News Erste Benchmarks von AMD Ryzen Threadripper

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
24.047
Renomée
10.389
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Auf der aktuell in Taipeh stattfindenden Computex 2017 hat AMD weitere Informationen zum kommenden High-End-Prozessor Ryzen Threadripper verraten. Der Prozessor mit bis zu 16 Kernen und 32 Threads wird nicht den Markennamen Ryzen 9 erhalten, sondern die Bezeichnung Ryzen Threadripper behalten.
(…)

» Artikel lesen
 

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
12.922
Renomée
3.901
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
24.047
Renomée
10.389
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Wenn sie die gleichen Einstellungen auf einer neueren Version getestet haben könnte man unser Ergebnis vom 1800X mit 24s gegenhalten. Dann müsste die Basistaktrate etwa auf einer Höhe liegen.

http://www.planet3dnow.de/cms/wp-content/gallery/ryzen/125.png
Ja, das käme schon eher hin. Aber dennoch läge der Takt dann (für mich) unerwartet hoch. Ich hatte bei Threadripper eher mit zwei Ryzen 7 1700 auf einem Träger gerechnet, nicht mit zwei Ryzen 7 1800X :o :D
 

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
12.922
Renomée
3.901
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Ein wenig mehr muss da schon gehen, denn der 1700 käme auf 27,8s. Ich werde heute Abend mal mit der aktuellsten Software-version von Blender testen. Vielleicht hat sich ja noch was getan, oder aber AMD kann bei dem MCM-Konstrukt irgendwo noch ein wenig Effizienz rausholen durch deaktivierte Einheiten, die nicht mehr benötigt werden *noahnung* Denkbar wäre auch eine feinere Selektion um höhere Taktraten bei geringen Spannungen zu erreichen.

http://www.planet3dnow.de/cms/31335-amd-ryzen-7-roundup-1700x-und-1700-im-test/subpage-rendern/
 

mulle

Admiral Special
Mitglied seit
07.04.2013
Beiträge
1.104
Renomée
83
  • BOINC Pentathlon 2017
Zumindest auf den Computex-Folien habe ich noch keine TDP lesen können. Stand die sonst irgendwo?

In Summe fand ich den Event übrigens enttäuschend, es sind doch fast nirgends Fakten genannt worden, nur Marketing. Obwohl ich es gut finde, dass AMD anscheinend wieder gut bei den OEMs dasteht, hätte ein bisschen mehr konkretes gut getan (aber auch von Intel und NVidia kam ja kaum was erwähnenswertes).

Außerdem: Hatte nicht Raja Koduri bei Reddit ja ein paar bislang nicht bekannte Details versprochen? Da kam ja so überhaupt nix von... :P

Vega im Crossfire-Verbund fand ich ehrlich gesagt ziemlich bezeichnend. Single-GPU reicht wohl nicht; also der RX Vega-Launch wird auch eher "underwhelming" werden. :(
 

David64

Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2011
Beiträge
1.003
Renomée
12
Standort
Irgendwo in Bayern
Heise meint, einen Ryzen 7 1800X mit den selben Einstellungen getestet zu haben wie Threadripper und kam auf 27 s, was ebenfalls kaum sein kann, denn dann müsste Threadripper nicht nur die doppelte Kernanzahl besitzen, sondern auch noch höher getaktet sein als das Ryzen 7 Topmodell, was unwahrscheinlich ist.

Äh - nö. AMD hat jetzt mehr als ein mal verlauten lassen, dass einige Verbesserungen die zu ZEN+ bzw. ZEN2 gehören in Threadripper einfließen sollen. Und der "größte" Threadripper soll wohl sehr ähnliche Taktraten inkl. XFR wie der 1700X besitzen.
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
24.047
Renomée
10.389
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
AMD hat jetzt mehr als ein mal verlauten lassen, dass einige Verbesserungen die zu ZEN+ bzw. ZEN2 gehören in Threadripper einfließen sollen.
Echt? Wo? Ich verfolge praktisch alle AMD "Verlautbarungen", aber das habe ich noch nicht vernommen! Welche Quelle gibt's dazu? *noahnung*
 

