HWLuxx Intel nennt weitere Details zu Rocket Lake-S, Cypress Cove und den dazugehörigen Chipsätzen

P3D-Bot

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
09.04.2006
Beiträge
13.693
Renomée
104
Standort
Das Boot 3.0
intel-2020
Kurz bevor AMD seine neue Ryzen-5000-Serie auf Basis der Zen-3-Architektur ankündigte und darin auch Intels letzte Domäne – die Spieleleistung – für sich proklamierte, nannte Intel erste Details zur nächsten Core-Generation für den Desktop. Bis auf einen groben Zeitrahmen im ersten Quartal 2021 und der bereits erwarteten Unterstützung für PCI-Express 4.0 gab es jedoch keine weiteren Details.

Heute, rund eine Woche vor dem Verkaufsstart der Ryzen-5000-Serie und noch bevor es die ersten Testberichte dazu gibt, nennt Intel weitere Details. Vermutlich will man AMD wieder etwas Wind aus den Segeln holen, wenngleich dies schwierig werden dürfte, denn am Start im ersten Quartal 2021 hat sich nichts geändert und AMD wird in wenigen Tagen die neuen Prozessoren an seine Kunden ausliefern.

Weiterlesen bei Hardwareluxx....
 
Oben Unten