News Erstes Laptop mit AMDs "Renoir" ab dem 31. Januar verfügbar?

pipin

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
21.930
Renomée
8.619
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Mit dem ASUS ROG Zephyrus G14 soll laut dem Shop von Scan Computers das erste Laptop mit AMDs dritter Generation der mobilen Ryzen-Prozessoren (“Renoir”) ab dem 31. Januar erhältlich sein. In dem Laptop kommt ein AMD Ryzen 7 4800HS ein Modell zum Einsatz, das für sechs Monate Asus exklusiv vorbehalten bleibt.
(…)

» Artikel lesen
 

Santas Little Helper

Admiral Special
Mitglied seit
30.04.2012
Beiträge
1.042
Renomée
80
Ein "Gaming Notebook" mit lediglich 14" Display? Na wow, das ist ja der wahre Spielegenuss. Für diesen Einsatzzweck sollten es dann schon mind. 15,6" sein. Besser noch 17".
 

mmoses

Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2006
Beiträge
1.873
Renomée
40
Standort
Bembeltown
Ein "Gaming Notebook" mit lediglich 14" Display? Na wow, das ist ja der wahre Spielegenuss. Für diesen Einsatzzweck sollten es dann schon mind. 15,6" sein. Besser noch 17".

ist in sich schon ein Sockenschuss ;)


Darüber hinaus würde ich das so und so nicht anfassen - ASUS hat den miesesten Service der Welt!
 

sjrothe

Vice Admiral Special
Mitglied seit
19.06.2002
Beiträge
570
Renomée
56
Standort
Dresden
Darüber hinaus würde ich das so und so nicht anfassen - ASUS hat den miesesten Service der Welt!

Vor etwa zehn Jahren war das wohl so und Erfahrungsberichte über Notebooks die beim Service beschädigt und dann zurückgewiesen worden, sind mir im Gedächtnis.
Hat jemand aktuelle Erfahrungen?

Der HP Service für die Privatkundenmodelle, besonders wenn diese über eine der Gesellschaften dieses deutschen Versandkonzernes vertrieben wurden, hat bei mir und in meinem Umfeld ein extrem schlechtes und Abweisendes Bild geliefert. Immerhin haben die aber keine Geräte stärker beschädigt, als diese es vorher schon waren.
 

E555user

Vice Admiral Special
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
936
Renomée
307
Mit Bedarf von Gaming auf dem Laptop würde ich auch nie mehr als 14" nehmen, schwerer kommt bei mir nie in die Reisetasche. Regelmässiges Gaming ist nur mit richtigem Monitor ergonomisch möglich. Von da her macht für mich der Laptop Sinn. Für mich ist eher nicht nachzuvollziehen wenn sehr schwere Geräte nur zuhause von der Schublade zum Tisch und wieder zurück bewegt werden und auf Nachrüstbarkeit eines MiniITX verzichtet wird....
 
Oben Unten