HD 4870: 40W weniger im Idle möglich

Matzinger

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
24.01.2004
Beiträge
5.888
Renomée
76
Standort
Wolfsburg
Falls es jemand interessiert, laut diesem Artikel bei Computerbase ist es kein Problem den Stromverbrauch der HD 4870 im Idle um rund 40W zu reduzieren ;)
Dadurch wäre dann ungefähr das Idle-Niveau der GTX 280 erreicht, allerdings immer noch ca. 20W über der HD3870 (Quervergleich mit den Angaben aus diesem Artikel).
 

dbpaule

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.10.2007
Beiträge
2.591
Renomée
153
Also dann gibts ja wohl keine Aufreger mehr bezüglich der Karte, oder etwa doch? Das doofe ist nur, dass es nicht über powerplay läuft, sondern über ein Mod-BIOS.

MfG, Paule
 
Zuletzt bearbeitet:

Matzinger

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
24.01.2004
Beiträge
5.888
Renomée
76
Standort
Wolfsburg
Also dann gibts ja wohl keine Aufreger mehr bezüglich der Karte, oder etwa doch?

MfG, Paule


Eigentlich nicht, und wenn PowerPlay 2.0 erstmal richtig funktioniert dann kann wohl niemand mehr meckern ;)
.
EDIT :
.

Das doofe ist nur, dass es nicht über powerplay läuft, sondern über ein Mod-BIOS.


Also laut dem Artikel muss nur der Takt reduziert werden, dazu muss man ja nicht gleich das Bios modifizieren (wovon ich sicherheitshalber auch abraten würde).
 

Diapolo

Vice Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
839
Renomée
21

Matzinger

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
24.01.2004
Beiträge
5.888
Renomée
76
Standort
Wolfsburg
Peinlich, da mache ich deshalb extra einen neuen Thread auf obwohl ich deinen Thread ja kannte und sogar was dort reingeschrieben habe *buck*
Aber egal, doppelt hält besser ;)
 

CouGar_01

Grand Admiral Special
Mitglied seit
28.03.2005
Beiträge
2.695
Renomée
21
Die ganze Problematik ist doch im Endeffekt, dass man diesen Vorgang nicht automatisieren kann. Es setzt sich doch keiner nach dem Spielen hin und regelt manuell die Taktraten herunter und eine automatische Änderung des Speichertaktes ist - wie schon im anderen Thread erwähnt - nicht möglich, da jeder Taktwechsel ein flackernden Bildschirm nach sich zieht. Das BIOS taktet allerdings schon hoch wenn man bloß ein Windows-Fenster öffnet.

Eine Lösung wäre nun ein Programm, das wirklich nur beim Wechsel in den 3D-Modus den Takt ändert, aber sowas gibt es scheinbar nicht. Also heißt es unter dem Strich weiter zu warten und zu hoffen.
 
Zuletzt bearbeitet:

dbraaker

Commander
Mitglied seit
07.07.2006
Beiträge
151
Renomée
0
Ich habe seit heute auch meine 4870 und habe als erstes wie im forumdeluxx beschrieben mit dem AMD clock tool zwei verknüpfungen angelegt, die wenn ich zocken will 750/900 und für windoof betrieb 100/250mhz anlegen. das ist für den Übergang volkommen ok, die temps sind sehr low ohne dass der lüfter hörbar ist und der stromverbrauch bleibt auch im rahmen. kann ich nur jedem ans herz legen.
 

mike-007

Vice Admiral Special
Mitglied seit
24.04.2007
Beiträge
850
Renomée
41
Ich möchte jetzt hier keinen Fanboy Krieg auslösen, aber mit meiner GTX260 muss ich mir den Kopf nicht wegen des zu hohen Idylle Verbrauches zerbrechen;)

Mitte August kommt dann noch ein HybridPower fähiges Mainboard hinzu, welches die Grafikkarte ganz deaktiviert im 2D bzw. Aero Betrieb...


MfG.
 

Creskra

Commodore Special
Mitglied seit
24.04.2008
Beiträge
431
Renomée
8
Standort
Ehringshausen
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
Sagt mal konnte man mit dem ATITool nicht mal Taktänderungen automatisieren lassen je nach 3d oder 2d betrieb?
Hab allerdings keine Ahnung ob die 4870 überhaupt unterstützt wird. Das Tool ist ja quasie eine ewige Beta.
 

Seraphim

Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
1.986
Renomée
0
Standort
Capitol City
Ich möchte jetzt hier keinen Fanboy Krieg auslösen, aber mit meiner GTX260 muss ich mir den Kopf nicht wegen des zu hohen Idylle Verbrauches zerbrechen;)

Mitte August kommt dann noch ein HybridPower fähiges Mainboard hinzu, welches die Grafikkarte ganz deaktiviert im 2D bzw. Aero Betrieb...


MfG.
nee, klar. deswegen auch dein avatar und die süffisante bemerkung in einem thread über eine ati-grafikkarte.*buck*
 

Kuroiban

Admiral Special
Mitglied seit
31.05.2008
Beiträge
1.625
Renomée
23
Zum einen kann man das über AtiTool regeln, hat ne gute erkennung von 3D Anwendungen wo es dann den Takt hochsetzt. Die HD4800 sind ünterstützt und sollten keine Probleme machen. Wenn man bedenkt das laut Ati die Erstparniss durch funktionierende Powerplay 2.0 nicht nur aus dem Takt kommen soll bin ich mal gespannt ob man nich doch noch unter die Idel werte der HD3870 kommt.
 

CouGar_01

Grand Admiral Special
Mitglied seit
28.03.2005
Beiträge
2.695
Renomée
21
Jup also mit dem AtiTool gehts echt gut, hab jetzt nen Takt von 200/200 im Idle anliegen und spare die 40W ein. Einziges "Problem" war, dass das AtiTool beim Takt bei mir immer 0/0 anzeigt. Ich habe dann einfach ein neues Profil angelegt und in der profiles.ini manuell den Takt in 200/200 geändert und dieser wird dann auch korrekt eingestellt.
 

tomturbo

Technische Administration, Dinosaurier
Mitglied seit
30.11.2005
Beiträge
9.194
Renomée
478
Standort
Österreich
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2021
Ich möchte jetzt hier keinen Fanboy Krieg auslösen, aber mit meiner GTX260 muss ich mir den Kopf nicht wegen des zu hohen Idylle Verbrauches zerbrechen;)

Mitte August kommt dann noch ein HybridPower fähiges Mainboard hinzu, welches die Grafikkarte ganz deaktiviert im 2D bzw. Aero Betrieb...
Alles nicht wirklich brauchbar weil mit 2 Bildschirmbetrieb unmöglich und die Umschaltung außerdem viel zu lange dauern soll ;)
In der Theorie wunderbar in der Praxis unbrauchbar.

lg
__tom
 

foenfrisur

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.02.2002
Beiträge
4.791
Renomée
77
nicht nur das, die umschaltung funktioniert leider manchmal gar nicht...
das nervt dann richtig.

@topic
mich würde brennend interessieren, wie es aussieht, wenn man die spannung auch noch senkt.

mfg
 

mike-007

Vice Admiral Special
Mitglied seit
24.04.2007
Beiträge
850
Renomée
41
Alles nicht wirklich brauchbar weil mit 2 Bildschirmbetrieb unmöglich und die Umschaltung außerdem viel zu lange dauern soll ;)
In der Theorie wunderbar in der Praxis unbrauchbar.

lg
__tom


zu 1.) ein 2 BIldschirmbetrieb interessiert mich ohnehin nicht....;)

Ich kann ja dann berichten, wie gut die Umschaltung zwischen Geforce GTX260 und Geforce 9400 funktioniert! Jedenfalls bin ich sehr zuversichtlich....


MfG.
 

just m3

Admiral Special
Mitglied seit
31.10.2007
Beiträge
1.720
Renomée
16
Eine Lösung wäre nun ein Programm, das wirklich nur beim Wechsel in den 3D-Modus den Takt ändert, aber sowas gibt es scheinbar nicht. Also heißt es unter dem Strich weiter zu warten und zu hoffen.

Neben dem genannten ATITool kann das sowohl ATI Tray Tools von Ray Adams als auch Riva Tuner von Alexey Nicolaychuk. Leider haben die beiden nicht die Kohle bzw. Intention, MS Geld in den Rachen zu stecken, damit der eigene Treiber eine digitale Signatur erhält und somit bei Starten von Vista geladen wird. So muss man entweder wieder mit XP vorlieb nehmen und auf DX10 verzichten oder man drückt beim Systemstart F8 um die Treibersignaturerzwingung bis zum nächsten Herunterfahren zu deaktivieren, was genauso nervig ist, wie mit ATITool, CCC oder AMD GPU Clock Tool vor und nach dem Spielen zwischen 2D und 3D Takt hin- und herzuschalten.

Wann es Abhilfe geben wird? Niemals, denn MS wird weder etwas an der Treibersignaturpolitik ändern (auch keine permanente Deaktivierung über die Registry) noch das Verfahren und die Kosten dazu ändern, um auch kleineren Programmierern entgegenzukommen.
Daher kann man nur auf eine Powerplay-ähnliche Lösung setzen, die unter 2D die Gamergraka komplett abschaltet und die onboard-Graka nutzt und unter 3D den Spieß herumdreht. Das sollte dann unter den anderen BS wie Linux oder MacOS auch funzen.
 

Kuroiban

Admiral Special
Mitglied seit
31.05.2008
Beiträge
1.625
Renomée
23
Ja da kann ich zustimmen, es nerft schon ziehmlich das ich jedesmal ATI Tool und CoreTemp das starten erlauben muss. Vorallem das man das nich einstellen kann weil sie ja Geld damit machen wollen ist ne Sauerei.
 
Oben Unten