Endlich einen PC-bestellt ....... Ein anderer hätte denen schon das Ding hingeworfen!

★ Themenstarter ★
Mitglied seit
21.01.2021
Beiträge
13
Renomée
3
Tja vor zwei Wochen bestellte ich bei einem Händler in Berlin einen PC konfigurierte Ihn nach meinen Möglichkeiten und freute mich sehr darauf.
Weil man kommt ins Netz man kann auch mal ein Spiel spielen usw. viele Dinge die mir fehlten.

Na und vergangen Mittwoch dann kam UPS und lieferte den PC.
Das erste was auffiel war der kleine Kratzer im Fenster den ich aber noch tollerierte. Dann einen Tag später dachte ich warum leuchtet der Kühler und der Lüfter nicht.
Also fragte ich per Mail (wir haben ja Corona) beim Händler nach, am nächsten Tag dann wurde ich aufgefrodert bitte mal zu schauen ob ein Stecker abgegangen sei.
Frei nach dem Motto schauen Sie bitte rein, was ich auch tat.
Und jetzt kam es dicke.
Denn das BitFenix Portal verfügt über einen Schlitten. als dieser dann draußen war beäugte ich das ganze.
Und das erste was auffiel war die Schiefe HD ohne Stecker, denn der kollidierte mit dem Gehäuseboden und drückte die Platte mit dem Einschub hoch und den Stecker raus.
(Darum sah ich auch dieses 2. Laufwerk nicht)
Den Fehler habe ich abgestellt und beseitigt.
Da man aber mittels Zubehör der Wasserkühlung nicht ans Board gegangen ist, soll ich nun selbst dort die Stecker direkt anbringen.
Auch einen Beeper schließt man heute nicht mehr an auch wenn er mitgeliefert würde.

Ganz ehrlich soll ich da noch einmal etwas kaufen?

Ich kann nur eines sagen, ich bin einfach Menschlich enttäuscht das man nicht versucht das irgendwie hinzubiegen = aber keine Chance!
 

Sagi T

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.02.2005
Beiträge
7.426
Renomée
103
Standort
Leipzig
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
Schwarze Schafe gibt es immer, leider. Ich würde das in Rechnung stellen, ganz einfach. ;)
 
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
21.01.2021
Beiträge
13
Renomée
3
Hallo,
gerade bekomme ich eine Mail wo steht wir legen nichts mehr bei auch wenn es im Karton ist, jetzt noch eine Mail man schicke mir Teile die fehlen würden.
Denn die seien bei der Wasserkühlung dabei.
Aber so richtig freuen kann ich mich gerade auch nicht.
 

bschicht86

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
14.12.2006
Beiträge
4.067
Renomée
144
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
Warum nicht selber zusammengebaut?
 
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
21.01.2021
Beiträge
13
Renomée
3
Hallo
Weil ich seid 15Jahren keinen PC mehr zusammengebaut habe und auch jetzt keinerlei Kleinteile mehr habe und was das wichtigste war, ich dachte an meine Augen... aber das hätte ich noch locker geschafft!
Doch jetzt muss ich nach vorne schauen, also schließen wir mit den fehlenden Kabeln die RGB Lüfter an wenn es denn dann kommt. Aber so ist das halt.
Erst hies es wir legen nichts mehr bei auch wenns im Karton ist.
Dann Ihnen fehlen einige Kabel und Zubehör wir senden das per Brief.
Ich bin halt der Betatester aber manch einer würde explodieren.

Ich darf hier gar nicht alles tippen sonst...... . ne man sollte nur auch an den Kunden denken!
 

Sagi T

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.02.2005
Beiträge
7.426
Renomée
103
Standort
Leipzig
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
Eiskalt per FAG zurück damit. Und dann selbst nach eigenen Wünschen gebaut.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
18.950
Renomée
343
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020

Sagi T

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.02.2005
Beiträge
7.426
Renomée
103
Standort
Leipzig
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019

dFeNsE

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
9.511
Renomée
294
Standort
E-NRW
  • SETI@Home Intel-Race II
Ist der Zusammenbau von Standardkomponenten neuerdings schon individuell?
Der Händler dürfte keine Problem haben, die Teile nach Rücknahme weiter zu verkaufen, oder?

Aber das spielt ja auch keine Rolle. Das Teil kam DOA beim Kunden an.
 
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
21.01.2021
Beiträge
13
Renomée
3
Hallo,
also seitens dieser Fa. ist nicht auf Entgegenkommen zu hoffen. Ich hatte darauf gebaut das man sich wenigstens irgendwie erkenntlich zeigt = nada.
Per Tel. nicht zu erreichen und per Mail musste man hoffen am nächsten Tag eine Antwort zu erhalten, wie ich sie dem Kunden nicht zumuten würde.
Aber In den Brunnen bin ich leider gefallen, jetzt machen wir das beste draus und wenn die Nachlieferung kommt....... wird man weiter sehen.
Bis dahin überlege ich, wie ich das Ding noch optimieren kann. Das fängt bei der Kabelverlegung an, es wird dann alles kontrolliert.
Aber ich freue mich das Ihr Euch Gedanken macht, weil das nicht nur ein PC ist.
Sorry aber das geht mir gerade etwas an die Nerven.
Danke
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Ups... Entschuldigung meine Krankheit läßt mich manchmal die Sätze nicht so richtig schreiben.

Ich meinte, die Situation das ich mich freute wie ein Kleinkind und dann erlebte ich das geschilderte - das zerrt an der Stimmung.
Also hat rein gar nichts mit den Aussagen hier zu tun!
 
Zuletzt bearbeitet:

Woodstock

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.05.2002
Beiträge
9.272
Renomée
93
Standort
Somewhere in Oberfranken
Wenn der PC über die Händlerhomepage mit dort angebotenen Teilen konfiguriert und bestellt wurde ist das nicht individuell. Individuell wäre es wenn der Händler extra Teile für den PC hätte bestellen müßen weil er die normal nicht im Angebot hat.

Ebenso wenig hätte ich bei einem neu gelieferten PC PC selber Hand angelegt um vorhandene Fehler zu beheben. DAS ist ein Punkt wo einem im Falle eines Falles gerne ein Strick draus gedreht wird und zum Teil auch gedreht werden kann.

Ich hatte schon so Fälle im Bekanntenkreis. Neu gelieferter Pc oder Notebook und keine Funktion etc. Ich hab meinen Bekannten dann gesagt, einpacken und zurück zum Händler schicken. Da ist Gewährleistung drauf. Und lass dich nicht auf Hersteller Garantien etc. etc. ein. Zuallererst ist der Verkäufer, also der Händler in der Pflicht

Der PC wäre bei mir an den Händler zurück gegangen.
 
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
21.01.2021
Beiträge
13
Renomée
3
Hallo,
also ja dadurch das ich der Bitte entsprach rein zu schauen und dann die HD richtig setzte - war ich in der Falle.
Nach viel Druck wollte man nur ein hin und her schicken machen, was ich aber nicht wollte.
Es gab dann einen Nachlaß und damit war der Fall für mich erledigt.
Achja genau er wurde über die Händlerhomepage konfiguriert oder ausgewählt, da hattest Du recht Woodstock!

In diesem Fall wäre eine Bestellung bei Amazon ein Segen gewesen, aber es ist vorbei!

Ich danke Euch allen für die Tips und Anregungen = Fall abgeschlossen.
 
Oben Unten