Artikel Die neue Basis für unsere mITX-Gehäusetests: MSIs FM2-A75IA-E53

heikosch

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
06.02.2008
Beiträge
4.700
Renomée
2.095
Standort
Hagenow
  • BOINC Pentathlon 2011
1_Titelbild_MSI_FM2-A75IA-E53.png


Seit 2010 berichten wir nun regelmäßig über Produkte aus dem mITX-Segment. Inzwischen haben wir über 30 Gehäuse getestet. Unsere Testplattform für diese Tests ist aber auch inzwischen dementsprechend alt, sodass ein größeres Update ansteht. Das heißt nicht, dass wir nun alles über den Haufen werfen und einen kompletten Neuanfang machen. Vielmehr wird das in der nächsten Zeit einen größeren Arbeitsaufwand bedeuten, denn um die Vergleichbarkeit einschätzen zu können, werden in den nächsten Tests beide Plattformen zu sehen sein, wie es schon beim letzten Test des Cooltek Coolcube Mini der Fall war.


Eine A10-5700-APU aus dem Hause AMD wird für die zukünftigen Tests zum Einsatz kommen und von dem bereits getesteten Noctua NH-L9a gekühlt. Der flache Kühler soll wie schon der bekannte SilverStone NT07-AM2 eine größtmögliche Kompatibilität garantieren. Die Basis für die erneuerte Plattform aber bildet das MSI FM2-A75IA-E53. Hinter der Bezeichnung versteckt sich ein mITX-Mainboard, das auf den aktuellen Sockel FM2 setzt. Als Fusion Controller Hub kommt der bekannte A75 zum Einsatz, welcher unserer Testplattform USB 3.0 zur Verfügung stellt.


Anstatt die Plattform wortlos in Dienst zu stellen, haben wir das Mainboard und dessen Funktionen ein wenig genauer unter die Lupe genommen.
(…)

» Artikel lesen
 
Zuletzt bearbeitet:

austi24

Commander
Mitglied seit
27.05.2004
Beiträge
167
Renomée
1
guter Artikel, verwende das Mainboard nun schon seit 6 Monaten in einem Lian LI PC-Q12B, zuerst mit nem A10-5700, jetzt A10-6700.

Was mich stört sind wie bei euch die fehlende Spannungsabsenkungsoptionen für die APU und der zuteilbare RAM für die Grafik, bei 512MB ist Schluss obwohl auf der Seite von MSI was von 1GB stand.

Hatte MSI schon vor Monaten angemailt und ne Standard Antwort erhalten, das man dies weiterleiten würde... das wars dann....


Aber ansonsten wirklich gutes Board für nen HTPC, ich bin ansonsten absolut zufrieden;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.625
Renomée
347
Zunächst einmal vielen Dank für den Aufwand für diesen Artikel. Leider werden viel zu selten noch so ausführliche Betrachtungen von Mainboards verfasst.

Nun aber zu einem Kritikpunlkt meinerseits, der mich dazu veranlasst hat sofort zu posten, bevor ich den gesamten Artikel fertig gelesen habe. Dazu gab mir dieser Satz Anlass:
Da AMD werbewirksam die Zahl der Integer-Einheiten als "CPU-Kerne" ansieht, spricht man immer von einem Vierkern-Modell. Gegenüber einem nativen Quadcore mit vier FPUs und vier ALUs möchte man trotzdem ca. 80 % der Leistung erreichen und dabei aber sparsamer mit dem Strom umgehen. Wie das im Detail aussieht, werden wir uns später ansehen, denn wir haben verschiedene Konfigurationen einmal gegenübergestellt.
Zunächst einmal sind vier Interger Kerne auch ein nativer Quadcore. Dazu benötigt es keine FPU, was CPUs bis 1993 ja auch waren als noch gar keine FPU verbaut war in CPUs, sondern als Steck-Lösung auf das Mainboard aufgesetzt wurden.

Weiterhin ist es falsch, dass AMD einem Modul 80% Leistung gegenüber einem Dualcore ohne geteilte Ressourcen zuschreibt. Lediglich der zweite Thread soll auf 80% kommen, während der Hauptthread seine volle 100% leistet. Das bedeutet im Schnitt 90% Leistung im Vergleich Modul<->Alle Ressource doppelt.

Warum ich mich hier, mal wieder, darüber auslasse, ist dass wenigstens hier bei Planet3D nicht diese fehlerhaften Behauptungen noch zementiert werden sollen. Ich wäre wirklich dankbar wenn das korrigiert würde und dies nicht irgendwann als Referenz in einem Forum verwendet wird um die falschen Behauptungen noch zu belegen.

:) Jetzt lese ich weiter.
 

heikosch

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
06.02.2008
Beiträge
4.700
Renomée
2.095
Standort
Hagenow
  • BOINC Pentathlon 2011
Danke für den Hinweis.
Ich meine, diese Angabe mal gesehen zu haben, kann sie aber nicht mehr finden. Im Team wurde aber Deine Aussage bestätigt, sodass ich Korrekturen eingefügt habe.
 

mickythebeagle

Gesperrt
Mitglied seit
21.10.2009
Beiträge
1.020
Renomée
21
Standort
Düsseldorf , das Zentrum des Universums !
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Das ich das noch erleben darf. *noahnung*
Endlich mal ein neues Test System.

Na dann warten wir mal auf die nächsten itx Gehäuse Tests *lol*
 

Jörg Heptner

Redaktion, ,
Mitglied seit
10.04.2009
Beiträge
843
Renomée
617
Da würde sicherlich jeder gern dran teilnehmen. Allerdings möchte ich auch erwähnen, die Testsysteme gehören zum Teil den Testern und nicht P3D. Sicherlich wird das ein oder andere Teil auch gesponsert, aber vieles kaufen wir Tester selber. Von daher kann man kaum erwarten, das wir die verlosen ;)

Edit:
Im Übrigen ist das neben der Vergleichbarkeit der Test, weshalb lange Zeit das gleiche System verwendet wird halt auch ein Grund. Wir können uns nicht alle Nase lang neue Testsysteme leisten.
 

deoroller

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
2.029
Renomée
48
Bei CB habe ich bei Gehäusetest gesehen, dass sie sogar noch einen Phenom der ersten Reihe mit 140 Watt TDP nutzen. Es kommt ja nicht auf Benchmarks an, sondern ob ein Gehäuse die Wärmeabgabe weg stecken und ein Netzteil die Leistung bringen kann. Dafür eignen sich auch ältere CPUs und Grafikkarten.
 

mickythebeagle

Gesperrt
Mitglied seit
21.10.2009
Beiträge
1.020
Renomée
21
Standort
Düsseldorf , das Zentrum des Universums !
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Da würde sicherlich jeder gern dran teilnehmen. Allerdings möchte ich auch erwähnen, die Testsysteme gehören zum Teil den Testern und nicht P3D. Sicherlich wird das ein oder andere Teil auch gesponsert, aber vieles kaufen wir Tester selber. Von daher kann man kaum erwarten, das wir die verlosen ;)

Edit:
Im Übrigen ist das neben der Vergleichbarkeit der Test, weshalb lange Zeit das gleiche System verwendet wird halt auch ein Grund. Wir können uns nicht alle Nase lang neue Testsysteme leisten.

So war das auch bestimmt nicht gemeint.
Wir Wissen das Ihr alles selber kauft und nur ganz sehr kleiner Teil von den Herstellern kommt.
Das ist aber auch der Grund warum ich nur auf die TESTS von Euch was gebe.
Sehen wir ja an den NT-Tests von Soul immer. ;D
CB alias Applebase, alias nvbase, alias intelbase, alias wat weiss ich ist doch eh nur gekauft was Tests angeht. Sorry wir leben noch in einem Rechtstaat und ich sage eben meine Meinung.
Schön das Ihr mal etwas UptoDate geht. *lol*
 
Oben Unten