DKB-Bank, wo ist der Haken?

Campari

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.10.2000
Beiträge
17.203
Renomée
156
Mach doch alternativ zwei Konten bei der DKB auf... Eines für die VISA-Zinsen ;) und eines für Giro.
 

bronco

Vice Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
746
Renomée
0
Mach doch alternativ zwei Konten bei der DKB auf... Eines für die VISA-Zinsen ;) und eines für Giro.
Du Fuchs;D

Dann lieber eins bei Cortal Consor für Festgeld inkl. Depot und das DKB für die kostenlose Visa Card und als Girokonto.
 

ghostadmin

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
24.676
Renomée
126
Standort
Dahoam Studios
hmmm

heisst das bei diesem Visa Konto:

3.05% Zinsen
man kann mit der Visa Karte an jedem Automaten kostenfrei Geld abheben?
ist die EC und Visa Karte durch einen Pincode geschützt? So Karten ala Sparkasse wo man ohne PIN einkaufen kann sind mir zu unsicher ! Wenigstens bei der Visa Karte sollte das so sein oder kann man mit der gar nicht einkaufen
bekommt man da 2 Karten? Visa/EC
 

Campari

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.10.2000
Beiträge
17.203
Renomée
156
Zwei Karten, zwei PINs, mit der VISA-Karte gebührenfreies Abheben an JEDEM Automaten. Ich habe aber auch schon mit der VISA bezahlt, ohne einen PIN eingeben zu müssen, was mich sehr geärgert hat; das liegt allerdings nicht an den Karten sondern am jeweiligen Geschäft!
 

Heurik

Commodore Special
Mitglied seit
14.10.2003
Beiträge
392
Renomée
4
Standort
Kempten
Mit der DKB Visa kann man zum Beispiel Bahnkarten in Deutschland und Italien ohne PIN kaufen, aber das liegt an der Bahn nicht an der Bank (wie mein Vorredner schon bemerkt hat). Nach meinem Italientrip wurde vom Konto genau das abgezogen was ich bezahlt habe. Also Kosten fallen weltweit keine an, außer beim Umtausch wohl.

Ich habe damit aber keine Erfahrung, weil ich es vorziehe Bargeld mitzunehmen.
 

ghostadmin

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
24.676
Renomée
126
Standort
Dahoam Studios
Ich habe aber auch schon mit der VISA bezahlt, ohne einen PIN eingeben zu müssen, was mich sehr geärgert hat; das liegt allerdings nicht an den Karten sondern am jeweiligen Geschäft!

das ist allerdings schlecht, mit der EC Karte von der Postbank kannst du wirklich nirgends ohne Pin einkaufen habe ich schon bei mehreren Läden probiert

bei Verlust ist mir das Risiko einfach zu hoch

aber als Notkarte für daheim und für Zinsen auch nicht schlecht
 

bronco

Vice Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
746
Renomée
0
das ist allerdings schlecht, mit der EC Karte von der Postbank kannst du wirklich nirgends ohne Pin einkaufen habe ich schon bei mehreren Läden probiert
Hängt das nicht auch vom jeweiligen Geschäft ab?
Bei Zara und bei der Tanke hier um die Ecke brauche ich z.B. kein PIN einzugeben. Bei ALDI und ARAL z.B. aber wohl*noahnung*

Nochmal zur DKB. Für mich ist ein riesen Nachteil, dass ich immer eine Kredikarte dabei haben muss, was das Risiko diese zu verlieren natürlich deutlich erhöht. Ich bin zwar schon mit Kredikarten im Rucksack monatelang durch die halbe Welt gereist ohne sie zu verlieren, aber ein bisschen unwohl ist mir dabei schon:P Allerdings kann man ja auch mit der EC Karte bei Zara mein Konto leer räumen...

Unschön ist auch, dass das Kredikartenkonto eher ein Girokonto als ein Tagesgeldkonto ist. Wenn man mit der VISA Card Geld abhebt, wird das Kredikartenkonto, falls Geld drauf ist, nämlich innerhalb von 1 bis 2 Tagen belastet. Falls kein Geld drauf ist, wird das Girokonto belastet. Dann aber nur einmal im Monat!
Man muss also auf dem Girokonto Geld für die Einzugsermächtigungen und Überweisungen vorhalten und auf dem Kreditkartenkonto Geld für Kartenzahlungen oder fürs Abheben am Automaten.
Das stört mich etwas. Nichts desto trotz ist das "Cash-Konto" der DKB ein sehr gutes Angebot.
 

ghostadmin

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
24.676
Renomée
126
Standort
Dahoam Studios
hat man eigentlich volle Verfügung über das gesamte Geld ?

bei der Postbank kann man nämlich nur 3000€ beim Tagesgeldkonto monatlich abbuchen
 
G

Gast_23

Guest
Ich habe jetzt auch vor, mit da ein Konto zu eröffnen.
Nur ich verstehe nicht, warum es auf das VISA-Konto 3% mehr Zinsen als auf das Girokonto gibt. Kann ich bedenkenlos mein ganzes Guthaben, was ich eigentlich bisher auf meinem Girokonto gelagert habe, auf das VISA-Konto übertragen?
 
G

gast0972

Guest
das ist allerdings schlecht, mit der EC Karte von der Postbank kannst du wirklich nirgends ohne Pin einkaufen habe ich schon bei mehreren Läden probiert
Das hat nichts mit der EC-Karte zu tun, sondern liegt am EC-Terminal Inhaber.

Zwei Verfahren gibt es:

1. ELV (sehr unsicher, da Transaktionen nicht per PIN besiegelt werden und auch unterdeckte Konten "mißbraucht" werden können).
2. PIN (sehr sicher, da Transaktion nur bei gedecktem Konto vorgenommen und der Betrag gleich reserviert wird, Mißbrauch ausgeschlossen).

Ich selber biete auch kein ELV an, zu einfach ist es, betrogen zu werden. Man bezahlt per "Unterschrift" und hat später die Option diesen "Zahlvorgang" bei seiner Bank simpel zu stornieren -> Mißbrauch.
Und nun versuch' als Gewerbetreibender das Geld wieder reinzukriegen, wenn der Täter bspw. bereits eine e.V. laufen hat... 8-(
Bei Zahlen per PIN ist ein Widerruf ausgeschlossen, der Gewerbetreibende erhält sein Geld auf jeden Fall.
 
G

Gast_23

Guest
Sehe ich auch so, allerdings hat nach meinem Empfinden die Zahl der PIN-Geschäfte in den letzten Jahren stetig abgenommen - schade. Denn wo ist der Vorteil beim Zahlen per Unterschrift? Das schwört den Mißbrauch doch nur herbei.

BTW: @ Dragon: Was hast du denn für ein Geschäft *neugierigsei*?
 
G

gast0972

Guest
Sehe ich auch so, allerdings hat nach meinem Empfinden die Zahl der PIN-Geschäfte in den letzten Jahren stetig abgenommen - schade. Denn wo ist der Vorteil beim Zahlen per Unterschrift? Das schwört den Mißbrauch doch nur herbei.

BTW: @ Dragon: Was hast du denn für ein Geschäft *neugierigsei*?
Playtime in Pinneberg, Callshop, InternetCafé, PC-Werkstatt und Verkauf div. Kommunikationsartikel (Callingcards, Prepaidguthaben etc. pp).
Ich biete die EC-Kartenzahlung zwar an, aber halt nur auf PIN-Ebene, never ever per Lastschrift (ELV), denn dann könnte ich gleich dicht machen.
Oft genug erlebe ich es ja selber, wenn Kunden mit der EC-Karte zahlen und das Konto entweder nicht gedeckt ist (sieht man anhand der Fehlercodes ;D ) oder man allen Ernstes seine PIN angeblich "vergessen" hat (auch anhand von Fehlercodes zu erkennen).

Der Vorteil @ ELV ist, das Du Dir a) Telefongebühren für die Übermittlung sparen und b) etwas weniger pro Transaktion abdrücken mußt (ja, jeder Zahlvorgang per EC-Karte kostet den Verkäufer Geld, deshalb gibt es oftmals Mindestumsätze @ EC-Zahlung).

Hoffentlich war es nicht ZU sehr OT. Und falls Dich die Lage interessiert -> Mempermap @ P3D meinen Standpunkt suchen und ~100 Meter nach oben scrollen. Gleich ggü. der Polizeiwache *chatt*
 
G

Gast_23

Guest
Hab emich jetzt bei der DKB angemeldet. Leider lese ich jetzt erst auf der Testberichtseite "ciao.de", dass man ein monatliches Festeinkommen von mindestens 1500€ haben muss.
Warum werde ich bei der Anmeldung nicht darauf hingewiesen? Dann hätte ich den ganzen Papierkram auch gar nicht losschicken müssen.

Naja, habe mich mal weiter umgesehen und eine schöne Liste gefunden. Demnach ist die NetBank das Beste für mich, kein festes monatliches Einkommen erforderlich, 2,75% Zinsen.
 

gOhAsE

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
5.961
Renomée
18
Hab emich jetzt bei der DKB angemeldet. Leider lese ich jetzt erst auf der Testberichtseite "ciao.de", dass man ein monatliches Festeinkommen von mindestens 1500€ haben muss.
Warum werde ich bei der Anmeldung nicht darauf hingewiesen? Dann hätte ich den ganzen Papierkram auch gar nicht losschicken müssen.

Naja, habe mich mal weiter umgesehen und eine schöne Liste gefunden. Demnach ist die NetBank das Beste für mich, kein festes monatliches Einkommen erforderlich, 2,75% Zinsen.

Als Student haben sie mich schon mit einem geringeren monatlichen Einkommen genommen.
Ich denke mal, dass sie einfach verschiedene Dinge berücksichtigen und bei "kritischem" monatlichen Einkommen das einzeln bewerten/abschätzen.
(Wohnort, Alter, Schufa,...)
Daher wohl kein generelles Mindesteinkommen.
 
G

Gast_23

Guest
So, habe heute schriftlich erfahren, dass ich bei denen kein Konto eröffnen kann, wegen Kredit und Sicherheit und blah blah...scheint also doch ein Mindesteinkommen zu geben...egal, dann geh ich halt zur Net-Bank, die bieten 2,7% Zinsen auf das Girokonto und haben keine Bedürfnisse was das Einkommen angeht. Dafür kann man leider nicht weltweit kostenlos Geld abheben und eine kostenlose Kreditkarte gibt es auch nicht.
 

Olli1979

Redshirt
Mitglied seit
18.07.2007
Beiträge
3
Renomée
0
Mal was ganz anderes zu dem DKB-Konto:

Man kann nämlich Kunden auch nachträglich werben. Das geht sogar für ein halbes Jahr rückwirkend. Für die Zeit vom 01.05.-30.06. gab es sogar 50.000 DKB-Punkte. Guckt Euch doch mal die Prämien an, die sind echt nicht schlecht.

Falls jemand noch nicht geworben wurde, aber ein Konto hat: Ich biete jedem, den ich werben darf, die Hälfte der Punkte, die mir gutgeschrieben werden. Für Kontoerföffnung im Aktionszeitraum somit 25.000 Punkte, bzw. 7.500 Punkte außerhalb des Zeitraums für Dich/Euch!

Der Übertrag läuft dann über das "Punkte-schenken-Formular". Einfach mal selbst bei DKB-Plus anschauen.

Kein Haken dabei. :-)

Wer Interesse hat, einfach melden. Ich würd mich freuen.

Viele Grüße
Olli
 

X-Dimension

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
04.03.2002
Beiträge
4.415
Renomée
6
Standort
Im Wald
@Tweek

Schonmal bei der 1822direkt probiert?
 
G

Gast_23

Guest
Schonmal bei der 1822direkt probiert?
Wie gesagt, ich bin jetzt bei der Netbank, die geben 2,5% oder 2,75%, weiß net mehr genau, auf bloße Girokonto und das ohne Einkommen, was Besseres habe ich nicht gefunden. Zudem wollte ich jetzt Festgeld bei der Cortal Consors für 5% anlegen, hat jemand Erfahrung mit diesem Verein?

Edit: Zur 1822direkt: Das Girokonto ist dort nur dann kostenlos, wenn man mdst. 1000€ monatlichen Geldeingang hat (siehe: GiroFlex, das habe ich nicht, ich müsste also 4,50€ im Monat Gebühren zahlen, da bleibe ich lieber bei der Netbank.
Eine Vergleichsliste gibt's hier.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

marvin101

Guest
Bin auch Kunde der DKB aber wohl nicht mehr lange.

Ständig habe ich Problem. Da ich sehr oft im Ausland bin, laufen meine Bankgeschäfte bzw. die Zahlungen entweder über das Giro oder die VISA-Card.
Aber immer wieder werden die Zahlungen nicht ausgeführt? Angeblich sind gerade wieder Hacker zu Gange oder sonst was. Infos darüber gibt es nicht. Das Konto wird einfach
gesperrt und wenn ich dann dringend Bargeld abheben will, dann wird die Karte nicht
akzeptiert. Das ist mir jetzt schon mehrmals passiert. Ich habe die Nase voll von dieser
Bank und kann jedem nur abraten, dort ein Konto zu eröffnen.
.
EDIT :
.

Bin auch Kunde der DKB aber wohl nicht mehr lange.

Ständig habe ich Probleme. Da ich sehr oft im Ausland bin, laufen meine Bankgeschäfte bzw. die Zahlungen entweder über das Giro oder die VISA-Card.
Aber immer wieder werden die Zahlungen nicht ausgeführt? Angeblich sind gerade wieder Hacker zu Gange oder sonst was. Infos darüber gibt es nicht. Das Konto wird einfach
gesperrt und wenn ich dann dringend Bargeld abheben will, dann wird die Karte nicht
akzeptiert. Das ist mir jetzt schon mehrmals passiert. Ich habe die Nase voll von dieser
Bank und kann jedem nur abraten, dort ein Konto zu eröffnen.
 

Ragas

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.05.2005
Beiträge
4.470
Renomée
85
  • QMC Race
  • RCN Russia
Da ich auch mein Konto wechseln will, was hast du bitte als Berufsgruppe angegeben???
(Damit ich nicht alles umsonst ausfülle)

Ich ahne aber schreckliches die IT-Branche taucht nirgends auf

... klar als student und dann keine Angabe der Studienrichtng ... das ist eindeutig für Informatiker zugeschnitten. *buck*
.
EDIT :
.

Die zählt zur Dienstleistungs-Branche.
Du musst auch noch dein monatliches Gehalt angeben, das habe ich "ein paar" Euro unterschlagen ;D da ich ja noch nicht weiß, ob ich mein Geld dann auf das Konto bringe.

@Patmaniac

Kontoauszüge gibt es bei der Spaßkasse doch jetzt auch online...

XD

:] Wenn sie nach deinem Einkommen fragen, antwortest du doch auf die für dich bestmögliche weise. Wenn die Bank davon später keinen Pfennig sieht ist das ja nicht dein Problem. :P
.
EDIT :
.

Was zur .....?!

Krass ich hab mich grad an ner Leichenschändung beteiligt!

:o:o:o:o:o:o:o:o:o:o:o:o:o:o:o:o:o:o:o:o:o:o:o:o:o:o:o:o:o:o:o
 
Oben Unten