GEZ-Gebühr für PCs beschlossen

PuckPoltergeist

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.01.2002
Beiträge
16.734
Renomée
145
Standort
Ilmenau
Ein Glück, dass unsere Admins zu dem Thema schonmal prophylaktisch bekannt gegeben haben, dass sie keine Daten rausrücken werden, wer hier nen Internetanschluss hat und wer nicht.;D

Mutig und gefährlich. Im Zweifelsfall werden die Verantwortlichen in Beugehaft genommen. Ich werde es im Zweifelsfall aber genauso machen. Der weltweite Admin-Tag bekommt eine ganz neue Bedeutung. ;D
 
G

gast0972

Guest
Ein Glück, dass unsere Admins zu dem Thema schonmal prophylaktisch bekannt gegeben haben, dass sie keine Daten rausrücken werden, wer hier nen Internetanschluss hat und wer nicht.;D
Ein Pech, dass ich nur noch bis Ende März hier wohne.:-/
Wie gut, das ich keinen I-Net Anschluß habe, sondern jeden Tag im I-NetCafé bin... *chatt*
 

Mhalekith

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.02.2005
Beiträge
5.557
Renomée
50
Standort
inner freien und Hansestadt an der Elbe
  • QMC Race
  • RCN Russia
[x]ich habe kein Fernseher/Radio
das kreuze ich seit über 16 Jahren an.. hatte noch nie Besuch von denen... ich zahle nichts und werde auch nie zahlen... Punkt.

Ich nutze die Angebote auch nicht, also zahl ich auch nicht.
 

manolo

Admiral Special
Mitglied seit
26.08.2002
Beiträge
1.273
Renomée
4
Standort
vorhanden
An meinem DSL Anschluss hängt nur ein FON-Router - ich habe gar keinen PC. So einfach ist das.
Und der GEZ-Mann kann gerne weiter kommen und vor der Tür stehen. Wobei es bei mir eine Frau ist die mich nie angetroffen hat und mir dann sinngemäß schreibt "Sie sind nie zu Hause, melden sie ihren TV an". Klar... Man braucht ja auch einen TV wenn man so viel wie ich zu Hause ist *noahnung*
Jetzt sinds halt zwei freche Briefe mehr auf denen GEZ draufsteht die ungelesen in die Tonne wandern.
 

ColonelGuile

Commander
Mitglied seit
03.10.2002
Beiträge
179
Renomée
0
servus

habe diese tolle nachricht heut auch wahr genommen.... ändern tuts aber trotzdem nichts... der verein bekommt keinen müden cent von mir...

weiss jemand, wie weit die herren sind, die vorm bundesverfassungsgericht klagen wollen ??

mal als kleine wissenserweiterung für mich....

damals zu omas zeiten, wurde von den ör der erste rundfunkstaatsvertrag (oder wie oder wat...) erlassen. damals gabs nur schwarz weiss und die klassische grundversorgung mit ard und was weiss ich noch... soweit bin ich gekommen und verstehs auch noch :)

das wurde mit der zeit immer schön angepasst und geändert, weil sich irgendwelche heinis gedacht haben, damit kann man geld machen, viel geld...

und heute ? ich hab meinen laptop gekauft, weder um auf den gayseiten von ard oder zdf rumzusurfen, internetradio zu hören oder was weiss ich noch... ich bezahle außerdem providergebühren damit ich mich überhaupt im internet bewegen kann. sag mal gehts noch und dann noch noch ne gebühr bezahlen ?

wie gesagt, die bekommen von mir keinen müden cent. fernseher hab ich keinen. auto läuft über meine mutter ende....

mfg :)
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gast0972

Guest
An meinem DSL Anschluss hängt nur ein FON-Router - ich habe gar keinen PC. So einfach ist das.
Und der GEZ-Mann kann gerne weiter kommen und vor der Tür stehen. Wobei es bei mir eine Frau ist die mich nie angetroffen hat und mir dann sinngemäß schreibt "Sie sind nie zu Hause, melden sie ihren TV an". Klar... Man braucht ja auch einen TV wenn man so viel wie ich zu Hause ist *noahnung*
Jetzt sinds halt zwei freche Briefe mehr auf denen GEZ draufsteht die ungelesen in die Tonne wandern.
Leider hast Du da einen Denkfehler: Ein Router IST ein Computer..., dazu noch internetfähig ^^
 

Riddler82

Leitung Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
9.377
Renomée
227
Standort
Bayern, am Rande des Wahnsinns
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
Ich zahl ein Radio, also störts mich nicht weiter.

Allerdings ist die "Grundversorgung" mittlerweile auf einem Niveau, das mit der ursprünglichen Bedeutung mal garnix mehr zu tun hat....
Da gehört mal kräftig draufgehaun.
Ich frag mich auch immer wieder wozu man zwei oder drei Nachrichtensprecher gleichzeigig braucht, reicht da nicht einer von den Trauerklößen? *noahnung*

Ich zahl meine Rundfunkgebühren ohne grosses Murren, aber bestimmte dinge ärgern mich auch, vor allem das die ÖR jeden mist den ddie privaten vormachen kopieren :[
 

THE_FBI

Cadet
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
14
Renomée
0
ich muss hier mal draufhinweisen, dass die gez eine kriminelle organisation mafiöser struktur ist, da sie illegale metohden anwendet (sittenwiedrige verfahrenspraxis, drohung, nötigung, erpressung sind die gängigen methoden der gez).
es ist illegal kriminelle organisationen finanziell zu unterstützen. wer die dennoch tut macht sich strafbar!

jeder der noch gez zahlt, muss sich darüber im klaren sein rechtswiedrig zu handeln.
 

Lutscher

Vice Admiral Special
Mitglied seit
18.10.2004
Beiträge
955
Renomée
3
Standort
In der Nähe von Bremerhaven
Was mich viel mehr ärgert ist das die GEZ sich hier ein Medium bezahlen lässt, welches gar nicht von ihr finanziert wird. Schließlich wurde das Internet auch nicht dafür aufgebaut damit die öffentlich rechtlichen Sender ein weiteres Medium besitzen um die Bevölkerung mit Informationen zu versorgen. Ist also mal wieder eine reine Abzocke.
Ansonsten müsste die GEZ jetzt auch als ISP fungieren, ich zahle dafür, also sollen sie mir auch den Anschluss dafür zur Verfügung stellen, dies macht aber in meinem Fall T-Online.
Denn man beantragt ja auch nicht Premiere um ARD zu empfangen.:-X
 

i_hasser

Grand Admiral Special
Mitglied seit
06.06.2002
Beiträge
18.969
Renomée
85
Standort
IO 0x60
"Sehr geehrter Provider,

aufgrund des am xx.xx.xxxx erlassenen Urteils (blahblah), welcher sie auskunftspflichtig macht, bitten wir um Zusendung dern vollständigen Adressdaten ihrer Kunden mit Internetanschluß.

Mit besten Grüßen
GierigeEinzugsZentrale"

Ich wusste, dass das kommt - und ich hab daran schon gedacht:

"Sehr geehrte GierigeEinzugsZentrale

Leider muss ich ihnen mitteilen, dass ich den bestellten Internetzugang lediglich zu Testzwecken besitze, zu keinem Zeitpunkt wird dieser von einem internetfähigen PC benutzt.

Mit freundlichen Grüßen
intel_hasser"

;)

PS Router ist kein PC
 
Zuletzt bearbeitet:

Riddler82

Leitung Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
9.377
Renomée
227
Standort
Bayern, am Rande des Wahnsinns
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
@Lutscher: Die Satelliten wurden auch nicht von der GEZ oder der ARD in All geschossen, trotzdem muss man dafür zahlen ;)

@THE_FBI: und was du machst kann ganz schnell als Verleumdung ausgelegt werden ;)
Die Methoden sind vielleicht moralisch fragwürdig, aber von unseren Häuptlingen legitimiert worden.
 
G

gast0972

Guest
Ich wusste, dass das kommt - und ich hab daran schon gedacht:



;)

PS Router ist kein PC
*g*

PS: Ich schrieb ja nicht PC, sondern Computer ^^ Die werden schon Mittel und Wege finden, Dein VoIP Telefon mit der Rundfunkgebühr zu belegen; notfalls spielen sie Dir den NDR während Deines Gespräches in die Muschel *chatt*
 

i_hasser

Grand Admiral Special
Mitglied seit
06.06.2002
Beiträge
18.969
Renomée
85
Standort
IO 0x60
*g*

PS: Ich schrieb ja nicht PC, sondern Computer ^^ Die werden schon Mittel und Wege finden, Dein VoIP Telefon mit der Rundfunkgebühr zu belegen; notfalls spielen sie Dir den NDR während Deines Gespräches in die Muschel *chatt*

Ich hätt hier auch noch eine RS6000 stehen, die geht ganz sicher nicht als PC durch. Notfalls häng ich die dran, und lass die täglich ein Backup vom Internet fahren. Mit meinem Hauptrechner surfe ich dann nur noch in den Backups.
 

Lutscher

Vice Admiral Special
Mitglied seit
18.10.2004
Beiträge
955
Renomée
3
Standort
In der Nähe von Bremerhaven
@Lutscher: Die Satelliten wurden auch nicht von der GEZ oder der ARD in All geschossen, trotzdem muss man dafür zahlen ;)

Ich muss den Satellitenempfang aber auch nicht extra bezahlen.;)
Nutze aber eh DVB-T. Das reicht für mein bißchen Fernsehen gucken.

@i_hasser
Suchst du gerade die rechtlichen Grauzonen? ;D
 

THE_FBI

Cadet
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
14
Renomée
0
@Lutscher: Die Satelliten wurden auch nicht von der GEZ oder der ARD in All geschossen, trotzdem muss man dafür zahlen ;)

@THE_FBI: und was du machst kann ganz schnell als Verleumdung ausgelegt werden ;)
Die Methoden sind vielleicht moralisch fragwürdig, aber von unseren Häuptlingen legitimiert worden.

nötigung ist nach stgb strafbar und keinesweg legitimiert. daher auch keine verleumdung, sondern eine feststellung der tatsachen *lol*

und ein router ist übrigens gez "plichtig", auch wenn kein pc angeschlossen ist *buck*
um als neuartiges emfangsgerät zu gelten muss das gerät lediglich ans internet angeschlossen werden können, daten aus dem internet empfangen können und zumindest kurzfristig auch in einem kleinen speicher speichern können.

daher ist auch jeder router, ein ip telefon, ein geltautomat oder sogar werbcams und Produktionsautomaten GEZ pflichtig.

ich sagte ja, mafiöse methoden halt *lol*
 

i_hasser

Grand Admiral Special
Mitglied seit
06.06.2002
Beiträge
18.969
Renomée
85
Standort
IO 0x60
nötigung ist nach stgb strafbar und keinesweg legitimiert. daher auch keine verleumdung, sondern eine feststellung der tatsachen *lol*

und ein router ist übrigens gez "plichtig", auch wenn kein pc angeschlossen ist *buck*
um als neuartiges emfangsgerät zu gelten muss das gerät lediglich ans internet angeschlossen werden können, daten aus dem internet empfangen können und zumindest kurzfristig auch in einem kleinen speicher speichern können.

daher ist auch jeder router, ein ip telefon, ein geltautomat oder sogar werbcams und Produktionsautomaten GEZ pflichtig.

ich sagte ja, mafiöse methoden halt *lol*

Ich schließe keins meiner Geräte an's Internet an, so'n eigenes CAT7 Kabel an einem Backbone wäre zwar auch net schlecht, ist mir aber leider zu teuer. Meine eigene Telefonleitung hab ich nur, um hin und wieder mal die Signalqualität zu messen... für statistische Erhebungen... *suspect*
 

Lutscher

Vice Admiral Special
Mitglied seit
18.10.2004
Beiträge
955
Renomée
3
Standort
In der Nähe von Bremerhaven

Kamui

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.09.2003
Beiträge
3.991
Renomée
16
Standort
Hessen
Allerdings ist die "Grundversorgung" mittlerweile auf einem Niveau, das mit der ursprünglichen Bedeutung mal garnix mehr zu tun hat....
Da gehört mal kräftig draufgehaun.
Dann isses doch noch weiter unten- so seltsam das klingt *suspect*

Ich habe nichts gegen den Auftrag der ÖR.
Ich habe nichts gegen die GEZ.
Ich habe nur was gegen die Leute, die für die GEZ arbeiten und die Mentalität, dass ich jeden Scheiß finanzieren soll- mein Leben lang hab ich kein "Musikantenstadl" gesehen, und das wird sich nicht ändern. Wem gehts genauso?
Ich kümmere mich um 95% des Programminhaltes der ÖR nicht, wozu auch, kommt ja quasi nix gescheites. Wem gehts genauso?

Da wünsche ich mir doch glatt ein "On demand"- System.. so wie früher bei Modems und vor der Flatrate-Zeit *g*
BTW, wem gehts genauso?
 

Schnurrkater

Captain Special
Mitglied seit
08.01.2004
Beiträge
242
Renomée
0
Muß ich auch GEZ gebühren zahlen wenn ich rein gar nichts habe ausser einem Internetfähigen Handy per UMTS????? Da hätte ich keinen Telefonanschluß kein Kabelfernseher und auch keine Salatschüßel. Wartets ab bald zahlen wir noch für Handys auch noch Sondergebühr.
 

lawrence

Redshirt
Mitglied seit
12.03.2005
Beiträge
3
Renomée
0
Standort
Maastricht
Muß ich auch GEZ gebühren zahlen wenn ich rein gar nichts habe ausser einem Internetfähigen Handy per UMTS????? Da hätte ich keinen Telefonanschluß kein Kabelfernseher und auch keine Salatschüßel. Wartets ab bald zahlen wir noch für Handys auch noch Sondergebühr.

Sofern du nichts außer einem Handy besitzt, dass fähig ist Radioprogramm zu empfangen, so musst du meines Wissens auch GEZ-Gebühr zahlen und durch die neue Regelung ab 1. Januar werden mit Sicherheit auch alle Geräte, die kein Radioempfang haben dafür aber auf das Internet zugreifen können, mit hoher Wahrscheinlichkeit auch zahlen müssen.

Ich selbst habe tatsächlich weder Radio noch Fernseher im klassischen Sinne; ich empfange zwar TV- und Radiostreams, aber in beiden Fäller nicht von den ÖR. Das wird sich ab Januar sicher nicht ändern. Wenn die werten Damen und Herren der GEZ meinen Geld für ihre Web-Angebote einfordern zu müssen, sollen sie bitte ihre Inhalte über Portale laufen lassen, bei denen man sich anmelden kann. Eine Pauschalisierung wie sie jetzt kommt, ist eine unglaubliche Frechheit, aber mehr als mit meinem zuständigen Landtagsabgeordneten darüber zu sprechen, kann man als Bürger in diesem Land wohl nicht mehr.
 

KingDakar

Lieutnant
Mitglied seit
28.06.2006
Beiträge
84
Renomée
2
Standort
NRW
Ich kümmere mich um 95% des Programminhaltes der ÖR nicht, wozu auch, kommt ja quasi nix gescheites. Wem gehts genauso?
Also mir nicht. Ich gucke quasi keine Privaten. Wenn ich mal fernsehe, dann die ÖRs. Nur dieser Zerfaserung sollte mal schnellstens Einhalt geboten werden. Die ÖRs belegen allein auf Astra 19,2° O - falls ich mich nicht verzählt habe - 20 (zwanzig :o ) Transponder (15 analog, 5 digital). Ist das Grundversorgung?


Ich wäre ja dafür, jeden Tag eine Zusammenfassung der Tagesschau per Postwurfsendung zu verteilen. Wer einen Briefkasten hat, kann ja an die GEZ zahlen... :] Apropos Tagesschau: In der taz war mal ein guter Kommentar bei verboten: "Ich werde jetzt Kindergeld beantragen. Habe zwar keine Kinder, aber das Gerät ist vorhanden!" *rofl*

Bullen, Staatsanwalt, Knast, kannste alles regeln. Aber GEZ? No way, die haben die Checkung! Klick *great* ;D
 

Nazar

Commodore Special
Mitglied seit
22.05.2003
Beiträge
367
Renomée
1
Wenn man bedenkt dass die jetzige Gebühr schon gegen den Grundsatz von "gleiches Recht für alle" verstößt, dann bekommt man bei solchen Beschlüssen das Kalte Grausen!

Rundfunkgebühren sind Rechtswiedrig, wenn Sie für etwas verlangt werden, was man viellecht nutzt.
Das ist wie 1 mal im Monat ins Gefängnis, weil man ja die Möglichkeit hat zu klauen!
Ob man es wirklich tut ist egal!
Warum lassen wir uns sowas gefallen?
Was wäre wenn wir nun auch noch für die "verschlüsselten" Sender bezahlen müssen, weil die plötzlich unverschlüsselt senden?
Das Recht hätten sie nach dem Gleichheitsprinzip eigentlich.

Wenn die "Öffentlich Rechtlichen" Geld wollen, dann sollen Sie Ihren Bullshit verschlüsseln, wie alle anderen auch die Geld haben wollen.
Wer dann den Mist sehen will soll zahlen.

Unser Staat ist schon ein Drecksverein.
Abzocken wo es nur geht.
Wenn ich könnte wie ich wollte.... aber lassen wir das.
 

Sir Mixalot

Commodore Special
Mitglied seit
27.08.2002
Beiträge
400
Renomée
1
Hi,

Die sollen ihre Tv sender und ihre Radio sender verschlüsseln,so das man ein decoder braucht um es zu sehn,und der wo es will schliesst ein abo bei denen ab...Premiere kommt doch auch nicht zu mir und sagt,du kanst uns empfangen über sat oder kabel,jezt musste ein abo nehmen...
Was mich so nervt ist das man es zahlen muss,egal ob ich diese sender will oder nicht,das kann nicht sein,wo lebe ich den...Es wird einem richtig aufgedrückt,und überall wird man nur noch abgezockt...

Gruss Mixalot...:)
 
Oben Unten