Jubiläum: 20 Jahre Planet 3DNow!

Morkhero

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
8.008
Renomée
362
Standort
Bill Gates' Klo
ich warte ja noch drauf das Jor mal hier nen beitrag schreibt. er ist einer der wenigen, eigentlich überhaupt der einzige den ich immer wieder so oft hier online sehe und das obwohl er seit ewigen zeiten nichts geschrieben hat ^^.
 

themk

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.06.2002
Beiträge
7.986
Renomée
90
Standort
Salzburg || Karlsruhe
Ein Gruß geht an alle, die mich von früher kennen. Oder zumindest den Menschen, der ich hier war. :-)

Das wird jetzt sehr biografisch, da ich in diesem Posting versucht habe, meine Zeit auf P3D in meinem restlichen Lebensweg eingebettet zu betrachten. (Während ich passenderweise dazu "deadmau5 & Kaskade - I Remember [HQ]" im loop gehört habe.)

Ich denke aber, dass es manchen gibt, für den meine Erfahrungen, oder zumindest Teile davon, repräsentativ stehen.

So vieles, was es zu sagen gäbe.

Für mich war meine aktive Phase auf P3Dnow.de, vor allem 2002-2004, ein sehr wichtiger Lebensabschnitt.

Eigentlich hatte ich zunächst nur Freude am Zocken. Wie viele Kinder. Aber zugleich bot mir das eine Welt, in die ich abtauchen konnte, was bei manchen Problemen, die ich als Kind hatte (z.B. wurde ich als dickes Kind viel gemobbt; aber zuhause war auch nicht immer alles harmonisch) wahrscheinlich umso mehr eine Flucht bot. Und ich meine das jetzt gar nicht negativ. Es war einfach ein Ort, an dem ich sein wollte, wenn andere Orte oft chaotischer und schmerzhafter, aber oft auch weniger interessant und freudig waren.

Durch das Zocken aber kam ich wie viele andere auch an die PC Technik. Da lief mal der Rechner nicht, oder er wollte für wenig Geld aufgerüstet werden. Overclocking war damals auch noch wesentlich ergiebiger. PC Magazine halfen mir über meine erste Fragen hinweg.

Und irgendwann hatte ich Internet zuhause. Das war damals noch neu. 2001, an Internet Odyssey. Am Anfang für ein paar Wochen oder Monate 56k, weil ich es nicht erwarten konnte und meine Mutter wohl vermutlich überredet hatte. Danach 512/64k. Das nannte sich dann DSL. Das kam mir schon schnell vor, war aber nur 1/100 oder weniger eines modernen Anschlusses. Die Seiten waren damals noch klein, die Monitore aber dafür umso größer.

Irgendwann muss ich wohl im Netz, durch einen Freund, oder über ein Magazin auf ein Hardwareforum gestoßen sein. Damals dürfte ich 13 gewesen sein, und ständig am Schule schwänzen. Da mir Magazine nicht mehr ausreichten, um mich auf dem Laufenden zu halten und alle meine Fragen zu beantworten, wurden Hardware-Foren mein neuer Anziehungspunkt.

Das hatte damals schon ähnliche Effekte, wie später Facebook. Man sammelte nicht likes, sondern.. was eigentlich? Postings? Postings! Ja, genau. Umso mehr, umso besser. Oder zumindest dachte ich das als 13-14 jähriger. Bis ich aus dem ersten Forum gekickt wurde. Ich glaube, das war sogar über Weihnachten, was also trotz meines spärlichen Schulbesuchs dennoch doppelt hart war. Was sollte mein 14 jähriges ich denn sonst tun? Etwa sich hinsetzen und ein Buch lesen?
Trotz meines Protestes wurde ich in overclockers.at nicht wieder aufgenommen. :-D

Nach einer Menge soulsearching, und der Bekanntschaft mit Planet3DNow, entschied ich mich, hier einen neuen Account anzulegen.
Diesmal aber sollte nicht der Zähler nach oben gehen. Wobei ich den offentlich auch ordenlich getrieben hab. Sondern das, was man wohl heute als meaningful-interactions bezeichnen würde. Für mich zählte nicht mehr, dass ich präsent war, sondern vor allem wie. Dass ich Hilfestellungen anbieten konnte, die Diskussion sinnvoll voran brachte, oder selbst etwas lernte.

Und so verging fast ein Jahr, soweit ich mich erinnere, in dem ich, als 14 jähriger mit zu viel Zeit - ich war mittlerweile aus der Schule geflogen, aufgrund zu geringer Anwesenheit - nach meiner Schätzung 8 Stunden am Tag auf P3D präsent war. Und damals gab es ja auch sehr viel zu diskutieren.

Und das tolle war: Ich wurde hier durch meine Taten geschätzt. Meritokratie in Reinform. Niemand scherte sich darum, wie alt ich war, was ich sonst tat, oder wie ich aussah. Wenn ich helfen konnte, dann war es das, was zählte. Und ich denke, auch heute hier noch zählt.

War das die wichtigste Erfahrung, die ich damals hier als 14 bis 15 jähriger mitnehmen konnte?
Vielleicht.

Sicherlich war es eine neue Erfahrung für jemanden, der in seinem regulären Leben kein kreatives Outlet hatte. Die Schule bot mir das nicht. Denn Wertschätzung heißt nicht zuletzt auch, dass man vom anderen sinnvolle Beiträge erwartet. Und beizutragen gab es dort - gerade in einer Klasse von 30 Schülern - wenig.

Mein Pseudonym stand wie bei vielen symbolisch für meine Einstellung, mit der ich an die Diskussionen herangegangen bin:
Das "mk" ist eine Abkürzung, die zur Bezeichnung von Technologie-Versionen verwendet wird. Also etwa "mk2" als zweite Iteration. Irgendwann musste ich einen ersten mail Account anlegen. Das tat man damals oft noch mit Pseudonymen, wahrscheinlich, da die Verwendung des Internet noch nicht so viele Überschneidungen mit der physischen Welt, in der wir mittels unserer Realnamen adressiert werden, hatte. Und wie das Kinder so taten, bezeichnete ich mich etwas spontan mit einer Zeichenfolge, die mir geläufig war, gefolgt von einer Zahl, die mein Alter codierte. Und was war logischer, als mich Version 13,9 zu nennen, kurz vor meinen 14. Geburtstag? mk139. Als meine Mail dann bald zu mk140 wechselte, und dann zu mk141, wurde mir langsam die Sinnlosigkeit dieses Schemas bewusst. Mal abgesehen davon, dass sich 12 schlecht durch 10 teilen lässt.

Mein Foren Pseudonym wurde das abstraktere "themk". Welches nicht nur für die Aufgabe des vorherigen Schemas stand, sondern etwas Finales hatte. Das war nicht mehr nur etwa die Version x, das war _die_ Version. Schlechthin eben. Mit dieser aspirativen Bezeichnung für etwas, das am Ende seiner Entwicklung stand, machte ich mich auf, in meine eigene Weiterentwicklung. Aus einer Lebenssituation der Unmündigkeit und Machtlosigkeit, entstand der Wunsch, der Motor und Antrieb für etwas zu werden.

Ich wollte etwas beitragen. Und ich glaube, das tat ich hier auch.

Diese Wertschätzung war eine wichtige Erfahrung für mich. Aber nicht die einzige.

Einerseits schwappte meine technische Kompetenz ins Real Life über. Plötzlich wurde ich derjenige, der Dinge verstand und konnte, wozu Erwachsene scheinbar nicht in der Lage waren. Wenn der Computer brannte, wurde oft erst ich gerufen. Danach die Feuerwehr. Meine Fähigkeiten waren nützlich. Manchmal sogar zu Geld zu bringen. Und obwohl es eine kurze Phase gab, in der mir der Weg zum Hardwarebastler als Beruf offen schien, schritt ich diesen dennoch nie ein.

Durch meine gestiegene Kompetenz im Hardware-Bereich gewann ich auch eine unabhängige Perspektive auf ein Thema, über das regelmäßig berichtet wurde. So wurde mir bewusst, wie fehlerbehaftet und oberflächlich recherchiert viele Journalisten arbeiteten. Dadurch fiel es mir leichter, derartige "Autoritäten" (heute schon ein Anachronismus, da die unabhängige Kommunikation über das Netz den klassischen Journalismus als Meinungsbildner mittlerweile in vielen Bereich abgesetzt hat) in anderen Bereichen kritisch zu hinterfragen.

Wichtiger als das dürfte aber gewesen sein, dass hier im Forum aktiv zu sein für mich auch eine sprachliche und rhetorische Ausbildung war, die einen der Anfänge meiner Liebe zur Sprache darstellte, die mich später nicht zuletzt durch hunderte Sachbücher über allerlei Themen führte.

Die Probleme und Anliegen vieler hunderter oder tausender unterschiedlicher Menschen zu verstehen, zu durchdenken und zu lösen, war aber auch eine gute Ausbildung in logischem Denken und Kommunikation mit anderen allgemein. Schließlich gelang es mir nur dann, meine Gedanken dem anderen zu übermitteln, wenn ich für diese die richtigen Worte fand. Und Probleme zu lösen hatte gerade im Hardwarebereich oft etwas detektivisches, welches ein gewisses Minimum an rationalem Denken voraussetzte.

Dass meine ersten eigenständigen Gedanken zur technologischen Entwicklungen damals hier auf dem P3D entstanden, war sicher kein Zufall. Dass es mir später gelang, diesen Weg weiter zu gehen, hatte hier einen seiner wichtigsten Ursprünge.

Ich glaube, dass ich heute sagen kann, dass in der damaligen Situation diese 1-2 intensiven Jahre auf P3D für mich wesentlich mehr wert waren, als es die Schule zu der Zeit für mich hätte sein können. Vor allem aber war das etwas, für das ich die intrinsische Motivation hatte. Das ich also wirklich selbst wollte, anstatt es aufgedrängt oder aufgezwängt zu bekommen. Intrinsischer Motivation zu folgen ist seither immer eines der Prinzipien gewesen, nach denen ich bestrebt war, zu leben. Auch wenn es mir nicht immer gelang, kann ich weitgehend sagen, dass immer dann, wenn es das tat, es mich voran brachte, und immer dann, wenn nicht, ich darunter litt und meist wenig von der jeweiligen Sache hatte.

Für mich ist der menschliche Geist wie eine Pflanze. Sie durch externen Zwang einzuengen nimmt ihr den Raum zum Wachsen. Ob wir jemals in einer Welt völliger geistiger Freiheit leben werden, in der wir uns nach Belieben entfalten können, weiß ich zwar auch nicht. Aber ich hoffe, dass wir danach streben.




Jetzt bin ich wieder in einer Phase, in der ich mir meinen Weg suche.
Ich bin viel weiter.

Über 30 ist man manchmal nicht nur älter, sondern manchmal auch leider älter.
Irgendwann vergeht aber auch der Schock, nicht mehr jung zu sein.

Das Selbstbild und Selbstverständnis, welches an einer Meritokratie teilzuhaben in mir weckte, half mir dabei, über allerlei Phobien und pubertäre Probleme hinweg (und derer gab es genug) mir doch noch einen Weg zum Gymnasial-Abschluss zu bahnen. Auch mein Leben nahm ich neu in die Hand. Betrieb sehr viel Sport und entfernte mich zeitweise weit vom Zocken, PCs und auch Technologie.

Irgendwann traf ich auch ein Mädchen, wie das so läuft. Aber es stellte sich heraus, dass sie nicht 'das' Mädchen war. Letztlich war dieses Erfahrung des neuen Scheiterns für mich aber Anstoß zum Neuanfang. Ein neuer Lebensinhalt, neue Ziele, eine neue Stadt. Teils war das sinnvoll, teils der Versuch einer Flucht vor Problemen, vor denen man nicht davon rennen kann.

