News Gerücht: Zen 4 "Raphael" bleibt bei 16 Kernen aber bis 170 W

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
23.658
Renomée
9.789
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Bisher handelt es sich lediglich um Informationen aus der Gerüchteküche, da AMD offiziell kaum Informationen preisgegeben hat, doch galt als gesichert: Zen-4-Architektur, Sockel AM5 mit LGA-1718-Layout, DDR5 und 5 nm. Bereits bei der letzten News dazu wurde angedeutet, dass sich die mögliche TDP für die AM5-Plattform wohl erhöhen wird. Nun sind Informationen durchgesickert, dass es wohl selbst beim Topmodell bei 16 Kernen bleiben wird.

(…)

» Artikel lesen
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.428
Renomée
684
Müssen die Intel auch noch den Mist nachmachen...? :]
Ich für meinen Teil finde ja schon die heutigen Verbrauchsspitzen durch PBO als zu hoch und jetzt nochmal nen Zacken mehr?
Dafür gibt es Threadripper sammt Plattform....
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.203
Renomée
300
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Ein offener 5950X kommt auch auf ca. 200W PPT inklusive Spannungswandler vom Mainboard, daher ist der Wert größer als die TDP, die VRMs müssen ihre wärme schon selbst abführen ;)

Ich tippe eher auf eine APU mit 170W.

Die kleinen diskreten GPU gibt es ja praktisch nicht mehr, das wird auch Gründe haben. ;)
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.428
Renomée
684
Wie gesagt, mir ist das was bei heutigen Modellen bei Standard Einstellung verballert wird schon zu viel des Guten.
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.203
Renomée
300
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Wie gesagt, mir ist das was bei heutigen Modellen bei Standard Einstellung verballert wird schon zu viel des Guten.
Gesamt System mit 144 FPS Frame Cap (Limit) 230W an der Steckdose... 60Hz +TV Chiplet / Zwischen Berechnungen (+100W) !

Mit PBO ( @uto )

Die 3090 will + 370W mit 3x 8-Pin a 1,5mm² !
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.428
Renomée
684
Das sagt durch die Begrenzung nur ziemlich wenig über den Last Verbrauch der Hardware aus da sie dadurch zwangsläufig im Teillast Bereich rumeiert. Am besten dann auch noch bei einem Spiel das unfähig ist den Prozessor auszulasten.
Wenn es danach gehen würde kann ich mit meinem daddel Rechner (System Info) auch bei ca. 150W daddeln. Ein Spiel wie Supreme Commander 2 kann eh nicht mehr als einen Kern nutzen und kitzelt die Grafikkarte selbst in UHD und allem @Max. kaum aus dem 500 MHz Bereich raus. Da eiert die Karte dann irgendwo zwiechen 50 und 75W rum.
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.203
Renomée
300
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021

TiKu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
21.516
Renomée
1.139
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2021
Kann es nicht sein, dass das einfach die maximale TDP ist, die Mainboard- und Kühlerhersteller beim Sockel AM5 einplanen sollten? Nur weil Zen4 bei maximal 16 Kernen bleiben soll, heißt das ja nicht, dass für AM5 nichts größeres geplant ist.

Oder denke ich da zu einfach?
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.428
Renomée
684
@WindHund
Was soll das Bild jetzt bringen?
Weder stimmt die Hardware Config mit deinem Text überein (GTX680 und 3960X statt 3090 und vermutlich 5950X), noch ist irgendein Verbrauch der Hardware ablesbar der deine Angabe bestätigen würde und erst recht dürfte sie dann aufgrund des Threadrippers nicht mit den Standard Einstellungen zustande kommen von der ich schreibe.
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.203
Renomée
300
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
@sompe
Das System läuft mit Standard Einstellungen.
Bilder von der 3090 @ GigaByte habe ich auch auf dem Smart Phone.

WhatsApp lässt grüßen. ;)
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.428
Renomée
684
@TiKu
Eher die Mainboard Hersteller für die Dimensionierung der Stromversorgung denn die Kühler gibt es schließlich mit entsprechender Abstufung. Das ändert am Ende aber nichts an dem was da verbraten wird.
Ich befürchte da eher ein Konzept wie bei Intel wo der Chip fröhlich Strom verballern darf bis er durch das Erreichen der Temperaturschwelle auf die Verbrauchsangabe eingebremst wird. Da sprengten auch gern mal die Stromspar Modelle die TDP Angabe um ein vielfaches weil die überdimensionierung der Kühlung des Testsystems die Dinger kühl genug hielt. Entsprechend fielen dann auch die Benchmark Ergebnisse aus.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
20.195
Renomée
767
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Nun sind Informationen durchgesickert, dass es wohl selbst beim Topmodell bei 16 Kernen bleiben wird.
Nuja, AM4 hat auch mit max. 8 Kernen angefangen und sich dann verdoppelt.
Ich kann warten.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.428
Renomée
684
@WindHund
Dann sind deine Werte für die Diskussion nutzlos weil du bei dem Test vermutlich weder mit dem Threadripper, noch mit der 3090 auf einen Systemverbrauch von 230W kommst und erst recht nicht mit beiden zusammen.

So nebenbei, ich habe hier ein Crunch System mit einem 3950X und einem 3990X zu stehen die eine 1030 als Grafikkarte nutzen. Ich habe also durchaus eine Vorstellung was die bei Standard Einstellung (kein Interesse an Tuning Spielchen) und mit einem Platinum Netzteil (hoher Wirkungsgrad) in Idle und Last fressen.
 

Salutos

Lt. Commander
Mitglied seit
27.09.2017
Beiträge
139
Renomée
10
Meiner Meinung nach resultiert die trotz kleinerem Fertigungsprozess erhöhte Leistungsaufnahme aus zusätzlichen Befehlssätzen und mehr Cache.
Die 5Ghz wird nicht nachhaltig fallen, das gibt offensichtlich das Silicon nicht her, ansonsten hätte man das bei verbessertem 7nm Prozess bereits gemacht.
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.203
Renomée
300
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
@WindHund
Dann sind deine Werte für die Diskussion nutzlos weil du bei dem Test vermutlich weder mit dem Threadripper, noch mit der 3090 auf einen Systemverbrauch von 230W kommst und erst recht nicht mit beiden zusammen.

So nebenbei, ich habe hier ein Crunch System mit einem 3950X und einem 3990X zu stehen die eine 1030 als Grafikkarte nutzen. Ich habe also durchaus eine Vorstellung was die bei Standard Einstellung (kein Interesse an Tuning Spielchen) und mit einem Platinum Netzteil (hoher Wirkungsgrad) in Idle und Last fressen.
Ich bin außen vor, shadow Manager dürfen nicht entscheiden, was passiert ist, ist passiert.

Arnold sagt immer wieder: Hasta la Vista, Baby. ;)
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.428
Renomée
684
@Salutos
Nicht wirklich, das ist mit ziemlicher Sicherheit einfach nur eine Folge von der hochgeballerten Taktfrequenz.
 

Ramius

Commander
Mitglied seit
19.08.2002
Beiträge
162
Renomée
12
AVX512 ist leider ein Energiefresser, der den Verbrauch stark in die Höhe treibt. Intel hat damit ja auch schon seit längerem zu kämpfen.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
10.428
Renomée
684
Das Gleiche hatte man bei AVX und AVX2 gesagt, weshalb vor allem zu Beginn der Takt bei Nutzung jeweils gesenkt wurde aber am Ende liegt es vor allem an der Umsetzung.
Intel hatte sich dazu entschieden mit Kannonen auf Spatzen zu schießen und entsprechend fällt dann auch der Verbrauch aus.
Das sieht man am Ende auch im Vergleich von AMDs und Intels Umsetzung der ersten beiden Varianten. AMDs ist vielleicht nicht so performant aber dafür ist es dort auch kein so großer Energiefresser und der Takt kann weitestgehend gehalten werden ohne die Verbrauchsskala zu sprengen.
 

Peet007

Admiral Special
Mitglied seit
30.09.2006
Beiträge
1.789
Renomée
22
Ich denke das ist eher für die gedacht die die CPU am Limit betreiben wollen. Oder AMD hat auch Pläne für eine größere APU. Die kleinste aktuelle GPU ist die 6700xt. Bei 170 Watt könnte man schon eines an Grafikleistung unterbringen. Die mobile APU wollte man nicht in den Desktop bringen. Wäre ein Hinweis darauf.
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.901
Renomée
142
AVX512 ist leider ein Energiefresser, der den Verbrauch stark in die Höhe treibt. Intel hat damit ja auch schon seit längerem zu kämpfen.
Du redest von Intel.......weil bei AMD ist egal worüber der rechnen muss , bei 142Watt oder früher wenn die TDC/EDC Drosseln greifen ist Ende.
Ist nicht wie bei Intel die dir die Steckdose leer nuckeln um den Längsten zu haben.


Deswegen find ich es auch nicht schlimm wenn die TDC auf 170Watt angehoben wird.
Und wir wissen ja auch noch nicht ob es die aktuellen 105Watt sind oder die Max Turbo 142Watt.
 

cyrusNGC_224

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.05.2014
Beiträge
5.847
Renomée
74
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
Ich kann dem auch nur entnehmen, dass man den neuen Sockel, welcher wieder einige Jahre und Generationen tragen wird, auch energiemäßig etwas besser ausstatten will und daher ist das eine notwendige und gute Sache.
Dass zu viel realer Verbrauch in den Größenordnungen auch bei den Einsteiger- und Mittelfeldprodukten gezogen wird, ist eher nicht zu erwarten.
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.203
Renomée
300
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
Lead forward...

We count every Bit, just like SAP:

 

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
10.770
Renomée
554
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
denke man muss ja, - wenn man Strom sparen will oder kann oder sollte oder was auch immer,- nicht das jeweilige Flaggschiff kommandieren, wenn man nur ne Hafenrundfahrt macht.
Wem dann ein 105 TDP Ryzen 3 oder 5 reicht, so what? Die gibts auch mit 12 Kernen oder 16, oder 8 oder 6 - UND man kann im Bios noch immer auf 65 Watt stellen. Zumindest beim R 9 3900 geht das bei MSI -
Man kann ja auch nicht erwarten, das man einen Ferrari oder Lamborghini mit 3,9 Litern fahren kann wie einen Smart.
So ist die Palette doch seit dem Zen 2 doch wirklich breit genug aufgestellt für jeden.
Und wer nen 5 Liter weis ich was Muskle-Car fahren will oder muss, etwa weil er beruflich eben in noch kürzerer Zeit seine Sachen rendern kann und dafür die Kiste ggf. früher abschalten kann, weil das Projekt eher fertig gerechnet hat - so kommt das in einer großen Firma eher nicht auf die 5 Einzel-Workstations an oder 10 die da rendern, sondern auf ganz andere Komponenten. die meist sogar Drehstrom benötigen,- also eine ganz andere Liga.

Man muss ja keinen Ferrari fahren, nur damit man am Ende 250 Frames hat und der King of Catchup ist der Teeny - Lan Party - kann man aber... wer das meint. *noahnung*
oder sehe ich das falsch? *kopfkratz*
 

SPINA

Grand Admiral Special
Mitglied seit
07.12.2003
Beiträge
18.070
Renomée
964
Ich für meinen Teil finde ja schon die heutigen Verbrauchsspitzen durch PBO als zu hoch...
Ist das nicht ohnehin eines der Features, die man als erstes im UEFI deaktiviert?

Erfreulich finde ich jedoch, dass endlich die Abkehr von PGA zu LGA beim Ryzen vollzogen wird und dieser nicht weiterhin den Threadrippern vorbehalten bleibt, wie bisher beim TR4 und sTRX4. Zum einen bietet LGA aus elektro(magnetischer) Sicht einige Vorteile und zum anderen muss kein Endanwender mehr bangen, ob es seine CPU beim Kühlerwechsel wegen der Adhäsionskräft vorzieht am Kühlerboden zu haften anstatt im Sockel stecken zu bleiben. Wenn man den Kühler vor dem Abheben vorsichtig um einige Grad verdreht und ihn dann abhebt, kommt es selten vor, aber die Gefahr besteht bei PGA immer; insbesondere bei vielen Pins auf kleiner Fläche. Natürlich ließe sich ein Sockel für PGA auch mit den von LGA bekannten metallenen Halteklammern versehen, aber das wäre unwirtschaftlich.
 
Oben Unten