja nun spätestens seit der Sichtung des MSI-Boards (auf der CES?) bekannt ;)

Schön zu sehen, dass die größte Variante tatsächlich mit 2GHz (+ a bissl) kommt, zwischendurch gab's ja Meldungen das der x350 mit nur 4x 1,65 (IIRC) GHz kommen würde. Und das Namens-Spekulations-Wirrwarr hat sich damit auch gelöst: Nun sind die Desktop-Kabinis keine E1, E2, A4, A6 sondern Semprons und Athlons. Schön finde ich das nicht, aber ehrlich gesagt ist das doch ziemlich scheißegal *lol*

---------- Beitrag hinzugefügt um 12:51 ---------- Vorheriger Beitrag um 12:46 ----------

pipip: Die Effizienz Kabinis nimmt schon von 4x 1,5 GHz auf 4x 2,0 GHz erheblich ab: Beim A4-5000 vs A6-5200 33% mehr CPU-Performance bei 67% höherer TDP. Und deine Wünsche würden dazu führen, dass die Boards für die höhere TDP ausgelegt werden müssten und die Käufer von preiswerteren Boards für ihre 25W-Kabinis dann möglicher Weise ziemlich ineffiziente Boards bekämen. Natürlich kann man die Boards auch Effizient für größere TDP-Bereiche auslegen, aber das kostet immer ein wenig mehr und wird daher gern mal einfach gelassen.

Als letztes stellt sich die Frage, ob das Kabini-Design überhaupt für 3 GHz geeignet ist. Das würde ich keineswegs von vornherein bejahen.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
11.917
Renomée
1.260
Gerade wegen der namentlich großen Ähnlichkeit zum AM2(+) und AM3(+) Sockel denke ich das es ein Platzhalter ist denn wie soll dann z.B. der Nachfolgesockel heißen? Die folgenden Nummern sind ja bereits belegt und führt eher zu Verwirrungen.
 

nazgul99

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.05.2005
Beiträge
3.592
Renomée
224
Standort
Irgendwo in der Nähe
Hat jemals jemand erlebt, das Marketingabteilungen über längere Zeiträume als 1-2 Produktzyklen logisch nachvollziehbare Entscheidungen (bzw. Namensgebungen) getroffen haben? Nein? Noch Fragen?
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
11.917
Renomée
1.260
Spätestens beim nächsten Speicherstandard wird wohl ein neuer Sockel fällig sein und so wahnsinnig weit dürfte der Wechsel wohl nicht mehr weg sein.
Der Name passt ebend in meinen Augen nicht zum neuen Sockel einer neuen Produktlinie.
 

OBrian

Moderation MBDB, ,
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.036
Renomée
267
Standort
NRW
ja, aber überleg mal. DDR3 wird sich in diesem Billigsegment noch jahrelang halten, da kommt wohl eher noch ein Kabini-Nachfolger für DDR3, der dann auch noch in diesen Sockel passen kann. Wenn dann auf DDR4 gewechseln werden MUSS, weil dann DDR4 billiger als DDR3 ist, dann könnte der Bandbreitenbedarf inzwischen so hoch sein, daß Dual-Channel nicht falsch ist. Und dann könnte man evtl. zusammen mit den größeren APUs einen gemeinsamen Sockel nutzen (der besteht dann ja schon). Diese größeren APUs werden dann wohl auch komplette SoCs sein, d.h. keinen Extrachip benötigen.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
11.917
Renomée
1.260
@OBrian
Ein zusätzlicher Speichercontroller benötigt aber auch zusätzliche Kontakte und schon ist wieder ein neuer Sockel fällig.
Wie gesagt, die Bezeichnung passt von der Platzierung her nicht, es sei denn der Kabini wird mit seinem Sockel ne Eintagsfliege und selbst dann bereitet sie im Hinblick auf die anderen AM* Sockel Bauchschmerzen.

Ich warte mal ab was bei der offiziellen Vorstellung raus kommt.
 

nazgul99

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.05.2005
Beiträge
3.592
Renomée
224
Standort
Irgendwo in der Nähe
deoroller: *rofl* *greater*

OBrian: Der Kabini-Nachfolger steht ja schon fest: Beema und ist für's Notebook angeblich nur noch 1-2 Quartale weg - bei der gesockelten Variante nehm ich denn mal an, dass sie erst in einem jahr, frühestens jedoch in Q4/14 kommen wird. Und Beema dürfte noch mit DDR3 kommen (hab jetzt nicht nach evtl. schon bekannten Werten gesucht). Da kann man nur hoffen, dass der Sockel AM1 auch für Beema geeignet sein wird ...
 

deoroller

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
2.026
Renomée
47
Die direkte Intel Konkurrenz wird Bay Trail SoC sein.
Nun sind da bereits zwei günstige Boards mit J1800 Celeron bei Geizhals gelistet.
http://geizhals.de/?cat=mbson&csrf=...95FC8B103B&xf=1123_Intel+Celeron+J1800#xf_top
Womit sie sich für mich ungeeignet machen ist, dass es dafür nur Treiber für Win8/8.1 gibt. Für das Gigabyte nur für Win8/8.1 64 Bit.
Naja, wie bei dem Vorgänger Cedar Trail, macht Intel bei den Treibern einen miserablen Job.
Da fühle ich mich bei AMD besser aufgehoben.
 

derDruide

Admiral Special
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
1.975
Renomée
104
Von mir aus hätten sie den Sockel auch "HeiDi1" nennen können.

