Kaveri - der Trinity Nachfolger

A

amdkaveri

Guest
Hiho und willkommen auf dem grünen Planeten :)

Wenn Du den Thread hier schon fleißig mitgelesen hast, dann weisst Du aber doch sicher schon Bescheid, was man leistungsmäßig ungefähr erwarten kann, oder nicht? ;-)

Ich wage mal ne vorsichtige Schätzung: Irgendwas zw. 10 und 20% wirds hoffentlich werden. Auch stark abhängig, was sich nun an der L1D-Cachegröße tut, 100%iges weiss man da immer noch nicht.

Kerne: Die 6Kern-Option wurde laut den letzten Gerüchten wieder gestrichen, dann halt 4.

Welche CPU hast Du den jetzt aktuell im Brett? Oder lässt Du das jetzt liegen, bis Kaveri rauskommt? Das war dann eigentlich eher ne schlechte Idee. Wenn Du Pech hast, brauchst Du dann ein BIOS Update, da der Kaveri auf dem Brett nicht startet.

Hallo euch beiden,

vielen dank, für die Willkommensgrüße.
Ich habe gerade links mein System freigeschaltet. Das Motherboard ist neu und wurde kurz gegen G1.SNIPER-A88X ausgetauscht, weil MB defekt geliefert wurde.

Den Thread habe ich gelesen. Ich dachte jemand Weiß vielleicht mehr über Kaveri-SR. Ich kenn mich nicht so gut in Architekturen aus und habe mich bisher selber schlaugemacht. Ich habe mit bekommen das die Singlethread Leistung bis zu 15% ansteigen soll und somit die Spiele Leistung gesteigert wird. Momentan habe ich A4-5300 (Trinity) auf der Platine.

@gruffi
Bin mal auf die neue Roadmap 2013 gespannt. Ich gehe davon aus das Es noch eine Plattform geben wird. Die lassen sich nicht zu schnell die FX-Plattform zunichtemachen. Wäre auch klasse, wenn Kaveri-SR mit mehreren Modulen/Kernen rausgebracht wird. Die von AMD machen es auch spannend. Der November kann kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

FredD

Gesperrt
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
25.01.2011
Beiträge
1.546
Renomée
43
Hallo im Forum auch von meiner Seite!

Du hast dich ja bereits recht gut informiert, so dass ich nicht mehr allzu viel hinzuzufügen habe.
Die Steamroller-Architektur bleibt soweit eine offene Variable, wenn man (1) die dazu veröffentlichten Folien der Hotchips (August 2012) in Einklang bringen will mit (2) dem Gerücht (grob Winter 2012), dass eine erste Version "Steamroller1" bzw. "Kaveri1" verworfen wurde, und (3) dem Die-Shot (Mai 2013, ab S. 30ff im Thread), der einige technische Widersprüche zu (1) aufzeigt. Das aktuelle Bild von Steamroller ist nicht ganz stimmig, insofern wären sogar technische Änderungen (im Detail) gegenüber der ursprünglich dazu präsentierten Folien (1) denkbar. Auf jeden Fall sollte sich gegenüber Piledriver ein dickes Performance-plus ergeben, sowohl pro Kern und Takt, als auch in der Multithread-Skalierung der Steamroller-Module. Das eigentliche Schmankerl an Kaveri ist aus meiner Sicht der voll HSA-fähige Speicherkontroller. Mit Software, die auf OpenCL optimiert wurde, z.B. der nächsten Version von Photoshop, wird man damit richtig Spaß haben.

Crossfire mit der Radeon HD7850 ist sicherlich möglich, aber schon recht assymetrisch, wenn man die Shaderzahlen vergleicht (Kaveri: 512, HD7850: 1024), da wäre die HD 7750 mit 512 Shadern ebenbürtig (symmetrisch) und die HD 7770 mit 640 Shadern noch recht nahe an der Kaveri GPU. Mit älteren Grafikkarten wurde ein Test zu assymetrisschen Gespannen gemacht *klick*, der recht vielversprechende Ergebnisse zu solch ungleichen Gespannen liefert. Deine Kombination sollte also nicht nur problemlos möglich sein, sondern auch recht gut mit der Gesamt-Shader-Zahl skalieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dresdenboy

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
28.10.2003
Beiträge
3.024
Renomée
203
Standort
Berlin
Hallo liebe Community,

seit Langem verfolge ich den Strang Spekulationen und die einzelnen Threads über Kaveri-SR. Das Lesen eurer Beiträge macht mir Spaß und vor allem von pipip, Dresdenboy und vielen mehr.

Ich habe mir eine neue AMD-Plattform gegönnt und mir das Motherboard GA-F2A88X-D3H zugelegt. Das passende Kernstück - die APU mit der Bezeichnung Kaveri-SR wartet auf seinen Einsatz. Die APU-13 Summit ist für November. 11-13, 2013 in San Jose notiert. AMD soll eine neue Roadmap bei der APU-13 vorstellen.

Was kann man von der neuen APU Kaveri-SR leistungstechnisch erwarten und wie viele Kerne\Module stehen am Anfang zur Verfügung?

Herzlich willkommen!

Dann empfehle ich dir gleich mal einen Artikel eines in anderen Foren aktiven Autors zur Leistungseinschätzung der Kaveri APU:
http://juanrga.com/en/AMD-kaveri-benchmark.html
 

hoschi_tux

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2007
Beiträge
3.153
Renomée
86
Standort
Ilmenau
Mit älteren Grafikkarten wurde ein Test zu assymetrisschen Gespannen gemacht *klick*, der recht vielversprechende Ergebnisse zu solch ungleichen Gespannen liefert.

Schade, dass da keine Verbrauchsmessungen dabei sind. Mich hätte schon interessiert, ob die 77x0 Crossfires effizienter zu Werke gehen als die 5870. Theoretisch sollte die 5870 etwas höher liegen im Verbrauch.
 

FredD

Gesperrt
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
25.01.2011
Beiträge
1.546
Renomée
43
Wurde das schon mit GCN GPUs und aktuellen Treibern getestet? Letztlich eine Sache des Algorithmus (Treiber), den Frame-Verlauf zu glätten.
 

amdfanuwe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.06.2010
Beiträge
2.243
Renomée
34

y33H@

Admiral Special
Mitglied seit
16.05.2011
Beiträge
1.659
Renomée
9
CF ohne Brücke gibts seit einer gefühlten Ewigkeit. Das tolle an Kaveri ist die schnelle GPU, das bitte nicht mit CF verhunzen.
 

gruffi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
3.619
Renomée
65
Standort
vorhanden
Vielleicht tut sich was bei Crossfire. Die neuen R7-290(X) und die R5-260(x) sowie R5-250 erlauben ja Crossfire über PCIe, brauchen also keine Brücken mehr.
Oder anders formuliert, die älteren Designs (Tahiti, Pitcairn) benötigen noch eine Brücke. Die neueren Designs (Hawaii, Bonaire, Oland) benötigen keine Brücke mehr. Das gleiche scheint auch für TrueAudio Support zu gelten. Wobei auch Oland darauf verzichten muss.
 

Crashtest

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2008
Beiträge
6.031
Renomée
880
Standort
Leipzig
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Sicher ?

Meine Bonaire (Radeon HD 7790) hat ne "Leiste" für die Brücke - auch der OEM-PC vom Bekannten mit einer Radeon HD 8570 (Oland Pro) hat ne "Leiste" ...
 
Zuletzt bearbeitet:

FredD

Gesperrt
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
25.01.2011
Beiträge
1.546
Renomée
43
Crossfire dürfte rein auf die Software (Treiber) hinauslaufen. Auf einem PCI-E >3.0 mit entsprechendem Treiber wäre die Crossfire-Brücke hinfällig, ob vorhanden oder nicht. Bzgl. True Audio wissen wir, dass zusätzlich Tensilica DSPs auf der GPU sitzen. Bei Bonaire wird diese Aussage jedoch zum Ratespiel, für Kaveri stehen die Wetten offen, ob sie das noch integriert haben.
 

Dr@

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.320
Renomée
4.065
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012

tm0975

Captain Special
Mitglied seit
04.08.2009
Beiträge
236
Renomée
4
CF ohne Brücke gibts seit einer gefühlten Ewigkeit. Das tolle an Kaveri ist die schnelle GPU, das bitte nicht mit CF verhunzen.

das sehe ich genauso. habe seit einer woche den 6800K drin, vorher war es der 5800K mit 844 MHz und 2133er RAM. Der 6800K läuft problemlos mit 950 MHz auf der Asrock Xtreme6 FM2+-PLatine mit 2400er RAM. 60 FPS in GW2 bei FullHD und mittleren EInstellungen sind schon sehr beeindruckend. Mehr habe ich noch nicht ausprobiert. auch die CPU habe ich noch nicht weiter übertaktet, hatte bisher aber nie "das gefühl", dass diese bremst. Eher stelle ich mir die Frage, ob der RAM schon bremst, oder ob das weiter Übertakten der GPU noch lohnend ist.
 

Dr@

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.320
Renomée
4.065
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
Warum sollen sie das nicht tun?
 

FredD

Gesperrt
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
25.01.2011
Beiträge
1.546
Renomée
43
Weil sie bei Einführung von Bonaire noch nicht auf der Roadmap standen?
Weil True Audio bei der HD 7790 nicht vermarktet (aktiviert?) wurde?

---------- Beitrag hinzugefügt um 18:10 ---------- Vorheriger Beitrag um 18:09 ----------

EDIT: Wir driften schon wieder ziemlich weit vom Thema ab. Die GPU-spezifischen Posts wären evtl. hier besser aufgehoben:
AMD/ATI Volcanic Islands - "Hawaii, Maui, Iceland, Tonga" - "Spekulationsthread"
 
Zuletzt bearbeitet:

Pirx

Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
1.217
Renomée
7
Standort
Mädels auf Bäumen wachsen
... Eher stelle ich mir die Frage, ob der RAM schon bremst, oder ob das weiter Übertakten der GPU noch lohnend ist.
Optimal ist das bestimmt nicht, <40 GB/s sind nicht soo toll (wenn man es mal mit GDDR5-Grafikkarten vergleicht) dann auch für Kaveri. Selbst zwei DDR4-3200 Module haben nur 50 GB/s.
 

FredD

Gesperrt
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
25.01.2011
Beiträge
1.546
Renomée
43
Die Speicherbandbreite ("RAM bremst?") ist zwar knapp bemessen, aber nach persönlicher Einschätzung noch im Rahmen. Was wir bisher sagen können, ist dass irgendwo zwischen 20 und 30 Gflops / GB/s (Shader-Leistung pro Speicherbandbreite) der Speicher sozusagen die Grafikperformance bremst. Möglichst schneller DDR3-RAM wird auf jeden Fall von Vorteil sein. Für meine Tabelle bin ich einmal von DDR3-2400 ausgegangen.
Siehe dazu auch ein früherer Post von mir: http://www.planet3dnow.de/vbulletin...y-Nachfolger?p=4797845&viewfull=1#post4797845

Als Anhaltspunkt mal eine Tabelle vergleichbarer Grafikkarten und eines imaginären *Kaveri-Modells (Schätzung aus veröffentlichten Angaben, rein auf den GPU-Part bezogen), und dem Performance-Index von HT4U, aus Gründen der Vergleichbarkeit in der Auflösung 1920x1080 mit Kantenglättung, abgeglichen mit dem Test der HD 7790:

ModellRAMShaderGesamt
TypMHzBreiteGB/sAnzahlMHzGflopsGT/sGflops / GB/sPerf.Index
HD 7790GDDR54x1500128 Bit96.08961000179256.018.8163%
HD 7770GDDR54x1125128 Bit72.06401000128040.017.7129%
HD 7750GDDR54x1125128 Bit72.051290092228.812.8100%
HD*7750DDR32x800128 Bit25.651280081925.632.065%
*KaveriDDR32x1200128 Bit38.451290092228.824.0?

Man muss auch hinzufügen, dass die hohe Bandbreite v.a. für Grafik-intensive Anwendungen nötig ist, für GPGPU wird (bei gängigen, d.h. bisher getesteten Applikationen) weitaus weniger Bandbreite benötigt. Auch steht die Frage noch offen, ob der HSA-fähige Speicherkontroller von Kaveri nicht noch die eine oder andere Optimierung mit sich bringt, um den Speicherdurchsatz zu verringern. Wäre Kaveri eine reine GPU und keine APU, müsste DDR3-2800 schon regelrecht obligatorisch sein, um keine Grafikleistung zu verschenken (20.6 Gflops / GB/s). Ich gehe aber davon aus, dass Kaveri als voll HSA-fähige APU durch den kohärenten Speicher und v.a. den gemeinsamen Adressraum noch etwas Spielraum offen lässt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
21.639
Renomée
2.242
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
Kleiner Fehler: Kaveri hat Dual Channel also 2x64 Bit -> 128 Bit.

Die HD7750 mit DDR3 sollte auch 128bit haben. Da geht halt viel verloren. Bei gleichem Takt ist DDR3 schon die Hälfte langsamer und dann sinds nur 800 statt 1125 Mhz ...
 

FredD

Gesperrt
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
25.01.2011
Beiträge
1.546
Renomée
43
Kleiner Fehler: Kaveri hat Dual Channel also 2x64 Bit -> 128 Bit.

Die HD7750 mit DDR3 sollte auch 128bit haben. Da geht halt viel verloren. Bei gleichem Takt ist DDR3 schon die Hälfte langsamer und dann sinds nur 800 statt 1125 Mhz ...
Ich habe das mal geändert mit dem impliziten Hinweis dass GDDR durch den doppelten WCKL effektiv mit dem vierfachen internen Takt läuft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
21.639
Renomée
2.242
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
Schon klar, und GDDR5 hat auch 256 Bit -> "DDR-Trick" ;)
Ne die haben nur den doppelten Takt, das hat mit der Busbreite nichts zu tun.
Wenn Du das irgendwie reinbringen willst, dann musst Du eher bei der Taktrate schrauben und anstatt 1125 Mhz "4500 MT/s" angeben ;-)
 

Locuza

Fleet Captain Special
Mitglied seit
03.03.2011
Beiträge
350
Renomée
3
Ob GCN1 oder bereits GCN2, unklar.
Auf jeden Fall ist es mindestens GCN1.1/ Sea Islands
Ob da True-Audio mit dabei sein wird ist eine gute Frage, ich würde auf ja tippen und Bonaire als kleinen Testpiloten ansehen.
Und danach müsste man wissen, was GCN2 theoretisch mehr oder besser kann als GCN1.1.
 

Complicated

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
4.222
Renomée
304
Ich denke nicht dass True Audio an die GCN Version gekoppelt ist.
es wurde eben nur bei den Hawaii zuerst eingeführt.
 

Duplex

Admiral Special
Mitglied seit
02.05.2009
Beiträge
1.709
Renomée
57
Langsam wird es Zeit das von Kaveri neue Infos oder Tests auftauchen, wenn Anfang 2014 Kaveri Verfügbar sein soll, dann müsste die Massenproduktion bereits laufen.
Primär bin ich auf die CPU Performance gespannt.
 

OBrian

Moderation MBDB, ,
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
15.225
Renomée
266
Standort
NRW
Ich denke nicht dass True Audio an die GCN Version gekoppelt ist.
es wurde eben nur bei den Hawaii zuerst eingeführt.
stimmt ja nicht mal, zuerst wurde es mit Bonaire gebracht. War nur deaktiviert weil wohl die Software noch nicht so weit war und/oder das Marketing die Einführung besser timen wollte.

Aber TrueAudio hat mit der GPU an sich überhaupt gar nichts zu tun, das sind eigentlich total unabhängige DSPs (eingekaufte IP), die nur mit auf dem Die sind (ähnlich wie z.B. der UVD oder VCE) und den gemeinsamen Speichercontroller mitbenutzen (die Firma ist ja auch bei HSA). Man könnte auch eine TrueAudio-Karte bauen ohne GPU, und auch eine CPU mit TrueAudio ohne GPU.

Die DSPs sollen wohl auch wenig Platz wegnehmen, man kann also durchaus vermuten, daß die in absehbarer Zeit auch in den APUs auftauchen werden. Schon bei Kaveri wäre aber wohl etwas früh, denn Kaveri ist bestimmt vom Design her finalisiert worden bevor Bonaire fertig wurde. Carizzo hat dagegen ganz gute Chancen.
 
Oben Unten