News Intern: Zielsprint beim BOINC-Pentathlon 2011

Allfred

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
6.369
Renomée
96
Standort
Tyskland
952.19 kamen von mir dazu, eine WU wurde nicht rechtzeitig fertig, kommt aber noch.
Hoffe geholfen zu haben. 8)
 

skelletor

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.06.2002
Beiträge
2.495
Renomée
72
Standort
Dresden
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
auf jeden Fall, meine letzten WU sind leider ncihtmehr rechtzeitig fertig geworden, aber gesamtbeitrag fuers race bei yoyo knappe 5k :)

Kleinvieh usw. ^^

Gruß
skell
 

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
8.122
Renomée
510
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Tooles Race, Tolles Team *great*

13,34 K bei Yoyo beigetragen, immerhin bei den Strompreisen!...

LG
M.
 

Makso

Grand Admiral Special
Mitglied seit
15.02.2006
Beiträge
2.526
Renomée
142
Standort
Österreich
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
1,9mille beim Race beigetragen! Super Rennen!!
 

ONH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.08.2009
Beiträge
2.998
Renomée
49
Standort
AG CH
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Gatulation allen zum 2. Platz.
 
Zuletzt bearbeitet:

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
8.122
Renomée
510
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Nachtrag:

Es kann sein, dass ich meine CPU gegrillt habe...
....und das, obwohl ich nicht allzuviel beigetragen habe:

Rosetta: = 3,67 k
Yoyo: = 13,34 k

War wohl zu lange zu hoch oc - Rechner ist ja durchgelaufen...:-/

coreTemp zeigt mir exotische Werte, von 5.000MHz bis hin zu 16.000MHz kurzzeitig.
Die Idle Temp ist höher als die Last-Temp - in der Version 99.9

Ständig Hänger beim Laden von Seiten oder sonstigem Öffnen von Dateien.
Bin nun runter mit der V-Core und MHz Leistung auf 3,6 GHz, was ja eig. für alles genügt.
Turbo auf 4GHz, der jedoch fast nie benötigt wird.
Genügt auch, aber es sieht so aus, als ob die CPU was abbekommen hat.*noahnung*

Hmm, teurer Spass so ein Race....

Aber ist ja meine eigene Schuld, wenn ich meine hoch ocken zu müssen fürs Race...
Bzw. meine mit hohem oc durchlaufen lassen zu müssen - also ständig/dauerhaft Anschlag.
 
Zuletzt bearbeitet:

SPINA

Grand Admiral Special
Mitglied seit
07.12.2003
Beiträge
16.028
Renomée
958
Ständig Hänger beim Laden von Seiten oder sonstigem Öffnen von Dateien.
Prozessoren kennen oft nur zwei Zustände und keine Zwischendinger. Entweder sie klappen oder eben nicht. Natürlich gibt es da auch eine ganze Reihe Ausnahmen. Ich spreche jetzt nur vom Regelfall. Da kommt es durch Whiskers (entstehen durch Elektromigration) Kurzschlüße und die legen meist den Prozessor als Ganzes lahm. Läuft das System noch mehr schlecht als recht und zeigt Ausfallserscheinungen, hat es in den meisten Fällen die Hauptplatine dahin gerafft und nicht den Prozessor. Deine Schilderung klingt mehr danach. Aber mit Gewissheit kann man das nicht aus der Ferne beantworten. Beides ist durchaus möglich. Übrigens ist das nicht immer eine Frage der Kühlung. Die meisten Prozessoren, die ausfallen, sind gut gekühlt in ihren übertakteten Systemen. Die Spannung hat viel mehr Einfluss auf die Elektromigration als die Temperatur. Auch wenn diese nicht gänzlich zu vernachlässigen ist. Aber es ist ein häufiger Irrglaube, dass Kühlung hier helfen würde. Bei den Spannungswandlern auf dem Mainboard sieht das anders aus. Umso kühler die MOSFETs laufen, umso geringer ist ihr Widerstand aufgrund ihres positiven Temperaturkoeffizienten. Haben sie erst einmal einen kritischen Wert erreicht, hilft nur noch eine Schutzschaltung. Sonst schaukelt sich das immer weiter auf. Dann bedingt der erhöhte Widerstand eine geringere Effizienz. Es wird mehr Strom in Wärme umgesetzt und der Zustand verschlimmert sich noch. Übrigens auch ein Grund wieso man auf mehrere Phasen setzt. Durch die schwankenden MOSFET Widerstände pegeln sich die einzelnen Phasen gegenseitig aus. Ganz ohne aufwendige Steuerelektronik. Aber gerung herumlamentiert. Ich würde auch die Hauptplatine bei deiner Fehlersuche nicht vernachlässigen. Ebenso die üblichen Verdächtigen. Allen voran Verschleißprodukte wie die Festplatte. Die fallen gern genau in dem Moment aus, wo man sie nicht als Schuldige in Betracht zieht.
 