Mit einem Alpenföhn als Kühler ;D


Ich find die Idee mit dem Sockel gut. Es gibt jetzt immer noch Boards mit aufgelötetem E-350 zu kaufen, immerhin sind die günstig: 52 € statt 130 € ist ne Hausnummer!
 
Zuletzt bearbeitet:

pipip

Captain Special
Mitglied seit
17.03.2011
Beiträge
209
Renomée
2
ALso wie bereits gesagt, ich hoffe dass das Teil den Standard AMD boxed Kühler unterstützt, denn dann könnte man jeden für AMD geeignenten Kühler verbauen.

PS: wieviel AMD boxed Kühler habt ihr so zuhause liegen :D ?

Also was mir übrigens auffällt.
Interessant aber wahrscheinlich ein Zufalll, dass AM2 DDR2 eingeführt hat und AM3 von AM2+ dadurch unterscheidet, dass AM3 DDR3 unterstützt. Immerhin hat es ja ein "AM1" Bezeichnung nie gegeben. Falls da ein Zusammenhang gibt, würde man auch mit AM1 das Schema brechen ^^ auch wenn vllt kaum jemand klar ist, was hinter den Abkürzung tatsächlich steht.
Ich persönlich würde mal raten

AM = Athlon Mainboard (?!)
FM = Fusion Mainboard (?!)

Nur so würde es für mich logisch sein, wieso man das Board AM1 und die schnellste APU Athlon 5350 nennt ^^ Der "1" steht dann für single Channel ^^ :P

Noch interessanter ist.
AM2+ = DDR2 aber neue Architektur K10
AM3+ = DDR3 bleibt bestehen aber einführung von Bulldozer

Somit würde ein Nachfolger mit einer Architekturveränderung einfach AM1+ heißen, wobei Beema ja hoffentlich keinen neuen Sockel benögigt, ein Nachfolger der aber wie Kaveri HSA mit sich bringt und veränderung benötigt würde dann zutreffen, falls dieser weiterhin DDR3 unterstützt. Sobald DDR4 kommt, kann man übrigens AM4 weiternützten.
Die FX Nachfolger werden wohl ihren Weg auf FM3 finden (Excavator mit DDR4).
 
Zuletzt bearbeitet:

derDruide

Admiral Special
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
1.975
Renomée
104
Gutes Aussehen war noch nie Peterchens große Stärke, dazu fehlen ihm noch ein paar Zähne! Bei Heidi das gleiche Spiel. (gemeint ist das Alpen-Mädel, nicht die Klum und nicht der Sockel)

---------- Beitrag hinzugefügt um 17:51 ---------- Vorheriger Beitrag um 17:50 ----------

PS: wieviel AMD boxed Kühler habt ihr so zuhause liegen :D ?

Genau die könnte man nehmen und damit Platz im Regal schaffen! Wer 65 W kühlen kann, kann auch 25 kühl halten.
 

deoroller

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
2.026
Renomée
47
[...] wobei Beema ja hoffentlich keinen neuen Sockel benögigt [...]
Das Brett ist bei einem SoC nicht so aufwendig, wie bei einer Plattform mit Chipsatz. Deshalb hatte ich für den SoC keinen Sockel zum Austauschen der CPU erwartet.
Ich hatte letztes Jahr das Brett von Asrock in die engere Wahl genommen. Kommt es nun nicht mehr? Es ist besser, wenn man sich an ein Konzept hält und nicht den Markt weiter zersplittert.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
21.255
Renomée
1.123
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Zuletzt bearbeitet:

amdfanuwe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.06.2010
Beiträge
2.372
Renomée
34
Na dann freu ich mich mal auf die ersten Testberichte. Mal gespannt, wie die mit r9-290X bei Battlefield mit Mantle abschneiden.
 

amdfanuwe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.06.2010
Beiträge
2.372
Renomée
34
4 echte Kerne bei 2GHz sollten mit Mantle und einer dedizierten GPU schon was bringen. Nur wieviel?
Hat man ja bei den Mantle Tests gesehen, dass ein runtertakten der CPUs auf 2GHz nicht viel ausmachte.
 
Oben Unten