E-Zigaretten - Sammelthread - Informationen & Hilfe

Rosso²

Fleet Captain Special
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
262
Renomée
0
Ein Verdampfer ist gut wenn er das tut was er soll und das ist bei dem Teil selten. Gerade ein Anfänger/Umsteiger wird nach einem Dryhit nicht gerade begeistert sein, blubberndes heißes Liquid auf der Zunge ermuntert auch nicht unbedingt.
Also meine Erfahrungen mit der AIO sind doch anders.
Blubbern - Ja Heißes Liquid - Nein
leichtes kokeln - Ja Dryhit - Nein
Es gibt ja eine Handvoll Köpfe dafür, ich nutze die 0,5Ohm und 1Ohm.
Laufen gut.


CU
Rosso²
 

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
8.135
Renomée
510
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
So ganz eigentlich ist ein CE4 oder Ce5 ausreichend für den Anfang. Damit habe sogar ich als extrem starker Raucher den Umstieg geschafft.
Die Verdampfer sind dabei nicht das Problem, sondern die allermeist zu schwachen Akkuträger, die nicht mal 4,2 Watt in Echt bringen.

Mein Rat wäre hier also nen billigen ce 4 und nen Leistungsverstellbahren Akkuträger kaufen, wie den "Skalar" - der kostet um die 30€ und der ce4 keine 5 Euro.

Das reicht erst mal für dein Einstieg - als meine 2 cent dazu eben aus persönlicher Erfahrung.
Wobei ich die anderen Vorschläge damit nicht abwerten, nur ergänzen möchte mit eigenem Erleben.

ce4: https://www.smokestop-berlin.de/CE5...fereinheit?source=2&refertype=5&referid=12118
skalar: https://www.amazon.de/dp/B00QEXX2WK...lid=2EXBUJ1U1YI0O&coliid=I2ONMP8QEIR7WP&psc=1
oder
eben ein Einstiegspaket von Marno, etwa hier: https://www.smokestop-berlin.de/E-Zigaretten-Sets
wobei es auch hier/dort kein wirklich billiges gibt.
Wichtig noch mal: Leistungsverstellbar sollte der Akkuträger dringend sein"

wie gesagt: drunter ist das nur Spielzeug, oder Biligstramsch, das probieren nicht wenige und sind dann enttäuscht und kaufen eh nochmal neu oder lassen es gleich wieder bleiben ;)
 

Rosso²

Fleet Captain Special
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
262
Renomée
0
@HorstWorst,
was ist denn jetzt aus deinem "Projekt" geworden?



CU
Rosso²;D
 

Tante Emma

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
25.05.2006
Beiträge
2.363
Renomée
112
Standort
Berlin-Hellersdorf
  • Spinhenge ESL
Mich ma wieder melden will und dampfende Grüße aus Berlin in die Runde werf...

Ich mache jeden Donnerstag auf youtube nun eine Art Call in Sendung ähnl. wie Domian und jeder Anrufer mit einem Thema nimmt an einem Gewinnspiel teil. Die Auslosung ist immer kurz vor 24 Uhr dem Sendungsende. Heute Abend gibts es 3 Ami Aromen (Big Mouth) und 3 Aromen von Pure Flavours und 100ml 6mg/N Basis zu gewinnen. Mehr Infos unter dem aktuellen Stream:
https://www.youtube.com/c/Dampfgeschichten/live
Mein Kanal auf youtube: Dampfgeschichten
Würde mich echt freuen, wenn der eine oder andere Anrufer vom grünen Planeten mal dabei ist und vieleicht was gewinnt. ;-)

Ich dampfe immer noch, aber seit fast 2 Jahren nur noch ohne Nikotin oder nur sehr wenig (1 mg/N)
Es schmeckt noch immer und macht vor allem Spaß und x mal besser als die Kippe.
PS: Es geht zwar nicht um die Dampferei in meiner Sendung, aber jeder Anrufer/Chatteilnehmer kann natürlich auch zu diesem Thema Fragen stellen oder darüber reden, wenn er denn mag.
 

