Kein DVB-T ab 2017 mehr.

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
19.040
Renomée
2.033
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
19.040
Renomée
2.033
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
19.040
Renomée
2.033
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Freenet TV-Stick: Erste Erfahrungen (heise)

Zum Glück interessieren mich die Privatsender nicht den der "FreeNet" Stick ist ja davon ab nicht empfehlenswert:

- wegen Treiber nur mit Freenet Software nutzbar
- keine Hardware-Beschleunigung (Hohe CPU Last und auf älteren Rechner ruckelndes Bild)
- keine Aufnahme- oder Timeshift-Möglichkeiten

Im Büro habe ich schon länger einen Haupauge WinTV-SoloHD, mit ÖR Sendern keine Probleme seid Mittwoch.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
19.040
Renomée
2.033
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
G

Gast29012019_2

Guest
Gut meine Oma hat Glück da sie in einem Bereich wohnt, in der nähe einer Großstadt mit 330.000+ Einwohnern und da ist kein Freenet TV verfügbar und solange kann sie noch per DVB-T gucken. :)
 

dFeNsE

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
9.994
Renomée
636
Standort
E-NRW
  • SETI@Home Intel-Race II
Hier mussten wir, bzw. meine Tochter und meine Schwiegermutter aufrüsten.
Allein im Fall der Schwiegermuddi sind nun drei Geräte für den Recyclinghof und drei mal neu anzuschaffen zzgl. drei mal Gebühren, sofern sie auch wieder an allen Geräten alle verfügbaren Programme sehen möchte. Ein Witz sowas.


Bei meiner Tochter ist es zum Glück nur ein Receiver, den sie an ihren fast neuen Fernseher klemmen kann.
 

The Dark Force

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.11.2003
Beiträge
4.850
Renomée
301
Standort
tiefstes Bayern
  • RCN Russia
Die Nachfrage ist bei uns schon da. Sogar mehr als erwartet. Aber ich muss dazu sagen, von diesen Freenet Modulen haben wir in den letzten zwei Wochen vielleicht 3 verkauft.
Der Rest schaut alles FTA, bzw. hat zwar die Freenet tauglichen Receiver, will aber nach der Gratisphase keine zusätzlichen Gebühren zahlen.

Dafür steigt der Verkauf von Sat Anlagen geradezu inflationär... *suspect* ;D
 

dFeNsE

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
9.994
Renomée
636
Standort
E-NRW
  • SETI@Home Intel-Race II
Verständlich! Wer will sich schon so ne Zwangs-Abgabe aufdrücken lassen.
Leider kann man das ja nicht überall frei entscheiden. Und so lange Vermieter ne Hochantenne bieten, müssen sie keine Satschüssel erlauben.

Hab hier im Haus schon oft versucht, den VM von ner Gemeindschaftsanlage zu überzeugen. Würde die Kosten für alle Mieter senken und wäre ruckzuck abgezahlt.
Aber nee...wozu wurde hier in den 60ern extra ne Dachantenne installiert^^
 

The Dark Force

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.11.2003
Beiträge
4.850
Renomée
301
Standort
tiefstes Bayern
  • RCN Russia
Ist bei uns genauso. In den letzten Wochen schreibe ich nur noch Angebote an die ganzen Hausverwaltungen für Sat Gemeinschafts- oder Umsetzanlagen.

Uns solls recht sein, ist wenigstens mal was verdient ;D
 

ghostadmin

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
24.865
Renomée
140
Standort
Dahoam Studios
Wenn die Preise für IP TV nicht so frech wären dann würde sich auch niemand mehr eine Schüssel montieren. Ich schau schon seit Jahren kein herkömmliches TV mehr.

Ist ja eigentlich eh ein Witz, die Leitung und Bandbreite zahlt man sowieso schon und genauso die GEZ Gebühr und dann darf man auch noch dafür zahlen das der Provider die Sender einspeist. IP TV für alle gehört schon längst her aber die Kühe lassen sich ja gut melken.
 
Oben Unten