Firmware-Update Samsung NVMe-SSD

TiKu

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
21.493
Renomée
1.096
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2021
Servus,

Hier gibts sicher einige, die Linux auf einer Samsung NVMe-SSD betreiben. In meinem Fall wäre es eine 980 Pro.
Nachdem es Samsung Magician nicht für Linux gibt und das Linux-fähige Tool für Enterprise-SSDs eine 980 Pro nicht unterstützt, würde mich mal interessieren wie ihr Firmware-Updates macht. Gibt es da Möglichkeiten?

Grüße
TiKu
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.923
Renomée
1.554
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.070
Renomée
554
Das lustige daran ist das Samsungs Magician im Gegensatz zu anderen Tools die SSD nicht findet.
Der findet keine einzige NVME SSD sondern nur die SATA Festplatten und den Kartenleser der per USB dran ist. *chatt*

Edit: oops, falsches Forum denn bei mir ist Windows auf dem Teil.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.923
Renomée
1.554
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Magician findet bei mir jede Orginal Samsung Consumer SSDs auch mit NVME.
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
23.622
Renomée
9.723
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Die Frage ist eher, ob Magician eine SSD aktualisieren kann, auf dem sich das OS befindet, von dem gerade gebootet ist. Bin mir nicht mehr sicher welches der Hersteller-Tools das NICHT kann.

Im Zweifel muss man halt kurz ein anderes Laufwerk dranhängen, dann davon booten und das Firmware-Update davon machen, während man nicht von der zu updatenden SSD gebootet hat. Das sollte auf jeden Fall immer gehen :)
 

TiKu

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
21.493
Renomée
1.096
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2021
Magician findet bei mir jede Orginal Samsung Consumer SSDs auch mit NVME.
Jupp, hat es bei mir unter Windows auch.
Warten bis das ISO mit der Firmware unter https://www.samsung.com/semiconductor/minisite/ssd/download/tools/ zur Verfügung steht.

Das kann etwas dauern anscheinend verteilt Samsung erst mal über Magician.
Danke, das kannte ich noch gar nicht. Muss ich mal ausprobieren.
Die Frage ist eher, ob Magician eine SSD aktualisieren kann, auf dem sich das OS befindet, von dem gerade gebootet ist. Bin mir nicht mehr sicher welches der Hersteller-Tools das NICHT kann.
Bei einer SATA-SSD kann Magician das auf jeden Fall. Ich glaube, mit der NVMe meiner Mutter habe ich das auch schon gemacht.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.923
Renomée
1.554
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.070
Renomée
554
Magician findet bei mir jede Orginal Samsung Consumer SSDs auch mit NVME.
Ist ne Retail Karte aus der Retail Verbackung und wie gesagt, bei mir findet es keine einzige NVME SSD (die Samsung und 2x Intel) und das trotz mehrfacher Deinstallation und Neuinstallation. Ander Programme finden sie problemlos.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.923
Renomée
1.554
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Für was anderes als Samsung SSDs ist Magiccian eh nicht zu gebrauchen. Und damit habe ich keine Probleme (980 Pro, 970 Evo Plus, 960 Pro und Evo, 950 Pro). Windows Standard Treiber und der Samsung NVMe.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.923
Renomée
1.554
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
ISO steht bereit zum Download. USB Stick sollte im UEFI Modus starten habe ich gelesen.
 

TiKu

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
21.493
Renomée
1.096
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2021
Ich wollte das grad mal probieren. Aber er erkennt offenbar meine Tastatur nicht, weshalb ich den Vorgang nicht starten kann. Die Tastatur hängt per Kabel am USB. Im BIOS ist die antiquierte USB-Unterstützung aktiv. Brauchts dafür echt PS2?
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.923
Renomée
1.554
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Ist mir nicht bekannt.

Unter den ganzen Firmwareupdates steht bei Samsung noch:


* Notice: ISO files may be used only via DOS using a bootable CD/DVD.
 

TiKu

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
21.493
Renomée
1.096
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2021
Hmm, ob das wirklich einen Unterschied macht, ob man von CD bootet oder von einem Stick? Der Rechner hat ja nichtmal ein optisches Laufwerk. Wenn ich eines dran hänge, wäre das auch "nur" USB.
 

Jackpot

Lieutnant
Mitglied seit
29.09.2020
Beiträge
52
Renomée
12
Sollte keinen Unterschied machen. Ich meine mich aber zu erinnern, dass man bei manchen Sachen nur den Bios-Modus(MBR) verwenden konnte. Das war bei einem Secure Erase Image von Samsung oder Crucial der Fall. Ist aber auch schon etwas her.

Vielleicht ein Ansatz für dich. Ansonsten könntest du dir Windows auf irgend einer alten SSD installieren und dies nur für die Updates verwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:

tomturbo

Technische Administration, Dinosaurier
Mitglied seit
30.11.2005
Beiträge
9.180
Renomée
458
Standort
Österreich
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2021
Hängt die Tastatur an USB 2 oder 3?
Würde USB 2 probieren.
 

TiKu

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
21.493
Renomée
1.096
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2021
Ich habe jetzt mal alle USB-Ports durchprobiert und auch mal einen USB-PS/2-Adapter probiert. Keine Chance. Ich werde nächste Woche im Büro mal schauen, ob ich irgendwo noch eine PS/2-Tastatur finde.
 

tomturbo

Technische Administration, Dinosaurier
Mitglied seit
30.11.2005
Beiträge
9.180
Renomée
458
Standort
Österreich
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2021
Ist "legacy usb" aktiviert?
Ist UEFI aus?
Energiesparen aus?
 

TiKu

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
21.493
Renomée
1.096
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2021
Legacy USB hatte ich versuchsweise aus. Wie meinst du das mit UEFI ausschalten? Ich kann mich nicht erinnern, so eine Option gesehen zu haben. Energiesparen abzuschalten muss ich mal probieren.
 

tomturbo

Technische Administration, Dinosaurier
Mitglied seit
30.11.2005
Beiträge
9.180
Renomée
458
Standort
Österreich
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2021
Mit uefi ausschalten meinte ich den crm mode oder legacy Boot oder wie auch immer das bei deinem Board heißt einschalten.
Sodass ein nicht uefi Betriebssystem booten kann.
 

TiKu

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
21.493
Renomée
1.096
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2021
Es ist absurd. Die Option, um UEFI abzuschalten, habe ich gefunden. Heißt irgendwas mit CSM. Die PS/2-Tastatur aus dem Büro funktioniert auch brav bis ich das System vom Stick boote. Wenn ich in dem Tool eine Taste drücken soll, funktioniert die Tastatur aber nicht mehr. Auch Num Lock zeigt keine Reaktion mehr.
 

tomturbo

Technische Administration, Dinosaurier
Mitglied seit
30.11.2005
Beiträge
9.180
Renomée
458
Standort
Österreich
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2021
Hm, sieht nicht gut aus *noahnung*
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.070
Renomée
554
Das klingt nach den gleichen Problemen wie bei Windows 7, fehlende Treiberunterstützung für die vorhandene USB Umsetzung die meines erachtens mindestens USB 3.0 Unterstützung vom OS erfordert. Da diesen Windows 7 selbst nicht mitbrachte sondern auf zusätzliche Treiber angewiesen war waren die USB Ports die nicht an einem kompatiblen Zusatzchip hingen dann ganz einfach tot. Sobald das OS die Kontrolle über die Hardware übernimmt ist Feierabend.
Hast du nicht zufällig noch eine USB 2.0 Karte rumliegen die du in den Rechner stecken könntest?
 

TiKu

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
21.493
Renomée
1.096
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2021
USB 2.0 Karte habe ich keine. Aber warum geht selbst eine PS/2-Tastatur (ohne Adapter) nicht?
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.070
Renomée
554
Jetzt wäre interessant zu wissen wie der PS/2 Anschluss umgesetzt wurde denn dieser wird so oder so über einen Zusatzchip realisiert. Ich hoffe nur das man nicht so glatt war ihn an die USB Anschlüsse vom Chipsatz umzusetzen...
Hast du ne Windows 7 installations CD von der du booten kannst? Sollte sie dort ebenfalls nicht funktionieren ist man vermutlich genau diesen Weg gegangen....
 

TiKu

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
21.493
Renomée
1.096
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2021
Schau ich am Wochenende vielleicht mal. Das Win7 vom alten Rechner wurde vor ich glaube 8 Jahren installiert, vielleicht finde ich die DVD noch irgendwo. Das Win7 hatte ich gestern auch mal im neuen Rechner gebootet, aber erwartungsgemäß kam er nicht hoch. Die Hardware ist zu unterschiedlich.
 
Oben Unten