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
8.135
Renomée
510
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Gratulation, und meine Hochachtung sowie Respekt, Marno,
es geschehen noch immer Wunder...auch wen sie bei dir Zeit brauchten, bei mir wohl auch in der Sache.

so weit bin ich noch nicht, im Gegenteil bin von 5,8 auf 7,2 mg wieder rauf, damit ich mehr Kick habe.
Aber wird schon noch, hast ja gut ein Jahr voraus...
Berichte doch gern, wie du da hin gekommen bist, vllt. hilft es wem?

Ja,- es geschehen noch immer Wunder...auch wen sie bei dir Zeit brauchten, bei mir wohl auch in dieser Sache.
Wer hätte bei dir gedacht das du jemals nicht mehr rauchst, oder bei mir?

Schön, das du mal wieder vorbei geschaut hast;)

LG
Micha
 

Fl3X

Admiral Special
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
1.742
Renomée
53
Standort
Mitten im Ruhrpott
Der HWV hat wieder zugeschlagen. Ich brauchte eigentlich nur zwei neue Quadcoils für den TFV4, die sind auch in der Tüte gelandet ... aber auch ein TFV8 und ein paar Meter Claptondraht für den Tröpfler. :]

Die Quadcoil des TFV8 ist echt Klasse. Es ist immer noch der erste Verdamfperkopf verbaut, das Teil hat bereits über einen Liter Liquid (GF Vanille Tahiti (5%) + Toffee (5%)) durchgebracht. Der Zugwiderstand ist etwas angestiegen aber er schmeckt noch relativ gut.
 

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
8.135
Renomée
510
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
so, habe nun langsam raus, wie es besser geht:

Ständig dieses teils anfallsartige Husten - das kanns ja auch nicht sein und ist auch keine "Werbung" fürs Dampfen wenn ich wo bin...
Nun dampfe ich seit gestern direkt auf Lunge, das wollt ich eig. gar nicht.
Doch nun ists weitaus besser! Kaum bis gar kein Husten mehr.
Denke ganz pragmatisch, das die Wicklung einfach zu heiß wurde.
Beim DiL - wie es ja wohl inzwischen heißt, also dem direkt auf Lunge dampfen ziehe ich doppelt so viel Luft rein, das kühlt sicher und von daher ist alles gut.

Nun noch etwas weniger N wieder, da es so ja eh stärker ist und etwas weniger Aroma - mal sehen...
Ich berichte gern weiter, wie das ausging.

Leider habe ich bisher noch nicht herausgefunden wie die Temp-Regelung geht.
Meine bisherigen Versuche brach ich sehr schnell wieder ab, da der AT (Reulaux) dann direkt auf 200Watt geht erst mal *chatt* (wie bescheuert ist das denn?) DAS können meine Akkus klar nicht und ist ja auch unsinnig um nicht zu sagen schwachsinnig. Somit habe ich das gleich wieder bleiben lassen.
Aber ich guck nochmal, solange kein VD drauf steckt, sollte das mal noch nichts machen, oder?

by the way... wie viel Liquid verbratet ihr so am Tag?
bei mir sinds 10-12ml sicher...

servus!

der Micha
 

Rosso²

Fleet Captain Special
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
262
Renomée
0
Leider habe ich bisher noch nicht herausgefunden wie die Temp-Regelung geht.
Meine bisherigen Versuche brach ich sehr schnell wieder ab, da der AT (Reulaux) dann direkt auf 200Watt geht erst mal *chatt* (wie bescheuert ist das denn?) DAS können meine Akkus klar nicht und ist ja auch unsinnig um nicht zu sagen schwachsinnig. Somit habe ich das gleich wieder bleiben lassen.
Was kann die Rille dafür, wenn das Problem vor dem Akkuträger sitzt.
Richtig einstellen und dann lüppt das auch.



CU
Rosso²;D

--- Update ---

Bevor Fragen kommen:
Wismec RX2/3

3x Feuer
mit der + Taste den Modus einstellen zb. SS
dann mit der - Taste auf Watt gehen und mit der + Taste anfangen Watt einzustellen.
Then ready to use.
 

