Fahrrad-Thread

dFeNsE

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
9.687
Renomée
359
Standort
E-NRW
  • SETI@Home Intel-Race II
Klappradalarm!!

Wir wollen uns zwei Klappis kaufen, die wir immer im Auto haben können um spontan mal ne Runde zu drehen wo immer wir so sind. Vorrangig im Urlaub.
Ich mag keine Leihräder. Da weiß man nie, was man bekommt. Schon alles erlebt. Vom losen Lenker bis zu alles lose was geht.

Heckklappenträger für normalgroße Bikes kostet mehr wie zwei Klappräder und hat für mich sonst nur Nachteile.
Kupplungsträger kostet noch mehr....usw...



Preisklasse 300-500EUR/stk.
Wobei 500EUR wirklich maximum ist...mehr wie 500EUR fände ich unverhältnismäßig für das gedachte Nutzungsprofil.

Habe jetzt mal zwei gefunden, die ich eigentlich ganz ok finde...




Nr. 1 gefällt mir wegen der klassischen Optik, der Wartungsfreundlicheren Beleuchtung und den besseren Reifen. Und das gibt es auch in Skodaudi-Grau und Ferrari-Rot.

Nr. 2 (Hersteller ist Dahon) gefällt mir weil es ein etwas kleineres Faltmaß hat und statt der Rücktrittbremse einen Freilauf. (meine frau steht eher auf Rücktrittbremse!) und es ist wohl etwas leichter.

Was mir wichtig ist:
Nabenschaltung (!!!)
Gebrauchtkauf eher ungern. Sollen möglichst zwei gleiche Räder sein!



Andere Vorschläge oder Ideen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Eye-Q

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.10.2003
Beiträge
7.147
Renomée
219
Standort
Hamburch
Mit Klapp-/Falträdern kenne ich mich nicht aus, ich transportiere auch ausgewachsene 28"-Fahrräder ohne sie zu klappen auf meinem Lastenrad... *chatt*

Das war nur für 4,5 km, da bei meinem Lastenrad ein Schaltzug gerissen ist, ich das deswegen (und wegen Ölverlust) zur Fahrradwerkstatt gebracht habe und ich nicht zurück laufen wollte. Selbst mit nur zwei alten Fahrrdschläuchen auf der Ladefläche befestigt hält das echt gut, da hat so gut wie nichts gewackelt. :)

2021-06-16 Carryshitolympics 02.jpg
 

Maverick-F1

Admiral Special
Mitglied seit
09.09.2002
Beiträge
1.364
Renomée
204
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2015
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
"Kurze" Feierabendrunde, 27km 1080Hm (bin jetzt kaputt *chatt*).
Hab' mich schon gewundert. dass sowenig los ist - und vorhin von der Freundin erfahren, dass Deutschland heute Fussball gespielt hat... *kopfkratz
 

Schnikkers80

Lieutnant
Mitglied seit
24.03.2013
Beiträge
89
Renomée
9
Standort
Mönchengladbach
Meine Freundin und ich waren jetzt wieder 1 Woche in der Lübecker Bucht mit unseren Oldie Klapprädern unterwegs. Damit fällt man mittlerweile total auf. Gibt gefühlt nur noch Menschen auf E Bikes die dann aber trotzdem total lahm sind.
 

Anhänge

  • klapprad.jpg
    klapprad.jpg
    428,7 KB · Aufrufe: 17

Maverick-F1

Admiral Special
Mitglied seit
09.09.2002
Beiträge
1.364
Renomée
204
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2015
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Hier in den Bergen wird man auch schon staunend angesprochen, wenn man mit dem Biobike den Berg hochkurbelt... *chatt*
 

dFeNsE

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
9.687
Renomée
359
Standort
E-NRW
  • SETI@Home Intel-Race II
Für den Arbeitsweg ist so ein E-Bike schon ganz nett...
Aber mir oft trotzdem zu schwer. Denn wenn du über die magischen 25-26kmh rüber kommst, geht alles nur noch mit Muskelkraft. Und da die Dinger schwer wie Blei sind, muss man da schon reinklotzen. -.-

Also muss ich mich da immer zurücknehmen, oder mit dem leichten Bio-Bike fahren....
Ist halt schon geil, wenn du ein 12Kg MTB durch die Gegend bewegst. Jeder Antritt geht nach vorne. Da bist du schneller auf 40kmh, als mit dem E-Bike auf 25 :)

Für meine Frau hingegen ist es die einzige Art entspannt Rad zu fahren. Sie möchte ihr E-Bike nicht mehr missen.
 