Die intensive Beschäftigung mit PC-Technik legte ein Informatik Studium nahe. Welches ich dann bis zu dem Punkt abschloss, ab dem es mir eine gewisse Jobsicherheit garantierte und mich inhaltlich weniger interessierte.

Die Beschäftigung mit Informatik wiederum legte Silicon Valley mit all seinen Akteuren und Firmen nahe. Was dann wiederum zu wirtschaftlichen Themen führte. Und zur generellen Analyse und Einschätzung wirtschaftlicher und technologischer Entwicklungen. Darin hab ich mittlerweile eine gewisse Kompetenz aufgebaut.


Die freiwillige Tätigkeit - denn nichts anderes als das ist vieles von dem, was Leute, die sich gegenseitig in Foren wie diesem helfen, tun - versuchte ich später offline fortzusetzen. Das gelang mir bisher nur teilweise. Ich versuchte, im Rahmen einer gemeinnützigen Organisation Sinnvolles zu tun. Alten, Kranken und Behinderten zu helfen. Aber ich hatte dort zu wenig Kontrolle und auch der Impact war nicht der, den ich suchte.


In gewisser Hinsicht musste ich auch feststellen, dass viele Menschen die Werte, die mir eine Meritokratie wie P3D (und ein paar andere Foren) nahegelegt hat, nicht teilen. In der Realität zählt eben oft doch, wie man aussieht und wirkt. Auch als Mann. Es zählt bei vielen Menschen die Präsentation, nicht der Inhalt. Aber diese Art von Präsentation erschien mir immer eine Art Manipulation zu sein, weshalb ich meine Probleme mit ihr hatte und habe.

Dass ich die Werte einer Meritokratie, wie dem P3D, teile, liegt nicht nur daran, dass ich sie hier mit euch gelebt habe. Sondern auch daran, dass ich sie schon davor teilte, und immer noch teile.

Aber ohne Meritokratie ist ein Meritokrat wie ein Fisch außerhalb des Wassers.
Und so hab ich lange nach einer neuen Meritokratie gesucht, in der meine Leistung für sich selbst steht, und als solche anerkannt werden kann.

Ich glaube, sie in der Marktwirtschaft mittlerweile gefunden zu haben.
Diese hat die für eine Meritokratie essentielle Eigenschaft, Leistung vorne an zu stellen. Auch wenn unser System leider nicht in jeder Hinsicht dem folgt, so glaube ich doch, dass große Teile im Bereich der Technologie-Entwicklung meritokratisch funktionieren.

Und daneben natürlich dem Internet. Das gibt es auch noch. Und vielleicht spielt das in Zukunft bei mir wieder eine größere Rolle.




Jetzt hab ich wieder Lust auf mehr. Ich bin, im Sinne von Schwarzenegger, "hungrig" geworden.

Auch heute noch, habe ich das Bedürfnis, mich zu beweisen - und vielleicht auch meinen Teil damit beizutragen. Aber das Spielfeld hat sich geändert.

Mal sehen, was die Zukunft bringt.

Euch danke ich für all die Schritte, die ihr auf dem Weg mit mir zusammen gegangen seid. Und ich erinnere mich dabei auch an Menschen, die hier schon langer nicht mehr aktiv sind, oder sein können. Wie den User, der mit dem *chatt*-Smilie verbunden ist.


Dabei danke ich vor allem für die Einstellung des kooperativen, zivilisierten Miteinanders, die auf Plattformen wie P3D herrscht. Heute bin ich hier zwar weniger aktiv, aber alle paar Jahre schaue ich mal vorbei und stelle fest, dass sich zwar nicht immer gleich viel tut, aber die Einstellung des gegenseitigen Helfens noch voll und ganz am Leben ist.

Derartige Plattformen waren und sind gesellschaftliche Experimente, die uns einen Weg in die digitale Zukunft weisen können.



Ich bin, wie viele hier, teils ein Kind der Welt, derer auch unsere Eltern-Generation entstammten.
Und teils ein Kind des Internets.