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
8.135
Renomée
510
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
na du bist mir ja - fast hätte ich gesagt ein Schlauberger - ein Held!

so was:
Was kann die Rille dafür, wenn das Problem vor dem Akkuträger sitzt.
Richtig einstellen und dann lüppt das auch.
ist schon mal gar nicht hilfreich, eher dreist oder frech wenn man so was liest, das sei dir mal rückgemeldet.
Das gehört sich nicht und ist einfach nur unhöflich!
und das:
Taste auf Watt gehen und mit der + Taste anfangen Watt einzustellen.
hilft auch nicht weiter, da dies nur die Watt einstellt.
Wie man die einstellt ist mir klar.
Vllt. hättest du statt dessen mal genau gelesen was ich geschrieben habe.

Aber lassen wir das Thema, es passt nun so weit!
Thema beendet!

Danke!
 

Rosso²

Fleet Captain Special
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
262
Renomée
0
Hm,
hilft auch nicht weiter, da dies nur die Watt einstellt.
Wie man die einstellt ist mir klar.
Wenn Du das weißt, WARUM stellst Du es dann nicht ein??


Vllt. hättest du statt dessen mal genau gelesen was ich geschrieben habe.
Habe ich ja.
Du bezeichnest die 200WATT im TC-Modus als bescheuert, schwachsinnig und unsinnig.
Behebst es aber nicht.

Ergo ist nicht der Akkuträger das Problem.
Ob Dir das gefällt oder nicht.



CU
Rosso²
 

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
8.135
Renomée
510
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Nein, ich wollte die Temperaturregelung einstellen, das ist alles, ...

Du bezeichnest die 200WATT im TC-Modus als bescheuert, schwachsinnig und unsinnig.
Nein, eben nicht!
Ich meinte das es bescheuert ist, das es bei dem Versuch die Temp-Steuerung einzustellen automatisch gleich mal eben auf 200 Watt geht - Das sei bescheuert und das ist alles.
Wieder nicht gelesen! *chatt*

Alles daneben sorry!

Und nun ist das Thema aber wirklich beendet!
 

Fl3X

Admiral Special
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
1.742
Renomée
53
Standort
Mitten im Ruhrpott
Im Grunde hast du ja Recht. Andere Hersteller stellen eine deutlich geringere Leistung bei TC als Werkseinstellung ein. 50W würden ja erst mal als Grundeinstellung reichen.
Im Prinzip ist es bei TC zwar egal mit welcher Leistung gefeuert wird aber die Regelung muss schon sehr gut sein um damit einen z.b. sehr kleinen Verdampfer ordentlich um den Referenzpunkt zu feuern. Hat mich persönlich bei der R200S auch gestört und wurde auch in diversen Reviews angeprangert.
Da ich jedoch kein TC (mehr) nutze betrifft es mich nicht. Ich dampfe ausschließlich im Watt Modus. Im TC-Modus hat mir immer irgendwie was gefehlt. Es hat entweder zu "dünn" geschmeckt oder wurde direkt kokelig wenn ich eine höhere Temperatur gewählt hatte.

Liegt vermutlich daran dass ich gerne ziemlich viel erhitztes Metall im Verdampfer habe, das schmeckt. :)

Btw. Etwas piesacken muss ja sein. ;D
Jetzt hast du z.b. einen Grund warum man die Akkus nach der Maximalleistung des AT auslegen sollte. Durch solche Softwarefehler kann man die Akkus schnell in den Grenzbereich bringen. Ich muss aber dazu sagen dass ich mittlerweile LH HG2 Akkus in meiner R200S und der DNA200 nutze. Auf die extra Kapazität möchte ich nicht verzichten und kurzzeitig drücken die auch deutlich mehr raus als der Akkuträger braucht.
 

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
8.135
Renomée
510
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
bin nun wieder runter auf ~5mg N - durch etwas Wattanhebung und Verminderung sowohl von Anteilen Aroma, als auch eben N.
Dazu habe ich die Ohm noch etwas gesenkt, auf um 0,75 Ohm, genau eine Windung weniger.
Weiter runter mit dem Widerstand möchte ich wegen der Akkus nicht, muss ja auch nicht sein.
Denke mit 5 mg kann man leben, das geht auch als Endresultat in Ordnung.

Nun kratzt es nicht mehr und das husten ist fast weg. (Falls wer auch Husten hat)
Es war also das N. und zu viel Aroma, das gekratzt hat.

Vllt. werde ich mir die Tage als erst mal letzte Anschaffung im Bereich Dampfe den
OBS RTA bei Marno bestellen.
https://www.smokestop-berlin.de/Verdampfer

Der macht mir einen robusten und sinnigen Eindruck und sein Preis ist gut.
 

