hilfe gesucht kein signal z. monitor - debug meldung

kleinerzwerg68

Lieutnant
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.04.2008
Beiträge
79
Renomée
0
Standort
saarland
hallo zusammen,
leider habe ich ein problem mit meinem pc und ich muss gestehen das ich mit meinem wissen meiner kenntnis über pc´s am ende angekommen bin und hoffe das mir jemand hier im Forum weiterhelfen kann, wäre echt super von euch :-)

zum problem:
vor ca. 2 wochen bekam ich in win 7 die meldung das der grafiktreiber nicht mehr richtig funktioniert und der treiber wiederhergestellt wird. anschliessend wurde der monitor weiss und blieb auch nach 20 min weiss. nach neustart über die warmschalttaste startete mein pc ganz normal durch und nach ca 10 min betrieb wurde mir erneut angezeigt das windows einen fehler feststellte und der treiber wiederhergestellt wird. dies funktionierte auch und ich wurde zum neustart aufgefordert. danach blieb mein monitor schwarz und das signal vom pc bleibt aus (auch zum tv gerät per hdmi). es wurde auf dem mainboard der debug code 62 angezeigt bzw. der pc blieb hier stehen. also habe ich mir die grafikkarte meines kollegen zum testen ausgeliehen und siehe da der pc ist normal gestartet.

nun da die ursache bekannt war kaufte ich mir eine ati sapphire rx460 mit 2gb (für eine leistungsstärkere fehlt mir leider das nötige kleingeld)

nach einbau der karte vor 3 tagen wird auf dem mainboard der debug code 05 oder manchmal auch 97 angezeigt.

bedeutung der debug code laut handbuch:

05 = oem initialization before microcode loading
97 = console output devices connect

hier pc daten
asrock 870 extrem3 rev 2.0 (bios version 1.80)
amd x3 440 (4 x 3ghz nicht übertacktet
festplatte: crucial bx200 (250gb)
wasserkühlug für cpu: lc-power lc-cc-120-lico
arbeitsspeicher 4 x 8gb crucial ballistix sport ddr 3 -1600
lg dvd - brenner
netzteil: xilence 400 watte

ich habe jeden arbeitsspeicher einzeln auf jedem steckplatz getestet und auch der start mit meinem 4 gb crucial ddr3-1600 startet mein pc leider nicht durch. auch habe ich den cmost ausgeführt. leider bleibt das problem bestehen und ich weis nicht weiter.

zur grafikkarte wird vom hersteller zu einem 400watt netzteil geraten.
leider ist mein 430 watt corsair cx series non-modular 80+ bronze vor ein paar monate mit defekt ausgefallen. so das ich zu meinem alten xilence 400 watt zurück griff.

vielleicht hat jemand eine idee wo das problem liegt oder wie ich das Problem den fehler eingrenzen und beseitigen kann?

im voraus herzlichen dank !
 

fekter

Cadet
Mitglied seit
11.11.2016
Beiträge
5
Renomée
1
Standort
Apatin, Serbien
Du musst das beta bios L1.80b flashen. Habe das gleiche Board und ne RX480. Nur
mit diesem bios will das Board booten. Gehe zu Asrock beta zone. Du brauchst eine andere Grafik karte um das flash aszufueren. Sorry for my bad German!
 

kleinerzwerg68

Lieutnant
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.04.2008
Beiträge
79
Renomée
0
Standort
saarland
hallo fekter,
vielen dank für deine hilfe und unterstützung.
ich habe das beta bios l180b über die bios ebene installiert.

leider erhalte ich weiterhin folgendes debug auf dem mainboard angezeigt.
97 = console output devices connect

was ist dies für fehler?
kann es sein das mein netzteil zu schwach für die karte?
es muss ja etwas mit der rx 460 zu tun haben den mit der ati 5450 startet mein pc fehlerfrei durch.
 

fekter

Cadet
Mitglied seit
11.11.2016
Beiträge
5
Renomée
1
Standort
Apatin, Serbien
Bios reset gemacht? Computer ausmachen, Stecker ziehen, batterie entfernen und den reset bios schalter an der ruckseite betetigen.

--- Update ---

Wenn es nach dem immer noch nicht klappt, versuche die Karte in dem anderen Pci-e
slot. Oder wenn deine karte einen biosschalter hat versuche ihn in die andere stelung zu bringen. Alles mit ausgemachtem pc, naturlich.

--- Update ---

Der code bezieht sich auf deine grafikkarte. Sie wird nicht erkant. Wenn alles nicht klappt wirst du Asrock support mailen müssen
 

kleinerzwerg68

Lieutnant
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.04.2008
Beiträge
79
Renomée
0
Standort
saarland
hallo fekter,
vielen dank für deine hilfe und unterstützung bei der roblemfindung und lösung.
dank deiner sehr guten hilfe und unterstützung läuft mein pc nun wieder und dies fehlerfrei. die grafikkarte ist erheblich leistungsstärer als die defeke ati5670, was ich so nicht erwartet hätte.

das nach der installation des beta bios Version l1.80b der debug code 97 angezeigt wurde löste ich dank deinem tip das biso zu seseten (bios reset). seit 2 std. läuft mein pc wieder.

ohne deine hilfe und unterstützung wäre ich niemals auf die idee gekommen die beta bios version l1.80b auf zu spielen und zu installieren. auch auf den bios reset so weit dachte ich nicht da das bios ja neu aufgespielt wurde und ich dadurch ja das bios auf reset setzte.


mein pc läuft wieder und ich bin glücklich ....; deshalb möchte ich gerne nochmal sagen;

fektor, herzlichen dank für deine ganz tolle hilfe und unterstützung bei meinem problem :-)


ich wünsche dir & deinen lieben und allen mitleser/innen ein schönes wochenende :-)
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.543
Renomée
1.411
Da sieht man mal wieder wie wichtig so ein Erfahrungsaustausch bei speziellen Problemen ist. :)
 
Oben Unten