Und was P3D im Kontext dieses Internets angeht, denke ich, dass es einen inhärenten Wert hat, P3D so lange wie möglich laufen zu lassen. Und danach zu archivieren. Denn hier gab und gibt es nicht nur Diskussionen über Hardware. Sondern auch zwischen Menschen, deren Gedanken sich hier getroffen und miteinander interagiert haben. Wir waren sowohl Zeugen eines frühen Kapitels des digitalen Zeitalters, als auch Miterschaffer. Wer weiß, was Wesen in 1000 Jahren über uns denken. Aber wir sollten ihnen zumindest die Option geben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Morkhero

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
8.008
Renomée
362
Standort
Bill Gates' Klo
respekt vor dieser öffentlichen selbsteinschätzung. wobei ich der meinung bin das es wohl die wenigsten vollständig lesen werden.

ich bin ja eher "oberflächlicher" im inet geworden... soll heissen zwar mit viel blabla, aber dennoch weniger direkt nachvollziehbar was das "wirklich" private anbelangt. ich finde man macht sich sonst abhängig, zumindest geht es mir so und wenn dann diese möglichkeiten bzw kontakte weshalb auch immer nicht mehr bestehen, ist es so als wäre einem ein teil von einem selbst genommen wurden.
 

themk

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.06.2002
Beiträge
7.986
Renomée
90
Standort
Salzburg || Karlsruhe
Jetzt ist mehr als ein halbes Leben vergangen. Ich hab genug Abstand dazu. :-)
(und da fehlen logischweise viele private Details, die ich der Leserschaft ersparen möchte ;) - und möglicherweise auch nie derart publizieren würde...)

Ich hab auch bewusst früher nie so viel privates geschrieben. Warum auch?

Aber P3D war für mich eben nicht irgendwas. Nicht irgendein Forum. Sondern doch ein Teil meines Lebens.

Mir war wichtig, das mal selbst alles vollständig zu durchdenken. Und vielleicht auch mit dem einen oder anderem zu teilen, der oder die auch Teil dieser Community war. Letztlich war mir auch wichtig, meine Wertschätzung für die Existenz der Community zum Ausdruck zu bringen. Und wie könnte man das besser, als indem man erläutert, was sie einem bedeutet hat. (edit: Und in dem Sinne, immer noch bedeutet.)

:-)
 
Zuletzt bearbeitet:

pipin

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
22.068
Renomée
8.675
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Jetzt ist mehr als ein halbes Leben vergangen. Ich hab genug Abstand dazu. :-)
(und da fehlen logischweise viele private Details, die ich der Leserschaft ersparen möchte ;) - und möglicherweise auch nie derart publizieren würde...)

Ich hab auch bewusst früher nie so viel privates geschrieben. Warum auch?

Aber P3D war für mich eben nicht irgendwas. Nicht irgendein Forum. Sondern doch ein Teil meines Lebens.

Mir war wichtig, das mal selbst alles vollständig zu durchdenken. Und vielleicht auch mit dem einen oder anderem zu teilen, der oder die auch Teil dieser Community war. Letztlich war mir auch wichtig, meine Wertschätzung für die Existenz der Community zum Ausdruck zu bringen. Und wie könnte man das besser, als indem man erläutert, was sie einem bedeutet hat. (edit: Und in dem Sinne, immer noch bedeutet.)

:-)


Danke, das ist auf jeden Fall angekommen.
 

Mega-Zord

Vice Admiral Special
Mitglied seit
16.05.2002
Beiträge
668
Renomée
2
Standort
Salzgitter
Danke für das Gewinnspiel, aber kann es sein, dass das Gewinnspiel ein paar Fehler hat? Ich habe schon bei Frage zwei aufgehört, da entweder eure drei Möglichkeiten nicht passen oder ASRock das Produkt zwischenzeitlich geändert hat.

1. Fällt aus, weil nicht 32 MB sondern 256 MB BIOS
2. Fällt aus, weil nicht 8 Phasen sondern 10 Phasen
3. Fällt aus, weil nicht 128 MB sondern 256 MB BIOS (siehe 1.)
 

Emploi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2005
Beiträge
10.520
Renomée
849
Standort
Elbflorenz
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Jetzt ist mehr als ein halbes Leben vergangen. Ich hab genug Abstand dazu. :-)
...
Die schlimmste Funktion in diesem Forum ist übrigends Profil->Über mich->Geburtsdatum...

Junger Mann themk, ein "halbes Leben"... Mensch mit 30, aus der Sicht eines 15 Jährigen ist man da ja bereits tot, hast du ja noch dein Leben vor dir.
Ich hab noch 26 Jahre bis zur Rente...

Zu deinem ausführlichen Beitrag, danke, normalerweise lese ich mir nicht solche langen Romane durch, aber du hast mich da mitgerissen. ;)

#

Was ich an p3d sehr schätze ist, dass man hier im Forum tatsächlich Informationen bekommt und sein Wissen erweitern kann. Auf die größeren Foren habe ich keine Lust, gegenseitiges Bashing bei NULL Information bringt niemanden weiter.



Solange ich den Offtopic Bereich zu meide und mich nicht auf politische Diskusionen einlässe, werde ich nicht enttäuscht.

--- Update ---

Danke für das Gewinnspiel, aber kann es sein, dass das Gewinnspiel ein paar Fehler hat? Ich habe schon bei Frage zwei aufgehört, da entweder eure drei Möglichkeiten nicht passen oder ASRock das Produkt zwischenzeitlich geändert hat.
...

Diese Frage war imho "schwierig", aberTIPP: Bitte ein Bit... ;) Da muss man rechnen, dann passt es hoffentlich. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Soran

Vice Admiral Special
Mitglied seit
16.08.2002
Beiträge
743
Renomée
10
Standort
mkdir c:\home
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
20 Jahre P3D, da gibt es Vieles zu feiern und zu rekapitulieren. *birthday*
Obwohl ich in letzter Zeit mehr lesend aktiv bin und meine Beiträge weniger werden, sage ich noch gern "Danke" für viele interessante Test und Beiträge von der fleissigen Redaktion und natürlich der Community. Sicher ist, dass P3D immer meine Startseite bleiben wird! ;D Ich selbst kann mir P3D nicht aus meinem Leben wegdenken, die Mischung aus fachlichen, technischen und menschlichen Threads/Beiträgen macht gerade hier den großen Unterschied!
Der Zusammenhalt in vielen Bereichen und der leicht "verrückte" DC-Bereich sind einzigartig. *attacke*
Das muss ich so schreiben und ich freue mich eine Mischung aus Nostalgie und "i'm a bit of it" zu emfpinden!
Ich danke themk für seinen reflektiven Beitrag. Ich nutze auch immer gern :) und verneige mich vor: *chatt*
 

Diggo

Commodore Special
Mitglied seit
23.01.2007
Beiträge
355
Renomée
2
Standort
Nahe FFM
  • Spinhenge ESL
@Megazord: Hab genau das gleiche Problem, kam Dir schon ein Geistesblitz?
 

Morkhero

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
8.008
Renomée
362
Standort
Bill Gates' Klo
wenn man sich diesen thread durchliest wurde es glaub schon 3x mal oder so erklärt .... ^^
 

Diggo

Commodore Special
Mitglied seit
23.01.2007
Beiträge
355
Renomée
2
Standort
Nahe FFM
  • Spinhenge ESL
Aaach, auf der Hompeage steht es auch in klein. Mist das hab ich übersehen und falsch gerechnet. OK. Danke.

*Edit*.

So, nachdem das erstmal durch ist, möchte ich auch herzlich gratulieren! *birthday**bye2**party**knuddel*

Ich häng hier als Leser sicherlich seit 2000 rum, habe mich dann irgendwann doch mal im Forum angemeldet. Auch wenn ich derzeit nur selten zum Forumstöbern komme, finde ich die Community hier außergewöhnlich. Damals hieß ja irgendwie alles "planet", von "planet-halflife" über "planet-unreal" und watt weiss ich, wer hätte mir damals gesagt, dass genau die kleine Befehlssatzerweiterung alle anderen Planets überlebt ;D!
Und genau das ist es was ich meine: hier sind die Leute erwachsen geworden, bei einigensicherlich auch die eigenen Kinder schon und die Zeit hat sich weiter gedreht. Kein Jumpern mehr, kein Master/Slave konfigurieren, keine "AirflowIDE" Kabel mehr, keine DOS Disketten und trotzdem hat das hier alles zusammengehalten.
Mein besonderer Dank gilt daher dem gesamten Team, dass sich weiterhin um alles kümmert *clap**greater* und den netten Leuten, die sich weiterhin hier tummeln.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mega-Zord

Vice Admiral Special
Mitglied seit
16.05.2002
Beiträge
668
Renomée
2
Standort
Salzgitter
Diese Frage war imho "schwierig", aberTIPP: Bitte ein Bit... ;) Da muss man rechnen, dann passt es hoffentlich. ;)

Haha, echt ein gutes Detai, welches ich glatt übersehen hatte. Dabei habe ich die Spezifikationen in etwas so gelesen:

11696950.jpg
 

pipin

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
22.068
Renomée
8.675
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Aaach, auf der Hompeage steht es auch in klein. Mist das hab ich übersehen und falsch gerechnet. OK. Danke.

*Edit*.

So, nachdem das erstmal durch ist, möchte ich auch herzlich gratulieren! *birthday**bye2**party**knuddel*

Ich häng hier als Leser sicherlich seit 2000 rum, habe mich dann irgendwann doch mal im Forum angemeldet. Auch wenn ich derzeit nur selten zum Forumstöbern komme, finde ich die Community hier außergewöhnlich. Damals hieß ja irgendwie alles "planet", von "planet-halflife" über "planet-unreal" und watt weiss ich, wer hätte mir damals gesagt, dass genau die kleine Befehlssatzerweiterung alle anderen Planets überlebt ;D!
Und genau das ist es was ich meine: hier sind die Leute erwachsen geworden, bei einigensicherlich auch die eigenen Kinder schon und die Zeit hat sich weiter gedreht. Kein Jumpern mehr, kein Master/Slave konfigurieren, keine "AirflowIDE" Kabel mehr, keine DOS Disketten und trotzdem hat das hier alles zusammengehalten.
Mein besonderer Dank gilt daher dem gesamten Team, dass sich weiterhin um alles kümmert *clap**greater* und den netten Leuten, die sich weiterhin hier tummeln.

Das ist mir letzte Tage noch mal bewusst geworden, da ich in unserem Artikel-Mailverteiler mal aufgeräumt habe.

Viele kleinere Seiten existieren gar nicht mehr, da ist noch nicht mal mehr der Content vorhanden. Entweder ist die Domain zu verkaufen oder mit irgendwelcher komischen Werbung angefüllt.

Aber wir müssen uns ja nur noch ins Rentenalter retten. ;)
 

vnt

Lt. Commander
Mitglied seit
02.12.2011
Beiträge
122
Renomée
11
Was das Planet3DNow!-Forum nach meinem Empfinden gegenüber vielen anderen IT-Foren auszeichnet, ist die hier vorherrschende sachliche und freundliche Diskussionskultur. Beispielsweise hatte ich bei der Umstellung meines PC von Windows 7 auf ein Dual-Boot-System mit Linux Mint 19.2 als Hauptbetriebssystem im Forum ein diesbezügliches Thema eröffnet und ich habe sehr viele äußerst hilfreiche Antworten auf meine zahlreichen Fragen erhalten. Wo in anderen Foren alleine die Wahl der Linux Distribution für erbitterten Streit gesorgt hätte, wurde hier ausschließlich die eigentliche Problemstellung diskutiert.
So muss das sein ... und das ist es, was Planet3DNow! für mich zusammen mit den vielen vom gesamten Team aus dem Internet gesammelten Informationen und den ausführlichen, selbst erstellten, unvoreingenommenen Hardware-Tests sehr besonders macht!
Vielen Dank an das gesamte Planet3DNow!-Team und an alle Forenmitglieder, die hier das freundliche Diskussionsklima bewahren!

... und "Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Planet3DNow!" *party* *party2* *birthday*

Gruß,
Volko
 

Melvd

Redshirt
Mitglied seit
02.09.2019
Beiträge
1
Renomée
0
Herzlichen Glückwunsch, Planet3DNow!!
Ich war hier schon mal vor Jahren registriert, aber der Account scheint abhanden gekommen zu sein. Stiller Mitleser der News bin ich aber dennoch seit mindestens 2001. *clap*
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
20.197
Renomée
767
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Wo genau ist denn nun das Gewinnspiel?
Ich hab jetzt endlich mal Zeit gefunden und wollte mitmachen.
Aber nachdem ich alle Preise angeschaut habe, endet der Artikel mit

"So, nun aber VIEL GLÜCK!"

Und nun?

Müssen externe Seiten erlaubt werden? Wenn ja, welche?

Edit: Auf dem Tablet gehts, ist nur etwas unkomfortabel.
 
Zuletzt bearbeitet:

lessie

Vice Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
987
Renomée
3
Glückwunsch. Weiß gar nicht wie lange ich hier bin. Glaub als der Athlon kam. Aber ich mach nicht mit, da ich eh nie was Gewinne. Viel Glück den anderen.
 

psychocyberdisc

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.03.2004
Beiträge
2.477
Renomée
144
Standort
Mystery Lake, Hinterland
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL

FritzB

Admiral Special
Mitglied seit
25.12.2002
Beiträge
1.587
Renomée
411
Standort
Märkisch Kongo
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2012
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Bin schon ein bisschen aufgeregt.
Gibt's schon einen genauen Zeitpunkt für die Auslosung?
 

bschicht86

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
14.12.2006
Beiträge
4.139
Renomée
184
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
Schlaf noch einen Tag, dann ist es definitiv vorbei. *buck*
 

gruenmuckel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
29.287
Renomée
1.221
Standort
Gerry-Weber - Stadt
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Hab natürlich mitgemacht, auch wenn ich eh nie was gewinne. *noahnung* Kannste machen nix.
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
23.659
Renomée
9.790
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Wie's aussieht, werden wir morgen, Samstag, 14.09. gegen 16:30 Uhr live auslosen. Gibt dann noch ne News dazu :)
 

Morkhero

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
8.008
Renomée
362
Standort
Bill Gates' Klo
Schlaf noch einen Tag, dann ist es definitiv vorbei. *buck*


stimmt so nicht ganz als antwort ^^ .... es steht ja da das das gewinnspiel bis zum 13. geht und zwar bis 23:59 :P ....und ich kann mir nicht vorstellen das morgen früh gleich die auslosung stattfindet ^^. also wenn dann 2 tage schlafen.

@ fritz brinkhoff

gewinnen kann man nur ab 3 beiträge pro jahr oder 50 insgesamt *chatt*

;)
 

pipin

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
22.068
Renomée
8.675
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
stimmt so nicht ganz als antwort ^^ .... es steht ja da das das gewinnspiel bis zum 13. geht und zwar bis 23:59 :P ....und ich kann mir nicht vorstellen das morgen früh gleich die auslosung stattfindet ^^. also wenn dann 2 tage schlafen.

@ fritz brinkhoff

gewinnen kann man nur ab 3 beiträge pro jahr oder 50 insgesamt *chatt*

;)

Gewinnen kann man nur, wenn man alle Fragen richtig beantwortet hat. ;)

Das war anscheinend schon schwer genug. :o
 

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
12.860
Renomée
3.713
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Da war aber auch die ein oder andere Gemeinheit bei. Muss man schon aufmerksam lesen ;)
 
Oben Unten