E-Zigaretten - Sammelthread - Informationen & Hilfe

Tante Emma

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
25.05.2006
Beiträge
2.362
Renomée
112
Standort
Berlin-Hellersdorf
  • Spinhenge ESL
Mein DC
Aktuelle Projekte
Spinhenge@home
Lieblingsprojekt
Spinhenge@home
Meine Systeme
http://spin.fh-bielefeld.de//hosts_user.php?userid=32277
Folding@Home-Statistiken
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel® Xeon® Prozessor E3-1230V3@3,8GHz
Mainboard
Asrock fatal1ty performance h87
Kühlung
Enermax ETS-T40-TB T.B. Silence
Speicher
2x8GB DDR 1600
Grafikprozessor
GTX 780 Ti AMP 3GB RAM
Display
3xPhillips 27"@nVidia Surround
SSD
1xSamsung 256GB System, 1x 128GB Kingston Swap/Temp Disk
HDD
2TB Seagate
Optisches Laufwerk
BD/CD/DVD Brenner + DVD ROM
Soundkarte
Steinberg UR22
Gehäuse
Fraktal Designs Define R2, Titanium Grey
Netzteil
550W beQuite
Betriebssystem
Windows 8.1 Professional 64Bit
Webbrowser
Mozila Firefox
Ich bin begeisterter Dampfer! Seit über einem Jahr rauche ich nicht mehr, sondern dampfe nur noch.
Ich habe mit 13 Jahren anfang der 80er angefangen zu rauchen und wie das so geht, weiß man ja.
Ich war zum Schluss bei zwei Schachteln Zigaretten pro Tag, habe Morgends beim Zähneputzen mir die Innerein aus dem Leib gek... konnte kaum noch ein paar Meter sprinten, also Kondition gleich null und allgemein ging es mir nicht besonders gut.
Oft hatte ich starke Schmerzen in den Lungen und Herzstechen und oft dachte ich, jetzt ist es aus, weil es so stark schmerzte. Auch die Diagnose 2004 eines bösartigen Tumors (der allerdings nichts mit dem Rauchen zu tun hatte) und vier großen OPs nebst Kur etc. haben es nicht geschafft, mich von der Nikotinsucht, bzw. vom giftigen Glimmstengel zu lösen. Die Sucht nach Nikotin und die jahrelang Praktiken und Rituale sind so tief verborgen, das alle Vernunft und Wille nicht über die Sucht siegen konnte.
Pro Jahr sterben Millionen Menschen an den Folgen des Tabakkonsums. Nicht aber an den Folgen des Nikotinkonsums! Ich möchte den Nikotinkonsum an sich nicht verharmlosen, aber in einem freien Land mit freien Bürgern sollte jeder die Drogen, die nicht verboten sind frei und selbstbestimmt konsumieren können, zumal die Sucht und die Abhängigkeit eine große Rolle dabei spielt. Teein, Koffeein, Alkohol usw. sind auch alles legale Dorgen

Die Tabakkonzerne und die Politik nehmen Milliarden Euro ein und verdienen an Milliarden Süchtigen weltweit die größtenteils irgendwann elendig krepierend an die an den Folgen des Tabakkonsums(sucht).
In Deutschland hat man es geschafft die Kippe in den letzten Jahren teurer zu machen ohne das auch nennenswerte Zahlen von Rauchern deswegen aufgehört haben. Satte Mehreinnahmen für den Staat und natürlich für die Tabakindustrie.
Der Politik ist die Gesundheit der Raucher scheißegal und das seit Jahrzehnten!

Nun gibt es eine gesündere Alternative die Nikotinsucht zu befriedigen, aber der Staat verdient außer eventuell hier und da etwas Mehrwertsteuer nichts an den ganzen Dampfutensilien.
Nun tönt es aus allen Rohren und auf allen Ebenen, wie ungesund und gefährlich die E-Zigarette sei und man müsse diese schleunigst verbieten und vom Markt nehmen oder wenn, dann nur über Apotheken vertreiben.
Es geht hier NICHT um die Gesundheit der Raucher, die jetzt Dampfer sind und wieder an Lebensqualität gewonnen haben und ihrem Körper nicht mehr hunterte von Giftstoffen zuführen und seine Mitmenschen mit ihrem Gequalme und den Kippenreste belästigt, sondern um die fehlenden Steuereinahmen in Milliardenhöhe, die auf die Schnelle nicht zu stopfen sind und die Gefahr besteht, das es immer mehr Dampfer werden und damit weitere Millionen und Milliarden ausfallen.

Es ist einer Demokratie und eines Rechtstaates unwürdig, was hier ganz bewußt und gesteuert an Propaganda in allen Medien betrieben wird und was an Psydowissen, Halbwahrheiten und Lügen verbreitet wird.
Es ist pervers und menschenunwürdig, was hier vor sich geht!!!
Da verdient man zusammen mit der Tabakindutrie seit vielen Jahrzehnten auf Kosten der Süchtigen Unmengen an Geld und nun, wo diese Menschen eine gesündere Alternative gefunden habe, wo wieder Hoffnung besteht, normal im Alter sterben zu können ohne an Krebs, schweren Lungenkrankheiten etc. verenden zu müssen. Nun wo diese Menschen wieder endlich besser riechen und schmecken können, der Körper aufatmet und die Seele, weil man nicht mehr der stinkende und Luft verpestende Raucher ist. Jetzt möchte man diesen Menschen diese Alternative verbieten und wegnehmen und sie wieder zur Tabakzigarette treiben und das nur aus reinen monitären Interessen.
Ich finde über diese Perversion des Systems einfach keine Worte... und es macht mich nicht nur betroffen und traurig sondern auch sehr wütend!

Ich wußte mit 13 nicht, wie giftig und ungesund die Zigarette ist. Die Politik und die Tabakkonzerne wußten es und haben aus Geldgier geschwiegen.
Von überall lächelte der Marlborocowboy und in jedem Film wurde geraucht und es war cool und gerade für pupertierende Jungs ein Muss um als Erwachsen zu gelten.
Jahrelang wurde mit meiner Sucht Geld verdient und für meine Gesundheit nichts, rein garnichts getan, außer dämmlichen Sprüchen auf den Zigarettenschachteln und teilweises Werbeverbot in den Medien und Jugendschutz an Zigarettenaustomaten.
Ich werde nie wieder rauchen und wenn (...) es die deutsche Politik es wirklich schaffen sollte, das Dampfen zu kriminalisieren und zu verbieten oder deart einzuschränken (Apothekenpflicht), besorge ich es mir aus dem Ausland, wo ich schon heute den größten Teil sowieso kaufe. Das Thema Zigarette ist für mich vorbei und hoffentlich auch irgendwann die Nikotinsucht! Ich und viele Millionen Dampfer lassen sich nicht wieder zur Tabakzigarette treiben!

Wie z.B. versucht wid, die E-Zigarette in schlechtes Licht zu rücken hier ein Beispiel aus den USA:

Die mächtige FDA (amerikanische Regulierungsbehörde für Nahrungs- und Arzneimittel) hat 2009/2010 als letzten Verzweiflungsschritt eine teure Studie in Auftrag gegeben um in den Staaten die E-Zigarette und das Liquid zu verbieten, nachdem alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft waren. Das Problem an der Studie war, das sie der FDA nicht gepasst hat, denn die Studie war grob gesagt ein Empfehlungschreiben für die E-Zigarette.
Diese Studie blieb lange unter Verschluss und die FDA argumentierte, das in der Studie in Liquiden Nitrosamine gefunden worden wären und deswegen sollte man die Liquide weil höchst gesundheitlich bedenklich vom Markt nehmen.
(Eine E-Zigarette ohne Liquid ist wie ein Auto ohne Benzin und nicht jeder Dampfer mischt sich seine Liquide selber)
Die FDA ließ sich aber nicht in die Karten schauen, was die Höhe der Belastung dieser Nitrosamine anbelangte.
Als der öffentliche Druck zu groß wurde, veröffentlichte die FDA diese Studie und um es kurz zu machen: Die Menge an gefundenen Nitrosaminen war in einigen wenigen Liquidflächchen genauso hoch bzw., genauso gering wie in einer Scheibe Rindfleisch oder in einem halben Glas Bier...
Mit ähnlichen Mitteln und auch unter Berufung auf diese Studie, obwohl seit Veröffentlichung in Bezug auf die Nitrosaminbelastung als Lachnummer gebranntmarkt versuchen Medien in Deuschland und vor allem die Politik mit ebensolchen Mitteln, die E-Zigarette zu verteufeln und schlecht zu machen.
Es geht also weder um den Schutz des Bürgers, sondern um reine Lobbyinteressen der Pharmaindustrie, der Tabakkonzerne und natürlich der Politik, die erhebliche Steuereinnahmen hinnehmen muss.
Weiter unten findet ihr ein einfaches Rechenbeispiel, wie viele Millionen bzw. Milliarden jetzt schon durch die E-Zigaretten Nutzer (Dampfer) dem Staat verloren gehen.

Um eine gesündere Art der Suchtbefriedigung mit der Vermeidung der ganzen belastenden und ungesunden Folgen des Tabakkonsums wurde die E-Zigarette (warscheinlich um 2003/2004 in China) erfunden und sie stellt alleine in Deutschland 2,5 Millionen ehemaligen Rauchern eine adequate Alternative zur Tabakzigarette dar. Fast alle E-Zigaretten Nutzer, kurz "Dampfer" haben es von heute auf Morgen oder zumindest innerhalb kürzester Zeit den Umstieg geschafft und sich selber und ihren Familien und Mitmenschen wieder ein Stück Selbstbestimmung und vor allem Lebensqualität zurück erobert. Die Rückfallquote bei richtiger Beratung und Anwendung, also Benutzung der E-Zigarette liegt warscheinlich unter 5%.
Ich habe seit einem Jahr mindestens um die 35-40 Menschen, darunter Astmatiker und auch ein schon an Lungenkrebs Erkrankter zum dampfen gebracht. Ich stehe (berufsbedingt, da ich damit handel und Liquide selber produziere) mit fast allen in Kontakt und es haben sich neben Bekantschaften auch Freudnschaften entwickelt. Von allen raucht bis heute keiner mehr! Sicher gab es Rückfälle, wenn das Dampfuntensil mal nicht wollte oder man den einen oder anderen Anfängerfehler gemacht hat. Fakt aber ist, keiner dieser Leute raucht heute mehr und alle sind mehr als begeistert von dieser Alternative.

Ich will hier für das Produkt E-zigarette werben, weil ich und Millionen Nutzer davon überzeugt sind, aber missionieren möchte ich nicht. Jeder kann anhand der hier vorliegenden Informationen entscheiden, ob er diese Alternative mal probieren möchte oder auch nicht.
Das bleibt jedem selbst überlassen. Ich schaffe ghier nur kompakt eine Informationsoplattform und stehe gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Für die, die das Thema E-Zigarette nur aus den Medien kennt, ersteinmal ein paar Fakten und Informationen:

In eine Tabakzigarette sind um die 4000 teils schwer toxische Stoffe enthalten, wovon um die 500 alleine karzenom sind. Fast völlig unerforscht sind Verbindungen von diesen vielen Stoffen, die beim Verbrennungsprozeß entstehen.
Jährlich sterben weltweit Millionen Mneschen an den Folgen des Tabakkonsums. Von diversen schweren Haut und Krebserkrankungen bis zum Totalsaufall der Lunge ist alles vertreten.
Rauchen stinkt, belästigt seine Umwelt und seine Mitmenschen usw. Jeder Raucher kennt die Nachteile der Tabakzigarette und ich möchte das hier auch nicht weiter ausführen.
Wichtig ist zu wissen, das jeder Raucher vom Nikotin abhängig ist, der in jeder Tabakzigarette enthalten ist. Durch die E-Zigarette erhält man als umsteigewilliger Raucher eine gesündere und eine umweltschonende Alternative seine Nikotinsucht zu befriedigen. Weiterhin ist es damit möglich die Nikotinzufuhr schrittweise zu senken, ohne auf Genuß und die mit dem Rauchen einhergehenden Gewohnheiten und Rituale zu verzichten und kann sich somit auf längere Sicht komplett seiner Nikotinsucht entledigen.

Wie funktioniert eine E-Zigarette?:

Jede E-Zigarette besteht aus einem Energieträger, in der Regel sind das Akkus oder bei größeren Geräten Akkuträger, einem Verdampfer und über ein Depot oder Tank zugeführte Nikotin/Aromalösung umgangsprachlich als Liquid bezeichnet.
Die meisten Verdampfer funktionieren nach einem Unterdruckprinzip und mittels erhitzen eines Drahtwendels verdampft zusammen mit Sauerstoffzufuhr das Liquid und kann inhaliert werden. Die Verdampfung findet je nach Verdampfertyp zwischen 70 und 110 Grad statt. Es findet hier jedoch keine Verbrennung von Stoffen statt.

Was ist im Liquid enthalten?:

Im Gegensatz zur Tabakzigarette sind im Liquid fast auschließlich nur 5-6 Stoffe enthalten.

Propylenglykol (PG), Glycerin, meist vegetable Glycerin (VG), Lebensmittelaromen, außer bei Tabakliquiden, destilliertes Wasser und Nikotin in unterschiedlichen Dosierungen, sowie Lebenmittelfarben

Propylenglykol ist als Lebensmittelzusatzstoff unter der E-Nr: E 1520 zugelassen.
Dieser Stoff wird unter anderem als Weichmacher in Kaugummies und in anderen Lebensmitteln, sowie in der Pharma und Kosmetikindustrie eingesetzt.
Auch in jeder Tabakzigarette ist Propylenglykol enthalten.
Auch in Disko und Theaternebelmaschinen wird seit vielen Jahren Proylenglykol verwendet.
Seit mindestens 2005 wird Propylenglykol in der EU in der Mastvie, Nutzvieh, Geflügelzucht und Milchindustrie als Zusatzfutter eingesetzt. 50% der gesamtdeutschen Tierzuchtbetriebe setzten Propylenglykol und auch Glycerin als Zusatzfutter ein.
Beide Stoffe werden als zusätzlicher Energielieferant genutzt. So erhält z.B. eine deutsche Milchkuh täglich 250g Propylenglykol als Zusatzfutter um mehr Milch zuproduzieren.
(Quellen DLG http://www.dampf-forum.de/images/Images_Artikel/83.pdf)
Aber in der Tabakzigarette wird dieser Stoff verbrannt.
Propylenglykol dient im Liquid als Aromaträgerstoff, sowie als Träger für das Nikotin und ist für die Dampferzeugung notwendig.

Glycerin meist wird vegetable (vegetarisches, also aus Pflanzen gewonnenes Glycerin) ist als Lebensmittelzusatzstoff unter der E-Nr: E 422 zugelassen.
Dieser Stoff wird unter anderem als Weichmacher in Kaugummies und in anderen Lebensmitteln, sowie in der Pharma und Kosmetikindustrie eingesetzt.
Auch in jeder Tabakzigarette ist Glycerin enthalten.
Glycerin dient ebenso wie das Propylenglykol im Liquid als Aromaträgerstoff, sowie als Träger für das Nikotin und ist für die Dampferzeugung notwendig.

Nikotin:
Nikotin ist ein starkes Nervengift, das sehr stark abhängig macht. Nikotin alleine ist aber nachweislich nicht karzenom! Niemand will Nikotin verharmlosen, aber außer der Abhängigkeit und der Beschleunigung des Herz/kreislaufsystems gibt es keine Nebenwirkungen und auch keine Spätfolgen oder Erkrankungen durch Nikotin!
Diese Abhängigkeit vom Nikotin ist der Hauptgrund, warum es viele Raucher nicht schaffen, das Rauchen aufzugeben.
In den meisten Liquiden ist Nikotin enthalten. Es gibt auch sogenannte "Nuller" oder "none" Liquids. Das sind Liquide, die kein Nikotin enthalten.
In der Regel unterscheidet man drei Nikotinstärken. Low, med, High bzw. als Nikotindosierung 6mg/Nikotin, 12mg/Nikotin, 18mg/Nikotin.
Viele, gerade erfahrene Nutzer der E-Zigarette mischen sich ihre Liquide selber.
Das hat den Vorteil, das man sich sowohl von den Aromen und was die Dosierung der Nikotinmenge angeht sich sein Liquid genau auf seinen Geschmack und seine gewünschte Menge einstellen kann. Dadurch, das man in kleinsten Stufen, die Nikotinmenge reduzieren kann, ist es theoretisch möglich von der Nikotinsucht loszukommen und nur noch -wenn überhaupt- aus Spaß zu dampfen.
(Ich mische seit über einem halben Jahr meine Liquide selber und stelle sogar 35 Sorten her, die ich u.a.gewerblich vertreibe. Angefangen habe ich mit 18mg/ Nikotin und bin nun seit über einem Jahr des Dampfens bei 9mg/Nikotin angekommen. Ich konnte also meine Nikotinmenge um 50% senken ohne das mir etwas fehlt. Meine nächste Stuffe wird im Sommer sein, dann werde ich auf 6mg/Nikotin heruntergehen.)
Damit nicht der flasche Anschein erweckt wird, hier panschen Menschen mit reinem Nikotin, hier die Entwarnung: Das macht niemand! Es gibt fertige Lösungen, auch Basen genannt zu kaufen. Diese bestehen meist aus einer Mischung Propylenglykol/vegetable Glycerin in unterschiedlichen Anteilen und Nikotin. Durch das erwerben einer fertigen Base zum Beispiel VG/PG 50/50 mit 12mg/Nikotin muss man sich nur noch entsprechend gewünschte Aromen hinzumischen.
Wer z.B. von der 12 Base auf 6mg/Nikotin heruntermischen möchte, muss die 12 Bases mit VG/PG um 50% strecken.
Das Maximum was in Europa aus seriösen Quellen erhältlich ist sind Nikotinbasen mit 36mg/Nikotin.

Destilliertes Wasser:


Da brauche ich wohl nicht zu schreiben...

Aromastoffe
Hier werden fast auschließlich Lebensmittelaromen verwendet. Außer bei Tabakaromen. Diese können unter anderen Öle und andere Auszüge aus echten Tabakpflanzen enthalten. Aber zu 99% werden Lebensmittelaromen eingesetzt.

Lebensmittelfarben: Viele Liquide erhalten durch Oxidation der enthaltenen Aromastoffe eine gelbe, rötliche bis braune Färbung. Es gibt aber auch völlg farblose Liquide. weiterhin werden wie in allen Bereichen der Lebensmittelindustrie Lebensmittelfarben eingesetzt. Die Ganze Palette der E-Nr. spare ich mir an diese Stelle, da eigentlich unwichtig.

Was ist mit dem passiv Rauchen bzw. passiv dampfen und was ist mit der Geruchsbelästigung?:

Von der inhalierten Menge an Nikotin wird zwischen 97% und 99,5% von den Atemwegen, dem Mund und Rachenraum und der Lunge aufgenommen.
Die Menge an Nikotin, die ausgestoßen wird ist vergleichbar mit dem Wasserdampf eines Topfes kochenden Kartoffel oder Tomatensuppe.
(Die Tomate gehört ebenso wie die Kartoffel und der Tabakpflanze zu den Nachschattengewächsen und beinhaltet, wenn auch weit weniger Nikotin als die Tabakpflanze.)
Man kann also plakativ behaupten, das das passiv dampfen gesünder ist, als an einer viel befahrenen Straße als Fußgänger auf die Grünphase der Ampel zu warten.
Eine Geruchsbelästigung findet insofern nur statt, wenn man direkt den Dampf riecht, also in den Ausstoß oder die gepaffte Dampfwolke hineinriecht.
Das ist natürlich abhängig was man für Gerüche/Aromen mag. Eine dauerhafte Geruchsbelästigung findet nicht statt.
Wenn man mit einem Dampfer in einem geschlossenen Raum sitzt und er dampft z.B. ein Erdbeerliquid, dann riecht man höchsten, ab und zu ganz fein den Erdbeerduft. Wenn überhaupt...
Hier gilt natürlich Rücksichtnahme. Eine gesundheitliche Belastung wie bei der Tabakzigarette findet durch das passiv dampfen nicht statt.

Genußmittel oder Tabakprodukt - Verkauf nur in Apotheken:

Die drei großen Interessengruppen möchten gerne die E-Zigaretten und vor allem das Liquid nur noch kontroliert über Apotheken verkaufen, da ein Verbot nicht durchsetzbar ist.
Dazu möchte man gerne das Liquid irgendwie in das Tabakgesetz reinquetschen um dann Tabaksteuer darauf erheben zu können oder es als Medizinprodukt zu klassifizieren.
Ersteres geht nicht, da Liquid eben kein Tabakprodukt ist und ein Medizinprodukt ist es auch nicht, weil die terapeutischen und heilunterstützenden Eigenschaften fehlen.
Es bleibt als nur, das Liquid und die E-Zigarette als Genußmittel zu klassifizieren. Und das ist sie auch.
Mit welchem Recht möchte man diese Dinge in Apotheken kontrolliert verkaufen und die weitaus giftigeren Nikotinzigaretten erhalkte ich an jeder Tanke und in jedem Supermarkt?
DAS soll mir mal bitte einer logisch und für mich nachvollziehbar erklären.
Ich gehe in die Apoteke um Liquid zu kaufen. Guten Tag, Liquid? Bitte zeigen sie ihre Liquidbezugsbescheinigung. Herr Müller, ich sehe auf ihrer Liquidbezugsbescheinigung, das sie diese Woche schon 20ml Liquid gekauft haben. Diese Woche bekommen sie nichts mehr von mir. Aber ein Tip von mir: Um die Ecke ist Netto, da bekommen sie frei verkäuflich Zigeretten!
(...)
Es ist auch die Rede davon, die Nikotinmengen in Liquiden auf unter 0,4mg/10ml zu begrenzen. (alles darüber wäre illigal bzw. ordnungswiedrig) Das wäre theoretisch das Aus, weil der Nikotinanteil viel zu gering ist.
Das wäre dann so, als ob man im Supermarkt eine halbe Zigarette bekommt und damit über den Tag kommen muss.
Also vollkommender realitätsferner Dünnsch.... den sich nur Politiker ausdenken können.

Pharmalobby, Tabaklobby und Politik:

Noch nie, hat es seit dem zweiten Weltkrieg eine so derart massive Desinformation und wissentliches Belügen der Bürger in diesem Land gegeben, seit das Thema E-Zigarette aktuell wurde.
Überall gibt es Artikel, Berichte, Sendungen, die alle den gleichen Grundtenor haben:
Die E-Zigarette sei unerforscht, gefährlich, sehr ungesund usw.
Es wird an die Gesundheit appeliert, die seit dem es die Tabakzigarette gibt sich keine Sau und erstrecht nicht die Politik interessiert. Verdienen sie doch an der Tabaksteuer jährlich Milliarden und die Lobby der Tabakindustrie ist weltweit neben der Mineralöllobby einer der Größten.
So haben die "kleine" Gruppe der Dampfer, die auf 2,5 Millionen in diesem Land geschätzt werden und die natürlich stetig wächst die deutsche Steuerpolitik gegen sich.

Wir rechnen einmal:

2,5 Millionen x 5€ (Schachtel Zigaretten) 3,65€ Steuer (0,90MwSt+2,85€ Tabaksteuer)
Es fehlen Vater Staat also am Tag: 9125000€
in der Woche: 63875000€
im Monat: 36500000€
im Jahr: 438000000€

Na, dämmerts, warum die Politik die E-Zigarette verteufelt und verbieten möchte?

Gegner Nr, 2 ist die gesamte Tabakindustrie.
Warum ist doch klar. Jeder Dampfer ist ein Käufer von Tabakprodukten weniger.
Auf der letzten Tabakmesse zeige Philip Morris, Rensma und Gizeh eigene Produktlinien von E-Zigaretten und sogar E-Liquiden. (Man muss ja sehen, wo man später bleibt...)

Nr. 3 im Bunde die Pharmaindustrie.

Lässt sich doch mit Nikotinkaugummies, Nikotinplaster und anderen apothekenpflichtigen und maßlos überteuerten "Entwöhnprodukten", sowie Psychopharmaka viel Geld verdienen.
Noch viel mehr Geld, wenn E-Zigaretten und Liquid nur noch in der Apotheke gekauft werden können und die großen Pharmakonzerne die einzigsten sind, die eine Zulassung zur Herstellung von E-Zigaretten und Liquiden besitzten.

Unter dieser erdrückenden Allmacht und dem einspannen aller zur Verfügung stehenden Medien, wie Presse, Funk, TV und Internet, die systematische Desinformation durch diese drei großen Gruppen führen die Dampfer "Krieg" und auch ich kann es bald nicht mehr hören, nein macht mich schon sauer und aggressiv wenn wieder einer mit Bild und Fokus TV Wissen meint mir erzäheln zu müssen, wie ungesund die E-Zigarette und wie gefährlich diese sei und erst neulich war da so ein Artikel....

Um diesen Lügendunst einmal auch in diesem Forum zu durchbrechen dient dieser Informationsthread. Hier soll ein Austausch vin Interessenten stattfinden und ich gebe gerne Hilfe und Ratschläge und stehe auch Rede und Antwort, aber bitte mit Niveau und vor allem mit stich und beweisbaren Diskussionsargumenten.

Die E-Zigarette ist also eine echte Alternative und weit gesünder als die Tabakzigarette und bietet jedem Raucher, egal wie stark und wie lange er geraucht hat eine Möglichkeit umzusteigen und neben der nicht unerheblichen Ersparrniss in Heller und Pfennig auch etwas für seine Gesundheit und seine Umwelt und seine Mitmenschen zu tun.

weiterführende Informationsquellen:

Dampferforen:


http://www.dampfertreff.de
www.e-rauchen-forum.de
http://www.dampfer-forum.net
www.dampfer-forum.de
http://www.dampf-forum.de/

Informationen über E-Zigaretten, Politik, Rechtssprechung etc.:

http://www.wahrheit-ueber-ezigaretten.de
http://www.facebook.com/pages/E-Rauchen-Wahrheiten/287019791334273
http://www.vd-eh.de/de
http://www.e-zigarette-test.de/

Videos:

Guter informativer Videobeitrag des "Dampferkönigs" Philgood "Mut zur Wut:

http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=RDDyCu3TR6U

trauriges und nachdenkliches Video einer älteren Dame:

http://www.youtube.com/watch?v=kM0LpdIbeP8

Die große Nikotinlüge:

http://www.youtube.com/watch?v=DkbnFGFhkVs

Mein Beitrag erhebt nicht das Recht auf Vollständigkeit und Richtigkeit in allen Dingen.
Ich erlaube mir, wenn ich es für nötig erachte weite Informatioen und/oder Quellnachweise einzufügen, solange sie Beitragsqualität steigern können.
Für Fragen bin ich immer offen und natürlich auch über eine rege Dikussion vor allem von anderen, die schon die E-Zigarette nutzten oder von Rauchern, die neugierig geworden sind.

Update vom 02.05.2013

Ihr möchtet umsteigen und streht nun vor X Kombinationen von Akkus, Verdampfern, Sets und ganz vielen Firmen, Herstellern und Namen und es erschlägt einen wegen der Fülle an Möglichkeiten.

Grundlegende Informationen zu Liquiden:

Da anscheinend bei den Anfängern/umsteigern oft die Frage nach der Nikotinstärke ist, hier nochmal eine Empfehlung meinerseits.

Die Nikotinstärken in Liquiden werden meist in mg oder unter der Bezeichnung:

Zero/None = 0mg Nikotin / Milliliter
Low = ca. 6mg Nikotin / Milliliter
Medium = ca. 12mg Nikotin / Milliliter
High = ca. 16-18mg Nikotin / Milliliter
X-High = ab 24mg Nikotin / Milliliter und darüber

Da diese Bezeichnungen aber nicht standartisiert sind, sollte man Liquide meiden, wo der genaue Nikotingehalt nicht drauf steht.

Für den deutschen Raum hat sich größtenteils die Angabe der Nikotinstärke in mg eingebürgert. Dies ist auch genauer als die Stärkebezeichnungen.
gebräuchlich sind:

00mg/Nikotin
06mg/Nikotin - Für Raucher von leichten Zigaretten oder Gelegenheitsraucher
12mg/Nikotin - Für normale Raucher (Marlboro, West, Cabinet, Pall Mall, Camel etc.)
16mg/Nikotin - Für starke Raucher (Gitanes o. Filter, Rothändle o.Filter, Caro, "Selberdreher ohne Filter)
18mg/Nikotin - Für starke Raucher (Gitanes o. Filter, Rothändle o.Filter, Caro, "Selberdreher ohne Filter)
24mg/Nikotin

Ich empehle grundsätzlich bei normalen Rauchern mit 12mg/Nikotin anzufangen.
Der Nikotingehalt im Liquid ist nicht mit dem einer Tabakzigarette zu vergleichen.
Die Aufnahme des Nikotin wird mit einer Rauchmaschine im Labor ermittelt, die mit dem menschlichen Rauchverhalten kaum etwas gemein hat. Aus diesem Grund nimmt der Raucher bis zu der doppelten Menge an Nikotin auf, die auf der Schachtel angegeben sind.
Die Angabe von XXmg/Nikotin sind pro ml gemeint. Nicht pro Liquidfläschchen!
Achtet weiterhin darauf das folgende Mindestangaben auf dem Etikett zu finden sind:

Hersteller
Herstellungs und Verfallsdatum
genaue Angabe der Inhaltsstoffe
Warnhinweise und eventuell Warnsymbole
Geschmacksrichtung
deutliche Angabe des Nikotingehaltes in mg
Weiterhin sollten die Liquide einen Deckel mit Kindersicherung besitzten und eine Qualitätssicherung. (Ring, der beim sich ersten Drehen absprengt, ähnlich Geträngeverschlüssen mit drehbaren Verschlüssen)


Akkus:

Am gebräuchlichsten ist der ego Akkutyp.



Diesen Akku gibt es in allen Farben und mit Display und als VVR Akku (variable Volt regulierbar)
Grundsätzlich hat dieser Akkutyp zwei Möglichkeiten für den Anschluss von Verdampfern.
Das Außengewinde - ego Anschluss genannt und das kleine Innengewinde - 510'er Anschluss genannt.
Alle verdampfer die ich kenne, außer ein paar Exoten haben einen dieser beiden Anschlüsse und somit passt i.d.R. jeder Verdampfer auf jeden Akkutyp und bietet somit eine Unmenge an Kombinationsmöglichkeiten.

Die Akkus gibt es in folgenden mAh Stärken:

250-400mAh ca. ein paar Stunden bis zu halben Tag Leistung
650-800mAh ca. ein halben Tag Leistung
800-900 ca. halber bis dreiviertel Tag.
1100-1300mAh ganzer Tag

Diese Werte sind noch abhängig vom eingesetzten Verdampfertyp. Je höher der Wiederstand (Ohm) um so schneller ist der Akku leer.

Bei den Ego Akkus unterscheidet man noch zwischen zwei Bauarten:
getaktet und ungetaktet.
Getaktete Akkus geben im Verkauf der Entladung eine konstante Spannung ab.
In der Regel von konstanten 3,2-3,4V. Wenn der Akku diese Spannung nicht mehr schafft, schaltet die Elektronik ab.
Ungetaktete Akkus, können bis zu 3,8V bei voller Ladung abgeben, jedoch verringert sich die Spannung mit Abnehmen des Ladezustandes.
Es geht teilweise bis 2,9V und irgendwann schaltet dann die Elektronik ab.
Ich empfehle getaktete Akkus zu kaufen, da bei ungetakteten und niederohmigen verdampfern schnell ein Kokeln auftreten kann, weil zu viel Spannung bei vollem Akkus.
Leider wissen die wenigsten Verkäufer, was sie für Akkus haben und so hilft meist nur das nachmessen bei vollem Akku und fast leeren um zu erkennen, was man für einen Typ hat.
Wenn man mehr Geld zur Verfügung hat, kauft man die teuren Markenakkus von Joyetech oder RedKiwi. Diese sind grundsätzlich getaktet.

Verdampfer:

Es gibt sicherlich über 100 verschiedene Verdampfermodelle.
Ein jeder hat seine Vor und Nachteile und den ultmativen Alleskönner gibt es leider nicht.
Man kann für einen Verdampfer 3€ (z.B. CE4) ausgeben, aber man kann auch bis zu 200€ (SvoeMesto Kayfun) ausgeben.
Da muss man sich eben durchprobieren.
Wichtig ist bei jedem Verdampfer der Wiederstand, meist in Ohm angegeben.
Um Verdampfer auf einem Ego Akku zu betreiben, sollte er zwischen 1,8 bis 2,4 Ohm besitzten.
Darüber hinaus wird dann nicht mehr viel Dampf erzeugt werden können, weil die Akkuspannung zu gering ist.
Ich dampfe meine meist bei 1,8-2.0 Ohm, aber da ich meine Verdampfer alle selber wickel, kann ich natürlich genau die gewünschte Ohmzahl einstellen.
Achtet zum Anfang darauf, das ihr einen Verdampfer kauft, wo man die Verdampferköpfe auswechseln kann.
Kein Verdampfer hält ewig und ein Verdampferkopf ist immer preiswerterer als ein komplett neuer Verdampfer.
Verdampfer mit austauschbaren Köpfen sind z.B. Ego-C, Vivi Nova, CE5+, Kanger MT3 und andere mehr.
Nicht nur der Verdampfer und der Akku ist für einen gute Dampfentwicklung und für einen rauchähnlichen Hit/Flash verantwortlich, sondern auch das Liquid und vor allem die Nikotinstärke.
Nur die richtige Kombination verschafft das rauchähnliche Gefühl. Finger weg von E-ZTigaretten, die wie echte aussehen. Diese taugen nichts und es kommt nur ein laues Lüftchen, da Verdampfer und Akku zu klein sind. Das ist Spielzeug!


Update vom 1.9.2015


Seit über dreieinhalb Jahren dampfe ich nun und habe seit dem nur mal zum Test 3-4 zigaretten zwischendurch gekostet. Sie haben immer wieder ekelig geschmeckt und mehr als ein paar Züge habe ich nie geschafft. Man kann also sagen, das der Körper wieder seine gesunde Abwehreaktion gegen die Tabakzigarette reaktiviert hat.
Angefangen habe ich mit 12mg Nikotin Liquide und bin jetzt seit einem halben Jahr bei nur noch 3mg/Nikotin angekommen.
Das ist so wenig, das ich eigentlich aufhöhren könnte, denn bei der geringen Menge ist quasi so gut wie kein Suchtpotential mehr vorhanden.
Aber ich dampfe weiter, weil es mir schmeckt und weil ich den Lifestyle liebe und weil ich als Händler mich auch mit neuen Produkten auseinandersetzten muss, sonst kann ich schlecht beraten.
Bis zum Winter 2015 werde ich noch bei 3mg Nikotin bleiben, dann wird das Nikotin ganz gestrichen und ich bin dann nur noch "Just 4Fun Dampfer"
Das Absenken der Stärke ist mit mit der Subohmtechnik recht leicht gefallen, da mit bei 12/9 und 6 mg nikotin fast die Lunge weggefolgen ist, da vernünftige Subohm Verdampfer viel Dampf produzieren. Ich habe den Subtank von Kangertech (InnoCigs) und den eGo One Mega auf der temperaturgesteuerten eVic-VT (InnoCics) in Benutzung)
Es ist mein Sieg über die Droge und die Sucht und das Ganze ohne jeglichen Druck und um Welten unschädlicher als mit der Tabakzigarette.
 
Zuletzt bearbeitet:

Goitonthefloor

Vice Admiral Special
Mitglied seit
31.01.2008
Beiträge
856
Renomée
4
Standort
Leipzig
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i5 2500K @4300 Mhz
Mainboard
Asus P8P67 Evo Rev. 3
Kühlung
Scythe Ninja 4
Speicher
16 GB G.Skill Ripsaw
Grafikprozessor
VTX3D 7950 Boost V3 @ 1050/1600 Mhz
Display
Samsung Syncmaster P2450H
SSD
Samsung 840 Evo
HDD
WD 2000 GB Green , WD 640 Gb 6400 AAKS
Optisches Laufwerk
Hitachi DVD Lightscribe Brenner
Soundkarte
G430 USB
Gehäuse
Fractal Design Define S
Netzteil
Bequiet! S6 550W
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Chrome
Ich dämpfe auch :) vivo Nova auf einem Lavatube, selbst gewickelt und selbst gemischt ;)
 

Tante Emma

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
25.05.2006
Beiträge
2.362
Renomée
112
Standort
Berlin-Hellersdorf
  • Spinhenge ESL
Mein DC
Aktuelle Projekte
Spinhenge@home
Lieblingsprojekt
Spinhenge@home
Meine Systeme
http://spin.fh-bielefeld.de//hosts_user.php?userid=32277
Folding@Home-Statistiken
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel® Xeon® Prozessor E3-1230V3@3,8GHz
Mainboard
Asrock fatal1ty performance h87
Kühlung
Enermax ETS-T40-TB T.B. Silence
Speicher
2x8GB DDR 1600
Grafikprozessor
GTX 780 Ti AMP 3GB RAM
Display
3xPhillips 27"@nVidia Surround
SSD
1xSamsung 256GB System, 1x 128GB Kingston Swap/Temp Disk
HDD
2TB Seagate
Optisches Laufwerk
BD/CD/DVD Brenner + DVD ROM
Soundkarte
Steinberg UR22
Gehäuse
Fraktal Designs Define R2, Titanium Grey
Netzteil
550W beQuite
Betriebssystem
Windows 8.1 Professional 64Bit
Webbrowser
Mozila Firefox
So, damit mal mehr Leben in diesen Thrad kommt, mag der eine oder andere ja mal berichten, wie lange er dampft, was er alles an Hardware hat und wie so die Erfahrungen sind.

Ich fang mal an. also dampfen seit über einem Jahr.
Hardware:

diverse CE4+ Verdampfer
Ego-T und Ego-C
2 CE5+ Verdampfer
diverse Vivi Nova und Clone
Biansi Imist Revision
Biansi Imist Selbstwickler
UF0 Selbstwickler
Genesis Edelstahl Selbstwickler
Kanger MT3 mit eigener 2.0 Ohm Wicklung (zur Zeit mein immerdrauf mit neuem Pina Colada Liquid, lecker...)

diverse Ego Akkus von 650 bis 1300mAh
Lavatube Akkuträger
cab V2 Miniakkuträger
eVic Akkuträger (Top Teil, wenn die Ohmmessung stimmen würde...)

Über meine Erfahrungen brauche ich nichts schreiben, denn meine lange Zeit als Dampfer spricht da für sich alleine... :-)

In diesem Sinne: Allzeit gut Dampf
.
EDIT :
.

Ich dämpfe auch :) vivo Nova auf einem Lavatube, selbst gewickelt und selbst gemischt ;)
Ganz schöne Friemelei den Vivi Kopf zu wickeln, aber eigentlich das gleiche wie beim Kanger Mt3 und anderen Verdampfern mit kleinen, meist wechselbaren Köpfen.
Die Lavatube ist sicher zu Hause und was ist deine Dampfhardware für den Alltag/unterwegs?

Hab auch schon welche mit der eVic in der Öffentlichkeit gesehen, wäre mir aber ein wenig zu doof... ;)
 

Goitonthefloor

Vice Admiral Special
Mitglied seit
31.01.2008
Beiträge
856
Renomée
4
Standort
Leipzig
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i5 2500K @4300 Mhz
Mainboard
Asus P8P67 Evo Rev. 3
Kühlung
Scythe Ninja 4
Speicher
16 GB G.Skill Ripsaw
Grafikprozessor
VTX3D 7950 Boost V3 @ 1050/1600 Mhz
Display
Samsung Syncmaster P2450H
SSD
Samsung 840 Evo
HDD
WD 2000 GB Green , WD 640 Gb 6400 AAKS
Optisches Laufwerk
Hitachi DVD Lightscribe Brenner
Soundkarte
G430 USB
Gehäuse
Fractal Design Define S
Netzteil
Bequiet! S6 550W
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Chrome
Nö Lavatube immer und überall :D

Mein Ego-T Zeug hab ich abgegben :D war mir zu lasch ;)
Ach den Vivi wickelt man doch ganz easy.
 

schluderia

Lt. Commander
Mitglied seit
01.11.2003
Beiträge
130
Renomée
3
Dampfe seit Januar ´13 nur noch. Keine Pyro mehr.
Das Ego-T Zeugs habe ich in der Schublade, ist doch ein Mist.
Unterwegs und bei der Arbeit habe ich ein GennyPenny, zuhause eine Vamo VW, beides mit je einem ViviNova.
Als Ersatz-Verdampfer einen Bulli, bei dem sind allerding die kleinen Akku so schnell leer
 

denjo

Grand Admiral Special
Mitglied seit
28.12.2005
Beiträge
2.051
Renomée
36
Standort
Kellinghusen
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
Mein DC
Mitglied der Planet 3DNow! Kavallerie!
Aktuelle Projekte
PDM <--- sowas gabs mal :(
Lieblingsprojekt
all
Meine Systeme
Ryzen 7 1700, 3.60GHz
BOINC-Statistiken
Folding@Home-Statistiken
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 7 1700, 3.80GHz @ 1,25v
Mainboard
ASUS Prime X370-Pro
Kühlung
Thermalright Le Grand Macho RT
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT 16GB, 2666Mhz @ 3200Mhz
Grafikprozessor
XFX RX480 irgendwat 8GB
Display
Dell UltraSharp U2312HM
SSD
Samsung 960 NVMe 250GB, 840 EVO 120 GB
HDD
Western Digital Blue 2TB + 500 Samsung
Optisches Laufwerk
gehören der Vergangenheit an.
Soundkarte
Onboard
Gehäuse
Chieftec
Netzteil
Enermax Revolution87+ 550 W GOLD -> Thx p3d
Betriebssystem
Windows 7
Webbrowser
Chrome, Firefox
Verschiedenes
MEHR POWER ^^
hmm wie ist es den geschmacklich ? und wie fühlt sich das inahlieren an merke ich was beim inhalieren oder nicht ?
 

Tante Emma

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
25.05.2006
Beiträge
2.362
Renomée
112
Standort
Berlin-Hellersdorf
  • Spinhenge ESL
Mein DC
Aktuelle Projekte
Spinhenge@home
Lieblingsprojekt
Spinhenge@home
Meine Systeme
http://spin.fh-bielefeld.de//hosts_user.php?userid=32277
Folding@Home-Statistiken
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel® Xeon® Prozessor E3-1230V3@3,8GHz
Mainboard
Asrock fatal1ty performance h87
Kühlung
Enermax ETS-T40-TB T.B. Silence
Speicher
2x8GB DDR 1600
Grafikprozessor
GTX 780 Ti AMP 3GB RAM
Display
3xPhillips 27"@nVidia Surround
SSD
1xSamsung 256GB System, 1x 128GB Kingston Swap/Temp Disk
HDD
2TB Seagate
Optisches Laufwerk
BD/CD/DVD Brenner + DVD ROM
Soundkarte
Steinberg UR22
Gehäuse
Fraktal Designs Define R2, Titanium Grey
Netzteil
550W beQuite
Betriebssystem
Windows 8.1 Professional 64Bit
Webbrowser
Mozila Firefox
hmm wie ist es den geschmacklich ? und wie fühlt sich das inahlieren an merke ich was beim inhalieren oder nicht ?
Geschmacklich steht dir eigentlich alles offen, was es an Lebensmittel und anderen dampfbaren Aromen gibt.

Das Inhalieren ist bei einem vernünftigen Verdampfer und einem gutem Liquid genauso wie bei einer normalen Tabakzigarette nur leckerer....

Auch der Flash in der Lunge oder auch Hit genannt ist ebenso da, wird aber von verschiedenen Faktoren, wie Mischung des Liquides VG/PG Anteil und Stärke des Nikotin stark beeinflusst.
.
EDIT :
.

Dampfe seit Januar ´13 nur noch. Keine Pyro mehr.
Das Ego-T Zeugs habe ich in der Schublade, ist doch ein Mist.
Unterwegs und bei der Arbeit habe ich ein GennyPenny, zuhause eine Vamo VW, beides mit je einem ViviNova.
Als Ersatz-Verdampfer einen Bulli, bei dem sind allerding die kleinen Akku so schnell leer
Freut mich, das du von der Pyro weg bist. Ego-T und Ego-C damit fangen wohl die meisten an, wobei ich heute noch ab und zu eGo-C (aber mit ESS Umbau) dampfe. Sooo schlecht ist das Ego-C System nicht.
Kommt natürlich nicht an einen Akkuträger und einen guten Selbstwickler ran. Das ist natürlich eine ganz andere Klasse.
Wieviel Ohm hast du den Bulli gewickelt und was für Akkus (mAh) hast du im Einsatz)?
.
EDIT :
.

Nö Lavatube immer und überall :D

Mein Ego-T Zeug hab ich abgegben :D war mir zu lasch ;)
Ach den Vivi wickelt man doch ganz easy.
Du läufst mit dem Dingens echt durch die Stadt? Respekt! ;D
 
Zuletzt bearbeitet:

schluderia

Lt. Commander
Mitglied seit
01.11.2003
Beiträge
130
Renomée
3
@Tante Emma: Erstmal ein dickes Lob für deine ausführlichen Anfangspost, gute Arbeit. Viele Infos drin, passt alles
Den Bulli hab ich mit 1,8 gewickelt, es ist ein A2TM. Der 14500er hat 800mA
 

DonQuichote

Lt. Commander
Mitglied seit
18.04.2009
Beiträge
118
Renomée
7
Standort
"Monnem Alter!"
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 1600 6x 3.20GHz @3,8 GHz
Mainboard
MSI X370 GAMING PRO CARBON AMD X370
Kühlung
EK-Supreme/Laing DDC-1Plus/XSPC Laing DDC-AGB
Speicher
16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000 DIMM CL16-18-18-38 Dual Kit @3066 CL16-18-18-38 1T
Grafikprozessor
XFX RX480 RS @ RX580
Display
HannSpree HF257 @1920*1080
SSD
525GB Crucial MX300 SATA
HDD
1*Samsung HD103SJ
Optisches Laufwerk
LG-GH20NS15
Soundkarte
OnBoard
Gehäuse
Lian Li PC73-SL Wakü-Mod&Window-Mod
Netzteil
Nitrox 600W
Betriebssystem
Win10Pro 64
Webbrowser
FF
Guten Abend,

interessiert mich, möchte ich versuchen.

Könnt Ihr mir noch einige Infos/konkrete Empfehlungen aussprechen?

Welches Gerät? (Jetzt für den Anfänger, selber wickeln/bauen erstmal weniger)

Welches Liquid und wie stark für einen "15-20 *0,8 mg/Tag Raucher"? Dann ebenso 0,8 mg?

Entspricht eine Liquid-Füllung des Gerätes dann einer Tabak-Zigarette, oder raucht man einfach bis man keine Lust/keinen Drang mehr hat?

Schmeisst man ebenso oft die E-Zigarette an, wie man vorher normale Zigaretten geraucht hat? Wie ist eure Erfahrung?

Wie sind die Kosten?

Kann man sicher auch recherchieren, aber ist ja nicht ganz uninteressant. Weswegen ich hoffe dass Ihr in diesem Fall meiner Faulheit vorschub leistet...

Gruss Don
 

Goitonthefloor

Vice Admiral Special
Mitglied seit
31.01.2008
Beiträge
856
Renomée
4
Standort
Leipzig
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i5 2500K @4300 Mhz
Mainboard
Asus P8P67 Evo Rev. 3
Kühlung
Scythe Ninja 4
Speicher
16 GB G.Skill Ripsaw
Grafikprozessor
VTX3D 7950 Boost V3 @ 1050/1600 Mhz
Display
Samsung Syncmaster P2450H
SSD
Samsung 840 Evo
HDD
WD 2000 GB Green , WD 640 Gb 6400 AAKS
Optisches Laufwerk
Hitachi DVD Lightscribe Brenner
Soundkarte
G430 USB
Gehäuse
Fractal Design Define S
Netzteil
Bequiet! S6 550W
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Chrome
16-18 mg Liquid sollten reichen , Ego-T oder -C ist immer ein guter einstieg da relativ günstig
Also ich gehe zuhause weniger raus zum dampfen als ich damals geraucht habe,, auf Arbeit gehe ich einfach mit den Kollegen mit, die "rauch"Zeit richte dann nach denen. Man ist auch irgendwann gesättigt ( am Anfang verpeilt man das gerne vorallem vor dem Rechner :D da sitzt du dann mit Nikotinschock da , hab ich 3 mal gehabt ;D )
Kosten puh , ich misch mein Liquid selber, habe mal für 40 € einen Liter Basis gekauft, die Aromen kosten so ca 6-8 € die 10 ml Flasche. Man mischt so 2-3% Aroma mit der Basis, Die habe ich übrigens letzes Jahr im februar gekauft, da sind noch mindestens 400 ml ungemischt im Kühlschrank :D Ja und den Strom für die Akkus muss man noch dazu nehmen, aber man spart schon sehr viel im Vergleich zum rauchen
 

Rotzlöffel

Fleet Captain Special
Mitglied seit
17.09.2002
Beiträge
278
Renomée
7
Standort
Brandenburg
System
Mein Laptop
Acer Swift 3 Ryzen 5 2500U
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
MSI MPG X570 Gaming Plus
Kühlung
EKL Alpenföhn Ben Nevis Advanced
Speicher
G.Skill RipJaws V F4-3200C14D-16GVR@3733 16-16-16-32-48
Grafikprozessor
Saphire Pulse RX 5700 XT
Display
AOC AG322QCX
SSD
Samsung 850 EVO 500GB
HDD
Hitachi Deskstar 7K3000 2TB
Optisches Laufwerk
LG BH10LS30
Soundkarte
onboard Realtek
Gehäuse
Blue Thunder :o
Netzteil
Antec 450P
Betriebssystem
Windows 10 64-Bit
Webbrowser
Firefox
Die Kotzgrenze muss erreicht sein, dann fällt das aufhören um so leichter. Ein Ortswechsel wirkt dabei sehr unterstützend. (zB. Urlaub /wenn man am besten auch noch mit anderen Dingen beschäftigt ist)
So hab ich das letzten Urlaub gemacht. An einem Abend nach dem Essen, saß da allerdings ne Omi vor der Tür und paffte eine. Da hats mich dann doch noch mal überkommen und ich hab sie angeschlaucht und wir ham bisl gequackert.
Seit dem tagsüber komplett rauchfrei...allerdings hab ich abends immernoch mal Pfeife geraucht. Die hab ich auch vor 2 Wochen weggeschmissen.

Ein Partner, der einen dabei unterstützt wäre auch sehr hilfreich. Und wenns auch "nur" das Aufbauen von Druck ist. ^^ Ganz nach dem Motto: Wenn Du keinen Grund siehst aufzuhören, gibt es auch keinen. Das ist dann auch ok.

PS> und ich dachte Du bist Arzt und das ist ein Stethoskop :)
 
Zuletzt bearbeitet:

NackterGolfer

Fleet Captain Special
Mitglied seit
30.08.2009
Beiträge
322
Renomée
51
Der komplette Schnitt ist am sinnvollsten: Urlaub hilft, Vollnarkose hilft.. Vollsuff soll auch helfen, aber da habe ich keine Lust zu. Ich sehe die E-Kippen kritisch, letztlich ist das für mich kein Aufhören, eher ein "anders machen" um trotzdem süchtig zu bleiben. Dann kann ich gleich in die Apo und mir Kiloweise Pflaster kaufen, die Dinger unterdrücken das Bedürfnis perfekt und wenn man trotzdem eine qualmt, schmeckt die nach gar nichts mehr. Einziges Manko: Teuer..

@Tante Emma: Gibt's wirklich Krebsarten, die durch das Rauchen nicht begünstigt werden? Mir sind keine bekannt.
 

Goitonthefloor

Vice Admiral Special
Mitglied seit
31.01.2008
Beiträge
856
Renomée
4
Standort
Leipzig
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i5 2500K @4300 Mhz
Mainboard
Asus P8P67 Evo Rev. 3
Kühlung
Scythe Ninja 4
Speicher
16 GB G.Skill Ripsaw
Grafikprozessor
VTX3D 7950 Boost V3 @ 1050/1600 Mhz
Display
Samsung Syncmaster P2450H
SSD
Samsung 840 Evo
HDD
WD 2000 GB Green , WD 640 Gb 6400 AAKS
Optisches Laufwerk
Hitachi DVD Lightscribe Brenner
Soundkarte
G430 USB
Gehäuse
Fractal Design Define S
Netzteil
Bequiet! S6 550W
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Chrome
Also ich mag auch garnicht aufhören, war auch nie meine absicht, ich mag Nikotin :D
 

Rotzlöffel

Fleet Captain Special
Mitglied seit
17.09.2002
Beiträge
278
Renomée
7
Standort
Brandenburg
System
Mein Laptop
Acer Swift 3 Ryzen 5 2500U
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
MSI MPG X570 Gaming Plus
Kühlung
EKL Alpenföhn Ben Nevis Advanced
Speicher
G.Skill RipJaws V F4-3200C14D-16GVR@3733 16-16-16-32-48
Grafikprozessor
Saphire Pulse RX 5700 XT
Display
AOC AG322QCX
SSD
Samsung 850 EVO 500GB
HDD
Hitachi Deskstar 7K3000 2TB
Optisches Laufwerk
LG BH10LS30
Soundkarte
onboard Realtek
Gehäuse
Blue Thunder :o
Netzteil
Antec 450P
Betriebssystem
Windows 10 64-Bit
Webbrowser
Firefox
Vollnarkose lässt sich so schwer aufrecht erhalten...
Um die körperlichen Reaktionen wird man nicht umhinkommen.

Man kann sich auch überlegen, wieviele zig tausend Euro man da verraucht hat, das gereicht aber den wenigsten als Grund.

Hoffe der Beitrag war konstruktiv genug, wenns auch bisl offtopic scheint. Die Rauchentwöhnungsindustrie sehe ich auch eher kritisch. Aber der Weg ist bei jedem anders.

@Gointothefloor: Ging mir auch genauso. Ich wollte rauchen.
Dampfen ist ja keine entwöhnung , es kann eine sein, ist aber nicht immer bzw meinst nicht so.
Wusste nur nicht, wohin sonst mit den Gedanken. Eigener Thread - nein danke.
 
Zuletzt bearbeitet:

Goitonthefloor

Vice Admiral Special
Mitglied seit
31.01.2008
Beiträge
856
Renomée
4
Standort
Leipzig
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i5 2500K @4300 Mhz
Mainboard
Asus P8P67 Evo Rev. 3
Kühlung
Scythe Ninja 4
Speicher
16 GB G.Skill Ripsaw
Grafikprozessor
VTX3D 7950 Boost V3 @ 1050/1600 Mhz
Display
Samsung Syncmaster P2450H
SSD
Samsung 840 Evo
HDD
WD 2000 GB Green , WD 640 Gb 6400 AAKS
Optisches Laufwerk
Hitachi DVD Lightscribe Brenner
Soundkarte
G430 USB
Gehäuse
Fractal Design Define S
Netzteil
Bequiet! S6 550W
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Chrome
Dampfen ist ja keine entwöhnung , es kann eine sein, ist aber nicht immer bzw meinst nicht so.
 

Tante Emma

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
25.05.2006
Beiträge
2.362
Renomée
112
Standort
Berlin-Hellersdorf
  • Spinhenge ESL
Mein DC
Aktuelle Projekte
Spinhenge@home
Lieblingsprojekt
Spinhenge@home
Meine Systeme
http://spin.fh-bielefeld.de//hosts_user.php?userid=32277
Folding@Home-Statistiken
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel® Xeon® Prozessor E3-1230V3@3,8GHz
Mainboard
Asrock fatal1ty performance h87
Kühlung
Enermax ETS-T40-TB T.B. Silence
Speicher
2x8GB DDR 1600
Grafikprozessor
GTX 780 Ti AMP 3GB RAM
Display
3xPhillips 27"@nVidia Surround
SSD
1xSamsung 256GB System, 1x 128GB Kingston Swap/Temp Disk
HDD
2TB Seagate
Optisches Laufwerk
BD/CD/DVD Brenner + DVD ROM
Soundkarte
Steinberg UR22
Gehäuse
Fraktal Designs Define R2, Titanium Grey
Netzteil
550W beQuite
Betriebssystem
Windows 8.1 Professional 64Bit
Webbrowser
Mozila Firefox
Der komplette Schnitt ist am sinnvollsten: Urlaub hilft, Vollnarkose hilft.. Vollsuff soll auch helfen, aber da habe ich keine Lust zu. Ich sehe die E-Kippen kritisch, letztlich ist das für mich kein Aufhören, eher ein "anders machen" um trotzdem süchtig zu bleiben. Dann kann ich gleich in die Apo und mir Kiloweise Pflaster kaufen, die Dinger unterdrücken das Bedürfnis perfekt und wenn man trotzdem eine qualmt, schmeckt die nach gar nichts mehr. Einziges Manko: Teuer..

@Tante Emma: Gibt's wirklich Krebsarten, die durch das Rauchen nicht begünstigt werden? Mir sind keine bekannt.
Sicher ist das komplette aufhören bzw. komplett von der Nikotinsucht wegzukommen die gesündeste Lösung, aber keinen Kaffee, nur noch ganz wenig oder garkeinen Alkohol zu trinken, im Wald oder auf dem Land mit relativ sauberer Luft zu leben, nur noch wirklich biologisch und ökologisch angebaute Lebensmittel zu verzehren etc. p.p.
Du weißt, worauf ich hinaus will.

Nikotin ist nachweislich nicht schädlicher als Koffeein. Die Dosis machts. Es gibt nachweislich keinen Raucher, der an den Folgen des Nikotinkonsums erkrankt ist.
Alle "Rauchererkrankungen" kommen von den hunderten von Gift und Schadstoffen, die beim rauchen der Tabakzigarette entstehen.
Ich will damit nicht Nikotin einen Persilschein ausstellen, aber es ist schon gesundheitlich betrachtet ein Meilenstein, von der Tabakzigarette auf die Dampfe umzusteigen.
.
EDIT :
.

@Tante Emma: Erstmal ein dickes Lob für deine ausführlichen Anfangspost, gute Arbeit. Viele Infos drin, passt alles
Den Bulli hab ich mit 1,8 gewickelt, es ist ein A2TM. Der 14500er hat 800mA
Danke fürs Lob ;-) Ich finde das dampfen eine so fantastische Möglichkeit und mein Traum wäre, das keiner mehr raucht und alle Tabakprodukte vom Markt verschwinden.
Weg mit den krankmachenden und stinkendem Zeugs!

1,8 Ohm sind recht wenig bzw. wickel ich auch oft zwischen 1,8 und 2 Ohm, weil dadurch gute Nutzung auf Ego Akkus möglich ist.
Deine 14500 sind mit 800mAh wirklich ein wenig schwach auf der Brust, wobei man überhaupt nicht sicher sein kann, ob die überhaupt 800mAh bringen...
.
EDIT :
.

Guten Abend,

interessiert mich, möchte ich versuchen.

Könnt Ihr mir noch einige Infos/konkrete Empfehlungen aussprechen?

Welches Gerät? (Jetzt für den Anfänger, selber wickeln/bauen erstmal weniger)

Welches Liquid und wie stark für einen "15-20 *0,8 mg/Tag Raucher"? Dann ebenso 0,8 mg?

Entspricht eine Liquid-Füllung des Gerätes dann einer Tabak-Zigarette, oder raucht man einfach bis man keine Lust/keinen Drang mehr hat?

Schmeisst man ebenso oft die E-Zigarette an, wie man vorher normale Zigaretten geraucht hat? Wie ist eure Erfahrung?

Wie sind die Kosten?

Kann man sicher auch recherchieren, aber ist ja nicht ganz uninteressant. Weswegen ich hoffe dass Ihr in diesem Fall meiner Faulheit vorschub leistet...

Gruss Don

Viele Fragen auf einmal...

Zum Anfang dampft man in der Regel meist zu viel, weil man noch nicht so auf seinen Körper hört und sich leicht im Anfaangsstatium einer Nikotinvergiftung befindet.
Hört sich krass an, aber das kennt jeder Dampfer.
Die Symtome sind Übelkeit, Schwindelgefühl, Umwohlsein etc.
genauso, als wenn du zu viel Tabakzigaretten rauchst.
Man bekommt aber schnell den Dreh raus.
Bei der Tabakzigarette bist du gezwungen, die zu Ende zu rauchen. Die E-Zigarette stellt dir da eine ganz andere Lösung zur Hand. Nur soviel, wei man braucht.
Ich dampfe in der Regel so 5-8 Züge und das reicht mir dann so für eine halbe Stunde.
Oder zwischendurch nur ein, zwei Züge, ganz so, wie es in "der Lunge pfeift".
Man nimt also nicht mehr zu sich, als man wirklich braucht.

Für einen Raucher, der West/Marlboro/Camel/Cabinet und Co geraucht hat reichen in der Regel Liquide mit einem Nikotingehalt von 12mg. Für ganz starke Raucher eventuell noch Liquide mit 18mg. Das muss man aber ausprobieren und kann man so pauschal nicht beantworten.

Kosten: Schau mal meinen Rauchfrei Ticker (Sigantur) dann sind deine Fragen nach den (laufenden) Kosten und dem Geldspareffekt beantwortet.
Als Anfangsinvestition rechne mal um die 50-80€ für ein Doppelset Ego-C/Ego-T oder andere Akkus nebst Verdampfer, Ladegerät udn ein paar Liquiden.

Das beste ist, du kaufst dir die Sachen NICHT online zum Anfang und schielst nicht auf den Preis, sonst ist der Reinfall als Anfänger garantiert.
Such dir einen Laden in deiner Nähe der die Sachen offline vertreibt und lass dich dort vor Ort beraten. Die meisten (so wie auch ich) bieten neben der Beratung auch die Möglichkeit E-Zigaretten/Liquide Probe zu dampfen.

Finger weg von Modellen, die aussehen wie echte Zigaretten. Das ist durch die Bank der letzte Müll und bringt nichts außer Frust und die falschen Erkenntniss, das das ganze E-Zeugs nichts taugt.

Mit einem guten Ego-C Set nebst Liquiden bist du zum Anfang gut gerüstet. Nachkaufen und umrüsten kann man später immer noch und bleibt auch bei keinem Dampfer aus. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
8.090
Renomée
498
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Mein DC
Mitglied der Planet 3DNow! Kavallerie!
Aktuelle Projekte
Spinhenge; Orbit; Milkyway
Lieblingsprojekt
Orbit@home; Milkyway@home
Meine Systeme
Tuban, 3,8~ Ghz x6 /Turbo 4,095GHz [derzeit 1 Rechner] 2x Radeon HD 5850@5870 CFx.
BOINC-Statistiken
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
1090T 10/03 B.E. @Sockel AM2+ [Bios 3702] macht 6 x 3,9 Ghz mit Lukü! bis 19 x 210 Mhz
Mainboard
Asus M4A79Deluxe =1.Rechner/2.Rechner: Gigabyte Ma790GP DS4h F6/7b:9850 B.E.
Kühlung
Luftkühlung:EKL Großglockner Alpenföhn =3Lüfter regelbar
Speicher
PartríotDDR2-800@1080Mhz/ 16GB@ ~11,5ns
Grafikprozessor
7970 3GB OC-Edition mit 1166MHz Taktung
Display
2x 22" |(Benq; LG) und 1x 23,6" Samsung TFTs
SSD
Samsung 850
HDD
3x70GB Raptoren[Raid] =System(80 GB IDE-NotStart); Ein paar 750er WD Grenns (Tower voll!)
Optisches Laufwerk
LG SATA-DVD RW
Soundkarte
Dolby home Theater (o.B.)2496 ! audiophile zu verkaufen!
Gehäuse
ANTEC Twelfehundred 11 Lüfter regelbar(ohne Grakas)11 Laufwerke total
Netzteil
Tagan 900W 82+ [CF-ready] 2xCF-Volllast ~620W
Betriebssystem
Win 7 V 64
Webbrowser
Opera &/ IEE64/ &Safari
Verschiedenes
|V-CoreCPU =1,23- 1,47V Turbo//norm. VID= 1,45V System läuft mit 3 Upgrades seit 2008 stabil!
hallo Tante Emma,

auch von mir ausdrücklich ein dickes Lob!
Gut recherchiert und sehr interessant!
Ich bin noch Raucher, aber auch seit einem halben Jahr Dampfer, mit EgoT - aber nicht ganz zufrieden, man zieht sich die Lunge aus dem Leib, und es kommt zu wenig- da geht noch mehr oder?

Erstmal Respekt für deine Leistung und für diesen Thread, er wird sicherlich einigen Rauchern helfen!
 

Tante Emma

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
25.05.2006
Beiträge
2.362
Renomée
112
Standort
Berlin-Hellersdorf
  • Spinhenge ESL
Mein DC
Aktuelle Projekte
Spinhenge@home
Lieblingsprojekt
Spinhenge@home
Meine Systeme
http://spin.fh-bielefeld.de//hosts_user.php?userid=32277
Folding@Home-Statistiken
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel® Xeon® Prozessor E3-1230V3@3,8GHz
Mainboard
Asrock fatal1ty performance h87
Kühlung
Enermax ETS-T40-TB T.B. Silence
Speicher
2x8GB DDR 1600
Grafikprozessor
GTX 780 Ti AMP 3GB RAM
Display
3xPhillips 27"@nVidia Surround
SSD
1xSamsung 256GB System, 1x 128GB Kingston Swap/Temp Disk
HDD
2TB Seagate
Optisches Laufwerk
BD/CD/DVD Brenner + DVD ROM
Soundkarte
Steinberg UR22
Gehäuse
Fraktal Designs Define R2, Titanium Grey
Netzteil
550W beQuite
Betriebssystem
Windows 8.1 Professional 64Bit
Webbrowser
Mozila Firefox
Danke ;-) Das soll er auch! Informieren und den Nikotinsuchties helfen. Habe meinen Opa 2007 elendig krepieren sehen, mit Beatmungsgerät auf der Intensiv und das komplette Programm bis zu Morphiumgaben, die einen Elefanten umgehauen hätten.
Ein halbes Jahr hat er noch geröchelt und gewimmert, man möchte die Maschinen abschalten. Ich bin zum Schluß nicht mehr hingegangen, weil ich vor Wut das halbe Krankenhaus auseinandergenommen hätte... Keiner konnte ihm helfen und keiner konnte ihn sterben lassen. Ich habs emotional nicht mehr ausgehalten. Hoffe Opa ließt das im Himmel mit und denkt nicht, ich hätte ihn im Stich gelassen :-/ Wo waren da die Politiker, die Krankenkassen und die Tabakindustrie?

Wir Raucher haben nun eine echte Alternative. Informationen gibt es hier genug und zu Hauf in den Dampferforen (siehe Links aus dem Eingangsthread)
 

DonQuichote

Lt. Commander
Mitglied seit
18.04.2009
Beiträge
118
Renomée
7
Standort
"Monnem Alter!"
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 1600 6x 3.20GHz @3,8 GHz
Mainboard
MSI X370 GAMING PRO CARBON AMD X370
Kühlung
EK-Supreme/Laing DDC-1Plus/XSPC Laing DDC-AGB
Speicher
16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000 DIMM CL16-18-18-38 Dual Kit @3066 CL16-18-18-38 1T
Grafikprozessor
XFX RX480 RS @ RX580
Display
HannSpree HF257 @1920*1080
SSD
525GB Crucial MX300 SATA
HDD
1*Samsung HD103SJ
Optisches Laufwerk
LG-GH20NS15
Soundkarte
OnBoard
Gehäuse
Lian Li PC73-SL Wakü-Mod&Window-Mod
Netzteil
Nitrox 600W
Betriebssystem
Win10Pro 64
Webbrowser
FF
Guten Abend zusammen,

Danke für die Infos/Antworten.

Ich habe mich mal in der Umgebung umgesehen, aber das Ergebnis war unterirdisch...
Von "extrem ungesund" über "ist verboten" bis zu "taugt nix und ist dauernd kaputt" (Es ist allerdings richtig, dass nikotinhaltige Liquide z.b. in der Schweiz nicht verkauft werden dürfen. Man darf jedoch je Person alle 60 Tage 150 ml einführen - die E-Zigaretten selbst sind erlaubt). Nur ein Händler hätte mir eine E-Zigarette, allerdings mit nikotinfreiem Liquid verkauft...

Also doch im Netz bestellen. Denkt Ihr das wär mal was zum starten?

http://dampferhammer.de/E-Zigaretten/red-kiwi/eLeo-T-von-red-kiwi-Doppelset.html

Oder diese hier, gefällt mir von der Optik her gut (wobei gut aussehen ja nicht alles ist...):
http://dampferhammer.de/E-Zigaretten/Joyetech/eRoll-von-Joyetech.html

Und dazu dann 12 mg-Liquid in Brombeere und Waldmeister - mjam... Oder sollte ich als "3/4 Schachtel Winston pro Tag"-Raucher doch lieber 18 mg-Liquid nehmen?

Was sollte man da noch an Zubehör mitbestellen, zum befüllen oder so...

Vielleicht möchte mir ja auch Tante Emma was passendes anbieten (hatte ich das richtig verstanden, dass auch du die Sachen so halbgewerblich vertickst? Schick mir einfach ne PN falls Interesse)?

Wünsche allen eine gute Nacht.

Don
 
Zuletzt bearbeitet:

Tante Emma

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
25.05.2006
Beiträge
2.362
Renomée
112
Standort
Berlin-Hellersdorf
  • Spinhenge ESL
Mein DC
Aktuelle Projekte
Spinhenge@home
Lieblingsprojekt
Spinhenge@home
Meine Systeme
http://spin.fh-bielefeld.de//hosts_user.php?userid=32277
Folding@Home-Statistiken
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel® Xeon® Prozessor E3-1230V3@3,8GHz
Mainboard
Asrock fatal1ty performance h87
Kühlung
Enermax ETS-T40-TB T.B. Silence
Speicher
2x8GB DDR 1600
Grafikprozessor
GTX 780 Ti AMP 3GB RAM
Display
3xPhillips 27"@nVidia Surround
SSD
1xSamsung 256GB System, 1x 128GB Kingston Swap/Temp Disk
HDD
2TB Seagate
Optisches Laufwerk
BD/CD/DVD Brenner + DVD ROM
Soundkarte
Steinberg UR22
Gehäuse
Fraktal Designs Define R2, Titanium Grey
Netzteil
550W beQuite
Betriebssystem
Windows 8.1 Professional 64Bit
Webbrowser
Mozila Firefox
Nicht halb, sondern ganz gewerblich ;-)
siehe: http://www.smokestop-berlin.de

Aber Ich will hier keine Werbung für meinen Shop noch für andere Shops machen. Das hätte einen sehr faden Beigeschmack und manch einer könnte denken, das ich mir die Mühe nur mache um hintenrum was daran zu verdienen.
Das möchte ich hier nochmal ganz deutlich herausstellen, das dem nicht so ist!
Eine Beratung für Produkte in meinem Shop möchte ich hier aus diesem Grund auch nicht hier in diesem Forum machen.

Wer schauen will, kann es unter der URL des Shops und wer Fragen hat zu den einen oder anderen Produkt bitte via PM.

Da anscheinend bei den Anfängern/umsteigern oft die Frage nach der Nikotinstärke ist, hier nochmal eine Empfehlung meinerseits.

Die Nikotinstärken in Liquiden werden meist in mg oder unter der Bezeichnung:

Zero/None = 0mg Nikotin / Milliliter
Low = ca. 6mg Nikotin / Milliliter
Medium = ca. 12mg Nikotin / Milliliter
High = ca. 16-18mg Nikotin / Milliliter
X-High = ab 24mg Nikotin / Milliliter und darüber

Da diese Bezeichnungen aber nicht standartisiert sind, sollte man Liquide meiden, wo der genaue Nikotingehalt nicht drauf steht.

Für den deutschen Raum hat sich größtenteils die Angabe der Nikotinstärke in mg eingebürgert. Dies ist auch genauer als die englichen Bezeichnungen.
gebräuchlich sind:

00mg/Nikotin
06mg/Nikotin - Für Raucher von Lighzigaretten oder Gelegenheitsraucher
12mg/Nikotin - Für normale Raucher (Marlboro, West, Cabinet, Pall Mall etc.)
16mg/Nikotin - Für starke Raucher (Gitanes o. Filter, Rothändle o.Filter, Caro, "Selberdreher ohne Filter)
18mg/Nikotin - Für starke Raucher (Gitanes o. Filter, Rothändle o.Filter, Caro, "Selberdreher ohne Filter)
24mg/Nikotin

Ich emphele grundsätzlich bei normalen Rauchern mit 12mg/Nikotin anzufangen.
Der Nikotingehalt im liquid ist nicht mit dem einer Tabakzigarette zu vergleichen.
Die Aufnahme des Nikotin wird mit einer Rauchmaschine im Labor ermittelt, die mit dem menschlichen Rauchverhalten kaum etwas gemein hat. Aus diesem Grund nimmt der Raucher bis zu der doppelten Menge an Nikotin auf, die auf der Schachtel angegeben sind.

Die Angabe von XXmg/Nikotin sind pro ml gemeint. Nicht pro Liquidfläschchen!
Achtet weiterhin darauf das folgende Mindestangaben auf dem Etikett zu finden sind:

Hersteller
Herstellungs und Verfallsdatum
genaue Angabe der Inhaltsstoffe
Warnhinweise und eventuell Warnsymbole
Geschmacksrichtung
deutliche Angabe des Nikotingehaltes in mg

Hier mal ein Beispieletikett, von meinen Liquiden:




Weiterhin sollten die Liquide einen Deckel mit Kindersicherung besitzten und eine Qualitätssicherung (Ring, der beim sich ersten Drehen absprengt, ähnlich Geträngeverschlüssen mit drehbaren Verschlüssen)
.
EDIT :
.

Guten Abend zusammen,

Danke für die Infos/Antworten.

Ich habe mich mal in der Umgebung umgesehen, aber das Ergebnis war unterirdisch...
Von "extrem ungesund" über "ist verboten" bis zu "taugt nix und ist dauernd kaputt" (Es ist allerdings richtig, dass nikotinhaltige Liquide z.b. in der Schweiz nicht verkauft werden dürfen. Man darf jedoch je Person alle 60 Tage 150 ml einführen - die E-Zigaretten selbst sind erlaubt). Nur ein Händler hätte mir eine E-Zigarette, allerdings mit nikotinfreiem Liquid verkauft...

Also doch im Netz bestellen. Denkt Ihr das wär mal was zum starten?

http://dampferhammer.de/E-Zigaretten/red-kiwi/eLeo-T-von-red-kiwi-Doppelset.html

Oder diese hier, gefällt mir von der Optik her gut (wobei gut aussehen ja nicht alles ist...):
http://dampferhammer.de/E-Zigaretten/Joyetech/eRoll-von-Joyetech.html

Und dazu dann 12 mg-Liquid in Brombeere und Waldmeister - mjam... Oder sollte ich als "3/4 Schachtel Winston pro Tag"-Raucher doch lieber 18 mg-Liquid nehmen?

Was sollte man da noch an Zubehör mitbestellen, zum befüllen oder so...

Vielleicht möchte mir ja auch Tante Emma was passendes anbieten (hatte ich das richtig verstanden, dass auch du die Sachen so halbgewerblich vertickst? Schick mir einfach ne PN falls Interesse)?

Wünsche allen eine gute Nacht.

Don
Ich halte von den beiden Systemen nicht wirklich viel. Für einen Anfänger/Umsteiger geeignet, doch nach ein paar Wochen liegt das in der Ecke, weil ungenügend also lieber gleich was "Richtiges".
Man muss kein Doppelset kaufen. Sinnvoller ist meist der Kauf von starken Akkus und seperaten Verdampfern nebst Ladegerät und natürlich ein paar Liquiden.
Preislich nimmt sich das meist nicht viel, aber man hat gleich was vernünftiges.

Bei Akkus gilt die Regel:
650-800mAh ca. ein halben Tag Leistung
800-900 ca. halber bis dreiviertel Tag.
1100-1300mAh ganzer Tag

Wobei es grundsätzlich zwei Akkutypen gibt.
getaktet und ungetaktet.
getaktete Akkus geben im Verkauf der Entladung eine konstante Spannung ab.
In der Regel von 3,2-3,4V. Wenn der Akku diese Spannung nicht mehr schafft, schaltet die Elektronik ab.
Ungetaktete Akkus, können bis zu 3,8V bei voller Ladung abgeben, jedoch verrinngert sich die Spannung mit Abnehmen des Ladezustandes.
Es geht teilweise bis 2,9V und irgendwann schaltet dann die Elektronik ab.

Möchte man Ego Akkus nutzten, dann muss man nur darauf achten, das die Verdampfer einen Ego oder einen 510 Anschluss beseitzten. Damit passen sie auf alle ego Akkus.
Der verdampfer sollte ideal 1,8 bis maximal 2,4Ohm haben, sonst kommt statt Dampf nur ein laues Lüftchen auf einem Ego Akku.

Sollte noch Interesse an einer genauen Beratung bestehen, unabhäng wo du diese Sachen dann kaufst, dann bitte eine PM an mich.
.
EDIT :
.

Ich werde mal den Eingangsthread um ein paar grundlegende Infos für Anfänger/Umsteiger ergänzen, damit das hier übersichtlicher bleibt.
 

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
8.090
Renomée
498
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Mein DC
Mitglied der Planet 3DNow! Kavallerie!
Aktuelle Projekte
Spinhenge; Orbit; Milkyway
Lieblingsprojekt
Orbit@home; Milkyway@home
Meine Systeme
Tuban, 3,8~ Ghz x6 /Turbo 4,095GHz [derzeit 1 Rechner] 2x Radeon HD 5850@5870 CFx.
BOINC-Statistiken
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
1090T 10/03 B.E. @Sockel AM2+ [Bios 3702] macht 6 x 3,9 Ghz mit Lukü! bis 19 x 210 Mhz
Mainboard
Asus M4A79Deluxe =1.Rechner/2.Rechner: Gigabyte Ma790GP DS4h F6/7b:9850 B.E.
Kühlung
Luftkühlung:EKL Großglockner Alpenföhn =3Lüfter regelbar
Speicher
PartríotDDR2-800@1080Mhz/ 16GB@ ~11,5ns
Grafikprozessor
7970 3GB OC-Edition mit 1166MHz Taktung
Display
2x 22" |(Benq; LG) und 1x 23,6" Samsung TFTs
SSD
Samsung 850
HDD
3x70GB Raptoren[Raid] =System(80 GB IDE-NotStart); Ein paar 750er WD Grenns (Tower voll!)
Optisches Laufwerk
LG SATA-DVD RW
Soundkarte
Dolby home Theater (o.B.)2496 ! audiophile zu verkaufen!
Gehäuse
ANTEC Twelfehundred 11 Lüfter regelbar(ohne Grakas)11 Laufwerke total
Netzteil
Tagan 900W 82+ [CF-ready] 2xCF-Volllast ~620W
Betriebssystem
Win 7 V 64
Webbrowser
Opera &/ IEE64/ &Safari
Verschiedenes
|V-CoreCPU =1,23- 1,47V Turbo//norm. VID= 1,45V System läuft mit 3 Upgrades seit 2008 stabil!
Hallo nochmal,

wie ist das denn nun, wie ist der Stand der Dinge betreffend Verbot von Vertrieb mit nikotin?
Was ist zu befürchten?
Sollte man sich bei dir eindecken, solange das noch erlaubt ist?
Wäre ja schade.:-/

Danke nochmal für dein Engagement, habe den Thread gleich mal bewertet ;D
Für dich wird wohl außer viel Arbeit kaum was rausspringen dabei, schade eigentlich!
Um so lobenswerter ist deine Arbeit für das Dampfen und gegen das Rauchen, das eine gangbare und gesündere Alternative darstellt!
 

Tante Emma

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
25.05.2006
Beiträge
2.362
Renomée
112
Standort
Berlin-Hellersdorf
  • Spinhenge ESL
Mein DC
Aktuelle Projekte
Spinhenge@home
Lieblingsprojekt
Spinhenge@home
Meine Systeme
http://spin.fh-bielefeld.de//hosts_user.php?userid=32277
Folding@Home-Statistiken
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel® Xeon® Prozessor E3-1230V3@3,8GHz
Mainboard
Asrock fatal1ty performance h87
Kühlung
Enermax ETS-T40-TB T.B. Silence
Speicher
2x8GB DDR 1600
Grafikprozessor
GTX 780 Ti AMP 3GB RAM
Display
3xPhillips 27"@nVidia Surround
SSD
1xSamsung 256GB System, 1x 128GB Kingston Swap/Temp Disk
HDD
2TB Seagate
Optisches Laufwerk
BD/CD/DVD Brenner + DVD ROM
Soundkarte
Steinberg UR22
Gehäuse
Fraktal Designs Define R2, Titanium Grey
Netzteil
550W beQuite
Betriebssystem
Windows 8.1 Professional 64Bit
Webbrowser
Mozila Firefox
Der Verkauf und der Handel sowohl von E-Zigaretten, als auch Liquiden ist derzeit in Deuschland nicht reguliert und nicht verboten.
Ein Eindecken halte ich nicht für sinnvoll, da man alle Dinge im ganzen EU-Raum via Internet erwerben kann, falls...
Ein Verbot kann eigentlich nicht kommen. Wie wollen "Die" das schaffen?
Nikotinliquids nur in Apotheken und Zigaretten weiterhin überall zu kaufen?
Wie soll man das politisch verkaufen können?

In Deutschland herrscht, nicht zuletzt durch fehlerhafte Berichterstattung vieler Medien sowie durch mangelnde Sachkenntnis diverser "Experten", immer noch große Unsicherheit, was die genaue Rechtslage bzgl. der E-Zigaretten angeht.
Dasist eigentlich verwunderlich, da zu diesem Thema umfangreiche sachbezogene Judikatur vorliegt.
Mit dem Urteil vom 19.03.2013 (Az 4 K 1119/11) stellt das Verwaltungsgericht Frankfurt/Oder fest, dass es sich bei nikotinhaltigen Liquids nicht um Arzneimittel im Sinne des Gesetzes handelt. Wie bei allen anderen Urteilen auch wird darauf verwiesen, dass jegliche Eigenschaft der Heilung, Linderung oder Verhütung von Krankheiten fehle und daher eine Arzneimitteleigenschaft nicht gegeben sei.

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Mit einem Urteil vom 14.03.2012 Tag (Aktz. 414117 / KG ZA 12-209) ist die Zurodnung von E-Zigaretten zur Arzneimittelregelung in den Niederlanden, in denen eine fast identische Gesetzgebung bzgl. Arzneimitteln und Medizinprodukten wie in Deutschland gilt, gescheitert. Der Staat hatte argumentiert, es sei nicht seine Aufgabe, wissenschaftliche Nachweise für eine Einstufung als Arzneimittel beizubringen. Gemäß der EU-Rechtsprechung folgte der Richter dieser Argumentation nicht.
Angesichts einer fast identischen Argumentation in Deutschland dürften auch hierzulande die Aussichten auf eine Durchsetzung der Arzneimittelzuordnung nur äußerst gering sein.

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Mit der am29.11.2012 beschlossenen Änderung des Nichtraucherschutzgesetzes (NRSG) in NRW steht es nun fest: Elektrische Zigaretten werden, wie auch schon im ursprünglichen Gesetzestext, mit keinem Wort erwähnt. Hatte man im Gesetzesentwurf vom Juni noch eindeutig darauf abgezielt, E-Zigaretten mit einzubeziehen,
ist davon nun kein Wort zu lesen.

Die gleichwohl aktuell veröffentlichten Pressemeldungen, die behaupten, die E-Zigarette sei ausdrücklich auch gemeint, beziehen sich, wie schon so oft in der Vergangenheit, auf Auslegungen der Ministerin Steffens und anderer Kreise, die dem E-Rauchen ganz offensichtlich ablehnend gegenüber stehen. Derartige Verlautbarungen lassen lediglich ein schwach ausgeprägtes Rechtsverständnis und/oder mangelnde Redaktionsrecherche erkennen, haben jedoch juristisch keinerlei Relevanz.

Es bleibt dabei: Die Nutzung von E-Zigaretten fällt per Definition nicht unter die Nichtraucherschutzgesetze, da weder Tabak noch irgendeine Form von Verbrennung eine Rolle spielen. Wer ab Mai 2013 (dann tritt das Gesetz in Kraft) in irgendeiner Form negative Sanktionen durch die Behörden erfährt, kann sich rechtlich mit großer Erfolgsaussicht zur Wehr setzen.

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Es gibt noch viele weitere Urteile deutscher Gerichte und vom europäischen Gerichtshof alle zu Gunsten der Dampferfreunde.

Ich weiß nicht, wie die deutsche Politik sich über die Rechtssprechung hinweg setzten will.
Das ginge nur durch Änderung einiger Gesetzte und das geschieht nicht von heute auf Morgen.

Ich persönlich denke, das der Verkauf und der Vertrieb von E-Zigaretten und Liquiden in Deutschland nie verboten wird.
Denkbar wäre eine weitere Steuerart für den Verkauf der Liquide und/oder Nikotinbasen.
Aber wie das rechtlich gestaltet werden soll und vor allem in der Praxis umgesetzt werden soll weiß ich nicht und wenn so etwas kommt, dürfte das noch ein paar Jahre dauern.

Also beruhigt weiterhin genussvoll Wölkchen paffen und sich keine Sorgen machen.

Fazit: Das Dampfen fällt nicht unter das Nichtraucherschutzgesetzes (NRSG). Es darf überall gedampft werden, jedoch muss das Hausrecht beachtet werden und eine allgemeine Rücksichtnahme, auch wenn es nur lecker duftet ist dringend angeraten. Viele wissen eben nicht über das Dampfen Bescheid und könnten dann entsprechend negativ reagieren.

Der Handel und die Nutzung von E-Zigaretten und E-Liquiden sind in Deutschland derzeit nicht verboten!

Wer etwas anderes behauptet, egal ob Privatperson oder Mitarbeiter vom Ordnungsamt sollten sich besser bilden. Informationen und Rechtssprechung gibt es zur Genüge.


OT:

Hatte auch erst vor ca. 3 Wochen zwei Männeken vom Ordnungsamt, die vor den Vitrinen mit Liquiden und Dampfutensilien standen und deutlich murmelten, das sie das garnicht gerne sehen und ich antwortete, das mich das garnicht interessiert, was sie gerne sehen und was nicht, sondern einzig allein die eindeutige Rechtslage für mich als Händler entscheidend ist und für sie auch sein sollte. Persönliche Belange und Aversionen dürfen keine Rolle bei der Ausübung iher Berufspflicht spielen und entscheidungsbeeinflussend sein.
Es gilt einzig allein die derzeit gültige Rechtslage.
Nach dieser Abfuhr (und der Annahme, das ich mich bestens auskenne) verzichteten die beiden Herren auf eine weitere Diskussion, aber sie zogen nicht von danen und schauten, ob sie nicht doch noch was finden, wo sie mich rankriegen könnten.

Ich habe vor dem Geschäft ein paar Waren aufgebaut und sie dachten, das sie mich jetzt haben. Sie verlangten nun nach meiner Außenaufstellgenehmigung.
Ich sagte Ihnen, das ich keine besitzte und da rieben sich die beiden sich wohl innerlich die Hände.
Bevor sie nun loslegen konnten, schob ich noch hinterher, das ich auch garkeine brauche und auch keine beantragen werde und trotzdem weiterhin meine Waren draußen präsentieren werden.
Sie fragten nun warum ich mir einbilde mich über geltende Gesetze hinwegzusetzten.
ich sagte, das ich dies garnicht tat und sie einfach - wieder einmal - nicht richtig informiert sind.
Außenaufstellgenehmigungen benötigt man nur, wenn man Waren auf öffentlichen Plätzen oder Straßenland (Gehwege gehören dazu) aufstellen möchte.
Da diese Promenade aber Privatgelände ist, greift diese Regelung hier nicht. Ich wies sie auf die großen Schilder am Eingang der Promenade hin, wo drauf steht, das es sich hierbei um Privatgelände handelt.
Sie wollten nun meine Genehmigung des Besitzers sehen, aber ich entgegnete, das sie das nichts anginge und das begehren über ihre rechtlichen Befugnisse hinaus ginge.
Nun zogen sie ab und meinten noch, das ich noch von ihnen hören wollte.

Manchmal macht die Arbeit bzw. der Umgang mit den Ordnungshütern auch Spaß.... ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
8.090
Renomée
498
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Mein DC
Mitglied der Planet 3DNow! Kavallerie!
Aktuelle Projekte
Spinhenge; Orbit; Milkyway
Lieblingsprojekt
Orbit@home; Milkyway@home
Meine Systeme
Tuban, 3,8~ Ghz x6 /Turbo 4,095GHz [derzeit 1 Rechner] 2x Radeon HD 5850@5870 CFx.
BOINC-Statistiken
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
1090T 10/03 B.E. @Sockel AM2+ [Bios 3702] macht 6 x 3,9 Ghz mit Lukü! bis 19 x 210 Mhz
Mainboard
Asus M4A79Deluxe =1.Rechner/2.Rechner: Gigabyte Ma790GP DS4h F6/7b:9850 B.E.
Kühlung
Luftkühlung:EKL Großglockner Alpenföhn =3Lüfter regelbar
Speicher
PartríotDDR2-800@1080Mhz/ 16GB@ ~11,5ns
Grafikprozessor
7970 3GB OC-Edition mit 1166MHz Taktung
Display
2x 22" |(Benq; LG) und 1x 23,6" Samsung TFTs
SSD
Samsung 850
HDD
3x70GB Raptoren[Raid] =System(80 GB IDE-NotStart); Ein paar 750er WD Grenns (Tower voll!)
Optisches Laufwerk
LG SATA-DVD RW
Soundkarte
Dolby home Theater (o.B.)2496 ! audiophile zu verkaufen!
Gehäuse
ANTEC Twelfehundred 11 Lüfter regelbar(ohne Grakas)11 Laufwerke total
Netzteil
Tagan 900W 82+ [CF-ready] 2xCF-Volllast ~620W
Betriebssystem
Win 7 V 64
Webbrowser
Opera &/ IEE64/ &Safari
Verschiedenes
|V-CoreCPU =1,23- 1,47V Turbo//norm. VID= 1,45V System läuft mit 3 Upgrades seit 2008 stabil!
manaomann.... können die nicht dort rumwühlen, wo richtig was zu holen ist, etwa beim atuellen Thema Steuerhinterziehung, da gibts doch zu wenig Leute für oder?

Meine Güte...aber hast top reagiert damit, obwohl ich denke, dass du dir damit keine Freunde gemacht hast....
Na ich wünsche die Heinis, die wohl lange Weile hatten kommen nicht wieder und bekommen richtige Arbeit an ensprechenden Fällen. *lol*

Danke nochmal für die ausgiebige Antwort! *great*
 

Tante Emma

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
25.05.2006
Beiträge
2.362
Renomée
112
Standort
Berlin-Hellersdorf
  • Spinhenge ESL
Mein DC
Aktuelle Projekte
Spinhenge@home
Lieblingsprojekt
Spinhenge@home
Meine Systeme
http://spin.fh-bielefeld.de//hosts_user.php?userid=32277
Folding@Home-Statistiken
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel® Xeon® Prozessor E3-1230V3@3,8GHz
Mainboard
Asrock fatal1ty performance h87
Kühlung
Enermax ETS-T40-TB T.B. Silence
Speicher
2x8GB DDR 1600
Grafikprozessor
GTX 780 Ti AMP 3GB RAM
Display
3xPhillips 27"@nVidia Surround
SSD
1xSamsung 256GB System, 1x 128GB Kingston Swap/Temp Disk
HDD
2TB Seagate
Optisches Laufwerk
BD/CD/DVD Brenner + DVD ROM
Soundkarte
Steinberg UR22
Gehäuse
Fraktal Designs Define R2, Titanium Grey
Netzteil
550W beQuite
Betriebssystem
Windows 8.1 Professional 64Bit
Webbrowser
Mozila Firefox

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
8.090
Renomée
498
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Mein DC
Mitglied der Planet 3DNow! Kavallerie!
Aktuelle Projekte
Spinhenge; Orbit; Milkyway
Lieblingsprojekt
Orbit@home; Milkyway@home
Meine Systeme
Tuban, 3,8~ Ghz x6 /Turbo 4,095GHz [derzeit 1 Rechner] 2x Radeon HD 5850@5870 CFx.
BOINC-Statistiken
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
1090T 10/03 B.E. @Sockel AM2+ [Bios 3702] macht 6 x 3,9 Ghz mit Lukü! bis 19 x 210 Mhz
Mainboard
Asus M4A79Deluxe =1.Rechner/2.Rechner: Gigabyte Ma790GP DS4h F6/7b:9850 B.E.
Kühlung
Luftkühlung:EKL Großglockner Alpenföhn =3Lüfter regelbar
Speicher
PartríotDDR2-800@1080Mhz/ 16GB@ ~11,5ns
Grafikprozessor
7970 3GB OC-Edition mit 1166MHz Taktung
Display
2x 22" |(Benq; LG) und 1x 23,6" Samsung TFTs
SSD
Samsung 850
HDD
3x70GB Raptoren[Raid] =System(80 GB IDE-NotStart); Ein paar 750er WD Grenns (Tower voll!)
Optisches Laufwerk
LG SATA-DVD RW
Soundkarte
Dolby home Theater (o.B.)2496 ! audiophile zu verkaufen!
Gehäuse
ANTEC Twelfehundred 11 Lüfter regelbar(ohne Grakas)11 Laufwerke total
Netzteil
Tagan 900W 82+ [CF-ready] 2xCF-Volllast ~620W
Betriebssystem
Win 7 V 64
Webbrowser
Opera &/ IEE64/ &Safari
Verschiedenes
|V-CoreCPU =1,23- 1,47V Turbo//norm. VID= 1,45V System läuft mit 3 Upgrades seit 2008 stabil!
Danke für die vielen Recherchen *great*

Sobald ich anfange mit nikotin zu dampfen, gebe ich gern Rückmeldung die Tage...
 
Oben