News Huawei Matebook D kommt nach Deutschland

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
8.852
Renomée
3.307
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Vor einigen Wochen berichteten wir über das Huawei Honor Magicbook, das in der AMD-Variante eine vergleichbare Ausstattung liefert wie das Intel-Pendant. Den Usern im Forum fiel alsbald auf, dass das Matebook D auf dem Papier als identisch angesehen werden kann und zumindest in einem europäischen Land – Italien – verfügbar ist. Anfang des Monats tauchte dann das Matebook auch in einem deutschen Preisvergleich auf und nun findet man es gar in den ersten Shops. Die Verfügbarkeit gibt beispielsweise Cyberport mit dem 14.02.2019 an.
(…)

» Artikel lesen
 
Zuletzt bearbeitet:

Pinnacle Ridge

Commodore Special
Mitglied seit
04.03.2017
Beiträge
460
Renomée
2
Irgendwie total überteuert, um das Geld bekommt man doch schon ein Thinkpad E585, bei dem kann ich wenigstens den RAM aufrüsten.

Und serienmässig ist dort auch gleich DDR4-2400 verbaut.
 

MIWA

Admiral Special
Mitglied seit
27.10.2015
Beiträge
1.426
Renomée
44
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
Naja dafür hast du aber dann ne Krüppel CPU
 

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
8.852
Renomée
3.307
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Und einen winzigen Akku.
 

MIWA

Admiral Special
Mitglied seit
27.10.2015
Beiträge
1.426
Renomée
44
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
Wichtig wäre auch die Akku Zeiten die AMD pentate der großen Hersteller laufen trotz ähnlichen Akku oft deutlich weniger. Und huwai bzw honar beweisen ja das der Unterschied bei guter Konfi nicht so viel schlechter sind.
 

mmoses

Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2006
Beiträge
1.831
Renomée
32
Standort
Bembeltown
Klar ist da noch massig Luft nach oben!
...... aber trotzdem schön zu sehen, dass es nach 15Jahren endlich mal ein paar Schritte in die richtige Richtung gibt *party*
 

Pinnacle Ridge

Commodore Special
Mitglied seit
04.03.2017
Beiträge
460
Renomée
2
Naja dafür hast du aber dann ne Krüppel CPU
Das Thinkpaf E858 hat die selbe APU verbaut, dort bekommt man aber auch einen Ryzen 7 2700U.
Die Kühlunk im Lenovo dürfte auch etwas besser sein, also kann man wohl dauerhaft eine höhere TDP fahren.
 

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
8.852
Renomée
3.307
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Das Thinkpaf E858 hat die selbe APU verbaut, dort bekommt man aber auch einen Ryzen 7 2700U.
Die Kühlunk im Lenovo dürfte auch etwas besser sein, also kann man wohl dauerhaft eine höhere TDP fahren.

Der AMD Ryzen 5 2500U verfügt über 4 Rechenkerne, kann bis zu 8 Threads gleichzeitig abarbeiten und erreicht Taktraten von bis zu 3,6 GHz. Die Standardleistungsaufnahme beträgt 15 Watt. Die konfigurierbare Thermal Design Power (cTDP, maximale Verlustleistung) kann vom Hersteller auf 12 Watt abgesenkt oder auf bis zu 25 Watt angehoben werden. Das Tool HWinfo zeigt während den Tests einen CPU-Verbrauch von um die 10 Watt an, was auf eine Absenkung der Leistungsfähigkeit zugunsten der Wärme- und Geräuschentwicklung schließen lässt.

https://notebooks-und-mobiles.de/lenovo-thinkpad-e585-ryzen-5-2500u-im-test
 

MIWA

Admiral Special
Mitglied seit
27.10.2015
Beiträge
1.426
Renomée
44
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
Das Thinkpaf E858 hat die selbe APU verbaut, dort bekommt man aber auch einen Ryzen 7 2700U.
Die Kühlunk im Lenovo dürfte auch etwas besser sein, also kann man wohl dauerhaft eine höhere TDP fahren.

Also was man bis jetzt von Lenovo und AMD gesehen hat definitiv anders herum.
Da sind schöne Sachen bei wie auf 6watt gedrosselt sollte einmal die Temps drüber sein wird dauerhaft der Turbo abgeschaltet und so weiter
 

stangmar

Cadet
Mitglied seit
14.01.2019
Beiträge
17
Renomée
0
Bei den Lenovos kommt auch noch dazu, dass alle Tests (die ich gelesen habe) von einem unerklärlich hohen Idle-Stromverbrauch schreiben. Huawei hat ja zum Glück gezeigt, dass das auch anders geht. Auch wenn beim Matebook D der Idle Verbrauch des Ryzen 5 2500U etwas höher ist als der des i5 8250U, ist das doch immer noch konkurrenzfähig. Sowohl bei den Thinkpad E, als auch Thinkpad A, als auch Ideapad 720S haben die das Energiemanagement scheinbar echt nicht im Griff...
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
11.380
Renomée
228
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
In den letzten Tagen ist auch noch ein HP ProBook 445 G6 https://www.computerbase.de/preisve...-g6-6ec88es-abd-a1984431.html?hloc=at&hloc=de dazugekommen. Dort ist immerhin der RAM erweiterbar. Dafür ist der Akku kleiner (45Wh gegenüber 54Wh im Huawei Gerät) und das ProBook ist 15" groß. Aber immerhin gibt es mittlerweile mal okay ausgestattete Geräte...
Spielen die "15"groß" auf den wahlweise unnötig großen oder unnötig ungefüllten fetten Rand oben und unten an? Denn das Bildschirmchen ist ja nur 14" laut Deinem Link.
Ich finds jedenfalls auch schwachsinnig. Entweder nutzt man den Platz mit zusätzlicher Bildschirmfläche oder man lässt ihn einfach weg und macht das Gerät so groß wie den Bildschirm.
 

stangmar

Cadet
Mitglied seit
14.01.2019
Beiträge
17
Renomée
0
Spielen die "15"groß" auf den wahlweise unnötig großen oder unnötig ungefüllten fetten Rand oben und unten an? Denn das Bildschirmchen ist ja nur 14" laut Deinem Link.
Ich finds jedenfalls auch schwachsinnig. Entweder nutzt man den Platz mit zusätzlicher Bildschirmfläche oder man lässt ihn einfach weg und macht das Gerät so groß wie den Bildschirm.

Das kommt davon, wenn die Hände schneller sind als die Augen:] Es gibt ein ProBook 445 in 14" und ein Probook 455 in 15". Hatte das eine gesehen und das andere geschickt und mich noch gefragt, warum es zweimal das gleiche Modell für den gleichen Preis gibt. Fehler gefunden:)
 
Oben Unten