Maverick-F1

Admiral Special
Mitglied seit
09.09.2002
Beiträge
1.364
Renomée
204
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2015
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Ist halt schon geil, wenn du ein 12Kg MTB durch die Gegend bewegst. Jeder Antritt geht nach vorne. Da bist du schneller auf 40kmh, als mit dem E-Bike auf 25 :)
Nicht mit meinem "Dampfer" (auch wenn der "nur" ca. gute 13kg wiegt) *buck*
Mit 2,4 & 2,5" breiten Reifen mit 1,8 & 1,5 Bar Druck kann ich's dafür im Gelände ordentlich krachen lassen! 8)
 

Schnikkers80

Lieutnant
Mitglied seit
24.03.2013
Beiträge
89
Renomée
9
Standort
Mönchengladbach
Mit den E Bikes ist uns nur wieder aufgefallen das die so genutzt werden das man möglichst garnicht mehr selbst tritt. Ist dann wohl die häufige Klientel an einen Urlaubsort.
 

ghostadmin

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
24.665
Renomée
126
Standort
Dahoam Studios
Passiert mir auch öfters das ich auf dem eBike von eBikes überholt werde. Letztens bin ich mit Boost auf 100% unterstützung (Shimano) eine Straße gefahren und hab mich gewundert das ein normales MTB da mithalten konnte.
Zugegeben hab ich aber schon relativ langsame Reifen drauf.
 

dFeNsE

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
9.687
Renomée
359
Standort
E-NRW
  • SETI@Home Intel-Race II
Als ich noch mehr mit dem Rad unterwegs war, hat mich nie ein E-Bike überholt....
Bei S-Pedelcs sieht das freilich anders aus. Da kannste kaum die 45kmh dauerhaft mithalten, das geht maximal über Teilstücke.


Reifenfrage:

Fährt hier jemand Big Apples? Ich überlege, den Fahrkomfort meine neuen Klappis etwas zu heben. Ab Werk sind da Impac Reifen drauf...das ist ja eher die OEM-Billo-Linie von Schwalbe.

Und dann muss ich noch ein LED Rücklicht haben...
An dem Klappi ist zwar ein 3W Nabendynamo, aber leider betreibt der nur den AXA Scheinwerfer vorne und als Rücklicht gab es nur so ein Ansteckteil mit Knopfzelle.
Ich hätte das aber schon gerne komplett über den Dynamo versorgt. Also muss ein neues Rücklicht her.
 

dFeNsE

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
9.687
Renomée
359
Standort
E-NRW
  • SETI@Home Intel-Race II

dFeNsE

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
9.687
Renomée
359
Standort
E-NRW
  • SETI@Home Intel-Race II
Radversender, die Fahrräder ohne Transportschutz versenden sind mir zuwider!

Frei nach Jan Delay: "Chack-boom und es rumst im Karton!"


K3KT5830.JPGK3KT5831.JPGK3KT5832.JPGK3KT5833.JPGK3KT5834.JPGK3KT5835.JPGK3KT5836.JPGK3KT5837.JPGK3KT5838.JPGK3KT5839.JPG


Schade um das schicke Rad....aber so geht das Teil wieder zurück zum Händler!
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.719
Renomée
105
Kennt sich einer mit dem Rahmen aus?!
Wenn ich mich recht erinnere meinte mein Vater er hätte es als Rennrad damals einem Rennfahrer abgekauft......
20210513_153157.jpg20210504_193740.jpg

 

dFeNsE

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
9.687
Renomée
359
Standort
E-NRW
  • SETI@Home Intel-Race II
Um das wieder in den Ursprungszustand zu versetzen, musst du sowiel Geld in die Hand nehmen, dass sich ein verkauf nachher kaum noch lohnt.
Ich würde es so umbauen, dass man es als hippes Alltagsrad nutzen kann. Also sämltiche Anbauteile weg, nur den Rahmen erhalten und dann halbwegs moderne, aber klassisch aussehende Teile dran.
 

ghostadmin

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
24.665
Renomée
126
Standort
Dahoam Studios
Naja, man kann ja gebrauchte Teile nehmen. Alten Lenker, Bremshebel, Rahmenschalthebel und Sattel sollten nicht die Welt kosten und noch weniger wenn man den Brooks verkauft.
 

dFeNsE

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
9.687
Renomée
359
Standort
E-NRW
  • SETI@Home Intel-Race II
Hmm...da kaufe ich ein Marken-Rücklicht und dann ist da nicht mal Kabel bei -.-
Früher war das imho anders.
 

Ritschie

Moderator (DC)
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
30.12.2010
Beiträge
4.050
Renomée
818
Standort
/home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021

dFeNsE

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
9.687
Renomée
359
Standort
E-NRW
  • SETI@Home Intel-Race II

dFeNsE

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
9.687
Renomée
359
Standort
E-NRW
  • SETI@Home Intel-Race II
Hier ist meine neue Rennmaschine!

K1KT0660.jpg
 

Ritschie

Moderator (DC)
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
30.12.2010
Beiträge
4.050
Renomée
818
Standort
/home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Ein Klapprad hatte ich vor über 30 Jahren von meinen Eltern auch bekommen. Meine Begeisterung hielt sich in Grenzen. Schutzbleche, Beleuchtung und Gepäckträger abgebaut ... war immernoch uncool.
Freilich: zamklappen und in den Kofferraum ... irgendwo anders mobil sein ...
Sorry, aber Lust, mich drauf zu setzen, erzeugen die Teile nicht!

Ich bin nach wie vor glücklich und zufrieden mit meinem Ghost Cross 5500 aus dem Jahr 2010 (wie ich meine)

Ghost_Cross_5500.png

Prima für Straße, Radwege und auch mal leichtes Gelände. Der Rahmen in matt-schwarz gefällt mir noch heute und das Bike ist immer mal wieder ein Blickfang.

Gruß
Ritschie
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten