News Gerücht: GeForce Partner Program: Mischt sich NVIDIA in die Markenstrategie der Hersteller ein?

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
22.024
Renomée
1.340
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Na die bekannten Größen wollen auch in den USA verkaufen, da ist das ja verständlich.

Aber irgendeine Hardwareseite in Tuvalu oder Nordkorea...?
 

Yoshi 2k3

Admiral Special
Mitglied seit
18.01.2003
Beiträge
1.288
Renomée
159
Das beste daran ist doch eigentlich, dass jetzt offensichtlich und nachvollziehbar wird, wer das unterschrieben hat. Alles, was jetzt noch vorab irgendwo ans Tageslicht kommt, KANN bedeuten, dass die Website mit nVidia ins Bett gestiegen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
19.729
Renomée
2.265
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021

hoschi_tux

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2007
Beiträge
4.699
Renomée
249
Standort
Ilmenau
Viel bla bla nur um zu sagen, dass man lieber andern in den Hintern kriecht als selbst einen in der Hose zu haben :]
 

Yoshi 2k3

Admiral Special
Mitglied seit
18.01.2003
Beiträge
1.288
Renomée
159
Ich hätte ihm auch etwas mehr zugetraut muss ich sagen... Schade...
 

hoschi_tux

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2007
Beiträge
4.699
Renomée
249
Standort
Ilmenau

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
22.024
Renomée
1.340
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Igor tom's Hardware.de hat jedenfalls unterschrieben und dabei noch Seitenhiebe in Richtung heise ausgeteilt:

https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=11730197&postcount=94

Genau darauf zielte meine Frage - wie will Nvidia US-Recht im Ausland durchsetzen?
Gut, bei Tomshardware gibts einen US-Ableger, zumindest vom Namen her.

Ich sehe es durchaus als legitim an, zu unterschreiben und öffentlich kund zu tun, dass man das Abkommen trotzdem für unwirksam hält - wenn man das rechtzeitig macht. Der 26.6. ist leider nach der Veröffentlichung von Heise, ergo kann es auch genau so gut eine nachträgliche 180°-Wende sein aus Angst vor einem Shitstorm.
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.609
Renomée
384
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
http://www.spiegel.de/wirtschaft/un...n-mit-kanada-in-kraft-getreten-a-1169100.html
Welche Punkte sind noch nicht in Kraft?

Ausgenommen von der vorläufigen Anwendung sind hingegen einige Bereiche, die besonders umstritten waren. Dazu gehören Regelungen zu Finanzdienstleistungen, Steuern, geistigem Eigentum - und vor allem zum Investitionsschutz. Ursprünglich war während der Verhandlungen zu Ceta - ebenso wie im Falle des später gescheiterten TTIP-Abkommens mit den USA - die Einrichtung von neuen Schiedsgerichten geplant. Dort sollen Investoren Klagen gegen die beteiligten Länder einreichen können.

In der Öffentlichkeit sorgte dieser Punkt für besonders große Bedenken, weil im Gespräch war, Verfahren nicht öffentlich zu führen und die Richter nicht staatlich zu berufen. Die EU und Kanada haben sich inzwischen auf die Einrichtung eines Handelsgerichts mit 15 staatlich ernannten Richtern geeinigt.
 
Oben Unten