Erfahrungsaustausch ASRock 939SLI32 eSATA2

Marces

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
13.03.2006
Beiträge
41
Renomée
0
Hi,

wollte mal nachfragen wer sich in letzter Zeit das ASRock 939SLI32 eSATA2 Board gekauft hat?
Wie ist der erste Eindruck, was für Probleme sind aufgetreten (Treiber, BIOS oder Software Probs)?

Grüße Marces
 

Psychonaut

Vice Admiral Special
Mitglied seit
24.01.2003
Beiträge
550
Renomée
12
Also ich habe das Board, seitdem es verfügbar ist. Bisher ist mir nur 1 Fehler aufgefallen...
Was auch nicht so schön ist, ist das man der CPU nur max. 0,05V über der Standardspannung geben kann. Dadurch kann man die CPU nicht wirklich weit ocen.
 

batchman

Commander
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
164
Renomée
1
Standort
Duisburg
Moin,

hab mir vor 4 Wochen auch das ASRock 939SLI32 eSATA2 gekauft und
es nicht bereut.
O.K. ein paar Kleinigkeiten gibts immer zu bemängeln -
als da wären z.B. - nur 2 Fananschlüsse, keine Lüfterregelung, Chipsatzkühler
werden recht heiß, ATX- und Floppyanschluß selten blöd verlegt.

Aber für 70€ gibts mit Sicherheit nix Besseres 8)
 

EiRoGGe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
4.219
Renomée
7
Standort
Leipzig
  • Spinhenge ESL
Ich hatte große Probleme mit dem Board in Verbindung mit einer SB Live! (siehe hier). Wer so eine Karte hat sollte entweder den Onboard-Sound nutzen oder zu einem anderen Board greifen.
 

batchman

Commander
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
164
Renomée
1
Standort
Duisburg
Hab ne SB-LIVE Digital im untersten Slot und keine Probleme damit
 

Marces

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
13.03.2006
Beiträge
41
Renomée
0
Habe nun 2x GeForce 6800GS auf dem Board!

Folgende Probleme:

1.) Das SLI wird nur bis zur 81.98 Force Ware Version erkannt, alle neueren Treiber bringen Fehler (entfernen sie alle nicht SLI fähigen Grakas)!

2.) Seit ich die 2 Graka im System habe wird nur noch 1,5GB RAM erkannt obwohl im Bios die 2x 1024 Riegel gelistet und richtig getaktet sind!

Wer kann mir weiter helfen?? *noahnung*



8-( ASRock in Verbindung mit ULI macht mir langsam aber sicher keinen Spaß mehr 8-(
 

ASrock_User

Admiral Special
Mitglied seit
25.05.2004
Beiträge
1.223
Renomée
20
Standort
Irgenwo in NRW
Habe nun 2x GeForce 6800GS auf dem Board!

Folgende Probleme:

1.) Das SLI wird nur bis zur 81.98 Force Ware Version erkannt, alle neueren Treiber bringen Fehler (entfernen sie alle nicht SLI fähigen Grakas)!

2.) Seit ich die 2 Graka im System habe wird nur noch 1,5GB RAM erkannt obwohl im Bios die 2x 1024 Riegel gelistet und richtig getaktet sind!

Wer kann mir weiter helfen?? *noahnung*



8-( ASRock in Verbindung mit ULI macht mir langsam aber sicher keinen Spaß mehr 8-(

Welches Bios?

Was SLi angeht. Schau mal hier. Der 84.30 geht z.B.
Btw. nen deutsches Review gibt es hier

Gruß
ASrock_USer
 

batchman

Commander
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
164
Renomée
1
Standort
Duisburg
@ Marces

mal versucht die beiden Rams in die anderen Slots zu stecken ?
 

Marces

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
13.03.2006
Beiträge
41
Renomée
0
hi leutz,

finde bei nvidia keinen 84.30 Treiber:
http://www.nvidia.com/object/winxp-2k_archive.html
oder ist das kein offizieller ForceWare Treiber??

@ASrock_User
AMI Bios P1.20

@batchman
Gute Idee werde ich gleich mal testen!
.
.
Edit:
so *noahnung* nix war's !!

Slot 1u.2 dual mode nur 1524MB anstatt die verbauten 2048MB
Slot 3u.4 dual mode nur 1524MB anstatt die verbauten 2048MB
Sloat 1u.3 single mode auch nur 1524MB....

@ASrock_User: Habe nun das AMI Bios P1.20 wieder auf das P1.10 geflasht -nichts- 1524MB RAM beim booten und in den XP Systemeigenschaften. Nur komisch wenn ich im CPUZ nachschau habe habe ich 2048MB Memory Size!

*kopfkratz
 

Marces

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
13.03.2006
Beiträge
41
Renomée
0
wie wäre es Biostechnisch mal mit was aktuellem?

klick

Werden auch im Bios nur 1.5GB angezteigt? Was für ein NT?

Sry.. kleiner Zahlendreher. Der 83.40 funzt.. nicht derr 84.30.

http://downloads.guru3d.com/download.php?det=1309

Gruß
ASrock_USer


AMI Bios P1.40:
Main: Total Memory 2048MB

Beim booten:
Dual-Channel Memory Mode
1536MB OK

Habe nun den Forceware 83.40 Treiber mit 2x GeForce 6800GS mit jeweils 512MB am laufen, aber das RAM Problem ist noch wie am Anfang!

Habe den ULI Treiber von der Asrock CD auch schon installiert, habe ich eventuell im Bios was vergessen umzustellen??

Den SLI/XFIRE-Stromanschluss habe ich nun auch mit Saft vom Netzteil versorgt!

Thanks.......

@ASrock_User: Habe ein Aspire 550 Watt.
 
Zuletzt bearbeitet:

batchman

Commander
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
164
Renomée
1
Standort
Duisburg
@Marces

was zeigt das Bios denn an wenn nur 1 Ram-Riegel drinsteckt ?

Würde ich mal tesen ....abwechselnd in verschiedenen Slots.
 

andy2411

Cadet
Mitglied seit
16.06.2006
Beiträge
32
Renomée
0
Meine Erfahrungen sind bis jetzt folgende:

Wenn Ram und FSB nicht syncron laufen, geht der FSB nur bis ca. 245 stabil.
Im Moment fahren ich Ram@DDR 400, 2x512 Corsair XMS3200C2 bei 3-3-3-8,
und FSB primestabil@default Vcore auf 260 MHz, was natürlich nette Speicher-
benches bringt.

Nach Flashen auf Bios 1.40 bekam ich einen 1394 GUID-Fehler.
Gefixt nach folgender Anleitung:

ocwforums.com/bbs/showthread.php?t=41766&page=10

Mein Cardreader (Revoltec Procyon II) wird erst nach einiger Zeit erkannt und
verzögert entsprechend den Systemstart.

Das Board hat Kaltstartprobleme, erst beim 2. oder 3. Versuch wird mit
den richtigen Einstellungen gebootet.
 

Marces

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
13.03.2006
Beiträge
41
Renomée
0
@Marces

was zeigt das Bios denn an wenn nur 1 Ram-Riegel drinsteckt ?

Würde ich mal tesen ....abwechselnd in verschiedenen Slots.

Hi Zusammen,

folgende Ergebnisse:
--------------------------------------------------------------
Riegel Nr.1 / 1024MB:

Slot1 beim booten = Single Channel Memory Mode 1024MB OK
Slot2 ""
Slot3 ""
Slot4 ""

Riegel Nr.2 / 1024MB:

Slot1 beim booten = Single Channel Memory Mode 1024MB OK
Slot2 ""
Slot3 ""
Slot4 ""
---------------------------------------------------------------

Danach habe ich meine kompletten DDR RAM eingebaut die ich zur Verfügung habe:
2816MB single channel memory modus (Bios Main)
Beim booten wie bekannt - nur 1536MB OK!!!

*motz*
 

batchman

Commander
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
164
Renomée
1
Standort
Duisburg
wenn ich das jetzt richtig verstanden habe tritt das Problem aber nur bei eingesteckter zweiter Grafikkarte auf ? Sobald nur eine drin ist werden 2GB richtig erkannt....?
 

Marces

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
13.03.2006
Beiträge
41
Renomée
0
wenn ich das jetzt richtig verstanden habe tritt das Problem aber nur bei eingesteckter zweiter Grafikkarte auf ? Sobald nur eine drin ist werden 2GB richtig erkannt....?

Hi batchman,

ja so siehts aus!!

Gruß M
 

batchman

Commander
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
164
Renomée
1
Standort
Duisburg
also egal wo eine Grafikkarte drinsteckt (oben oder unten) werden die 2Gb erkannt ?
 

Marces

Cadet
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
13.03.2006
Beiträge
41
Renomée
0
also egal wo eine Grafikkarte drinsteckt (oben oder unten) werden die 2Gb erkannt ?

Hi,

habe nun die eine Graka auf PCIE1 und auf PCIE3 getestet - jeweils beim booten die 2048MB dual mode erkannt.

Sobald ich aber die zweite Graka einstecke habe ich nur noch diese 1536MB beim booten. Vor allem wie kokmmt das System auf 1536MB? Würde ja heißen das der eine RAM Riegel nur zur hälfte erkannt wird (1024MB + 512MB).

Habe auch die Stromversorgung umgeändert, nur das Mainboard, Festplatte und die 2 Graka mit dem Netzteil verbunden - nichts - immer nur die 1538MB !!

;(
 
Zuletzt bearbeitet:

batchman

Commander
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
164
Renomée
1
Standort
Duisburg
wie wäre es mit einer Erhöhung der V-Dimm ?

evtl. hilfts ja
 

PeterPan

Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
1.808
Renomée
7
Standort
Hessen
Ich habe das 939sli32 seit ber 1 woche und bis jetzt keine probs.
Hatte als erstes Bios 1.40 und cmos clear gemacht und das windowsXP pro inkl. SP2 frisch aufgesetzt.Nutze auch den Ulisata2 controller mit meiner WD und die macht da keine probleme.SLI nutze ich bis jetzt noch nicht.Habe das system auch leicht übertaktet und rennt sehr stabil.

MFG
PeterPan
 

Nighthawk1977

Admiral Special
Mitglied seit
15.11.2001
Beiträge
1.263
Renomée
7
Standort
51645 Gummersbach
Hallo zusammen,

ich hab das 939SLI32 seit gestern und kämpfe im Moment mit ziemlichen Problemen mit dem Sound. Ich nutze den Onboard Sound habe ein ganz normales Stereolautsprechersystem angeschlossen. Treiber hab ich sowohl die hier auf der Mainapage verlinkte Version 1.43 als auch die 1.38 von der AsRock Seite probiert.

Ich kann hier im Moment nicht mal eine MP3 mit Winamp abspielen, nach einem Moment läuft die MP3 vielzu langsam bis fast zum Stillstand. Das Sytem ist dann auch ziemlich träge. In Spielen (im Moment hab ich nur Need For Speed Underground 2 drauf) das gleiche. Habe eine 6600GT und maximale Details bei 1024 * 768 eingestellt. Habe bis zum Soundhänger zwischen 30 - 45 fps und falle dann auf unter 10 ab.

Hat einer eine Ahnung, was das sein kann?
 

image

Redshirt
Mitglied seit
05.08.2006
Beiträge
4
Renomée
0
Hallo an alle

Ich habe das board seit ein paar Tagen und so richtig will es nicht.

Direkt nach dem Einschalten vom PC ist der TFT erst mal dunkel geblieben.

Habe dann das CMOS gelöscht und danach wenigstens ein Postscreen bekommen, wenn auch mit dieser Fehlermeldung:

"1394 GUID are invalid in both CMOS and Flash! Press F1 to resume"

Da meine USB Tastatur wohl nicht erkannt wird mußte erst eine PS/2 Tastatur angeschloßen werden. Damit konnte ich dann mit F1 das System booten.

Mit einem BIOS update ließ sich der Fehler aus dem postscreen auch nicht wegbekommen

hier wird ja weiter oben fast die gleiche Fehlermeldung mit dem board beschrieben
Da ich gelesen habe, das "1394GUID" auch vom Grafikkarten-Bios(Firmware) kommen kann, ist meine Frage ist ob das jetzt auch bei mir tatsächlich am Board liegt? liegt ja eigentlich nah oder nicht?
 

Nighthawk1977

Admiral Special
Mitglied seit
15.11.2001
Beiträge
1.263
Renomée
7
Standort
51645 Gummersbach
Servus zusammen,

ich hatte nach über einer Woche fummeln die Schnauze voll und hab das Board gegen ein Asus A8N-SLI SE getauscht. Das läuft jetzt seit gestern hier, bislang um Welten besser als das AsRock.
 

batchman

Commander
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
164
Renomée
1
Standort
Duisburg
Hallo an alle

Ich habe das board seit ein paar Tagen und so richtig will es nicht.

Direkt nach dem Einschalten vom PC ist der TFT erst mal dunkel geblieben.

Habe dann das CMOS gelöscht und danach wenigstens ein Postscreen bekommen, wenn auch mit dieser Fehlermeldung:

"1394 GUID are invalid in both CMOS and Flash! Press F1 to resume"

Da meine USB Tastatur wohl nicht erkannt wird mußte erst eine PS/2 Tastatur angeschloßen werden. Damit konnte ich dann mit F1 das System booten.

Mit einem BIOS update ließ sich der Fehler aus dem postscreen auch nicht wegbekommen

hier wird ja weiter oben fast die gleiche Fehlermeldung mit dem board beschrieben
Da ich gelesen habe, das "1394GUID" auch vom Grafikkarten-Bios(Firmware) kommen kann, ist meine Frage ist ob das jetzt auch bei mir tatsächlich am Board liegt? liegt ja eigentlich nah oder nicht?

1394 sieht ja wohl nach Firewire aus.....mal getestet den Onboard-Firewire-Contoller im Bios abzuschalten ?
 
Oben Unten