Erbitte Ratschläge

CadillacFan77

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
1.756
Renomée
19
Standort
Winterthur, Schweiz
Hallo zusammen,

Meine letzte HW Bestellung liegt nun schon über 3 Jahre zurück - sprich es muss langsam was Neues her, der C2D 6750 mit der 8800GT machen leider nicht mehr alles mit.


Da ich aktuell nicht mehr ganz auf dem Laufenden bin, erbitte ich Eure fachkundige Unterstützung :)

Bereits gekauft habe ich folgende Dinge:

- HIS Radeon 6950 (soll zur 6970 geflasht werden, Takt sehen wir dann ;D)
- Seasonic X-650 Netzteil (80+ Gold), hätte zwar gerne ein Kleineres genommen aber leider waren die alle aus oder hatten kein 80+ Zertifikat oder Cablemgmt. Hoffe es war trotzdem eine gute Wahl
- Ximatek Asgard Gehäuse

Übernehmen werde ich meine Harddisk (500GB Samsung), optische Laufwerke und die X-Fi Music Extreme sowie Peripherie.

Ich brauche also eigentlich nur noch RAM, CPU, Mobo und Kühler. Ich möchte gerne moderat übertakten (~3,8 GHz), daher dachte ich an ein "BE" Modell.
Die Frage ist nur, lohnen sich die 30€ Unterschied zwischen 1055T und 1090T?

Beim Mainboard wäre mit S-ATA3 sowie USB 3 wichtig, GB-LAN ist ja sowieso standard.

RAM dachte ich an DDR3 1333 von Kingston oder Corsair, jeweils "Billig-Linie" da ich ja wenn über den Multi übertakte. 1600er bringt wohl nicht sonderlich viel mehr?

Beim Kühler bin ich total unschlüssig, möchte aber nicht gleich mehr als 70€ ausgeben (gerne weit darunter ;D)

Preislich liegen für die 3 Dinge bis 400€ drin - denke das sollte reichen?

Achja, mein Anwendungsgebiet ist zocken (gerne auf FullHD Auflösung), sowie Photobearbeitung (Photoshop und Panoramapics)

Besten dank für Eure Hilfe!
 
Zuletzt bearbeitet:

heimbuec

Grand Admiral Special
Mitglied seit
10.01.2008
Beiträge
4.903
Renomée
127
Standort
Nordseeküste
  • Docking@Home
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2020
Auf Intel-Basis und in 1 - 2 Wochen sicher günstiger:
 

Defragmentizer

Vice Admiral Special
Mitglied seit
12.05.2004
Beiträge
964
Renomée
24
  • Spinhenge ESL
Hab letztens bei einem Kumpel folgende Komponenten verbaut:

Phenom II X6 1090T 200€
Scythe Mugen 2 B 34€
Gigabyte GA-880GA UD3H 90€
2*4 GB A-DATA 1333 85€

Gesamt: 409€
Wegen 30€ unterschied würde ich irgendwie nicht zum 1055T greifen wollen (auch wenn der sicherlich für alles reicht)
Der Mugen sollte nicht schlecht sein, einziges Problem vieleicht, dass er auf dem Board verschraubt wird, aber das habe ich mir auch viel schwieriger vorgestellt
Beim Ram könnte man sich alternativ auf 2*2 GB beschränken (Hauptsache Standard-Zeug (1333 CL9-9-9 bei 1,5V) vorzugsweise ohne "Heatspreader")


Alternativ wäre noch ein Rechner auf Basis Intels Sandy Bridge, aber da weigere ich mich, Empfehlungen zu geben!

Ein großer Pluspunkt wäre imho noch eine SSD (SF-1200 Controller) für 60 GB (ca. 100€), wo OS und die wichtigsten Programme drauf installiert werden.
 

CadillacFan77

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
1.756
Renomée
19
Standort
Winterthur, Schweiz
Hallo Ihr beiden,

Erstmal danke für die Ratschläge.

@heimbuec

Eigentlich möchte ich mal wieder ins grüne Lager wechseln :)
Zudem sind die Sandy Bridges hier (CH) noch niergends gelistet...


@Defragmentizer

Kannst Du was Näheres zum Board sagen? Vor allem hinsichtlich OC?
Der Phenom ist hier aktuell sogar etwas günstiger - 190€
8GB RAM muss schon sein - wenn ich Panos mache sind das oft mehr als 12x 18Mpx Photos. Das braucht "etwas" Speicher (abgesehen ist der im Mom wieder saugünstig, knapp 60€ für 8GB)

Eine SSD ist in Planung (OCZ Vertex2 90 oder 120GB) das kann aber bis jetzt noch warten - ist aber im Hinterkopf ;)
 

Defragmentizer

Vice Admiral Special
Mitglied seit
12.05.2004
Beiträge
964
Renomée
24
  • Spinhenge ESL
zum OC kann ich nix sagen, da das in meinem Fall kein kriterium war. Der PII x6 funktionierte auf Anhieb. Und es hat SATA3 und USB 3.
 

Cry.Overdrive

Lt. Commander
Mitglied seit
28.10.2010
Beiträge
127
Renomée
4
Ich hab den großen Bruder vom Board und das ist eher OC-freundlich, ich denke das 880er sollte da nicht viel anders sein. (Hab meine CPU durchaus auf 4GHz hochbekommen und das auch als stabil testen können)

Ansonsten würd ich die Kohle für den 1090T hinlegen, bei deiner dicken GraKa sollte die CPU ruhig auch ordentlich Saft unter der Haube haben. Ob man's (jetzt) wirklich merkt, bezweifel ich zwar auch, aber in Kombination mit der GraKa hält das dann auch ne ganze Weile.

Bei der SSD würd ich btw nicht sparen, ich glaub immer noch nicht, was für ein genialer Unterschied das ist. Einfach so das alltägliche booten, surfen, arbeitsknechterei ist so viel schneller mit einer SSD-Systemplatte, das ist herrlich.

Und bleib im grünen Lager, Intel ist einfach (mal wieder) Preis/Leistungsverlierer und der richtige Highend-Kram lohnt einfach nicht, finde ich.

Edit: Will sagen ich stimme Defragmentizer zu. :>
 
Zuletzt bearbeitet:

heimbuec

Grand Admiral Special
Mitglied seit
10.01.2008
Beiträge
4.903
Renomée
127
Standort
Nordseeküste
  • Docking@Home
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2020
...

Bei der SSD würd ich btw nicht sparen, ich glaub immer noch nicht, was für ein genialer Unterschied das ist. Einfach so das alltägliche booten, surfen, arbeitsknechterei ist so viel schneller mit einer SSD-Systemplatte, das ist herrlich.

...
Hier kann ich nur voll und ganz zustimmen. Besitze eine RealSSD und die ist einfach nur genial!
 

CadillacFan77

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
1.756
Renomée
19
Standort
Winterthur, Schweiz
Ja, SSD kenne ich schon wie es ist, habe bereits eine in einem anderen PC ;)
Nur ist mir das aktuell für diesen nicht sooo wichtig dass es auch gleich her muss. Es kommen ja sowieso bald wieder neue SSD und Controller auf den Markt, was die Preise sicher wieder positiv beeinflusst.

Zum CPU und Board habe ich mich jetzt entschieden, noch zu warten bis es AM3+ Bretter gibt oder mind bis am 9.1. wenn es aktut wird. Aktuell langeweilt sich die gestern eingebaute 6950@6970, (übrigens problemlos flashbar gewesen) mit dem C2D 6750 @3,2GHtz sehr (nur 3830 3D Mark11 Pkt....).

Übrigens bin ich sehr positiv von der 6950 überrascht, was die Lautstärke angeht (Referenzkühlung), sowohl im Idle als auch unter Last ist die Karte durchwegs einiges leiser als meine alte 8800GT von XpertVision. Insbesondere im Idle ist sie kaum wahrnehmbar und wird nur ca. 45° warm (trotz sehr bescheidener Gehäuselüftung im Moment, nur den standard Asgard Lüfter hinten). Unter Last ist sie jedoch ab ca. 92° (geht bis max 94°) deutlich zu hören (Lüfter schaltet dort eine Stufe höher), erreicht die Temps aber erst nach 1h Benchmarks in dem wie gesagt schlecht belüfteten Gehäuse. Und das trotz 6970 Taktraten und PowerTune +17%!
 
Zuletzt bearbeitet:

heimbuec

Grand Admiral Special
Mitglied seit
10.01.2008
Beiträge
4.903
Renomée
127
Standort
Nordseeküste
  • Docking@Home
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2020

CadillacFan77

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
1.756
Renomée
19
Standort
Winterthur, Schweiz

CadillacFan77

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
1.756
Renomée
19
Standort
Winterthur, Schweiz
So, Neuigkeiten.

Ich hab nun nach dem SB Launch die Preise gecheckt - Leider bleibt alles beim Alten.

Somit ist der i5 2500K sogar günstiger als der X6 1090T - was den X6 absolut unattraktiv macht. Selbst das Mainboard (AsRock P67 Extreme4) kostet weniger als das für die AMD Plattform angepeilte Asus Crosshair IV Formula :-/

Somit sieht das System nun so aus:


Intel i5 2500K (3,3 GHz, unlocked)
Scythe Grand Kama Cross
AsRock P67 Extreme4 (EFI, DigiPower, 4x SATA3, 4x USB 3.0)
2x 4GB Corsair XMS3, 1333MHz (waren irgendwie günstiger als die ValueSelect *noahnung*)
HIS Radeon 6950@6970 (bereits geflashed und arbeitet ohne Probleme auch mit den 6970 Taktraten)
Seasonic X-650 Netzteil (80+ Gold, Cablemanagement)
Ximatek Asgard Gehäuse
500GB SATA HDD sowie DVD-LW
(SSD in Planung)
 

LoRDxRaVeN

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.01.2009
Beiträge
4.169
Renomée
64
Standort
Oberösterreich - Studium in Wien
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2013
Ich will jetzt nichts gegen deine Prozessorwahl sagen, aber bei beim Board vergleichst du auch nicht wirklich Äpfel mit Äpfel :)

Warum greifst du eigentlich zum Kama Cross?

LG
 

CadillacFan77

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
1.756
Renomée
19
Standort
Winterthur, Schweiz
Wieso Äpfel und Birnen?

Beide haben 3 PCIe x16 Ports, können CFX und SLI, beide haben SATA3 und USB 3 und beide sind ATX. Das AMD Board hätte 2 SATA3 Ports mehr - aber soviele findet man bei Intel einfach nicht (da bin ich mit 4 schon besser dabei als das Gross der Konkurrenz).

Qualitativ sind die AsRock Boards nicht mehr schlechter als die Asus Dinger, haben sogar super Spannungswandler....

Sorry, habe natürlich den Grand Kama Cross - habe hier im Kühlervergleich geschaut, der schafft silent 125W TDP und bis zu 140W locker und soll dabei sehr leise sein. Zudem kostet er nicht so abartig viel wie andere Vertreter.
Hättest Du einen anderen Vorschlag gehabt?
 

Nosyboy

Grand Admiral Special
Mitglied seit
28.11.2001
Beiträge
2.305
Renomée
23
Standort
Switzerland
Somit ist der i5 2500K sogar günstiger als der X6 1090T - was den X6 absolut unattraktiv macht
Und der i5 sollte attrakitver sein? Mit einen P67 kannst Du nicht mal die integrierte Graka nutzen noch hast Du HT und "nur" 4 Cores.
Vergleich mal 6 Cores vs 6 Cores...
 

LoRDxRaVeN

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.01.2009
Beiträge
4.169
Renomée
64
Standort
Oberösterreich - Studium in Wien
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2013
Warum es Äpfel mit Brinen sind? Weil das genannte Asus einfach eines der teuersten Boards ist. Asus ist einfach, auch wenn ich dir völlig recht gebe hinsichtlich der Qualität, besonders bei den High-End Boards teurer.

Ein angemessener Vergleichspartner wäre z.B. irgend eine Extreme Board von Asrock eben für AM3...
Z.B. http://geizhals.at/a560439.html
Wobei man auch da so gut wie keinen Vorteil gegenüber dem 870 Extreme 3 hätte, welches noch günstiger ist...

LG
 

CadillacFan77

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
1.756
Renomée
19
Standort
Winterthur, Schweiz
Und der i5 sollte attrakitver sein? Mit einen P67 kannst Du nicht mal die integrierte Graka nutzen noch hast Du HT und "nur" 4 Cores.
Vergleich mal 6 Cores vs 6 Cores...

Die integrierte Grafik brauche ich ja nicht ;) Die Übertaktungsfunktion jedoch warscheinlich schon.

Ich habe schon einige Tests gelesen:
http://www.computerbase.de/artikel/...-sandy-bridge/46/#abschnitt_performancerating

Der i5 2500K ist im Durchschnitt 25% schneller als der 1100T (beide @ 3,3GHz) bei 30% weniger Verlustleistung unter Load.... Auch bei Anwendungen die von Multi-Core profitieren (TrueCrypt etc) trotz 2 Cores weniger.

Auch die baldige Unterstützung von AVX ab W7 SP1 wird nochmals für einen Schub sorgen in gewissen Bereichen.

Es gibt noch kein 6-Core Sandy Bridge, jedoch reicht ja (leider) auch schon der alte i7 6-Core locker aus um den Phenom X6 in Schach zu halten :-/
 

Nosyboy

Grand Admiral Special
Mitglied seit
28.11.2001
Beiträge
2.305
Renomée
23
Standort
Switzerland
Die integrierte Grafik brauche ich ja nicht ;) Die Übertaktungsfunktion jedoch warscheinlich schon.

Ich habe schon einige Tests gelesen:
http://www.computerbase.de/artikel/...-sandy-bridge/46/#abschnitt_performancerating

Der i5 2500K ist im Durchschnitt 25% schneller als der 1100T (beide @ 3,3GHz) bei 30% weniger Verlustleistung unter Load.... Auch bei Anwendungen die von Multi-Core profitieren (TrueCrypt etc) trotz 2 Cores weniger.

Auch die baldige Unterstützung von AVX ab W7 SP1 wird nochmals für einen Schub sorgen in gewissen Bereichen.

Es gibt noch kein 6-Core Sandy Bridge, jedoch reicht ja (leider) auch schon der alte i7 6-Core locker aus um den Phenom X6 in Schach zu halten :-/
Also ein Intel 6 Cores bekommst Du nicht für den Preis eines AMD 6 Cores, bei weitem nicht. Dies zu den Cores.
Auf die Benchmarks gebe ich auch nicht viel, schöne Balken mehr nicht - wo ist der praktische Vorteil?
Integrierte GPU brauchste nicht? Für was dann zusätzliche Transistoren "mitschleppen" (bezahlen) wenn man sie trotzdem nicht braucht?
Will Dich aber sicher nicht vom System abbringen, mit dem 2500K machste grünsätzlich nicht viel falsch - obwohl Du auch mit dem AMD System glücklich wärst.
Aber wenns halt Intel sein muss... :(
Mal schauen wie der Bulldozer sich schlagen wird, dann kann man auch endlich wieder richtig vergleichen.
 

CadillacFan77

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
1.756
Renomée
19
Standort
Winterthur, Schweiz
Also ein Intel 6 Cores bekommst Du nicht für den Preis eines AMD 6 Cores, bei weitem nicht. Dies zu den Cores.
Auf die Benchmarks gebe ich auch nicht viel, schöne Balken mehr nicht - wo ist der praktische Vorteil?
Integrierte GPU brauchste nicht? Für was dann zusätzliche Transistoren "mitschleppen" (bezahlen) wenn man sie trotzdem nicht braucht?
Will Dich aber sicher nicht vom System abbringen, mit dem 2500K machste grünsätzlich nicht viel falsch - obwohl Du auch mit dem AMD System glücklich wärst.
Aber wenns halt Intel sein muss... :(
Mal schauen wie der Bulldozer sich schlagen wird, dann kann man auch endlich wieder richtig vergleichen.

Natürlich nicht, sonst wäre ein X4 unverkäuflich (wenn der i7 6C bei ~190€ wäre, müsste der X6 bei ~100€ sein, der X4 demnach bei ~65€....). Fakt ist aber, dass der SB Quadcore dem X6 die Schuhe auszieht leistungstechnisch. Da müsste der X6 einfach noch günstiger sein (darauf habe ich spekuliert / gehofft), das war mein Plan. Da der X6 aber MEHR kostete als de i5, der schneller und genügsamer ist macht es nun wirklich keinen Sinn oder? Bei aller Liebe zu AMD.
Da schleppe ich auch lieber ein paar unbenutzte Transistoren mit und habe trotzdem mehr Leistung bei weniger Stromverbrauch und weniger Anschaffungskosten.

Wenn man demnach gehen würde, könnte man als Gamer ja bald keine CPUs mehr kaufen, alle (auch von AMD) kommen ja mit GPU und die meisten Gamer werden sie deaktivieren, da zu langsam...

Mag sein, dass das AMD System auch genügend schnell gewesen wäre, aber wozu mehr Geld ausgeben für ein langsameres System? Das macht doch keinen Sinn.
Gäbe es schon AM3+ Bretter hätte ich wohl das gekauft und übergangsweise einen kleinen X4 verwendet (bis zu Bully) - dies blieb aber leider aus und auch bereits durchgesickerte Infos gehen nicht davon aus, dass es bald soweit sein wird.
.
EDIT :
.

Achja mein praktischer Vorteil liegt darin, dass ich das System so wieder länger behalten kann als ein langsameres. Sobald AVX kommt, gibts nochmal 15% Mehrleistung, dann sind wir bald bei 50% Vorteil von SB...

Da ich meine Systeme relativ lange behalte (aktuelles hier knapp 4.5 Jahre) macht es für mich schon Sinn etwas in die Zukunft zu investieren.
 

Nosyboy

Grand Admiral Special
Mitglied seit
28.11.2001
Beiträge
2.305
Renomée
23
Standort
Switzerland
Wenn man demnach gehen würde, könnte man als Gamer ja bald keine CPUs mehr kaufen, alle (auch von AMD) kommen ja mit GPU und die meisten Gamer werden sie deaktivieren, da zu langsam...
Bei dem P67 kannst Du weder aktivieren noch deaktivieren.. die integrierte GPU ist schlicht unbrauchbar für diesen Chipsatz.
Warum kann man die GPU nicht für interne Berechnungen brauchen?
Das ist imo der grösste Fail des SB.
Ein SB ohne int. GPU wäre wiederum eine tolle Sache, billiger, effizienter und noch einmal Stromsparender. (ja, ich weiss - macht kaum was aus - aber trotzdem)

Edit :
Achja mein praktischer Vorteil liegt darin, dass ich das System so wieder länger behalten kann als ein langsameres. Sobald AVX kommt, gibts nochmal 15% Mehrleistung, dann sind wir bald bei 50% Vorteil von SB...
AMD ist meistens noch langlebiger - in meinem System z.bsp. kann ich vom Single bis 6 Core alles nutzen - davon kann Intel nur träumen. :)
Und die Mehrleistung bringt Dir nur was wenn Du sie auch nutzen kannst, da ich aber Deine Anwendungszwecke nicht kenne, kann ich auch schlecht was darüber sagen.

So, bisschen OffTopic langsam - viel Spass mit Deinem System. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

CadillacFan77

Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
1.756
Renomée
19
Standort
Winterthur, Schweiz
Bei dem P67 kannst Du weder aktivieren noch deaktivieren.. die integrierte GPU ist schlicht unbrauchbar für diesen Chipsatz.
Warum kann man die GPU nicht für interne Berechnungen brauchen?
Das ist imo der grösste Fail des SB.
Ein SB ohne int. GPU wäre wiederum eine tolle Sache, billiger, effizienter und noch einmal Stromsparender. (ja, ich weiss - macht kaum was aus - aber trotzdem)

Das stimmt, das hätte man ev. besser lösen können. Wird es vermutlich ja auch (Z67), aber ich mag nicht mehr so lange warten

AMD ist meistens noch langlebiger - in meinem System z.bsp. kann ich vom Single bis 6 Core alles nutzen - davon kann Intel nur träumen. :)
Und die Mehrleistung bringt Dir nur was wenn Du sie auch nutzen kannst, da ich aber Deine Anwendungszwecke nicht kenne, kann ich auch schlecht was darüber sagen.

So, bisschen OffTopic langsam - viel Spass mit Deinem System. :)

Ja das ist in der Tat so. Nur aktuell siehts mit AM3 recht bescheiden aus leider, sonst wäre das ja eine Option gewesen.

Zu meinem Anwendungsgebiet ist Fotobearbeitung (Photoshop, Panoramabilder mit 12+ 18Mpx RAWs), Gaming und Videoeditierung (DVD erstellen) zu zählen. Denke schlecht war die Entscheidung nicht.

Hab ja noch ein AMD System, der kleine Homeserver mit dem X3 400e verrichtet gute Dienste :)
 

LoRDxRaVeN

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.01.2009
Beiträge
4.169
Renomée
64
Standort
Oberösterreich - Studium in Wien
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2013
Also du hast schon Recht. Bei den aktuellen Preisen sind einige SB den Thubans überlegen. Das einzige was du noch machen könntest wäre, dass noch wartest, bis bzw. ob AMD die Preise anpasst (wegen dem "bei aller Liebe zu AMD") :)

LG
 
Oben Unten