News GlobalFoundries: 14 nm mit schlechten Yields und Zen bei TSMC?

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
12.923
Renomée
3.914
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Logo-GloFo.png


Die Gerüchteküche kocht mal wieder ein buntes Süppchen. Die italienische bits n‘ hips berichtete vergangene Woche über mögliche schlechte Yields beim kommenden 14-nm-Prozess von GlobalFoundries und stellte die Möglichkeit in den Raum, dass AMD den Hoffnungsträger Zen bei TSMC in 16FF+ fertigen lässt.
(…)

» Artikel lesen
 
Zuletzt bearbeitet:

Nero24

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
24.057
Renomée
10.399
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
GloFo hat mal gute, mal schlechte Fertigungen. Als Negativbeispiel darf sicherlich ihr 65 nm SOI Verfahren gelten, das beim ersten Phenom und beim K8 "Brisbane" angewandt wurde. Nicht nur, dass die K8 mit der 90-nm-Vorgängerfertigung höher getaktet werden konnten (bis 3,2 GHz beim Athlon 64 X2 6400+), auch nach unten hin waren damit die sparsamsten Prozessoren darstellbar (35 W beim Athlon 64 X2 3800 EE SFF). Und der Phenom musste so niedrig getaktet werden, dass er seinen IPC-Vorteil gegenüber dem K8 nicht ausspielen konnte, schlichtweg, weil er zur Markteinführung 900 MHz niedriger getaktet werden musste (2,3 GHz vs. 3,2 GHz). 45 nm (Phenom II) dagegen war wieder ok.

Als weitere gute Fertigung sehe ich das 28 nm Verfahren, in dem Beema gefertigt wird. Der Vorgänger Kabini wurde noch bei TSMC gefertigt, ebenfalls in 28 nm, doch bei Beema hat GloFo eine wesentlich bessere Effizienz hingekriegt, sodass entweder die TDP gesenkt werden konnte, oder innerhalb gleicher TDP-Rahmen massive Taktfrequenz-Steigerungen bzw. Turbo-Takte möglich waren, die bei Kabini noch nicht darstellbar waren.
 

Bobo_Oberon

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.01.2007
Beiträge
5.045
Renomée
190
Wenn ich mir das Rauschen im WWW-Blätterwald so betrachte, dann ist an dem Gerücht zum Wechsel weg von GlobalFoundries hin zu TSMC als CPU-Hersteller ein falsches Gerücht.

Nur recht selten antworten Firmen wie GlobalFoundires auf Gerüchte mit gegenteiliger Aussage: "GlobalFoundries Announces It Starts to Tape-Out 14nm Process Technology Chips"

Womöglich kommen die Gerüchte besonders leicht zu stande, weil sowohl bei AMDs Prozessoren, APUs und GPUs ein sehr wichtiger Node-Wechsel ansteht, die beide auf dem gleichen Zeithorizont liegen ... da müssen bei einem Krisenunternehmen wie AMD zwangsläufig solche Gerüchte entstehen.

Der Athlonerfinder hat sich aber bis 2022 an die alte ausgegliederte Chipfertigung vertraglich gebunden, so dass reinrassige AMD-CPUs in 16nm vom Auftragsfertiger Nr. 1 TSMC kaum zu erwarten sind.

MFG Bobo(2015)
 

dev art

Commodore Special
Mitglied seit
29.11.2007
Beiträge
419
Renomée
5
Der Athlonerfinder hat sich aber bis 2022 an die alte ausgegliederte Chipfertigung vertraglich gebunden, so dass reinrassige AMD-CPUs in 16nm vom Auftragsfertiger Nr. 1 TSMC kaum zu erwarten sind.

Und ich meine, das 2022 nachverhandelt wurde. Wozu sollte AMD sonst nachverhandelt haben, wenn nicht, um aus diesen Bedingungen rauszukommen. Im Gegenzug gabs Geld von AMD an GloFo. Das ist aber nur meine Interpretation der Nachrichtenlage in 2013/2014. Oder wurde spaeter 2022 nochmal bestaetigt?
 

Bobo_Oberon

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.01.2007
Beiträge
5.045
Renomée
190
Das Problem vor diesem neuen Vertrag, waren problematische Nachzahlungen/Strafen, wenn AMD einen bestimmten Umsatz/Stückzahl unterschreiten sollte - mit dem Abkommen bis 2022 entfiel diese Klausel. Im Gegenzug gab AMD weitere Beteiligungen an GloFo ab.

Theoretisch konnte AMD schon länger auf eine Zweitfertigung ausweichen (was bis zum aktuellen Vertrag, aber das Risiko verschärfte unterhalb einer bestimmten Mindestzahl gefertigter "Dresden-Chips" zu bleiben). Aktuell halte ich TSMC als Zweitquelle für zweifelhaft, weil Samsung als Lizenzgeber vermutlich schneller und sicherer als Zweitquelle einspringen könnte.

Ich sehe hingegen, ein bislang in der Öffentlichkeit nicht genanntes Problem - wie hoch will/soll/kann der Phenom-Erfinder die Startauflage der verschiedenen "Zen-Chips" ansetzen?! Bei einer gespannten Finanzlage der Amerikaner sicherlich eine mindestens eben so wichtige Frage. Der Opteron-Markt ist zur Zeit nahe der 0%-Marke - und potenzielle AMD-Partner wollen sicher nicht auf einem Haufen unverkaufter Chips sitzen bleiben.

MFG Bobo(2015)
 
Zuletzt bearbeitet:

deoroller

Grand Admiral Special
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
2.030
Renomée
49
Zuletzt bearbeitet:

genervt

Admiral Special
Mitglied seit
27.07.2006
Beiträge
1.135
Renomée
10
Standort
Berlin
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
Das Problem vor

Ich sehe hingegen, ein bislang in der Öffentlichkeit nicht genanntes Problem - wie hoch will/soll/kann der Phenom-Erfinder die Startauflage der verschiedenen "Zen-Chips" ansetzen?! Bei einer gespannten Finanzlage der Amerikaner sicherlich eine mindestens eben so wichtige Frage. Der Opteron-Markt ist zur Zeit nahe der 0%-Marke - und potenzielle AMD-Partner wollen sicher nicht auf einem Haufen unverkaufter Chips sitzen bleiben.

MFG Bobo(2015)

Vorbesteller-Programm für CPUs? Bestelle heute noch vor und bekomme diese exkluxiven DLCs dazu *buck*
 

mulle

Admiral Special
Mitglied seit
07.04.2013
Beiträge
1.104
Renomée
83
  • BOINC Pentathlon 2017
Vorbesteller-Programm für CPUs? Bestelle heute noch vor und bekomme diese exkluxiven DLCs dazu *buck*

Kickstarter Kampagne... Für Morkhero könnte man als Incentive noch eine "Chipman"-Figur aus der "Development-Hell" auflegen ... mal sehen, ob er dann einen neuen Rechner baut ... ;D
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten