IBM/Lenovo Notebook schaltet sich während Bootvorgang komplett aus!

Terminatrix

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.05.2004
Beiträge
3.026
Renomée
51
Standort
Hamburg
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2012
Habe hier ein ziemlich zickes Lenovo Notebook (0769). Gekauft wurde er Anfang 2007. Seit einiger Zeit klappt der Windowsstart nur noch geschätzt bei jedem fünften Start.
Bei den anderen Startversuchen erscheint nur der Windowsbilschirm mit der Meldung:

"Windows wurde nicht korrekt heruntergefahren...
[x] Abgesicherter Modus starten
[x] Windows normal starten"

Egal ob im abgesicherten oder im normalen Modus läuft danach der "Vista-Ladebalken" zweimal durch und danach schaltet sich das Notebook komplett ab als wenn man länger die Power-Taste drücken würde. :o
Wenn Vista dann nach etlichen Versuchen startet funktioniert seltsamerweise alles einwandfrei.

Ist das jetzt ein Fall für die Garantie bzgl. Hardwarefehler oder hat Windows ne Macke?
 

Herr Jeh

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.12.2003
Beiträge
2.834
Renomée
49
Standort
Würzburg
Naja irgendwie mag Windows halt nicht so recht durchstarten.

Besorg dir mal die Ultimate Boot CD und check mal RAM und vor allem die Festplatte.
Sind beide ok, dann dürfte es wohl an deiner Install liegen.

Den Ram kannst du auch checken, wenn du mal ne Linux-Live CD startest. Wenn die komplett durchbootet würde ich mal auf dei HDD schauen.
 

mj

Technische Administration, Dinosaurier, ,
Mitglied seit
17.10.2000
Beiträge
19.532
Renomée
271
Standort
Austin, TX
Das klingt eher nach Hardware denn Software, denn läge das Problem an Windows, dann würde sich das Gerät nicht ausschalten, sondern einfach neustarten.
 

Terminatrix

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.05.2004
Beiträge
3.026
Renomée
51
Standort
Hamburg
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2012
Finds halt nur wirklich merkwürdig das der sich fast immer an der selben Stelle abschaltet und wenn er dann einmal gebootet hat ohne Probleme läuft. *kopfkratz

Also ein Fall für den Service?
 

JKuehl

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.06.2003
Beiträge
7.900
Renomée
144
Standort
Stockholm, Schweden
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Mal eine Linux Livedvd hergenommen ob das Problem da auch auftritt?
 

Terminatrix

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.05.2004
Beiträge
3.026
Renomée
51
Standort
Hamburg
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2012
Habe mal mit Memtest den RAM geprüft - Kein Fehler
mit Hitachi-Drive Fitness die HDD - Kein Fehler

Knoppix 5.3 von Live-DVD startet ohne Probleme. *noahnung*

Soll ich Vista mal neu installieren oder den Support kontaktieren?

Blöd ist nur das ich keine Recovery-CD von Vista für das Notebook habe... :P Weiss jemand ob man die bei einem Lenovo Notebook noch nachträglich erstellen kann?
 

RavenTS

Grand Admiral Special
Mitglied seit
23.01.2003
Beiträge
5.092
Renomée
50
Habe mal mit Memtest den RAM geprüft - Kein Fehler
mit Hitachi-Drive Fitness die HDD - Kein Fehler

Knoppix 5.3 von Live-DVD startet ohne Probleme. *noahnung*

Soll ich Vista mal neu installieren oder den Support kontaktieren?

Blöd ist nur das ich keine Recovery-CD von Vista für das Notebook habe... :P Weiss jemand ob man die bei einem Lenovo Notebook noch nachträglich erstellen kann?

Auch nichts auf der Festplatte gespeichert um das OS "wiederherzustellen"?!
 

Terminatrix

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.05.2004
Beiträge
3.026
Renomée
51
Standort
Hamburg
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2012
Man kann mit der Thinkvantage-Software zum Glück noch Recovery-CDs erstellen. Ich werd dann denke ich erst mal Vista neu installieren und schauen ob der Fehler weg ist. Wenn nicht wird das Teil dann eingeschickt.
Gut das ich im Moment sonst nichts zu tun hab. :(
 

Terminatrix

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.05.2004
Beiträge
3.026
Renomée
51
Standort
Hamburg
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2012
Nein absolut nichts verändert. Gestern habe ich fünf mal den Rechner gestartet und wieder heruntergefahren: Keine Probleme.
Beim ersten Start heute hat er sich dann wieder ausgeschaltet. Beim dritten mal neu starten ging es dann plötzlich. :-/
Naja ich zieh jetzt erstmal testweise Vista neu drauf und dann mal weitersehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Terminatrix

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.05.2004
Beiträge
3.026
Renomée
51
Standort
Hamburg
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2012
So habe mal Vista neu installiert. Installation lief reibungslos durch auch die ganzen Neustarts klappten einwandfrei.
Nach der Installation das erste mal manuell neugestartet und schwupps schaltet sich der Rechner wieder ab. )((
Werd dann wohl von der Garantie gebrauch machen. Soltle ich mich an notebooksbilliger wenden oder lieber direkt an IBM/Lenovo?

EDIT: Geht wohl beides aber über den Hersteller direkt anscheinend schneller. http://www.notebooksbilliger.de/infocenter.php/section/rma
 
Zuletzt bearbeitet:

Herr Jeh

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.12.2003
Beiträge
2.834
Renomée
49
Standort
Würzburg
Kannst du evtl. mal ein Linux installieren? Also direkt auf die HDD?

Ansonsten sollte man eigtl. den Weg über den Händler gehen um im Fall, dass ne Reparatur nicht möglich ist und der Fehler auch danach besteht vom Vertrag zurück treten kann.

Die Abwicklung über den Hersteller ist aber idR schneller.
Ich würde dem Händler ne Mail schicken und mir bestätigen lassen, dass ich direkt mit dem Hersteller in Verbindung treten soll. Dann ist die Nachbesserung dem Händler zu zu rechnen.
 

Terminatrix

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.05.2004
Beiträge
3.026
Renomée
51
Standort
Hamburg
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2012
So seit Anfang dieser Woche ist das NB wieder da.

Folgende Tätigkeiten wurden an Ihrem Gerät ausgeführt:

Systemboard getauscht
Lüfter gereinigt
Gerät überprüft und gereinigt
Endtest Abschlussprüfung OK


Habe dann gestern angefangen das Teil wieder einzurichten etc. und gerade tritt der verdammte Fehler wieder auf. )((

Was nun? *noahnung*
 

mj

Technische Administration, Dinosaurier, ,
Mitglied seit
17.10.2000
Beiträge
19.532
Renomée
271
Standort
Austin, TX
Wieder einschicken.
Alternativ probier mal den Akku rauszunehmen. Eine Kundin von mir hatte kürzlich ein ähnliches Problem, ein Lenovo N200 hat sich im Betrieb einfach ausgeschaltet - Akku raus und schon ging alles. Da der Akku sowieso kaputt war, hab ich einfach die Kontakte zerstört und ihn wieder reingesteckt.
 

Terminatrix

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.05.2004
Beiträge
3.026
Renomée
51
Standort
Hamburg
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2012
Auch ohne Akku tritt der Fehler auf.
Gerät wird jetzt nochmal von Lenovo abgeholt ich bin mal gespannt was die nun machen.

Wenn die Reperatur nochmal "fehlschlägt" kann ich dann bereits vom Kaufvertrag zurücktreten?
 
Zuletzt bearbeitet:

andy**

Redshirt
Mitglied seit
12.03.2009
Beiträge
2
Renomée
0
Hallo zusammen, ich habe seit einiger Zeit das Gleiche Problem.
Von heute auf morgen fing das an, dass sich der laptop einfach ausschaltet beim booten.
Ich habe schon alles versucht, neues Bios-Update usw.

Gestern habe ich mir von der Lenovo Homepage ein ALTES Bios-Update runtergeladen und installiert.

Version: 1.02 (68af03us) das war die einzige neben der 3.03 (der neusten) die zu downloaden ging.
Ich habe meinen Laptop seit dem drei mal eingeschalten im kalten zustand und siehe da, es funktioniert.
Ich werde euch berichten ob es wieder auftritt aber ich denke, dass es irgendwie mit dem Bios zusammen hängt.

Ich hoffe es geht und ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen.

Ps.: NB startet mittlerweile schon seit zwei Tagen ohne Probleme.
 

Terminatrix

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.05.2004
Beiträge
3.026
Renomée
51
Standort
Hamburg
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2012
Sehr interessant! Bisher habe ich noch keine Rückmeldung wo das Notebook gerade steckt. Sollte der Fehler dann immer noch nicht behoben sein werde ich vllt. auch mal ein altes BIOS versuchen.
 

andy**

Redshirt
Mitglied seit
12.03.2009
Beiträge
2
Renomée
0
Das lag definitiv an der neuen Bios Version. Ich habe auch schon eben Lenovo informiert. Vielleicht versuche ich ja mal demnächst das neue wieder zu installieren um zu sehen ob das problem dann wieder auftaucht.

Ich denke dann kann dieses Thema nicht nur hier im Forum endlich abgeschlossen werden. 8)
 

mj

Technische Administration, Dinosaurier, ,
Mitglied seit
17.10.2000
Beiträge
19.532
Renomée
271
Standort
Austin, TX
So "definitiv" würde ich das nach nur einem Tag nicht sagen, der Fehler könnte schließlich in ein paar Tagen wiederkommen. Also mal ganz ruhig bleiben, abwarten und Tee trinken ;)
 

Terminatrix

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.05.2004
Beiträge
3.026
Renomée
51
Standort
Hamburg
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2012
So das Notebook ist wieder da. Laut Lieferschein wurde nochmal das Systemboard getauscht. *suspect*
Habe jetzt fünf mal gestartet und bisher läufts. Ich bin mal gespannt wie lange. *buck*
 

Terminatrix

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.05.2004
Beiträge
3.026
Renomée
51
Standort
Hamburg
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2012
Gerade hat sich die Besitzerin wieder gemeldet. Die ersten paar Wochen lief es wohl problemlos aber seit einigen Tagen tritt der Fehler wieder häufiger auf. )((

Kann ich jetzt schon vom Kaufvertrag zurücktreten oder hat der Hersteller noch einen Reperaturversuch? Gilt das eigentlich alles auch nur in der Garantiezeit? Mittlerweile ist das eine Jahr glaube ich vorbei... :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Terminatrix

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.05.2004
Beiträge
3.026
Renomée
51
Standort
Hamburg
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2012
Was würdet ihr jetzt tun?
Werde denke ich ansonsten diese Woche mal beim Händler (notebooksbilliger) anrufen und fragen was die mir raten. Am liebsten wäre mir natürlich wenn ich vom Kaufvertrag zurücktreten könnte also Geld geben Notebook, dann würde ich mir einfach ein anderes Notebook bestellen und gut ist.

EDIT 23.04.09: So ich habe gerade mit der Notebooksbilliger-RMA Abteilung gesprochen und habe daraufhin eine E-Mail mit der kompletten Fehlerbeschreibung, den Reparaturberichten von lenovo etc. verfasst und an Notebooksbilliger geschickt. Diese setzen sich bzgl. einer möglichen Wandlung mit Lenovo in Verbindung und dann erhalte ich eine Rückmeldung. Also mal abwarten was dabei herauskommt.

EDIT 29.04.09: Habe letzte Woche noch eine E-Mail von der RMA-Abteilung bekommen. Ich soll das Gerät mitsamt Zubehör einschicken. Dann wird überprüft was das Notebook noch wert ist und ich erhalte eine Gutschrift bzw. eine Auszahlung. Ich werd das Gerät wahrscheinlich morgen einschicken. Jetzt erst noch die Daten sicher löschen und Vista per Wiederherstellungspartition auf Ausliferungzustand zurücksetzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Terminatrix

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
03.05.2004
Beiträge
3.026
Renomée
51
Standort
Hamburg
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2012
Sehr geehrter Herr xxx,

wir haben Ihr Gerät erhalten und bereits getestet. Den von Ihnen genannten Defekt konnten wir nicht nachstellen. Somit sind die Voraussetzungen für einen Rücktritt vom Kaufvertrag derzeit nicht erfüllt.

Ihr Notebook senden wir Ihnen im Anschluss zu unserer Entlastung zurück.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen


*admin*

Anstatt mich vorher mal anzurufen schicken die das einfach stumpf raus. )((
 
Oben Unten