Dual Monitor Betrieb mit FIRE GL V5200 - ein Monitor schwarz

Hotstepper

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
798
Renomée
94
Hallo zusammen!

Ich hab hier ein ultra nerviges Problem an einem Produktivsystem

Zunächst mal das System:
  • Prozessor (CPU): Athlon64 X2 5600+
  • Arbeitsspeicher (RAM): 4x1gb DDR2 800MHz CL5 MDT
  • Mainboard: M2R32-MVP
  • Netzteil: Tagan 380W
  • Gehäuse: Cooler Master
  • Grafikkarte: ATI FireGL V5200 PCIe 256mb
  • HDD / SSD: Samsung 870 SSD
  • Monitor: 1x 1280x720 1x 1920x1080 beide über DVI
  • OS: Windows 2000 Professional

Das System dient zum ansteuern einen Mikroskops und läuft unter Win2000. Während dem POST gehen beide Monitore an und zeigen den POST Screen. Auch während dem Laden von Windows zeigen beide Monitore das Win2k logo (Bild 2). Ab dem Loginscreen wird das Bild des kleinen Monitors schwarz (Bild 3) (der Monitor geht NICHT aus!). Egal was ich versuche in den Treibereinstellungen, der Bildschirm bleibt schwarz. Wenn ich die Helligkeit des Monitors im Treibermenü verändere, reagiert das Bild und die Helligkeit des schwarzen Schirms wird angepasst (Bild 1). Ich bekomme aber keine Windows Oberfläche auf dem Screen dargestellt, auch keinen Mauszeiger angezeigt oder ähnliches.

Hier mal ein paar Bilder

1638017613613.png

Vieleicht hat ja einer von Euch noch eine Idee woran das liegen könnte.

Gruss,

Hotstepper
 

Anhänge

  • Bild_2021-11-27_135017.png
    Bild_2021-11-27_135017.png
    348,7 KB · Aufrufe: 6
  • Bild_2021-11-27_135151.png
    Bild_2021-11-27_135151.png
    474 KB · Aufrufe: 6
Zuletzt bearbeitet:

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
20.590
Renomée
903
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Was passiert, wenn Du die beiden DVI-Ausgänge tauschst?
Geht dann der andere Monitor nicht?
Schon mal die gleiche Auflösung für Beide probiert (nur zum Testen)?
Per Adapter auf VGA würde ich auch mal testen, bei der geringen Auflösung sollte das nicht zu unscharf werden.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.897
Renomée
826
Mußte man damals nicht bei Windows selbst einstellen ob der Desktop erweitert oder gespiegelt werden soll, wobei bei unterschiedlichen Auflösungen nur eine Erweiterung in Frage kommen würde?
 

Hotstepper

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
798
Renomée
94
Was passiert, wenn Du die beiden DVI-Ausgänge tauschst?
Geht dann der andere Monitor nicht?
Schon mal die gleiche Auflösung für Beide probiert (nur zum Testen)?
Per Adapter auf VGA würde ich auch mal testen, bei der geringen Auflösung sollte das nicht zu unscharf werden.
Hab ich noch nicht ausprobiert. Gute Idee, vielleicht lässt sich das Problem so irgendwie eingrenzen

Mußte man damals nicht bei Windows selbst einstellen ob der Desktop erweitert oder gespiegelt werden soll, wobei bei unterschiedlichen Auflösungen nur eine Erweiterung in Frage kommen würde?
Doch, muss man, ist aber so eingestellt und offensichtlich auch übernommen, denn ich kann Fenster auf den schwarzen schirm verschieben.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.897
Renomée
826
Doch, muss man, ist aber so eingestellt und offensichtlich auch übernommen, denn ich kann Fenster auf den schwarzen schirm verschieben.
Werden die verschobenen Fenster dann auch auf dem Bildschirm angezeigt? Das konnte ich jetzt nicht wirklich rauslesen.
Wenn ja dann würde es nur noch um das Hintergrundbild gehen denn die Desktop Hintergrundfarbe (die auch die Kontrastfarbe für die Schrift ist) scheint ja auch auf Schwarz eingestellt zu sein.
Wie sieht es aus wenn der kleinere Bildschirm auf der rechten Seite vom großen Display platziert wird? Nicht das es dort eine gewisse Unflexibilität gab. Meine Multi Display Zeiten fingen erst bei XP x64 an.
 

Hotstepper

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
798
Renomée
94
@sompe

Ne, der Bildschirm zeigts nicht an. Ich kann aber ein Fenster rüber scheiben und ablegen. Dann ist es natürlich weg. Wenn ich den Monitor dann deaktiviere kommt es wieder auf dem Hauptschirm.

Windows "denkt" also der screen sei da
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.897
Renomée
826
@Hotstepper
Ah OK, was passiert wenn du den keinen Bildschirm auf dem Desktop rechts neben dem Hauptbildschirm anordnest? Das gleiche Problem?
 
Oben Unten