C4rp3di3m

Admiral Special
Mitglied seit
14.12.2007
Beiträge
1.721
Renomée
61
Standort
Berlin
Der Sockel ist echt ein Gigant <3 Der V8 Block unter den CPUs der Ripper :)

Der Takt denke liegt minimal drunter, schon heftig was die da Rausholen. Wenn der 150W ist macht doch Sinn gibt doch 65W ohne X. dann hat man noch Reserve.
Kauf ich mir, gut das ick noch Gewartet habe, wußte da kommt noch was.

mfg
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
21.250
Renomée
1.119
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Ja, das käme schon eher hin. Aber dennoch läge der Takt dann (für mich) unerwartet hoch. Ich hatte bei Threadripper eher mit zwei Ryzen 7 1700 auf einem Träger gerechnet, nicht mit zwei Ryzen 7 1800X :o :D
Das war vielleicht ein Engineering Sample und potenter Wasserkühlung, die noch vom FX9570 übrig war.
Ich hoffe ja auch eher auf eine 125W-Variante, die einfach nur ein doppelter 1700 ist.
Wobei bei dem Monstersockel wohl die meisten Kühler allein auf Grund der zu kleinen Fläche nicht passen, also eine Weiterverwendung des Machos dürfte schwer werden.
 

ceVoIX

Vice Admiral Special
Mitglied seit
01.06.2008
Beiträge
712
Renomée
33
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
Könnte das gute Ergebnis beim Blender Benchmark, vielleicht dank des Quad-Channels kommen? Oder spielt das keine große Rolle bei Blender?
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.403
Renomée
342
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Das war vielleicht ein Engineering Sample und potenter Wasserkühlung, die noch vom FX9570 übrig war.
Ich hoffe ja auch eher auf eine 125W-Variante, die einfach nur ein doppelter 1700 ist.
Wobei bei dem Monstersockel wohl die meisten Kühler allein auf Grund der zu kleinen Fläche nicht passen, also eine Weiterverwendung des Machos dürfte schwer werden.
Ich beantrage schon mal cTDP im UEFI um einfach die gewünschte TDP einzustellen, je nach Umgebungstemperatur wäre auch schick! :)
Die AiO WaKü vom FX-9590 ist jetzt nicht so potent, das Kühler Volumen ist nicht viel größer wie bei den großen Erwachsenen Luft-kühler. ;)
 

C4rp3di3m

Admiral Special
Mitglied seit
14.12.2007
Beiträge
1.721
Renomée
61
Standort
Berlin
Asetek arbeitet schon an TR4 Aio´s. Denke 360+ Radi muss es dann schon sein. Meine eben bei Asus gelesen zu haben dass die den Ripper auf 5GHZ gedroschen haben, der ergo noch besser geht als die normalen Ryzen.

mfg

NT:
Edit ja haben die
TT - Meldung von Heute

NT2: Mehr Fläche bessere Wärmeverteilung+aufnahme? Oder doch andere Bauweise/Stepping als normale R7?
 
Zuletzt bearbeitet:

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.403
Renomée
342
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Asetek arbeitet schon an TR4 Aio´s. Denke 360+ Radi muss es dann schon sein. Meine eben bei Asus gelesen zu haben dass die den Ripper auf 5GHZ gedroschen haben, der ergo noch besser geht als die normalen Ryzen.

mfg

NT:
Edit ja haben die
TT - Meldung von Heute

NT2: Mehr Fläche bessere Wärmeverteilung+aufnahme? Oder doch andere Bauweise/Stepping als normale R7?
Mal sehen was da dran ist!
Ein 360 (double slim size) Radiator packt wohl arround 300W Delta, unter 70°C beim FX-8350@5.1GHz...
Das Kühler Volume bei Luftkühler sind die Auflagefläche + Heatpipes + Alu-Finnen.
Bei der WaKü addiert sich das Wasser Volumen noch zusätzlich.
Wie lässt sich das Wasser Volumen erhöhen? ;)
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
21.250
Renomée
1.119
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Mehr Fläche zum Kühlen ist schon mal nicht verkehrt.

Vielleicht haben sie die allerbesten dies ja extra für den Ripper aufgehoben?

Warum soll das Wasser zusätzlich noch addiert werden? Vielleicht während des Aufheizprozesses. Aber spätestens wenn das Wasser seine Betriebstemperatur hat, muss man es wieder rausnehmen, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass über die Schläuche nennenswert Hitze abgeführt wird nach außen.
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.403
Renomée
342
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Mehr Fläche zum Kühlen ist schon mal nicht verkehrt.

Vielleicht haben sie die allerbesten dies ja extra für den Ripper aufgehoben?

Warum soll das Wasser zusätzlich noch addiert werden? Vielleicht während des Aufheizprozesses. Aber spätestens wenn das Wasser seine Betriebstemperatur hat, muss man es wieder rausnehmen, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass über die Schläuche nennenswert Hitze abgeführt wird nach außen.
Direkt verlötet! ;D

Schon möglich, die -E Selektion beim FX-83XX hat auch länger als ein FX-9590 gedauert...

Stimmt, die Abgabe Fläche sollte möglichst größer sein als die Auflagefläche und kühler bleiben als die CoreTemp.
Bei 5.1GHz@1.57Vcore ist die CoreTemp höher als die CPU (Package) Temp. (mein System)
 

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
12.922
Renomée
3.901
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Könnte das gute Ergebnis beim Blender Benchmark, vielleicht dank des Quad-Channels kommen? Oder spielt das keine große Rolle bei Blender?

Speicherbandbreite ist bei dem Szenario eher Nebensache.
 

cyrusNGC_224

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.05.2014
Beiträge
5.924
Renomée
117
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
Na ich weiß nicht. Vor Ryzen gab es auch mal Meldungen, die gingen leicht bis 5 GHz. Dass da jetzt schon ein neues Stepping verbaut sein soll, das schließe ich eigentlich komplett aus.
 

OBrian

Moderation MBDB, ,
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
17.036
Renomée
267
Standort
NRW
Vega im Crossfire-Verbund fand ich ehrlich gesagt ziemlich bezeichnend. Single-GPU reicht wohl nicht; also der RX Vega-Launch wird auch eher "underwhelming" werden. :(
ach, das ist doch nur Promo, um die 64 Lanes verkaufen zu können. Finden ja viele geil, aber benutzen geschweige denn benötigen wird die natürlich kaum einer. Zumindest zwei Grafikkarten müssen also in so einem Vorführsystem vorkommen, besser drei oder vier, um die Leute drauf zu stoßen, warum sie sowas haben wollen sollen. Zweifach-CF geht ja auch auf jedem normalen X370, und ein Gamer wird auch von der doppelten Kernanzahl nichts haben.

Das wird eine Plattform für alle, die viel Geld ausgeben wollen, so eine Art Wunschplattform zum Erträumen, wie der Car-Konfigurator bei Porsche oder Ferrari. Sicher auch gut fürs Image, damit AMD nicht mehr als Billigheimer dasteht. Aber die Zahl ernsthafter Nutzer, die die Kerne die meiste Zeit auslasten, die ganzen Lanes nutzen usw. wird wohl nicht so groß sein (z.B. Leute, die oft viele Videos encoden usw.). Der größere Teil der Käufer werden die Leute sein, die ihre Bekanntschaft beeindrucken wollen. Sei AMD ja gegönnt, und wenn die Käufer sich damit gut fühlen, sind ja alle happy.

Auch ob sich das z.B. für BOINC rechnet, wage ich zu bezweifeln. Dafür einen Pseudo-Cluster aus billigstmöglichen Mainstream-Komponenten (Ryzen 1700, A320-Brett, 20-€-Netzteil, 20-€-Festplatte usw.) aufzubauen, könnte durchaus billiger sein als die gleiche Rechenleistung mit Threadripper aufzubauen. Gibt ja nur teure High-End-Boards, und die CPUs werden auch nicht günstig sein. Große professionelle Dataminer wie Google usw. setzen ja auch auf eine ähnliche Strategie.
 

David64

Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2011
Beiträge
1.003
Renomée
12
Standort
Irgendwo in Bayern
Asetek arbeitet schon an TR4 Aio´s. Denke 360+ Radi muss es dann schon sein. Meine eben bei Asus gelesen zu haben dass die den Ripper auf 5GHZ gedroschen haben, der ergo noch besser geht als die normalen Ryzen.

mfg

NT:
Edit ja haben die
TT - Meldung von Heute

NT2: Mehr Fläche bessere Wärmeverteilung+aufnahme? Oder doch andere Bauweise/Stepping als normale R7?

Das scheint wohl der gleiche "Blödsinn" wie die 4,5 GHz auf Air und meine Aussage von wegen Optimierungen für ZEN+/ZEN2 zu sein.

Allerdings darf man nich vergessen was mit den ersten Broadwell-E passiert ist...

ach, das ist doch nur Promo, um die 64 Lanes verkaufen zu können. Finden ja viele geil, aber benutzen geschweige denn benötigen wird die natürlich kaum einer. Zumindest zwei Grafikkarten müssen also in so einem Vorführsystem vorkommen, besser drei oder vier, um die Leute drauf zu stoßen, warum sie sowas haben wollen sollen. Zweifach-CF geht ja auch auf jedem normalen X370, und ein Gamer wird auch von der doppelten Kernanzahl nichts haben.

Das wird eine Plattform für alle, die viel Geld ausgeben wollen, so eine Art Wunschplattform zum Erträumen, wie der Car-Konfigurator bei Porsche oder Ferrari. Sicher auch gut fürs Image, damit AMD nicht mehr als Billigheimer dasteht. Aber die Zahl ernsthafter Nutzer, die die Kerne die meiste Zeit auslasten, die ganzen Lanes nutzen usw. wird wohl nicht so groß sein (z.B. Leute, die oft viele Videos encoden usw.). Der größere Teil der Käufer werden die Leute sein, die ihre Bekanntschaft beeindrucken wollen. Sei AMD ja gegönnt, und wenn die Käufer sich damit gut fühlen, sind ja alle happy.

Auch ob sich das z.B. für BOINC rechnet, wage ich zu bezweifeln. Dafür einen Pseudo-Cluster aus billigstmöglichen Mainstream-Komponenten (Ryzen 1700, A320-Brett, 20-€-Netzteil, 20-€-Festplatte usw.) aufzubauen, könnte durchaus billiger sein als die gleiche Rechenleistung mit Threadripper aufzubauen. Gibt ja nur teure High-End-Boards, und die CPUs werden auch nicht günstig sein. Große professionelle Dataminer wie Google usw. setzen ja auch auf eine ähnliche Strategie.

Machine Learning. 4 GPUs sind da mal schnell im System.
 

C4rp3di3m

Admiral Special
Mitglied seit
14.12.2007
Beiträge
1.721
Renomée
61
Standort
Berlin
Ihr habt mich bissel falsch Verstaden, ich meinte damit dass der Heatspreader oder wie die Platte da heißt, viel größer ist beim Ripper, daher muss ja der Kühlsockel ergo auch viel größer sein und damit die Aufnahmefläche wo das Wasser Durchpfeift!

Das ein großer Radi nicht Zwangsläufig mehr Leistung hat sehe ich gerade an meinen Termosensoren, mir ist gestern Nacht meine H100i GTX mit 240er Radi verreckt und ich habe die 7 Jahre alte Antec H2O-620 erst mal zur Not dranne die Kühlt besser mit 120er Radi kurioserweise.

mfg
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
11.912
Renomée
1.258
Falls du ein paar 120er Radis willst, die von meinen Pro Duos (6er Tüllen) sind gerade frei. *buck*
Da man bei den AIO WaKüs idR. keine Kontrolle über den Füllstand hat könnte es sein das sich mit der Zeit zu viel Kühlmittel verkrümelt hat und damit die Luftblase im Radiator immer größer wurde und damit auch Kühlfläche verloren geht. Den Effekt hatte ich bei der AIO des FX-8150 in sehr ausgeprägter Form, da mußte man am Ende aufpassen wie rum man ihn hält damit die Pumpe keine Luft zieht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Marius87

Fleet Captain Special
Mitglied seit
08.04.2015
Beiträge
294
Renomée
14
Standort
Siegen
Wäre da nicht so langsam eine News auf P3D angebracht?

