Artikel Details und Analyse der Zen-Architektur nach der Hot-Chips-Konferenz

Dresdenboy

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
28.10.2003
Beiträge
3.090
Renomée
203
Standort
Berlin
Nach der Enthüllung einer groben Darstellung des Zen-Designs durch AMDs CEO Lisa Su vor zwei Wochen gab es letzte Woche auf der Technologie-Tagung Hot Chips genauere Details zur Umsetzung aller Maßnahmen. Diese haben wir uns genauer angeschaut, um erfahren zu können, wie AMD eine Verbesserung der Single-Thread-Leistung um 40 % gegenüber den Excavator-Kernen erreichen will. AMDs Triebfeder für die neue Zen-Architektur war das Verlangen, eine einzige Mikroarchitektur als Erbe für die vorhandenen “Cats”- und “Bulldozer”-Linien zu erschaffen.
(…)

» Artikel lesen
 
Zuletzt bearbeitet:

i-ch

Commodore Special
Mitglied seit
16.03.2007
Beiträge
417
Renomée
14
Erstmal danke für den Artikel.

Ich frage mich gerade wie ich die QuadCore-Komplex zuverstehen habe.
Bei Windows hat das Coreparking die Leistung der CPUs und vorallem der Apus heruntergedrückt. Gilt nun ein dieser CPU Komplexe als Kern im Sinne der Resourcenverwaltung oder kann innerhalb dieses Komplexes noch Kerne abgeschalten werden? Bei meinem Kaveri spart Coreparking ein paar Watt ein. Da das Abschalten/heruntertakten des 2. Kerns des Moduls nicht möglich sein sollte (Stimmt das eigentlich noch?) und demnach die Energieeinspaung durch das 2. Modul erfolgt. Im gegensatz zur CMT Aufbau bei den Baumaschinenprozessoren, scheint bei einem Komplex die einzelnen Kerne unabhängiger von den anderen zusein.
Lange rede kurzer Sinn. wird die Resourcenverwaltung von Windows die Zen Prozessoren wie dem Kaveri für eine geringe Energieeinsparung ausbremsen?
 
Zuletzt bearbeitet:

RedBaron

Admiral Special
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
1.416
Renomée
34
Vielen Dank für den Artikel & und die damit verbundene Arbeit! ;)
 

Raspo

Admiral Special
Mitglied seit
12.02.2008
Beiträge
1.980
Renomée
36
Standort
Hamburg
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Danke für den ausführlichen auch für Laien halbwegs verständlichen Artikel :).
 

Dresdenboy

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
28.10.2003
Beiträge
3.090
Renomée
203
Standort
Berlin
Schon einmal Danke für eure Bedankungen von mir. :) Hier sei gleich vermerkt, dass Stammautor Opteron kräftig mitgeholfen hat!


Erstmal danke für den Artikel.

Ich frage mich gerade wie ich die QuadCore-Komplex zuverstehen habe.
Bei Windows hat das Coreparking die Leistung der CPUs und vorallem der Apus heruntergedrückt. Gilt nun ein dieser CPU Komplexe als Kern im Sinne der Resourcenverwaltung oder kann innerhalb dieses Komplexes noch Kerne abgeschalten werden? Bei meinem Kaveri spart Coreparking ein paar Watt ein. Da das Abschalten/heruntertakten des 2. Kerns des Moduls nicht möglich sein sollte (Stimmt das eigentlich noch?) und demnach die Energieeinspaung durch das 2. Modul erfolgt. Im gegensatz zur CMT Aufbau bei den Baumaschinenprozessoren, scheint bei einem Komplex die einzelnen Kerne unabhängiger von den anderen zusein.
Lange rede kurzer Sinn. wird die Resourcenverwaltung von Windows die Zen Prozessoren wie dem Kaveri für eine geringe Energieeinsparung ausbremsen?
Dieser Komplex ist eher mit den 4 Jaguar-Kernen in Beema & Co. vergleichbar. Es ist einfach eine konstruktionstechnisch feste Einheit zusammen mit L3-Cache und scheinbar auch einem zugeordneten Speichercontroller (Distributed Memory Controller - DMC). Mit Core-Parking hat es nur insofern zu tun, dass jeder Core für das Betriebssystem wie ein unabhängiger Core aussieht - dank SMT aber mit 2 Threads bzw. 2 "logischen Prozessoren". Natürlich ist es hier sinnvoll, dass für Energieeffizienz z.B. ein ganzer Komplex abgeschaltet werden kann, oder auch damit die gesparte Energie für höheren Takt im anderen Komplex nutzbar wird.

Hier nochmal ein Bild (könnte eigtl. auch in den Artikel):
0hgxXJ7.png
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
10.995
Renomée
260
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016

cyrusNGC_224

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.05.2014
Beiträge
5.804
Renomée
59
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
Bis jetzt der ausführlichste, verständlichste deutsche Artikel dazu, den ich bin jetzt gelesen habe. Danke dafür!
 

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
23.642
Renomée
2.242
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012

Das "über" bitte nicht übersehen ;)

Einen Vorteil gibts allein schon dadurch, das die Kerne langsamer takten ^^
Damit wird der Unterschied zw. Kern und NB-Takt nicht mehr so groß.
Außerdem wird man die NB vermutlich höher takten können, da die Kerne weniger Energie verbrauchen, ergo sollte sich die Kluft noch mehr schließen.
Assoziativität wurde auch schlechter, das setzt ebenfalls noch Taktreserven frei.

Mal schauen. Mit so 35-40 Takte wär ich schon vollends zufrieden.
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.521
Renomée
314
Danke für diesen sehr guten Artikel an Dresdenboy und Opteron. Tolle Arbeit und sehr gut erklärt. *great*
 

mibo

Grand Admiral Special
Mitglied seit
05.01.2003
Beiträge
2.282
Renomée
55
Standort
Hannover
Danke für den Artikel (auch wenn ich bei weitem nicht alles verstanden habe :-(

Ich kann mich noch gut an MMX, SSE...AVX - die ganzen Vektor-Erweiterungen erinnern, die die alte x87 FPU in den Ruhestand schicken sollten... Zen bietet nun wieder mehr x87 Power als der Vorgänger Bulldozer.
x87 ist also nicht tot zu kriegen :-)
 

nebula

Grand Admiral Special
Mitglied seit
16.12.2002
Beiträge
7.991
Renomée
93
Standort
NRW
Bin auch schon recht gespannt auf die kommenden Mainboards. Gesehen hab ich da bisher aber so gut wie nix.
Freue mich schon drauf endlich mal wieder aufzurüsten. Wollte eigentlich zwischendurch noch FM2+ mit nem 845er holen, was ich aber noch überlege.

Letztens auf div Seiten gesehen; Asus Octopus (AM4) mit A12-9800, was schon mal vielversprechend aussieht.
http://wccftech.com/amd-a12-9800-apu-overclock-record-am4-platform/
ASUS-Octopus-AM4-B350-Motherboard-With-A12-9800-APU-840x473.jpeg


Sone A12-9800E (A12-9700E) 35W wäre nat dann auch ganz nett. Oder AMD Athlon X4 950.
http://www.cpu-world.com/CPUs/Bulldozer/AMD-A12-Series%20A12-9800E.html

http://www.cpu-world.com/CPUs/Bulldozer/AMD-Athlon%20X4%20950.html

Dazu zB noch Kingston HyperX Savage (Rev. 2) DIMM Kit 16GB, DDR4-2400, und evtl. Plextor M8Pe 256GB oder 128GB, M.2. (obwohl ich da auch mit normaler Sata SSD zufrieden wäre)

Dank für den Artikel; jetzt erstmal ausführlicher lesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

cyrusNGC_224

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.05.2014
Beiträge
5.804
Renomée
59
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017

nebula

Grand Admiral Special
Mitglied seit
16.12.2002
Beiträge
7.991
Renomée
93
Standort
NRW
Den HP hatte ich hier gesehen gehabt; sonst war ich hier grad hinterher.
 
Oben Unten