Fl3X

Admiral Special
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
1.742
Renomée
53
Standort
Mitten im Ruhrpott
Ich habe auch Tage wo mir meine 3mg Nikotin zu viel sind. Ich muss dann zwar nicht Husten aber das ganze schmeckt dann ziemlich scharf. Dabei reduziere ich dann auch etwas die Leistung. In der Regel passt es dann.
Der Widerstand der Wicklung ist bei einem geregelten Akkuträger übrigens nahezu egal. Bei z.b. 20W wird der Akku bei einer 0,1Ohm oder auch bei einer 1.5Ohm Wicklung gleich belastet. Hier zählt nur die gelieferte Ausgangsleistung.
 

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
8.135
Renomée
510
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
hallo FI3X,

naja, den Ampere ist das aber nicht egal...(was die Akkus betrifft!)
Aber du hast schon Recht, ein etwaiges "Problem" spielt sich nur im oberen Extrem-Bereich ab, etwa wenn wer meint er müsste mit 200 Watt auf 0,1 Ohm drauf gehen, dann hat er ne Leuchtfackel und muss sich nicht wundern wenn der Akku abwinkt oder platzt.

Darum habe ich bei rund 20 Watt auch Schluss gemacht und bei niedrigstens um die 0,75 Ohm. Das ist wirklich ausreichend. Damit bin ich bei max. um die 5,3 Ampere rum und hätte sogar noch etwas Reserve, so ich denn doch mal noch ein wenig mehr wollte. (etwa 0,6 Ohm mit 25 Watt wären noch drin mit gut Reserve)
Dies war bisher noch nicht nötig und wird es wohl auch nie sein.
Somit ist es möglich Akkus mit hoher Kapazität zu verwenden die einen auch durch den Tag bringen und wenns sein muss durch den zweiten bis in den 3. hinein.
Und bei moderaten Settings ist das auch drin.
 

Fl3X

Admiral Special
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
1.742
Renomée
53
Standort
Mitten im Ruhrpott
hallo FI3X,

naja, den Ampere ist das aber nicht egal...(was die Akkus betrifft!)

Hi S.I.,
was auf der Verdampferseite für Widerstände gefahren werden interessiert den Akku bei einem geregelten Akkuträger wirklich nicht. Zwei Beispiele:

1) 0,1Ohm bei 10W -> aus dem Akku werden ~2,8A entnommen
2) 2Ohm bei 10W -> auch hier werden nur ~2,8A entnommen

Welcher Strom durch die Wicklung geht spielt da idealisiert keine Rolle, da kannst du auch 100A durch die Wicklung schicken. Solange der AT auf 10W eingestellt ist bleibt es bei den 2,8A die aus dem Akku gezogen werden.
 

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
8.135
Renomée
510
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
naja, also ich sehe das ja am AT (rx2/3) was da an Ampere drauf geht. Das variiert schon.
Iwie hatte ich neulich wohl durch eine leichte Überflutung der Kammer fast nen Kurzen, da ging der von 0,75 auf auf 0,1 Ohm dann runter, bzw. zeigte dies an und gleich waren es Ampere in Bereichen die, mir nicht mehr geheuer waren, somit habe ich gleich runter geregelt.

Und auch so: je nach Wicklung zeigt der schon verschieden Ampere an. Alles bei rund 20 Watt!
Kann man ja auch ausrechnen, das Ganze. Da verändert sich schon was. ;)

Aber wie gesagt, mit rund 20 Watt rum max. und min. 0,75 Ohm rum ist alles gut im Amperebereich mit meinen Akkus. Alles gut.

Danke!
 

Fl3X

Admiral Special
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
1.742
Renomée
53
Standort
Mitten im Ruhrpott
Ja, natürlich zeigt der einen anderen Strom an. Dabei handelt es sich jedoch um den Strom der durch die Wicklung geht, der hat nichts mit dem Strom zu tun der den Akkus entnommen wird. Den kann man nur indirekt bestimmen oder ein externes Messgerät anklemmen.
 

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
8.135
Renomée
510
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Hallo FI3X

nochmal Danke für die Aufklärung!

