Fusion: Brazos (Ontario & Zacate) - Produkte / Linksammlung

Crashtest

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2008
Beiträge
6.029
Renomée
879
Standort
Leipzig
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Kleine Fusion-Info:

FM1 = Sockel für Family 12h aka Llano Desktop
FS1 = Sockel für Family 12h aka Llano Mobile
FT1 = Sockel für Family 14h aka Bobcat/Brazos (Ontario/Zacante)

da beide Fam 12h und 14h vieles gleich haben, etwa gleichen PCI-Root-Complex, gleichen Bus (nicht HT wie beim K8,10,15 sondern PCIe 2.0) .. dürfte es möglich sein, das Tool zu erweitern - wär auch möglich, dass es gleich läuft
 

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
8.893
Renomée
3.358
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Ich werde zu Hause mal anschauen, ob es auf dem Testsystem läuft und melde mich dann :)
 

witteks

Lieutnant
Mitglied seit
09.05.2011
Beiträge
71
Renomée
13
Standort
Radebeul
Hallo Onkel_Dithmeyer,

Es ist möglich, daß es gleich läuft, aber ich glaube Llano benutzt mehr als 3 CPU PStates, weshalb noch einmal Änderungen notwendig wären. Allerdings habe ich kein System zum Ausprobieren hier. Möglich wäre es aber, daß auch blind zu machen.

Gruß,
Sven
.
EDIT :
.

Ach ja und die Turbo Funktion nicht zu vergessen!
 

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
8.893
Renomée
3.358
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Stimmt, Llano hat ganze 8 PStates. Der A3850, den wir haben hat aber keinen Turbo. Ich probiere es aus und du müsstest mir dann einfach mal schreiben, was du alles brauchst an Daten. Ich hoffe dir dann helfen zu können :)
 

witteks

Lieutnant
Mitglied seit
09.05.2011
Beiträge
71
Renomée
13
Standort
Radebeul
Hallo

8 PStates für die CPU haben alle anderen AMD Produkte auch, aber die Frage ist, wieviele aktiv benutzt werden. Beim Phenom waren es z.B. 4+1 (Turbo).
Es wäre gut, wenn du das Programm einfach mal startest und mir einen Screenshot vom Status Reiter schickst, falls es läuft. MSR0071 ist diesbezüglich sehr aufschlußreich.
Ich könnte dann eine Projektseite LlanoTweaker starten und würde mich freuen, wenn sich ein Llano Besitzer dort mitbeteiligt ;)

Gruß,
Sven
 

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
8.893
Renomée
3.358
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Klar kann ich machen. Bin heute Abend wieder daheim und werde den Llano-Rechner mal anschmeißen. Der Phenom X4 955BE läuft bei mir unter Linux mit 4 aktiven P-Stats. Bei Llano werden eben 8 angezeigt und auch genutzt. ;)
Aber vielleicht verlagern wir die Diskussion dann, weil die hier im Thread ja nichts zu suchen hat ^^
 

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
8.893
Renomée
3.358
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020

nazgul99

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.05.2005
Beiträge
3.573
Renomée
224
Standort
Irgendwo in der Nähe
Das ThinkPad X121e ist in Deutschland gelistet! Für mich leider zu spät :-( Ist übrigens ein anderes Design als das X120e, X100e & Co, und siehe da: es gibt auch ein Intel-Modell. Irgendwie hab ich mir gedacht, dass das in D erst erscheint, wenn's ein Intel-Konkurrenzmodell (nicht wirklich: viel teurer, aber auch - grob geschätzt - 30% mehr CPU-Power) gibt. Ein Schuft, wer Böses dabei denkt ...

Würde mich mal interessieren, wie viel von der Intel HD 3000 Performance bei 17W TDP übrig bleibt.
 

