die welt erklären

[Wook]Demogorg

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.04.2003
Beiträge
3.411
Renomée
4
Standort
www.WooK.de
ich muss sagen da hast du aber gut gekonntert alle hochachtung *lol* frage mich echt ob du in deinem leben bildung oder soziales umfeld genossen hast ?
ehrlich gesagt isses mir auch ziemlich egal bei leuten wie dir, die so vollkommen ohne alles auskommen , und wirklich denken das sich leute über seinen wohnort aufregen, und das dann auch noch amüsant finden , die sollte man einfach nur ignorieren.
Auch wenns mir schwer fällt irgendwelche persönliche anfeindungen zu ignorieren werde ich es bei dir versuchen. Versuche dich mit der inkompetenz einfach zurückzuhalten ok . Nur weil dir ein thema nicht passt und du mit ausgesprochen hoher wahrscheinlichkeit so auf eine meinung fixiert bist das du keine andere ertragen kannst solltest du diese nicht direkt verurteilen weil du das nicht verstehst das haben vor dir schon viele andere gemacht ,brauche die namen nicht zu nennen denke ich.

un befor du direkt wieder contra gibst denk erstmal drüber nach was ich gesagt habe, dir muss nämlich echt geholfen werden wenn es so ist wie ich vermute, du kannst mich gerne vom gegenteil überzeugen und mal versuchen mit argumenten aufzutauchen und nicht irgendwas daher zu blubbern

dankeschön
Demogorg
 

soulmanager@W:E

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.01.2002
Beiträge
10.761
Renomée
164
Standort
Stonegate
Original geschrieben von [Wook]Demogorg
ps.: unqualifizierte kommentare einfach für sich behalten dann kann man hier auch auf hohem niveau weiter diskutieren

*lol* *lol* *lol*
yelrotflmao.gif


*buck* *chatt*



sm
 
Zuletzt bearbeitet:

SlurmMcKenzie

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
4.013
Renomée
29
Standort
CapaCity @ Omicron Persei 8
@ Demogorg AND Mastermind
also ich denke jetzt ist mal genug, ja ?

ihr beleidigt euch ja nur noch, und das zieht das niveau von (MEINEM:]) Thread runter
wenn ihr euch weiter streiten wollt trefft euch im icq oder schreibt PN's

ihr seid mittlerweile völlig vom thema weg
 

Mastermind

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.08.2001
Beiträge
3.925
Renomée
16
Standort
0x0000001

[Wook]Demogorg

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.04.2003
Beiträge
3.411
Renomée
4
Standort
www.WooK.de
da wir nicht auf einen nenner kommen hör ich auf dich zu nerven

gebe gerne zu das der erste beitrag etwas überspitzt ware wollte dich auch nicht persönlich angreifen
sry mastermind (wenn ich schon so unhöflich bin mach ich wenigstens den ersten schritt) trotzalledem sollte man niemanden wegen einer signatur als dumm bezeichnen oder mit den komischen freaks aus diesem forum vergleichen :]
 

Reen

Vice Admiral Special
Mitglied seit
07.03.2003
Beiträge
801
Renomée
0
Standort
N 51°13'12" E 7°35'43"
Original geschrieben von [Wook]Demogorg
@reen
also wie du schon richtig bemerktest heisst das ja bruttoinlandsprodukt wird dem irak dementsprechend eher was bringen , ausserdem die banken die dort gefallen sind das konnte man kaum mehr als witschaft bezeichnen , das war ja schon alles im zerfall! das einzige was noch gelebt hatte war bagdad.

naja, das inlandsprodukt ist ja genau das, was die amis im auge haben.

Original geschrieben von [Wook]Demogorg
die rivalitäten zwischen den islamischen ländern und usa waren ja schon immer groß aber nach diesem krieg sind die fanatischen verstreiter des islams noch wesentlich aufgebrachter

stimmt. jedenfalls hat der krieg die amerikaner im fürs volk gedachten sinne nicht weitergebracht. die bedrohung durch terror ist gewachsen.

Original geschrieben von [Wook]Demogorg
warum deutschland bei diesem ´´krieg´´ nciht mitgemacht hat war ja wie jeder wissen sollte auch nicht nru aus humanitären und glaubensgründen. Meiner Meinung nach ist die Politik in deutschland so schlimm wie in keinem anderen land , hier ist die machtgier (sei es spd, cdu oder egal welche partei) viel wichtiger als das gefühl was das wichtigste und beste für das land ist !

auch da hast du recht. der krieg war ein willkommener grund, auf stimmenfang zu gehen. aber die politik in amerika ist mit dieser hier gar nicht vergleichbar. glaub mir, da drüben sehen die dinge anders aus. nach meiner zeit in amerika ist das buch stupid white men erschienen und es hat mich in vielerlei hinsicht in meiner meinung bekräftigt. auch wenn es fast schon in ist (leider), amerikafeindlich zu denken, so sollte man sich dieses buch einmal durchlesen. und wem dies zu blöd ist, der legt einfach die polemik und ironie beiseite und besinnt auf die zahlen und fakten dort. die dürften wohl richtig sein und dann kann man sich prima eine eigene meinung machen.
 

[Wook]Demogorg

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.04.2003
Beiträge
3.411
Renomée
4
Standort
www.WooK.de
sprichst mir aus der seele,

bin alles andere als amerikafeindlich (eher usa fan) aber heilig sollte man die auch nicht sprechen, und leider gottes sind viele klichées(wie auch immer man das schreibt ;) ) einfach wahr
 

CPURaucher

Vice Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
533
Renomée
4
also aus Menschenfreundlichkeit hat H.Bush und seine Truppe bestimmt nicht den Krieg angefangen ,nachdem sein Wahlkampf mit der Spitzensumme vom 50 Mill. $ von den Ölkonzernen gesponsort worden ist . Und das sie schon vor dem Namen Saddam erzitterten wage ICH zu bezweifeln .

das die usa das natürlich auch mit einem wirtschaftlichen hinteredanken getan haben wage ich zu bezweifeln

also wenn das Erdöl in 20-30 Jahren evtl. dem Ende entgegen geht ,wo man keine weiteren Lagerstätten mehr findet ,dann wollen wir mal sehen ,ob der Berrylpreis immer noch bei 22-30$ liegt .Denn das wage ICH zu bezweifeln .

Also ernsthaft glaubt hier wirklich jemand ,die Amerikanische Regierung fängt einen Krieg an ohne sich über Gewinne zu informieren ....Kosten - Nutzen des Krieges ?

Vieleicht sollte der krieg aber nur Europa entzweihen um einen aufsteigenden Konkurrenten im Keim zu ersticken oder diesen Prozeß zu verlangsamen .

Welche Absichten nun wirklich hinter dem Krieg standen ,darüber darf hier weiter spekuliert werden .Aber für mich steht Felsenfest fest ,das dies nur in der Absicht geschehen ist in Zukünftigen Jahren einen Wirtschaftsvorteil zu erzielen . Ob dieser durch Schwächung der EU oder "Heimholung" der letzten Ölreserven geschehen ist mir völlig "egal" .Die USA haben in der Vergangenheit Kriege geführt um ihrer Wirtschaft einen Vorteil zu gewähren und sie werden es auch in Zukunft tun .

Und DESHALB IST FÜR MICH die POLITIK der USA-REGIERUNG gefährlich !!!!

Gegen Saddam ,da bin ich mir sicher wären im Notfall alle Länder bereit gewesen ihren Anteil mitzutragen wenn er Kriege angezettelt hätte .(HEUTE)

Aber kein Land traut sich alleine gegen die Ausbreitungspolitik der USA zu protestieren geschweige denn das dies von außen noch möglich ist .
Und da ist für mich der Große Unterschied zwischen einer Gefahr von Saddam oder die der USA . Saddam ist mehr oder weniger ein "Lokales Problem" wogegen die USA einen Status erreicht wo sie zu UNSEREM Problem werden KANN . Und nocheinmal KANN NICHT MUß.


Ich bin kein Antiamerikaner ,aber ich beobachte die Entwicklung der USA mit Sorge ,wie sie sich gegenüber anderen Ländern verhalten und wo sie ihren Standpunkt sehen .Nämlich gaz weit oben auf dem Thron.
 
Oben Unten