Also ist nun der ganze Käse mit dem "Deine Gesundheit ist dir wohl egal" [Akkus um die Ohren fliegen] und "nimm höher-Ampere-leistende-Akkus, die auch 35 A Abkönnen" usw. total daneben, wenn das so ist wie du sagst.

Wobei ich ja mit ~20 W und 0,75 Ohm inzwischen mit um 5 A sowieso im hellgrünen Bereich läge zudem... Verrückte Welt, wird alles immer irrer, und keiner merkt es *chatt*
 

Fl3X

Admiral Special
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
1.742
Renomée
53
Standort
Mitten im Ruhrpott
Nein, Akkus sollte man immer noch so Dimensionieren dass es sicher ist wenn die Box mit voller Leistung betrieben wird. Die Box kann ja auch mal einen Schaden oder Fehler in der Firmware haben die dann mehr als den eingestellten Wert raushaut.
Ich bin aber mittlerweile auch in der DNA200 bzw. RX200 zu 3000mA (LG 20A) Zellen übergegangen. Die 3000mA habe ich selbst bei 40A Dauerstrom mit einem Lastwiderstand getestet. Die wird brüllend heiß aber es ist nichts weiter passiert. Von daher bleiben die Zellen auch in der RX200 (250W) drin. Ich fahre ja auch deutlich weniger Leistung im Normalbetrieb. Die 20A pro Zelle erreiche ich nicht mal annähernd, das schont die Zellen dann auch etwas.

Und praktisch gesehen bemerke ich bevor die Zellen heiß werden einen kochenden Verdampfer in der Hosentasche. Dann habe ich noch genug Zeit um das Teil wegzustellen.
 

Emploi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2005
Beiträge
5.794
Renomée
710
Standort
Elbflorenz
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Wie lange hält sich eigentlich so eine 36mg Avioa Basis im Großgebinde? Kühle Kellerlagerung vorausgesetzt oder im Kühlschrank, da sind bei mir 7°C im Gemüsefach.
Habe gerade gemerkt, das es wohl 15 vor 12 ist. :(
 

Fl3X

Admiral Special
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
1.742
Renomée
53
Standort
Mitten im Ruhrpott
Dunkel und kühl im Keller lagern, dann sollte mind. ein Jahrzehnt drin sein. PG und VG wird praktisch nicht schlecht und zudem wirkt es desinfizierend. Kühl und dunkel also eher wegen des Nikotinanteils, das reagiert unter Lichteinflüssen.
In einem anderen Forum hat eine Chemikerin 10Jahre+ altes PG und VG unter die Lupe genommen, es für gut befunden und gedampft.
 

Lord Bainzer

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.03.2007
Beiträge
2.325
Renomée
68
Standort
MD
Hab bei mir jetzt 8 Liter 50:50 6mg im Tiefkühler bei -18 °C. Das sollte zusammen mit dem angebrochenen 3/4 Liter im Kühlschrank bei meinem Verbrauch gute 4 Jahre halten.
Ich gehe auch davon aus, dass das MHD auf den Etiketten eine vom Gesetzgeber vorgeschriebene Mussangabe ist und nichts mit der realen Haltbarkeit der Basen zu tun hat.
Nach 2022 muss ich dann halt gucken wie und wo ich meine Nikotinbase herbekomme...oder man steigt bis dahin auf Nuller um und ist fein raus. ;)

BTW: Hat hier jemand einen TFV8 von Smok? Gestern meine (wohl letzte) große Chinalieferung bekommen wo der dabei war und ich muss sagen mit den Quadruple Köpfen schon allein eine Geschmacksexplosion die ich von meinen TFV4-Mini so nicht gewohnt bin. Echt top das Teil auch wenn er säuft wie ein Loch, aber da muss man wohl mit leben.

Und in diesem Zug gleich mal mitbekommen das der Cuboid eine 25A-Sicherung integriert hat, weshalb ich den TFV8 "nur" mit 106W (bei 0,17 Ohm) dampfen kann. Reicht bei den Quadruple-Köpfen eigentlich auch, aber bei 130W kommt er noch ein Stückchen besser, was ich zum Glück mit dem neuen Smok H-Priv 220W auch gut testen konnte, da keine dämliche 25A-Sicherung (nutze wohl gemerkt nur married Samsung 25R in den Dual-18650er Mods).
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten