Gampad für Streetfighter IV gesucht

Hübie

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
25.06.2002
Beiträge
3.028
Renomée
80
Aus aktuellem Anlass suche ich 2 Gamepads. Aus der schier unendlichen Masse ist es für mich schwer ein gutes zu finden. Worauf sollte ich achten? Wieviel Tasten sind ein "must have"? Sind kabellose zu gebrauchen? Eher nicht oder?

Budget ist erstmal zweitrangig, aber logischerweise stehe ich nicht auf exorbitante Preise. :)

Vielen Dank.

bye Hübie
 

[P3D] Crazy_Chris

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
9.453
Renomée
116
Das beste Gamepad für den PC ist das der Xbox 360. Gibts sowohl als Kabel wie auch als Wireless Version für den PC. :)

Wireless ist heute im Grunde Standard... Eins mit Kabel würde ich nicht mehr kaufen.
 

Denyo!dP!

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.01.2002
Beiträge
4.501
Renomée
27
Standort
OB in NRW
Das 360 Gamepad ist wirklich gut. Mein Nachbar hat ne 360 und da haben wir schon so einige Stunden mit verbracht. Und so sehr teuer sind die Pads auch nicht:

http://geizhals.at/deutschland/?fs=360+gamepad+pc&in=

Wenn es sehr güstig sein soll/muss kann ich das Speed-Link Strike2 empfehlen. Das habe ich mir gekauft und bin recht zufrieden. Ist vom Design wie die Playstation Pads.

http://geizhals.at/deutschland/a357312.html

Was man jetzt genau für Street Fighter benötigt kann ich dir allerdings nicht sagen.
 

Cr@zed^

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.03.2003
Beiträge
3.098
Renomée
176
Standort
Nußloch

Hübie

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
25.06.2002
Beiträge
3.028
Renomée
80
Vielen Dank Leute :)

Hätte ich vielleicht erwähnen sollen: Das PS-Design ist nicht gut für meine Pfoten geeignet. Da bekomm ich nach einiger Zeit n Krampf.
@Cr@zed^: Das scheint mir eine sehr gute und günstige Alternative zu sein. Vielen Dank.

bye Hübie
 

[P3D] Crazy_Chris

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
9.453
Renomée
116

Hai-Tec

Vice Admiral Special
Mitglied seit
28.08.2004
Beiträge
803
Renomée
12
Standort
Nord-NRW
Ich hab ein umgebautes X-Box-Pad in benutzung. Reicht für meine Ansprüche völlig und war günstig damals.
 

Raphzwodrei

Admiral Special
Mitglied seit
28.02.2009
Beiträge
1.908
Renomée
95
Standort
Landkreis Würzburg
Hab seit gestern ein Saitek P 380 Dual Analog Gamepad für 11,00 Euro, hab einfach auf gut Glück das Billigste gekauft. Läuft einwandfrei und wird ohne Probleme auch von älteren Spielen erkannt. Mal schauen wie lange es durchhält :) zumindest hat das Pad gute Bewertungen.

Bewertung: Ich besitze es seit ca. 1,5 Jahren und es ist immer noch wie neu trotz exzessivem Gebrauch bei Fifa 07/08 und Top Spin 2 wo der Analog stick sehr gefordert wird.
 

Denyo!dP!

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.01.2002
Beiträge
4.501
Renomée
27
Standort
OB in NRW
Ich versuche gerade GTR2 mit meinem Speed-Link Strike2 Gamepad zu fahren. Entweder die Gamepad Steuerung bei GTR2 ist so miserabel, oder mein Pad stößt an seine Grenzen. Irgendwie kann ich kaum vernünftig einlenken, oder vorsichtig bremsen bzw. Gas geben. Naja, mal weiter testen.
 

Hübie

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
25.06.2002
Beiträge
3.028
Renomée
80
Tja die letztgenannten sind alle sehr nah am Playstation-Design, weshalb die wohl ausscheiden werden ;)
 

Daniela

Cadet
Mitglied seit
22.06.2009
Beiträge
8
Renomée
0
Hmm, XBOX Gamepad also? Hab mir ja schon während Assassin's Creed gedacht, dass ein Gamepad eigentlich recht nice wäre. Aber ist das XBOX Pad nicht ein wenig klobig?
 

LauneBaer

Admiral Special
Mitglied seit
24.11.2003
Beiträge
1.360
Renomée
6
Also ich finde das 360 Gamepad das beste was meine Hände je anfassen durften, auch über längere Zeit. Schön griffig, liegt gut und Verarbeitung top.
 

