Familientauglicher Kombi/ Van bis 13000 €

ghostadmin

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
24.848
Renomée
140
Standort
Dahoam Studios
Mein Nachbar hat auch so einen, fährt immer alleine damit rum und transportiert nie was. Hat Allrad obwohl hier immer schwarzgeräumt ist.
 

BlackOak

Grand Admiral Special
Mitglied seit
23.06.2006
Beiträge
2.365
Renomée
342
Standort
Regensburg
Das kannst du ja über 80% der SUV-Fahrer auch sagen ;D
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
21.438
Renomée
1.183
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022

BigRick

Admiral Special
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
1.511
Renomée
10
Standort
Dresden
Da kann man z.B. auch den Beifahrersitz flach legen, und hat dann praktisch 2 Meter ebene Ladefläche

Das glaube ich nicht so recht.
Beim Yeti hat man null ebene Ladefläche die länger als einen Meter ist. Das gibt es vllt halbwegs mit "variablem" Ladeboden, aber dann fehlt das Ersatzrad. Bei einem Auto das Zuverlässig sein soll, keine Alternative. Mir nützt der beste Kofferraum auch nichts wenn ich mein Zeug erstmal etwig weit heben muss (Ladehöhe).
Ich habe bei meinem Kombi 1,8m x 1,2m Ladefläche komplett eben wenn ich die Rücksitze umklappe. Baut man die Sitzflächen runter (die sind mit ner Verriegelung innerhalb von 10s zu lösen) kann man das auf 2,2m erweitern. Genug um drin zu zweit zu schlafen. Oder mit 3m Latten im Auto den Kofferraum noch zu zumachen.

Ich weise auch gern nochmal darauf hin das der TE nicht mit der Zuverlässigkeit/Langlebigkeit vom VW Konzern zufrieden war und deshalb was anderes sucht.

Im übrigen hat weder der Yeti noch der Tiguan Serienmäßig Allrad.

Wenn man weiß das man oft das Auto beläd, kann man gern über ne Nievauregulierung nachdenken. Das ist ein enormer Sicherheits und Komfortgewinn.

VG
 

Cherry

Grand Admiral Special
Mitglied seit
13.12.2001
Beiträge
2.158
Renomée
43
Standort
Ilmenau
Gerade der 1.6 TDCI von Ford hat ja noch eine Menge andere Probleme, wie z.B. dauernd sterbende Turbos.
Das Problem hatte der 1.6, wie er im MK2-Focus verbaut wurde, weil dort wohl eine Ölleitung bißchen unclever geführt war. Mit der Motorgeneration, wie sie im MK3-Focus + entsprechenden CMax verbaut wird, ist das behoben.
 

Com. Tubbie

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
06.08.2005
Beiträge
3.326
Renomée
29
Standort
bei Bonn
Klar, S-Max und Sharan.....und das für 13.000 €. Wenn ihr einen unter 100.000km findet sagt Bescheid.....

Die Sache ist ganz einfach. Wenn es bei der Anforderung "3 Kindersitze" bleibt, muss über alternative Finanzierungswege nachgedacht werden. Gibt ja durchaus auch attraktive Modelle der Gebrauchtwagenfinanzierung direkt über die Bank des Herstellers.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
21.438
Renomée
1.183
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Gibt ja durchaus auch attraktive Modelle der Gebrauchtwagenfinanzierung direkt über die Bank des Herstellers.
Echt?
Bisher fand ich die Angebote der Hersteller für Gebrauchtwagenfinanzierung durch die Bank eher mau. Sprich eher selten unter 3%.
 

Kanazuchi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
2.097
Renomée
39
Standort
Dresden/Kassel
Die Sache ist ganz einfach. Wenn es bei der Anforderung "3 Kindersitze" bleibt, muss über alternative Finanzierungswege nachgedacht werden.

Ich wüsste nicht wo als Anforderung "3 Kindersitze" auftauchen.....arg. Hab ich wohl überlesen. Diesbezüglich hat mal der ADAC einen Test gemacht und das waren nicht viele wo es Funktioniert hat. Caddy, Touran und Sharan ging, Zafira war schon nicht mehr möglich, wenn ich mich recht erinnere.
 
Zuletzt bearbeitet:

Devastators

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.06.2001
Beiträge
17.250
Renomée
149
Standort
Bochum
Ansonsten: Den Grand C-Max hatte ich bisher noch nicht auf dem Schirm, sieht aber interessant aus wegen der Schiebetüren und den 3 Einzelsitzen hinten.


der hat keine 3 Einzelsitze, das hat SMax und Galaxy.

Der Mittelsitz beim Cmax ist eher ein Notsitz den man auch wegklappen kann (Durchgang zur 3. Reihe!)
Zwischen meinen beiden (große Kindersitze) kann eigentlich niemand mehr gut sitzen.
Die dritte Reihe ist für Kinder ok, für Erwachsene nur eine Notlösung.
Mit 3. Reihe tendiert allerdings der Kofferraum gegen null.

Mit 3 fest geplanten Kindern würde ich bei SMax, Galaxy oder Sharan gucken.
 