Woerns

Grand Admiral Special
Mitglied seit
05.02.2003
Beiträge
2.498
Renomée
53
Auch sehr schön: das Lenovo ThinkPad Edge E325, eines der wenigen 13''-Brazos-Netbooks (neben dem MSI Wind X370). Und es kommt mit mattem Display daher! :)
MfG
 

mmoses

Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2006
Beiträge
1.840
Renomée
34
Standort
Bembeltown

nazgul99

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.05.2005
Beiträge
3.573
Renomée
224
Standort
Irgendwo in der Nähe

der-matze

Vice Admiral Special
Mitglied seit
04.04.2004
Beiträge
556
Renomée
2
Bei meinem HP 635 bin ich nun mit den Stabilitätstests durch, daher hier mal meine mit dem BrazosTweaker erreichten Werte:

CPU P0 --> 1,1375 V
CPU P1 --> 1,0000 V
CPU P2 --> 0,8125 V
NB P0 --> 0,8000 V
NB P1 --> 0,7375 V

Alle P-States laufen auch eine Stufe niedriger stabil, ich habe jedoch als Puffer etwas mehr Spannung gegeben.
 

Pirx

Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
1.217
Renomée
7
Standort
Mädels auf Bäumen wachsen
Nicht schlecht, mein MSI braucht überall einen Tuck mehr, z.B. CPU P0 --> 1,1750 V ... wobei das wahrscheinlich ziemlich egal ist;D
Womit hast du den Stabi-Test gemacht?
 

der-matze

Vice Admiral Special
Mitglied seit
04.04.2004
Beiträge
556
Renomée
2
Ich denke auch, dass die Spannungsänderungen nicht die Welt bewegen! Der Verbrauch ist unter Last vielleicht 5 W runtergegangen (was auf den Gesamtverbrauch ja aber doch schon ne Menge ist), das spiegelt sich natürlich auch in den Temperaturen wider.

Ich habe Prime95 und dazu Furmark laufen lassen, jede Stufe etwa zwischen 5 und 15 Stunden. Durch die zusätzliche Spannungserhöhung um eine Stufe dürfte die Kiste dann wohl wirklich komplett stabil laufen.
 

nazgul99

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.05.2005
Beiträge
3.573
Renomée
224
Standort
Irgendwo in der Nähe
@nazgul

das mit dem CPU and/or woltle ich auch anführen... da aber in anderen Medien davon ausgegangen wurde, dass das nur beim C-60 geht, habe ich das mal außen vor gelassen. Es ist aber durchaus plausibel und finde eher die Annahme unplausibel, der Turbo würde sich bei den E-Modellen nur auf den Grafikpart auswirken.

Ack! ;D
.
EDIT :
.

Ich zitiere mal den Ursprung:

AMD E-450 APU is available for order from Dell HK

Leider nichts wirklich Neues, nur die Bestätigung, dass es die E-450 bald (September?!;)) geben wird... u.a. in Dell Notebooks.
Danke für die Info!
.
EDIT :
.

Ich zitiere mal cpuworld.com (aus Deinem Link):
The C-60 and E-450 SKUs implement Turbo Core feature, that can temporary boost frequency of CPU and/or GPU cores.
(Fett von mir)
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr@

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.320
Renomée
4.065
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
APU-Tabelle aktualisiert und ergänzenden Text angepasst.
 

nazgul99

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.05.2005
Beiträge
3.573
Renomée
224
Standort
Irgendwo in der Nähe

Dr@

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.320
Renomée
4.065
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
kannst du mal den Quellen-Link posten?

Ups sorry in der PM steht ja:
Additionally, the updated E-Series APUs feature:
DDR3 1333 support for enhanced memory bandwidth and faster performance and video playback;

Werde ich gleich korrigieren.

Danke für den Hinweis.

Edit:


Etwas kurios sind die Angaben in der von Dir verlinkten Tabelle aber auch. Da wird für alle E-Serie APUs HDMI 1.4a angegeben. Zum Launch wurde genau das Gegenteil gesagt.
 

nazgul99

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.05.2005
Beiträge
3.573
Renomée
224
Standort
Irgendwo in der Nähe
Ja, das steht aber in der Pressemeldung genau so drin:

Additionally, the updated E-Series APUs feature:
  • DDR3 1333 support for enhanced memory bandwidth and faster performance and video playback;
  • HDMI 1.4a connections allow for viewing 3D pictures and home video on 3D-enabled TVs
and displays.
Eines der wenigen genauen Details in dieser PR übrigens ...
.
EDIT :
.

Bei Anandtech schreibt übrigens der Leser fishman:
I picked up an Acer 722 netbook on friday. It came with the AMD C-60 (it was advertised to have the C-50), so it is already available.
Werden etwa sämtliche Brazos-Geräte still und heimlich auf die neuren APU-Versionen upgedatet (natürlich nur wenn man sie neu kauft)? In meiner User-news zum Dell 102z war ja auch schon angemerkt, dass die Geräte oben noch mit C-50 und E-350, in sämtlichen folgenden Nennungen aber mit C-60 und E-450 aufgeführt sind.
 

deadohiosky

Gesperrt
Mitglied seit
13.07.2011
Beiträge
1.262
Renomée
26
Ich hatte schon vermutet, dass die neuen Modelle, die alten ersetzen könnten, das Gleiche scheint ja auch im embedded-Bereich passiert zu sein und der "Refresh" basiert ja auch auf einem neuen Stepping und der Turbo wurde ja mE auch schon für das Launch Stepping "erhofft".



Zu HDMI 1.4a


updated E-Series APUs feature.

D.h. natürlich das die vorherigen Modelle es offiziell nicht unterstützt haben, genau wie 1333er RAM.
 

Dr@

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.320
Renomée
4.065
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
Nochmal: Ich bezog mich auf die widersprüchlichen Angaben aus der Tabelle von Anandtech im Vergleich zur Pressemitteilung.
 

nazgul99

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.05.2005
Beiträge
3.573
Renomée
224
Standort
Irgendwo in der Nähe
Heise schreibt dazu:
Doch anscheinend dekodiert die eingebaute HD-Video-Einheit – eine Variante der UVD 3 – 3D-Blu-ray-Discs nicht, denn AMD spricht nur von "3D-Bildern und (stereoskopischen) Home-Videos". Die Rechenleistung der beiden CPU-Kerne alleine reicht zum Software-Decoding eines Blu-ray-Video-Streams wohl nicht aus.
Das macht zwar eh der UVD und nicht die CPU-Kerne, aber rätselhaft ist diese Formulierung seitens AMD durchaus *noahnung*
 

Dr@

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.320
Renomée
4.065
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
Eben nicht. Der UVD3 auf dem Ontario-Die verfügt nicht über die Fähigkeit, Videos zu dekodieren, die den MVC-Codec verwenden.

Allerdings hatte AMD den UVD2.x des Junipers per Firmware-Update auch befähigt, zumindest Teilweise die Dekodierung zu übernehmen. So zumindest gibt es AMD für die 67xx-Reihe an. (MVC basiert ja auf H.264, was der UVD von Beginn an dekodieren kann)

Aber selbst wenn dies auch hier möglich sein sollte, bezweifle ich, dass die Raubkatzen genug Power für den Rest haben.
 

Woerns

Grand Admiral Special
Mitglied seit
05.02.2003
Beiträge
2.498
Renomée
53
In meinem Lenovo E325 ist der E-350 zusammen mit 1333MHz Speicher verbaut, der natürlich nur mit 1066MHz läuft.
Aber ich kann mir gut vorstellen, dass die meisten E-350 Designs von Anfang an darauf ausgelegt sind, dass man lediglich die neue APU E-450 auf dieselbe Platine löten und den Rest in der Produktionskette nicht weiter beachten muss.
Insofern erwarte ich, dass in Kürze fast alle vorhandenen Designs geupgraded (grauenhaftes Denglisch) werden.

@Dr@
Danke für das Update!
MfG
 
Oben Unten