[P3D] Crazy_Chris

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
9.453
Renomée
116
Hmm, XBOX Gamepad also? Hab mir ja schon während Assassin's Creed gedacht, dass ein Gamepad eigentlich recht nice wäre. Aber ist das XBOX Pad nicht ein wenig klobig?

Es gab später auch ein Xbox (S) Controller (S für Small ;)) der dann Standardmäßig ausgeliefert wurde. Aber heutzutage kommt man um ein Xbox 360 Controller eh nicht mehr herum. Es macht jedenfalls keinen Sinn noch den alten Controller zu verwenden wenn es um eine Neuanschaffung geht. ;) Der aktuelle Xbox 360 Controller ist im Grunde ein perfektionierter Xbox (S) Controller.

Den Playstationcontroller hab ich dagegen noch nie gemocht. Ging mir schon zu PS1 Zeiten auf dem Keks.
 

Darksystem

Fleet Captain Special
Mitglied seit
07.02.2009
Beiträge
335
Renomée
1
Standort
Ruhrpott
Naja, ok..^^
Der xBox Player ist wirklich der beste... so Trust Dinger würde ich mir nicht kaufen :P
Evtll. kannst ja mal nach Saitek Pad's schauen... die bringen auch gute Eingabegeräte raus.

EDIT : Mit dem PS2 Controller hab ich schon paar Nächte durchgemacht, mir taten danach die Hände weh *chatt*
 
Zuletzt bearbeitet:

Thunderbird 1400

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.846
Renomée
272
Es gibt echt nichts Besseres als den XBox360 Controller. Hol dir den wireless Controller für PC: http://www.amazon.de/PC-Xbox-Wirele..._1?ie=UTF8&s=videogames&qid=1245686214&sr=8-1

Das ist der identische Controller wie für die XBox360 (also kann auch an dieser betrieben werden) plus dem wireless Receiver für PC. Letzteren kann man auch einzeln kaufen, lohnt sich aber preislich überhaupt nicht.

Der kabelgebundene XBox360 Controller ist bei Amazon Deutschland zu teuer, aber wenn dir die 40€ des wireless controllers zuviel sind, wäre der kabelgebundene aus UK eine Alternative: http://www.amazon.co.uk/Xbox-360-Wi..._1?ie=UTF8&s=videogames&qid=1245686529&sr=8-1

Der würde dann umgerechnet inklusive Versand 29€ kosten.
 

Lord Bainzer

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.03.2007
Beiträge
2.801
Renomée
68
Standort
DD
Hab auch schon seit ca. 2 Jahren ein XBox 360-Pad mit dem PC in Gebrauch. Kann die Aussagen meiner Vorredner nur bestätigen - ein besseres Gamepad gibts z.Z. einfach nicht.

Die Qualität ist hervorragend und die Tasten und Sticks leiern auch nicht so schnell aus wie von z.B. Logitech-Pads, die ich davor nur gekauft hatte. Dazu hat der 360-Controller noch den Vorteil der zwei analogen Schultertrigger (Stichwort: Gas geben und Bremsen in GTR2 z.B. ;)).

Wenns einen kleinen Negativpunkt am 360-Pad gibt, dann ist es wohl das leicht schwammige Digikreuz.
 
Zuletzt bearbeitet:

midijunkie

Vice Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
611
Renomée
2
Also wenn man SF4 ernsthaft spielen möchte, ist das Xboxpad nicht zu gebrauchen.
Am besten wäre wohl ein SF4-Pad von Mad Catz. Sonst einfach mal googlen.
Größtes Problem: Lieferschwierigkeiten seitens Mad Catz, vorallem in Deutschland.
 

DerrickDeluXe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
06.08.2005
Beiträge
8.180
Renomée
235
Standort
München
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2016

Thunderbird 1400

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.846
Renomée
272
Also wenn man SF4 ernsthaft spielen möchte, ist das Xboxpad nicht zu gebrauchen.
Kann ich so nicht bestätigen. Zumal mir Leute leid tun, die Computerspiele "ernsthaft" spielen ;) ;D

Nee aber im Ernst, es ist Geschmacksache, ob man Street Fighter IV lieber mit digitalem Steuerkreuz oder Analogstick steuern möchte. Ich persönlich finde Analogstick deutlich angenehmer und so ein SF4-Pad hat nunmal nur Steuerkreuz.
 

Denyo!dP!

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.01.2002
Beiträge
4.501
Renomée
27
Standort
OB in NRW
Wenn ich so an Street Fighter und seine Moves zurück denke, behaupte ich mal das man mit dem Kreuz deutlich schneller ist als mit den analogen Sticks *noahnung* Das digitale Steuerkreuz des 360 Pads habe ich allerdings auch noch nie ausprobiert...
 

Kuroiban

Admiral Special
Mitglied seit
31.05.2008
Beiträge
1.625
Renomée
23
Also wer bereit ist speziell für Beat'em up sich einen Controler zu hohlen, dann könnte es auch ein Arcade Stick sein. Die sind zwar nich günstig, dafür hast du aber die perfekte Steuerung für ein solches Spiel. Leider muss man hier für Qualität auch etwas investieren. Es gibt zwar auch günstige Sticks ab ca. 20€, die haben meist aber nur eine 4-Weg Microtaster Steuerung und sind für den anfang ganz lustig, aber bieten kaum Vorteile in der Steuerung zu Pads da ihnen die Genauigkeit fehlt. Wenn man bei 8-Wege vergleicht mit einem Pad dann sind sie diesen weit überlegen. Nicht nur durch die Präzisere Steuerung sondern auch durch die Buttons, welche bei weitem nicht so ermüdend sind beim Buttensmashing wie ein Pad. Wer gern bastelt kann sich solche Sticks auch selber zusammen stellen und bauen, gibt dafür einige Seiten die die nötigen Teile und Elektronik bereit stellen.

Hier mal ein Stick aus der gehobenen Klasse für PC: X-Arcade.
 

Thunderbird 1400

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
17.846
Renomée
272
Wenn ich so an Street Fighter und seine Moves zurück denke, behaupte ich mal das man mit dem Kreuz deutlich schneller ist als mit den analogen Sticks *noahnung*
Das würde aber wiederum den ganzen "Street-Fighter IV Freaks" widersprechen, die auf den Arcade-Joystick schwören. Der müsste ja auch langsamer zu bedienen sein, als ein Steuerkreuz.

Im Endeffekt ist das alles Gewöhnungs- und Geschmacksache. Ich persönlich finde es mit einem Stick einfacher, die kreisförmigen Bewegungen zu machen, als bei einem Steuerkreuz, wo man sich eher "verdrücken" kann.
 

Hübie

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
25.06.2002
Beiträge
3.028
Renomée
80
Hey, wow. Leute bleibt ruhig. Ich will mich hin und wieder einfach nur mit meiner Süßen beulen :) Also es wird mit Sicherheit nicht um Turniere gehen sondern einfach Spaß. Und der XBOX-Controller scheint mir am geeignetsten zu sein.
Das Wireless-Teil kostet 35€+Versand lt. Geizhals. In anderen Foren habe ich aber schon gelesen, dass es hin und wieder zu Verzögerungen kommen kann, weshalb ich die Kabelvariante bevorzuge.

bye Hübie
 

Raphzwodrei

Admiral Special
Mitglied seit
28.02.2009
Beiträge
1.908
Renomée
95
Standort
Landkreis Würzburg
Das würde aber wiederum den ganzen "Street-Fighter IV Freaks" widersprechen, die auf den Arcade-Joystick schwören. Der müsste ja auch langsamer zu bedienen sein, als ein Steuerkreuz.

Immerhin habe ich als junger 13 Jähriger früher in Italien das SF2 mit nur "einem" Münzeinwurf, mit diesem Arcade Stick am Automat durchgespielt :) Da kann man schon abgehen, wenn man sich richtig reinsteigert ;D Spiele am Pc aber lieber mit dem Kreuz, ist "bequemer" und mit den Stick am Pad komm irgendwie überhaupt nicht zurecht.
 
Zuletzt bearbeitet:

toughstalker

Lieutnant
Mitglied seit
20.11.2007
Beiträge
84
Renomée
0
Hi
Analogstick soll wohl das einzig wahre sein :) jedenfalls laut den SF4 Spielern.
Ich spiele zur Zeit auf der XBOX360 SF4 mit dem 360Pad und finde es auch gut, habe keinerlei Probleme (das Kreuz kannste aber beim 360PAD in die Tonne Kloppen)

Ich will mir auch SF4 für PC kaufen und schwanke noch zwichen Fightpad und 360PAD.

übrigens soll es auch sehr gute spieler mit dem 360 PAD geben, ich würde daher sagen das einfach übung dazu gehört aber Stick soll am besten sein.

Street Fighter IV Fightpad:
Endlich ein Joypad mit vernünftigem D-Pad
http://gamgea.com/2009/01/13/mad-ca...d-endlich-ein-joypad-mit-vernuenftigem-d-pad/

Will mir aber nur ungern was kaufen das ich nicht vorher in der Hand gehalten habe.
 
Oben Unten