Erste Athlon 64 bei Direktversendern aufgetaucht

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
23.004
Renomée
8.827
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
Exakt drei Wochen vor dem offiziellen Vorstellungstermin des Athlon 64 am 23. September sind bei einem deutschen Direktversender die ersten Athlon 64 CPUs im Online-Shop aufgetaucht. Es handelt sich dabei um das Modell 3200+ mit 2 GHz Kernfrequenz, welches als Tray und als Boxed-Version angeboten wird.

Die Preise sind - typisch für Angebote weit vor dem Launch-Termin - happig. 549,- EUR für die Tray bzw. 569,- EUR für die Boxed-Version möchte der Händler dafür haben. Zum Vergleich: ein identisch gerateter Athlon XP 3200+ kostet beim selben Händler "nur" 359,- EUR.

Widersprüche gibt es jedoch bei diversen Daten zum Prozessor. Der Athlon 64 ist als Server-CPU für den Sockel 940 zusammen mit dem Opteron gelistet. Nun wissen wir, daß es eine Sockel 940 Variante des Athlon 64 geben wird, die sich Athlon 64 FX nennen soll (wir <a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1060102789">berichteten</A>). Allerdings besitzt die FX-Version des A64 kein relatives Model-Rating, sondern ein abstraktes. Die 2 GHz Variante des Athlon 64 FX wird nur die Kennziffer "51" tragen, nicht "3200+".

Insofern muß offenbleiben, ob der Händler hier die Athlon 64 FX Variante anbietet und sich beim Namen/Model-Rating vertan hat (was auch den hohen Preis erklären würde), oder ob es sich um den normalen Athlon 64 für den Sockel 754 handelt und er bei der Sockel-Beschriftung einen Fehler gemacht hat. Wir werden es sehen...
THX greyhound für den Hinweis
 

Sargnagel

Commodore Special
Mitglied seit
31.12.2001
Beiträge
477
Renomée
1
Server-Rubrik + Apothekerpreise = Alternate ;D

Bleibt nur die Frage: Wird der Athlon64 günstiger als der leistungsfähigste (bzw. "vergleichbare") AthlonXP/P4, um einen finanziellen Anreiz für den Umstieg auf 64bit zu geben?
 

Bersi

Captain Special
Mitglied seit
08.08.2002
Beiträge
246
Renomée
0
Original geschrieben von Sargnagel
Server-Rubrik + Apothekerpreise = Alternate ;D

Bleibt nur die Frage: Wird der Athlon64 günstiger als der leistungsfähigste (bzw. "vergleichbare") AthlonXP/P4, um einen finanziellen Anreiz für den Umstieg auf 64bit zu geben?

Die Frage ist nicht ernstgemeint, hoffe ich... AMD sieht das als Privileg, den Usern die Möglichkeit zu eröffnen, die 64-bit-Welt zu betreten. Dafür dürfen die auch blechen.

Der Athlon64 kostet MIT SICHERHEIT GUT MEHR als der leistungsfähigste AthlonXP/P4!

MfG,
Bersi
 

Desti

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
7.097
Renomée
113
Original geschrieben von Sargnagel
Server-Rubrik + Apothekerpreise = Alternate ;D

Bleibt nur die Frage: Wird der Athlon64 günstiger als der leistungsfähigste (bzw. "vergleichbare") AthlonXP/P4, um einen finanziellen Anreiz für den Umstieg auf 64bit zu geben?

Immerhin beim selben Händler P4 3,2GHz box 699€ :]
 

HenryWince

Vice Admiral Special
Mitglied seit
06.08.2003
Beiträge
673
Renomée
23
  • Spinhenge ESL
Nur mal so ein Gedanke der mir seit einiger Zeit durch den Kopf geht:

Könnte es nicht sein das es KEINEN Athlon 64 im Sockel 940 geben wird, aber dafür einen Opteron FX im Sockel 754 (von mir aus mit Modelnummer 51 :-)?

Wäre irgendwie logisch:

1) Wozu sollte man ein und das selbe Produkt unter zwei Namen (Opteron 14x, Athlon 64 Model 5x) vermarkten?

2) Die ersten Geruechte zu einem FX Chip gingen sprachen von einem Low-Cost-Produkt.

3) Mit Athlon FX hätte man geleich eine Bezeichung für ein 32Bit Kastrat im 754 Gewand (ob non Barton oder A64 basiert spielt hier erst mal keine Rolle).

Dies würde auch die natürliche Differnzierung zwischen A64 und Opteron wiederspiegeln. Opteron == Dual-Channel Interface, ggf. Multiprozessortauglich, Athlon == Single-Channel Interface, Single Prozessor only.

Warten wirs ab.....
 

Sargnagel

Commodore Special
Mitglied seit
31.12.2001
Beiträge
477
Renomée
1
Original geschrieben von Bersi
Die Frage ist nicht ernstgemeint, hoffe ich... AMD sieht das als Privileg, den Usern die Möglichkeit zu eröffnen, die 64-bit-Welt zu betreten. Dafür dürfen die auch blechen.

Der Athlon64 kostet MIT SICHERHEIT GUT MEHR als der leistungsfähigste AthlonXP/P4!
Sollte diese "Privileg"-Strategie nicht ziehen, hat AMD ein Problem! Nur wenn die Nutzer-Basis genügend groß ist, werden die großen Software-Firmen die finanzielle Anstrengung unternehmen, ihre Applikationen auf 64bit zu portieren; und nur dann macht sich der 64bit-Vorteil des Athlon64 bemerkbar!
 

Desti

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
7.097
Renomée
113
Original geschrieben von Sargnagel
Sollte diese "Privileg"-Strategie nicht ziehen, hat AMD ein Problem! Nur wenn die Nutzer-Basis genügend groß ist, werden die großen Software-Firmen die finanzielle Anstrengung unternehmen, ihre Applikationen auf 64bit zu portieren; und nur dann macht sich der 64bit-Vorteil des Athlon64 bemerkbar!

Nutzerbasis macht man sich über OEMs, da gelten eh andere Preise als im Retail Markt. :]
 

Registered

Vice Admiral Special
Mitglied seit
12.07.2002
Beiträge
757
Renomée
7
@ Nero:

Laut hier:
http://www.theinquirer.net/?article=11304

und einem Artikel bei AMDZone den ich jetz aber leider nimma finden kann wird der A64 FX ( 51 ) mit 2,2Ghz an den Start gehen, was für mich logisch klingt, da nun immer wieder Gerüchte auftauchen, dass AMD den Fertigungsprozess sehr gut im Griff hat.


@ HenryWince

Das ist so gut wie unmöglich.
1. Hat Theinquirer bereits im obrigen Artikel beschrieben, dass der FX dem P4 ziemlich das fürchten lernt und
2. wird es auch einen Opteron FX für Sockel 940 geben, was Asus bereits durch ein Biosupdate verraten hat. AMD wird wohl kaum neben einem Athlon MP noch einen weiteren Low Cost Chip im Serversegment anbieten. Macht keinen sinn.
 

James Ryan

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
11.148
Renomée
17
Standort
Lünen
Öhm, habt ihr mal gesehen wo Alternate den Athlon 64 eingeordnet hat? Sockel 940? *chatt*
Die haben da wohl selber keinen Durchblick mehr! ;D

@Nero24
THX für den neuen Namen! :)

MfG 8)
 

Registered

Vice Admiral Special
Mitglied seit
12.07.2002
Beiträge
757
Renomée
7
So, hab jetz mal ne Email an Alternate geschrieben und sie auf den Mist den sie gemacht haben hingewiesen. Mal schaun was als Antwort oder Reaktion kommt.
 

HenryWince

Vice Admiral Special
Mitglied seit
06.08.2003
Beiträge
673
Renomée
23
  • Spinhenge ESL
@Registered

> Das ist so gut wie unmöglich.
> 1. Hat Theinquirer bereits im obrigen Artikel beschrieben, dass der FX dem P4 ziemlich das fürchten lernt

Naja, auch die koennten sich mal irren ;-) [BTW. Das schliest doch meine Vermutung nicht zwangsweise aus, oder?]

> 2. wird es auch einen Opteron FX für Sockel 940 geben, was Asus bereits durch ein Biosupdate verraten hat.

Dagegen hab ich ja nix. Was wäre denn, wenn der Opteron FX nix anderes als ein gewöhnlicher Opteron Chip (=dual channel interface) ist, der mit der Hälfte des Caches antritt? Einmal halt im Sockel 754 Gewand ein anderes mal als Sockel 940 Version. Nebeneffekt: AMD kann den Yield für den Opteron-Core etwas erhöhen.

> AMD wird wohl kaum neben einem Athlon MP noch einen weiteren Low Cost Chip im Serversegment anbieten. Macht keinen sinn.

Da gebe ich dir Recht, aber
1) das hab ich auch nie behauptet
2) steht es in keinem Zusammenhang

Warten wir's ab wie's kommen wird ;-))
 

greyhound

Lieutnant
Mitglied seit
03.08.2002
Beiträge
53
Renomée
0
Standort
in der Nähe von AMD
@ James Ryan

Jepp,denk ich auch. Interessant finde ich an der Geschichte nur den Preis und das Rating. Mal sehen was wie es dann Mitte Septemper aussieht. Im übrigen kostete der XP 1500 am Anfang 555 Euro (Abnahme 1000 Stck.) jaja da konnte man noch Geldverdienen. :]

PS: Was ist an greyhound neu ? ;D
 
Oben Unten