CadillacFan77

Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
1.756
Renomée
19
Standort
Winterthur, Schweiz
Kia Carens könnte auch noch eine Alternative sein. Bin grad gestern in einem proCeed GT mitgefahren. Das war schon ein sehr sehr gutes Auto - Qualität 1A und so viel Zeug drin (für um die 25k €!), das war fast unglaublich. Ob das nun auf den Carens übertragbar ist weiss ich nicht, aber sonderlich schlechter wird er schon nicht sein.
 

Com. Tubbie

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
06.08.2005
Beiträge
3.326
Renomée
29
Standort
bei Bonn
Also es wird ernst. Heute wurde ein Renault Grand Scenic besichtigt, der tatsächlich alle Anforderungen erfüllt: wahnsinnig viel Platz, 3x Isofix in der 1. Reihe, 2 brauchbare Sitze in Reihe 2. Außerdem als Bose-Edition mit Navi, Panorama-Dach, Teilleder, Keyless Go, Tempomat, Freisprecheinrichtung, usw., halt voll ausgestattet. Das Ganze als Diesel, 1 Jahr alt mit 15.000 km für knapp 19.000€. Klingt nach einem guten Deal. Nächsten Mittwoch steht eine Probefahrt an, dann entscheidet es sich.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
21.438
Renomée
1.183
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Huch, warum gibt man so eine Kiste nach so kurzer Zeit wieder ab?
 

Wu134

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.04.2006
Beiträge
2.169
Renomée
29
Standort
bei Ulm
Hallo,

könnte ein Fahrzeug von einem Werksangehörigen sein. Verkauf nach einem Jahr mit Gewinn für den Werksangehörigen. Bei anderen Marken üblich. Notverkauf, "Fehlkauf" des Besitzers. Es gibt viele Möglichkeiten, da muss nichts schlimmes dran sein.

Gruß
 

Kanazuchi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
2.097
Renomée
39
Standort
Dresden/Kassel
Falls der mit Automatik (Wandler) ist solltest Du Dich auf Stadtverbräuche um die 11 l/100km einstellen. Mein Schwiegervater hat den und der ärgert sich schwarz beim Tanken. Sein vorheriger Dienstwagen Peugeot 3008 mit großem Diesel und Automatik nahm nur 7,5 in der Stadt.....
 

Com. Tubbie

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
06.08.2005
Beiträge
3.326
Renomée
29
Standort
bei Bonn

hunert

Grand Admiral Special
Mitglied seit
23.05.2002
Beiträge
9.798
Renomée
35
Standort
Rostock
Falls der mit Automatik (Wandler) ist solltest Du Dich auf Stadtverbräuche um die 11 l/100km einstellen. Mein Schwiegervater hat den und der ärgert sich schwarz beim Tanken. Sein vorheriger Dienstwagen Peugeot 3008 mit großem Diesel und Automatik nahm nur 7,5 in der Stadt.....


11l ??? Das wundert mich dann doch sehr. Ich fahre einen Laguna 3 Grandtour mit 2l Diesel (höchste Ausbaustufe mit 173PS) und Wandler-Automatik und komme nichtmal annähernd auf einen solchen Verbrauch. Und der Laguna ist etwa 200kg schwerer als der Grand Scenic. Mehr als eine 8 vor dem Komma steht auch bei reinem Stadtbetrieb nicht. Wobei ich in Foren darüber gelesen habe, dass der Verbrauch des 2l Diesels mit der Modellpflege 2011 gesunken sein soll. Vielleicht ist der Scenic von deinem Schwiegervater ein älteres Semester?

Das aktuelle Modell gibt's jedenfalls nur noch mit Doppelkupplungsgetriebe. Com. Tubbies ist ja güntigerweise aber ein Schalter mit 1,5 oder 1,6l Diesel. Der sollte nichtmal annähernd in die Region 11l kommen.


hunert
 

Kanazuchi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
2.097
Renomée
39
Standort
Dresden/Kassel
Die Werkstatt hat ihm das auch nicht geglaubt, bis er den Wagen mal 2 Wochen gegen einen gleichen aus der Werkstatt getauscht hat. Mit dem hat er knapp über 10 l/100km gebraucht. Die Werkstatt hat ihm für seinen Wagen keine Zahlen vorgelegt aber steif und fest behauptet, daß sie nicht über 9 gekommen sind.... Er hat seine Konsequenzen gezogen.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
21.438
Renomée
1.183
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
In der Stadt habe ich je nach Verkehr mal 6L, mal 10L bei eher sparsamer Fahrweise. Wenn man nur an Ampeln steht, säuft jedes Auto.
 

BigRick

Admiral Special
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
1.511
Renomée
10
Standort
Dresden
Neee, also 6G Schalter, Diesel noch dazu. Definitiv Automatik.
Man ist sonst bei dem kurzen effektivem Arbeitsbereich des Diesels nur am rumrühren.
Man kann den natürlich fahren wie ein Benziner, dann kommen aber solche Verbrauchswerte zustande.

Ein heutiges Wandlergetriebe ist weder spürbar langsamer als ein Schalter noch verbraucht man damit mehr, das war mal vor 20 Jahre so als die Teile noch keine Wandlerüberbrückung hatten. Man sollte aber auch beim Diesel darauf achten das man anständige Schaltpunkte hat. Bei der alten 4G Automatik von Renault im Scenic´s ist das natürlich nicht der Fall - so ein Getriebe gibt es aber für das genannte Auto gar nicht.

VG
 
Oben Unten