Ryzen Threadripper 1955 10C/20T @3.10 GHz/3.70 GHz boost @125W TDP
Ryzen Threadripper 1955X 10C/20T @3.60 GHz/4.00 GHz boost+XFR @125W TDP
Ryzen Threadripper 1956 12C/24T @3.00 GHz/3.70 GHz boost @125W TDP
Ryzen Threadripper 1956X 12C/24T@3.20 GHz/3.80 GHz boost+XFR @125W TDP
Ryzen Threadripper 1976X 12C/24T @3.60 GHz/4.10 GHz boost+XFR @125W TDP
Ryzen Threadripper 1977 14C/28T @3.20 GHz/3.70 GHz boost @155W TDP
Ryzen Threadripper 1977X 14C/28T @3.50 GHz/4.00 GHz boost+XFR @155W TDP
Ryzen Threadripper 1998 16C/32T @3.20 GHz/3.60 GHz boost @155W TDP
Ryzen Threadripper 1998X 16C/32T @3.50 GHz/3.90 GHz boost+XFR @155W TDP

Aufbau: 10-core (3+2+3+2), 12-core (3+3+3+3), 14-core (4+3+4+3), 16-core (4+4+4+4)

Quelle: https://www.techpowerup.com/233945/amd-readies-nine-ryzen-threadripper-models

Ich meine, ist das nicht der Hammer? *attacke*

Meine hier auf P3D noch nichts zu den Modellen gelesen zu haben? ???

Edit: Jetzt hier im Beitrag von BoMbY gefunden, aber keine News auf P3D dazu ???
 
Zuletzt bearbeitet:

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
24.047
Renomée
10.389
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Wäre da nicht so langsam eine News auf P3D angebracht?
Die Originalquelle ist OCaholic:
https://www.ocaholic.co.uk/modules/smartsection/item.php?itemid=4086
Dort wurde die Liste einfach so ohne Angabe von Quellen ins Blaue hinein gepostet, nicht einmal aus welcher Richtung ("Leak bei einem Mainboardhersteller", o.ä.) wie Info stammen soll. Daher ist das allenfalls ein Gerücht. Zudem kann ich mir nicht vorstellen, dass AMD zum Start mit 9 (!) Modellen herauskommt. Bei AM4 waren's gerade mal 3. Meiner Ansicht nach ist das äußerst zweifelhaft.
 

MusicIsMyLife

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.02.2002
Beiträge
15.483
Renomée
2.409
Standort
in der Nähe von Cottbus
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Die Originalquelle ist OCaholic:
https://www.ocaholic.co.uk/modules/smartsection/item.php?itemid=4086
Dort wurde die Liste einfach so ohne Angabe von Quellen ins Blaue hinein gepostet, nicht einmal aus welcher Richtung ("Leak bei einem Mainboardhersteller", o.ä.) wie Info stammen soll. Daher ist das allenfalls ein Gerücht. Zudem kann ich mir nicht vorstellen, dass AMD zum Start mit 9 (!) Modellen herauskommt. Bei AM4 waren's gerade mal 3. Meiner Ansicht nach ist das äußerst zweifelhaft.

Weil du das nicht extra erwähnst: Ich halte zusätzlich auch das Namensschema für äußerst fragwürdig.
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.403
Renomée
342
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
So ganz passt die Reihenfolge nicht, die Kern-Anzahl sollte zumindest mit zwei Stellen unterschieden werden.

10 Kerne und 12 Kerne 195x
12 Kerne und 14 Kerne 197x
16 Kerne allein 199x
 
Oben Unten