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
8.122
Renomée
510
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Das Board ist das zu der Zeit allerteuerste von Asus, s. System.
Angeblich sollen die Kondensatoren etc. 53 Jahre oder so was bis 105°C belastbar sein, oder so ähnlich (hab es mir nur so gemerkt, das es nahezu ewig halten sollte) *chatt*
Die Systemplatten sind Raptoren, die ja auch teuer genug waren und als besonders zuverlässig gelten.

Aus all dem kann man keine Garantie errechnen, ist mir auch klar.
Aber was das Board betrifft, es gab kein besseres mehr, habe hier also nirgends gespart - was mir nun aber auch nicht weiterhilft.

Was die Platten betrifft, so ist es doch ähnlich wie mit den CPUs: Entweder sie gehen oder nicht, selbst wenn nur ein paar Sektoren ausfallen. Die Laderuckler wären klar dadurch erklärt, dass fehlerhafte Sektoren erstmal erkannt wurden und "umgeschrieben" und umgeschoben werden muss - ja, aber nicht so lange Laderuckler...*noahnung*

Derzeit läuft wieder alles wie es soll - aber merkwürdig war es schon die Tage.
Da dies nach dem 24/7 Race geschah, habe ich es nat. darauf zurückgeführt.

CoreTemp zeigt mir auch wieder allermeist normale Taktungen, wobei eben auch mal wieder 14.000 MHz dabei waren. 520x51 Takt kommt auch immer wieder mal...*chatt*

Denke ich werd mal die Platten skannen, schadet ja nicht.

Danke, Spina, für die Erläuterungen und den Tip!

LG
M
 

Allfred

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
6.369
Renomée
96
Standort
Tyskland
Ja genau, papp' mal einen Sempron 140 drauf und check das Mainbord. Kann dann zwar immer noch ein Spannungswandler bei Stromanforderung spinnen - aber so kommst du weiter.
Was sagte denn die Ereignisanzeige während der "Hänger"?
 
Zuletzt bearbeitet:

SPINA

Grand Admiral Special
Mitglied seit
07.12.2003
Beiträge
16.028
Renomée
958
Das Board ist das zu der Zeit allerteuerste von Asus, s. System.
Es mag ein Schock für dich sein, aber die teuersten Mainboards sind die, die meist als ehestes ausfallen wegen der höheren Komplexität und damit Fehleranfälligkeit.
Was die Platten betrifft, so ist es doch ähnlich wie mit den CPUs: Entweder sie gehen oder nicht, selbst wenn nur ein paar Sektoren ausfallen.
Das kann man so nicht sagen. Das Fehlerbild bei Festplattendefekten ist mannigfaltig. Das geht über schleichenden Datenverlust, über Hänger, bis hin zu Abstürzen.
Denke ich werd mal die Platten skannen, schadet ja nicht. Danke, Spina, für die Erläuterungen und den Tip!
Löse dafür aber das RAID auf, sofern es kein Software RAID ist. Und nimm ein Herstellerprogramm unter DOS (!) um bestehende HAL unter Windows zu umgehen.
 

[MTB]JackTheRipper

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
5.339
Renomée
49
Standort
Reutlingen
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2012
Den Hauptspeicher würd ich auch mal scannen lassen. Gut möglich, dass ein Riegel defekt ist.
 

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
8.122
Renomée
510
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Die Zeichenfolge der Leistungsindikatoren in der Leistungsindikatorenregistrierung werden beschädigt wenn der Prozess Performance auf dem Erweiterungsleistungsindikator-Anbieter ausgeführt wird. Der Wert BaseIndex aus der Leistungsregistrierung ist das erste DWORD im Datenbereich, der Wert Last Counter ist das zweite DWORD im Datenbereich und der Wert LastHelp ist das dritte DWORD im Datenbereich

ah, ja..hmmm...soso *kopfkratz*

klingt wie: "der unerwartete Ausnahmefehler ist eingetreten" klicken sie "ok" oder "Abbrechen"....

Speicher?.... Der ist als nächstes dran; HDDs scheinen i.O.

Danke schon mal für eure Tips und Anregungen
 

Allfred

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
6.369
Renomée
96
Standort
Tyskland
 

Allfred

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
6.369
Renomée
96
Standort
Tyskland
Gabs noch Licht in der Finsternis?
 
Oben Unten