Gigabit Switch Leistungsaufnahme / Stromverbrauch

mibo

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
05.01.2003
Beiträge
2.284
Renomée
55
Standort
Hannover
Ich brauchte ein paar neue 5-Port Gigabit Switches für zu Hause. Unmanaged Geräte sollten es sein, damit ich nichts einstellen und kaputt konfigurieren kann.
Weil die Auswahl so groß ist, habe ich dann noch nach Metallgehäuse geschaut. Auch da gibt es noch viel Auswahl.
Also habe ich drei Geräte (zwei verschiedene Typen) bestellt und die Leistungsaufnahme mit einem Reichelt KD-302 gemessen.

Gemessen habe ich in den folgenden Setups.
Ohne eingestecktes Netzwerkkabel.
Mit 2 Kabeln. 1xGB/s uplink zum DSL Router; 1xGB/s Verbindung zum Raspberry Pi4
Mit 3 Kabeln. zusätzlich 1xGB/s Verbindung zum Notebook
Mit 4 Kabeln. zusätzlich 1xGB/s Verbindung zum Fileserver

Folgende Switches hatte ich am Start:
(altes PlasteTeil) D-Link DGS-1005D H/W Ver.: H1
Zyxel GS-105V v3
(2 Geräte) D-Link DGS-105 H/W Ver.: C6
(altes 8Port PlasteTeil) Cisco SG100D-08 (PID VID: SD2008T V01)

ohne [W]
2x 1GB/s [W]
3x [W]
4x [W]
D-Link DGS-1005D
0,8​
1,3​
1,4​
1,8​
Zyxel GS-105V
0,3​
1,15​
1,2​
1,6 (1,3)​
D-Link DGS-105 #1
0,35​
0,7​
0,8​
1,1​
Cisco SG100D-08
1,0​
2,3​
2,4​
D-Link DGS-105 #2
0,4​
0,7​
0,9​
Wenn die Anzeige zwischen zwei Werten geschwankt hat, habe ich den Mittelwert genommen.

Ergebnis
Die neuen Geräte sind sparsamer als die alten.
Die DGS-105 sind in meinem Vergleich die sparsamsten. Der absolute Unterschied zum Zyxel ist nicht riesig, zumal in der Messung (4x) beim Zyxel nach ein paar Minuten die Leistungsaufnahme von 1,6 auf 1,3 Watt fiel. Evtl. legt sich das Zyxel nur später schlafen als das DGS-105?
Klar, selbst bei 24 Stunden Betrieb über das ganze Jahr kommen hier keine riesigen Kosten zusammen. Aber, wenn ich mich entscheiden kann, installiere ich natürlich die sparsamsten Switche.

Vielleicht hat ja noch jemand Messungen? Die werden zwar nicht wirklich vergleichbar mit meinen absoluten Werten sein, aber wären trotzdem interessant.

Edit: Endlich komme ich mal dazu, ein paar Bilder hochzuladen...
Im ersten Bild sind die benutzten Geräte/Verpackungen. Danach sind einige von den Messungen abgebildet.

 
Zuletzt bearbeitet:

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
20.361
Renomée
833
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Interessant. Den D-Link DGS-1005D hab ich auch, der wurde ja extra als "green" beworben. :(
Ich hab noch von Netgear den 105 und 108, die werde ich bei Gelegenheit mal vermessen.
 
G

Gast17122020

Guest
Ich habe mir vor einer Woche den D-Link DGS-1005D geholt. 13,94€ und könnte mich totärgern. Der optik halber alle Kabel hinten und von vorne ansprechende optik. (Weil auf dem Schreibtisch). Alle Kabel hinten? Denkste!!!!. Die Stromversorgung ist an der Linken Seite und nimmt massenhaft Platz weg. Diesen Mini USB Stecker hätte man garantiert noch hinten dran bekommen. Außerdem ist das Stromkabel extrem kurz. Es reicht so gerade vom Schreibtisch zum Boden und durch den Zug des Kabels vond er Seite ist es nicht möglich das das Gerät gerade bleibt. Wer sich sowas ausdenkt?!?!
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
20.361
Renomée
833
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021

mibo

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
05.01.2003
Beiträge
2.284
Renomée
55
Standort
Hannover
D-Link gibt ja die Hardware Version an. Das PlasteTeil von D-Link ist ja schon etwas älter.
Bei Gelegenheit lade ich noch ein paar Fotos hoch.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
20.361
Renomée
833
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Interessant. Den D-Link DGS-1005D hab ich auch, der wurde ja extra als "green" beworben. :(
Ich hab noch von Netgear den 105 und 108, die werde ich bei Gelegenheit mal vermessen.
Mein uralt D-Link DGS-1005D (green) zieht bei Vollbestückung 3,3/3,9W (je nach Messgerät).
Der 105er Netgear hingegen kommt da mit 0,9/1,4W aus.
Ich werde wohl die Beiden mal tauschen, denn der D-Link ist 24/7 online und der Netgear nur an den Wochenenden.
 

Woodstock

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.05.2002
Beiträge
9.326
Renomée
103
Standort
Somewhere in Oberfranken
Ich weiß gar nicht was ihr habt.
Meiner benötigt laut Datenblatt wenn er vor sich hin idelt 29,5 Watt und wenn er Last hat 59,5 Watt :)
 

Schmitti_

Lieutnant
Mitglied seit
08.04.2017
Beiträge
74
Renomée
2
Bei D-Link ist die Hardware-Version immer wichtig. Wenn die anders ist, kann das Innenleben genauso anders sein.
 

bschicht86

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
14.12.2006
Beiträge
4.149
Renomée
186
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
Ich hab einen 24x 1GBit von Cisco (Bezeichnung nicht im Kopf archiviert) und der braucht um die 5W
Dann hatte ich mir noch einen Quanta LB4M (48x 1GBit) wegen den 2x SFP+ (10GBit) geholt, aber der säuft um die 40W und liegt deswegen noch auf Halde.
 

Woodstock

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.05.2002
Beiträge
9.326
Renomée
103
Standort
Somewhere in Oberfranken
Ich habe einen HP Aruba, den 2530-48G. Der braucht bis zu 59 Watt unter Last. Aber so richtig Last hat der bei uns glaub ich noch nie gehabt.
Ein Netgear liegt zwar auch noch hier rum. Der wurde durch den Arube ersetzt. Modell vom Netgear kann ich grad nicht sagen :) Aber der liegt eh erst mal nur auf Reserve wenn der andere mal irgendwann ausfalle sollte.
 

PT428

Commander
Mitglied seit
14.03.2020
Beiträge
163
Renomée
2
Standort
BRD
Zum Vergleich: habe seit mehr als 10 Jahren einen D-Link 16 Port DSG1016D. Der braucht ohne Datenverkehr bei Ruhe ca. 37-42 Watt. Und das klettert bei Datenverkehr über 2 Ports schon auf 45 Watt und dann werden auch schon mal 65 Watt und weit mehr angezeigt. Ab 100 Watt wird das Gerät handwarm. Auch bei dem Gerät sind die LED und die Ports auf der einen langen Seite und auf der Rückseite ist die Buchse vom 230 Volt Netzanschluss. Wenn man den mit extremen Datenverkehr (so mehrere GB am Stück) zwischen mindestens 4 Ports quer über die Ports zu lange und zu heftig stresst, dann zeigt er halt die Nachteile eines SOHO-Switch und stoppt alles. Wegen der relativ hohen Leistungsaufnahme auch bei Ruhe hängt das Gerät seit ewigen Zeiten an einer Schalterleiste.
 
Oben Unten