GEZ: Ab Januar 5,52 Euro Gebühr für Internet-PCs und Handys

TryPod

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
3.925
Renomée
83
Standort
Niedersachsen
Hallo,

dieser Meldung zufolge gibt es ab Januar weitere GEZ-Abzocke: Computer- und Handybesitzer mit Internetzugang müssen ab Januar eine Gebühr von 5,52 € im Monat an die GEZ zahlen. Ursprünglich sollte pro PC die gleiche Gebühr wie für Fernseher von 17,03 Euro eingeführt werden. :o

Zum Glück relativiert sich diese Meldung für die Privathaushalte wieder, denn von der Neuregelung nicht betroffen sind Privathaushalte, die bereits einen Fernseher oder ein Radio angemeldet haben. *oink*
 

Riddler82

Leitung Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
9.377
Renomée
227
Standort
Bayern, am Rande des Wahnsinns
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
Da ich bereits ein Radio angemeldet habe, kanns mir ja egal sein... ;D
Un einen eigenen Fernseher besitze ich nicht.*buck*
 

Trance

Lt. Commander
Mitglied seit
20.05.2006
Beiträge
131
Renomée
0
Zum Glück sind da Privathaushalte die schon Radio und Fernsehen angemeldet haben nicht von betroffen. Sonst wärs echt der Hammer....

(Mir reichts schon, dass Strom/Benzin/ Gas und Wasser immer teurer werden, dann brauchen die nicht noch sowas einführen.)
 

Devastators

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.06.2001
Beiträge
17.250
Renomée
149
Standort
Bochum
Da ich bereits ein Radio angemeldet habe, kanns mir ja egal sein... ;D
Un einen eigenen Fernseher besitze ich nicht.*buck*


dito, und die einigung auf Gleichsetzen nur mit Radio finde ich noch erträglich (kostet mich dann auch kein Cent mehr ;D )
 

Shdow

Vice Admiral Special
Mitglied seit
04.01.2004
Beiträge
557
Renomée
1
Standort
Düsseldorf
Naja die werden in 2-3 jahren auf alle fälle die beiträge auf 17 euro anheben wenn die das jetzt durchbekommen, weil dann im internet tv problemlos zur verfügung steht.

für selbständige heißt das noch ein kostenpunkt mehr. die müssen für jedes gerät zahlen und zwar doppelt weil die das ja auch noch privat nutzen können ^^

schade das einem nicht mehr die wahl gelassen wird ob man etwas nutzen möchte oder nicht. so eine firma will ich auch mal haben wo ich mir 20k jeden monat einstecke und alle müssen mein produkt kaufen ob sie wollen oder nicht.

wie ist das eigentlich wenn ich den laptop meiner elter bei mir stehen habe? muß ich dann gez gebühr zahlen?

Gruß Shdow
 

Devastators

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.06.2001
Beiträge
17.250
Renomée
149
Standort
Bochum
wie ist das eigentlich wenn ich den laptop meiner elter bei mir stehen habe? muß ich dann gez gebühr zahlen?

ne, erstmal muss niemand zahlen ;D *suspect* *buck* *lol*


mag sein, dass die in ein paar Jahren anständiges Fernsehe-Stream im Netz übertragen...
verhindern kann das grds. sowieso niemand....

Noch viel schlimmer sind doch AFAIKs die Grossfirmen betroffen, die tausendfach internetfähige PCs ihren Mitarbeitern zur verfügung stellen.
AFAIK müssen diese dann auch pro PC die 5€ belappen.

Da das ganze aber nun nur auf ein Radio-Level heruntergestuft wurde, würde mich mal interessieren ob man die Gebühren auch für einen PC ohne Soundkarte bezahlen müsste *noahnung*
 

Allfred

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
7.872
Renomée
97
Standort
Tyskland
Auch wenn die jetzige Regelung vorerst für die wenigsten Nachteile bietet ist es doch ein Phyrrussieg. Der größte Teil der Widerstände ist gebrochen und dennoch haben sie nun die Abgaben fürs Internet eingeführt. Es wäre am besten gewesen die Onlinepräsenzen der Öffentl/Rechtlichen auf GEZ-Zahler zu beschränken und das Inet frei zu lassen.
 

Stetson

Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
1.378
Renomée
2
Standort
Rotenburg/Hessen
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2012
Na toll, bin Gewerbetreibender und freue mich schon auf die Besuche der netten Herren. Bin bestens vorbereitet.

Büro nicht öffentlich zugänglich
Rechner im Büro ist ein 486er ohne Internet möglichkeit, Radio oder TV nicht vorhanden
Auto nix Radio
Handy ist so alt, da kann man gerade so mit Telefonieren.
Desweiteren haben die eh keine Rechte und das betreten des Grundstücks sehe ich als Einbruchsversuch an, da hier bereits zweimal eingebrochen wurde, bin ich mit fremden Personen auf unserem Grundstück nicht zimperlich.


Des Weiteren bin ich eh dagegen, überhaupt GEZ zu verlangen.
 

andr_gin

Grand Admiral Special
Mitglied seit
12.06.2003
Beiträge
3.053
Renomée
24
Standort
St. Pölten (60km westlich von Wien)
In Deutschland ist das sowieso ein schlechter Scherz, da die öffentlichen Sender so mies sind, dass sie sowieso keiner ansieht. Wenn, dann sollen gleich alle Leute zahlen, indem man es einfach vom Staat bezahlen lässt und das auf die Lohnsteuer drauf schlägt.
 
G

gast0972

Guest
In Deutschland ist das sowieso ein schlechter Scherz, da die öffentlichen Sender so mies sind, dass sie sowieso keiner ansieht. Wenn, dann sollen gleich alle Leute zahlen, indem man es einfach vom Staat bezahlen lässt und das auf die Lohnsteuer drauf schlägt.
Nix da, die sollen sich selber per Abgabenzahlungen (PayTV) finanzieren, wie es jedes andere Unternehmen auch macht.
Die Einzigen, die dagegen sind und fordern, das alle zahlen sollen, haben lediglich Angst, das sie statt 17,?? Euro ~50 Euro im Monat zahlen müßten, da vermutlich ~80% der Einwohner auf den ÖR verzichten würden ^^
 

Riddler82

Leitung Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
9.377
Renomée
227
Standort
Bayern, am Rande des Wahnsinns
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
Wenn ich 50€ bezahlen müsste, würde ich ganz schnell auch drauf verzichten ;)
Aber wie dem auch sei, wenn man es ganz logisch betrachtet ist ein PC mit Internet und Soundkarte prinzipiell als Radioähnliches gerät zu betrachten.
Wenn man TV/Radio Tuner im PC hatte, war das ja vorher schon so.

Die GEZ hatte ja auch ürsprünglich den Sinn, die ÖR vo, Staat unabhängig zu machen.
Das das inzwischen leider nicht mehr funktioniert, lässt kann man immer wieder durch parteiische Berichterstattungen sehen...
Man müsste da mal ordentlich den Filz entfernen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Tsone

Gesperrt
Mitglied seit
08.11.2005
Beiträge
4.498
Renomée
28
Standort
Saarbrücken
  • RCN Russia
Stetson schrieb:
Des Weiteren bin ich eh dagegen, überhaupt GEZ zu verlangen.
Hab ich mich ja schon einmal zu geäussert, von mir sehen die kein Geld, jetzt nicht und in zehn Jahren nicht. Ich lass mich nicht abzocken. Wenn da jemand vorbeikommen sollte, schlag ich die Tür zu und basta :[
Schlechtes Gewissen hab ich auch nicht :)
 
G

gast0972

Guest
Wenn ich 50€ bezahlen müsste, würde ich ganz schnell auch drauf verzichten ;)
Aber wie dem auch sei, wenn man es ganz logisch betrachtet ist ein PC mit Internet und Soundkarte prinzipiell als Radioähnliches gerät zu betrachten.
HÄTTE ich die Wahl, dann würde ich auf den ÖR auch verzichten, wenn er mich nur 10 Euro / Monat kosten würde.

Die 2-3 sehenswerten Beiträge innerhalb von 30 Tagen auf zig Sendern sind mir das Geld nicht wert. Internet ist flexibler, informativer (deshalb wollen sie da auch absahnen ^^).

Und 2008 wird eine pauschale monatliche Steuer für private Kauf-DVD's eingeführt, was? ;D
 

Devastators

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.06.2001
Beiträge
17.250
Renomée
149
Standort
Bochum
Gegenfrage: Mußt Du GEZ zahlen, wenn Dein einziges empfangsFÄHIGES Gerät @ home einen totalschaden hat...? ;)


Gegengegenfrage ;D

Musst Du GEZ Gebühren für ein Abspielgerät ohne Tuner bezahlen ? (z.B. Beamer, Monitor)




Das ein PC mit Internet und Soundkarte gewisse ähnlichkeiten (selbe funktionalität) wie ein Radio hat ist klar, aber ich glaube niemand auf der Welt hat sich eine Soundkarte gekauft um Internet-Radio zu hören...
Ich selbst habe auch noch nie die ÖR im Internet gehört, aber das interessiert ja niemanden...
 
G

gast0972

Guest
Gegengegenfrage ;D

Musst Du GEZ Gebühren für ein Abspielgerät ohne Tuner bezahlen ? (z.B. Beamer, Monitor)
Klares nein =)




Das ein PC mit Internet und Soundkarte gewisse ähnlichkeiten (selbe funktionalität) wie ein Radio hat ist klar, aber ich glaube niemand auf der Welt hat sich eine Soundkarte gekauft um Internet-Radio zu hören...
Ich selbst habe auch noch nie die ÖR im Internet gehört, aber das interessiert ja niemanden...
Eben, denn technisch ist Dein am Internet angeschlossener PC in der Lage diese Dienste zu empfangen. Glaub's mir, ich finds auch bescheuert.
 

Devastators

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.06.2001
Beiträge
17.250
Renomée
149
Standort
Bochum
Eben, denn technisch ist Dein am Internet angeschlossener PC in der Lage diese Dienste zu empfangen. Glaub's mir, ich finds auch bescheuert.

Wir sind auf einer Seite, dass das mal klar ist ;)
nur hier muss mal irgendwer die Seite der Pro GEZ Spinner annehmen, sonst gibts keine Diskussionen *buck*
 

I²K

Grand Admiral Special
Mitglied seit
26.08.2001
Beiträge
11.789
Renomée
17
Standort
Nazideutschland
  • QMC Race
mag sein, dass die in ein paar Jahren anständiges Fernsehe-Stream im Netz übertragen...

Also Sport über TV Ants ist (bis auf die Zeitverzögerung) ok.

Mein PC ist nicht internetfähig. Er ist nur netzwerkfähig.

Was machen die mit Firmen in denen kein Radio und kein Fernseher ist aber jede Menge Pcs?
 

Devastators

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.06.2001
Beiträge
17.250
Renomée
149
Standort
Bochum
Na, wenn sie vernetzt sind und auch nur EINER der Rechner online angebunden ist -> G E Z
und zwar für jeden einzelnen Rechner....

Den Witz mit dem Netzwerkfähig haste aber scheinbar nicht verstanden *buck*

meiner kann auch nicht ins Internet, das macht mein Router ;)
 

Devastators

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.06.2001
Beiträge
17.250
Renomée
149
Standort
Bochum
G

gast0972

Guest
Aber der hat weder Sound- noch Grafikkarte eingebaut und den DSUB bzw. DVI Ausgang suche ich auch vergebens... :(
Irrelevant ^^ Der GEZ ist es ja auch egal, ob bei Deinem TV die Röhre eingetreten ist, oder nicht :-D Der Empfang ist "möglich", das wird ihnen als Grund schon reichen ^^
 

Shdow

Vice Admiral Special
Mitglied seit
04.01.2004
Beiträge
557
Renomée
1
Standort
Düsseldorf
also ein kaputtes radio ist auch ein empfangsgerät was du bereit hältst. ->GEZ
Beamer HAHA habt ihr euch so gedacht. gibts auch schon fälle für und JA die müssen für einen beamer zahlen ^^
server ohne monitor-> GEZ du könntest ja damit einen live stream für dich aufzeichnen!

ob das ding geht oder nicht ist irrellevant wenn du sagst du hast nen kaputtes gerät bist du fällig. du hältst es ja für eine reparatur bereit.

hast du einen root-server -> GEZ bezahlste auch extra ^^

gibt da einen krassen fall... großfamilie hat 1 fernseher beide gehen arbeiten + kinder studieren oder verdienen geld. alle wohnen in einem haus und die GEZ schick denen jetzt eine rechnung von 150 euro pro monat ^^

axo wenn du im router speicher hast biste auch fällig (siehe server ohne monitor) XD
 
Oben Unten