Ein reiner AMD PC soll es diesmal werden.

Valachord

Lt. Commander
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
28.08.2017
Beiträge
108
Renomée
8
Hallo euch allen. Hier habe ich schon so oft Tipps und Ratschläge bekommen, ich komme immer wieder gern hier zurück. Mein aktuelles System stammt quasi von euch :-) Nun überlege ich ,trotz oder weil es auf dem Hardware Markt schwierig ist mein System auszutauschen. Man weiß ja nicht wie sich das alles entwickelt.

Ich habe einen Händler hier im Ort samt Werkstatt und bin dort seit über 10 Jahren schon Kunde und sehr zufrieden. Dort würde mein System was ich mir vorstelle so wie hier aufgeführt ca 3000 kosten. Inklusive Zusammenbau + Testlauf usw.

Der PC könnte wie folgt aussehen. Bei der Grafikkarte schwanke ich zwischen der 6800XT oder eben der 6900XT. Sind 100 Euro Differenz. Das System sollte mich die nächsten 4-5 Jahre begleiten so wie alle meine bisherigen Systeme. Mein aktuelles ist über 4 Jahre.

Gehäuse
Corsair iCue 465X RGB Black
ATX/mATX/mITX,3xLL120 Lüfter,
Stahl/gehärtetes Glas,RGB LEDs

Netzteil
850W CoolerMaster V-Series V2
135mm Lüfter,12xS-ATA,6xPCIe,
vollmodular,80 PLUS Gold

Board
ASUS ROG STRIX B550-F
GAM.WIFI
3xPCIex1,2xPCIex16,4xDDR4,2xM2
B550,2.5G+WLAN+BT,RGB,CF,ATX

Kühlung
Corsair iCUE H100i RGB Pro XT
AMD/Intel,240mm Radiator,36dB
Alu/Kupfer,2400rpm,16 RGB LEDs

Ram
32GB Corsair DDR4-3600 RGB Kit
CL18-19-19-39,Vengeance PRO,
CMW32GX4M4C3600C18,4x8GB

Grafik
16GB Sapphire Nitro+ 6900XT SE
PCIe4.0x16,HDMI,3xDP,256bit,
2365/2000MHz,GDDR6,3 Lüfter,OC

Festplatte
1TB Crucial P5 Plus SSD M.2
6600MB lesen,5000MB schreiben,
256bit AES,600TB,TCG Opal 2.0

Prozessor
AMD Ryzen 5 5600X 6x 3.7GHz
AM4,3700MHz,65W,Vermeer,box,
32MB L3,6-Core,12 Threads,Zen3
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
16.173
Renomée
639
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Passt. Unterschied zwischen 6900 und 6800 XT sind übrigens knapp 5 %. Vielleicht die 6800 XT plus 5800X
 

enigmation

Admiral Special
Mitglied seit
15.12.2016
Beiträge
1.103
Renomée
734
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Du möchtest ja die Wasserkühlung nehmen, beim 5800X mit den 105W TDP gibts dann wenigstens auch mal was zum kühlen, bei den 65W TDP beim 5600X fühlt deine Wasserkühlung sich vielleicht unterfordert ;-)
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.574
Renomée
1.422
Da der rechner z.um Spielen dienen soll und bereits jetzt schon diverse Spiele bei der Nutzung von 8 Kernen angelangt sind würde ich ebenfalls mindestens zum 5800X raten. Die zusätzlichen Threads durch SMT können dann noch als Reserve dienen.
 

Valachord

Lt. Commander
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
28.08.2017
Beiträge
108
Renomée
8
Du möchtest ja die Wasserkühlung nehmen, beim 5800X mit den 105W TDP gibts dann wenigstens auch mal was zum kühlen, bei den 65W TDP beim 5600X fühlt deine Wasserkühlung sich vielleicht unterfordert ;-)
Beim Gehäuse bin ich noch unsicher:) ich würde auch normale Kühlung nehmen, da aber die Grafikkarten schon so schwer sind will ich nicht unbedingt nen fetten Kupferblock noch drauf machen lassen:) oder ist das egal? Lg
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
16.173
Renomée
639
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Das ist egal. Ich hab einen D15 und eine 6900XT.
 

Valachord

Lt. Commander
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
28.08.2017
Beiträge
108
Renomée
8
So bestellt ist alles Mitte/Ende nächster Woche sollte alles fertig sein😉
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Da der rechner z.um Spielen dienen soll und bereits jetzt schon diverse Spiele bei der Nutzung von 8 Kernen angelangt sind würde ich ebenfalls mindestens zum 5800X raten. Die zusätzlichen Threads durch SMT können dann noch als Reserve dienen.
Es ist der 5900x geworden :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten