Allg. kein Herunterfahr-,Energiesparmodus geht mehr, nicht mal mehr normales herunterfahren, es sei denn...

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
11.014
Renomée
634
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2022
...es sei denn ich drücke den Power Button.

Das es immer wieder mal mit dem Ruhezustand Probleme gibt kennt man ja aus der Vergangenheit seit Win 7 längst.
Meist sind es hier irgendwelche Geräte die das verhinderten - DIES ist hier aber eher nicht der Fall, jedenfalls habe ich bei Netzwerkkarten etc. schon geschaut und auch den "hybriden Modus" bereits abgestellt.
Völlig verrückt ist nun jedoch das er sich auf einmal nicht mal mehr herunterfahren lässt auf konventionelle Art.
Selbst 2 Systemwiederherstellungen brachten keine Abhilfe!

Das einzige was mir einfällt, war das ich irgendwo Windows erlaubt hatte etwas upzudaten. (leider weis ich nicht mehr was und wo das war)
aus reichlich Erfahrung hatte ich dies alles - soweit möglich - seit Jahren bereits abgestellt oder aufs nötigste reduziert.
naja und nun so was... *chatt*

Irgendwie sollte man ja einen Gedanken bekommen wo nun der Hase im Pfeffer liegt, nachdem gar keine Option beim Herunterfahren mehr geht, als nur den Hauptschalter zu betätigen. - oder?
Hat wer ne Idee was das sein kann? *noahnung*
 

Dalai

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.06.2004
Beiträge
7.400
Renomée
252
Standort
Meiningen, Thüringen
Enthält das Ereignisprotokoll dazu in Verbindung stehende Einträge? Wie lange wartest du beim Herunterfahren per GUI, dass etwas passiert? Generell können nicht nur Geräte sondern auch Programme den Standby verhindern, siehe Mediaplayer o.ä. Beim Herunterfahren sollte aber nach spätestens einer halben Minute das System melden, wenn Prozesse sich partout nicht beenden wollen und anbieten, diese abzuschießen.

Was passiert, wenn du das System per
Code:
shutdown /s /t 0
aus einer (administrativen) CMD herunterfährst? Wenn das dieselben Symptome zeigt, hat dein System ein massives Problem.

Grüße
Dalai
 

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
11.014
Renomée
634
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2022
also in der Computerverwaltung / Ereignisanzeige zeigt er mir als kritische Fehler Kernel-Power / Protokoll --> System

warten tue ich schon bis gut ne Minute.
Wenn ich auf Ruhezustand gehe, geht der Bildschirm kurz aus, dann wieder an, als ob wer nicht will das bla bal...

Herunterfahren verweigert er total. Wie gesagt, ich muss den Powerschalter 5 Sek. drücken! *chatt*

Mediaplayer hab ich seit langem nichts verändert, oder ihn auch nur verwendet. Aber vielleicht mit der ominösten Updateaktivierung...hmmm.... 1000 Möglichkeiten...

Aber AUFFÄLLIG ist mir eben das gar nichts geht von den Optionen beim Herunterfahren und selbst das nicht! DAS ist auffällig.

obigen Vorschlag probiere ich grad mal. mom....

Grüße
und
Danke schon mal

shutdown /s geht schon mal: damit fährt er brav runter.

Shutdown /t
Shutdown /o geht nichts.

...
 
Zuletzt bearbeitet:

hoschi_tux

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2007
Beiträge
4.599
Renomée
218
Standort
Ilmenau
Hast du im BIOS was umgestellt? Ging bei mir auf Win10 auch nicht, nachdem ich TPM deaktiviert habe um Win11 zu blocken. Musste dann die Startmenüverknüpfung ändern.
 

Dalai

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.06.2004
Beiträge
7.400
Renomée
252
Standort
Meiningen, Thüringen
Mit Mediaplayer war nicht der WMP gemeint sondern generell alle Mediaplayer. Die mit mehr Funktionen können während der Wiedergabe nicht nur den Bildschirmschoner unterbinden sondern eben auch den Standby etc. Das ist natürlich nicht notwendigerweise auf Mediaplayer beschränkt, sondern jedes Programm kann potentiell sowas machen.

Aber wenn shutdown.exe geht, dann liegt die Vermutung nahe, dass das Startmenü einfach nicht so tut, wie es soll. Vorschlag für einen weiteren Test: Klick auf einen freien Bereich des Desktop und drücke dann Alt+F4. Das sollte den altbekannten Herunterfahren-Dialog anzeigen - der sollte wie erwartet funktionieren. Wenn das geht, ist das ein weiteres Indiz für meine Vermutung.

Das shutdown-Kommando war übrigens genau so gemeint, wie es da steht, mit allen zwei Parametern (einer davon mit Argument).

Grüße
Dalai
 

bschicht86

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
14.12.2006
Beiträge
4.179
Renomée
199
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
Blöde Idee: Hast du evtl Steam?

Blöd deswegen: Ich hab noch Win7 und wenn Steam aktiv ist, kann ich ewig warten, bis er mit Herunterfahren anfängt.
 

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
11.014
Renomée
634
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2022
hallo @ alls,.

Danke für eurer "meinen Kop zerbrechen" und eure Lösungsvorschläge!

leider - das hat sich sicher mancher bereits denken können - ging am Ende gar nix mehr.
Und nein, die Kiste ist von der Hardware her völlig in Ordnung und wird von mir ja sehr moderat, ja fast liebevoll behandelt :D :D

Im Ernst: irgendwann ist das Fass voll und der letzte Tropfen ... ihr kennt den Spruch.
30 Jahre lang mit Windows rumgeärgert und immer wieder Geduld gezeigt - aber irgendwann ist gut und ich habe Windows nun gekickt.
Den Rücken zu gewendet und adieu gesagt,- und dies (man staune!) ohne 1 einzige Träne zu vergießen.

Was ich für nur schwer machbar hielt oder ein Riesen Ding - entpuppte sich als sehr einfach und fast von ganz allein sich installierend mit allem drum und dran.... *clap*
Es geht (wie in anderen Bereichen) auch hierbei ohne Billy-Boy und zwar überraschend und erstaunlich gut, und obendrein - naja bisher jedenfalls - sehr rund und schnell und ordentlich.


*heart**party2**party*
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.052
Renomée
1.291
Neulich hatte ich bei dem Rechner meiner Eltern das Problem dass das Startmenü nicht mehr richtig funktionierte bzw. der Start Button garnicht mehr anklickbar war. Das stellte sich dann als Fehler bei den Systemdateien heraus der per sfc und dism reparierbar war.
 

Roger

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
7.809
Renomée
48
Standort
Gütersloh
sfc und dism sind auch meine zweite Lösung. Zuerst Windows-Taste und "R" mit shutdown -t -g 0
Wenn das nichts bringt kommen sfc und dism zu Einsatz.
 

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
11.014
Renomée
634
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2022
sfc und dism sind auch meine zweite Lösung. Zuerst Windows-Taste und "R" mit shutdown -t -g 0
Wenn das nichts bringt kommen sfc und dism zu Einsatz.
und wenn das auch nichts bringt und es das gefühlt 32`486ste Problem ist von windowsspezifischen Eigenheiten dann nimmt man das Windows und wirft es zum Fenster hinaus und das Problem ist entsorgt.
Da verzichte ich lieber auf ein paar Gimmiks aber das Theater hat ein Ende.

Jedenfalls nochmals Danke für die Tips!
Jetzt geht wenigstens mein Ruhemodus wieder und schwupp ist wieder alles da! wie fein!
Und keine stänidigen Resets mehr, nur weil die kranke Billy-Windows-Philiosphie bei/ mit den Energiemodis wieder was verknotet hatte offenbar! *motz*
Ich häng mich ja auch nicht jedesmal auf, wenn was nicht klappt... meine Güte!

Jetzt muss ich nur noch rausfinden wo der richtige Chat ist, um meine Graka speziell einstellen zu können, bzw. wie ich heruntergeladene Treiber auch installieren kann- das tut er nämlich nicht.
... Oder wo ich ein Tool als Pendant zu CoreTemp und HwInfo habe und son Kram.
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.436
Renomée
350
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
hallo @ alls,.

Danke für eurer "meinen Kop zerbrechen" und eure Lösungsvorschläge!

leider - das hat sich sicher mancher bereits denken können - ging am Ende gar nix mehr.
Und nein, die Kiste ist von der Hardware her völlig in Ordnung und wird von mir ja sehr moderat, ja fast liebevoll behandelt :D :D

Im Ernst: irgendwann ist das Fass voll und der letzte Tropfen ... ihr kennt den Spruch.
30 Jahre lang mit Windows rumgeärgert und immer wieder Geduld gezeigt - aber irgendwann ist gut und ich habe Windows nun gekickt.
Den Rücken zu gewendet und adieu gesagt,- und dies (man staune!) ohne 1 einzige Träne zu vergießen.
Das sind für mich "Normale" Symptome die eine zerschossenes Datei System mit sich bringt.
Das Problem ist nicht mal dann weg, wenn mann ECC Speicher nutzt.
Einzig der neue Partitionsstil (GPT) bringt ein wenig Besserung und weniger Unvorhersehbare Fehler (Bit-Flips).

Da ist es am Ende Egal welches OS, das ist ein Systemfehler in sich.
Wenn man ihn kennt kann man damit gut Umgehen. ;)

Edit: Hast du die Fehler korrigieren lassen mit den Windows Tools: chkdsk & sfc ?
 
Zuletzt bearbeitet:

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
11.014
Renomée
634
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2022
nein. Windows satt gehabt (das Thema mit dem Fass und dem letzten Tropfen als es dann übergelaufen ist entgültig und so...)
und Linux nun aufgespielt....

Aber Danke!
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.436
Renomée
350
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
nein. Windows satt gehabt (das Thema mit dem Fass und dem letzten Tropfen als es dann übergelaufen ist entgültig und so...)
und Linux nun aufgespielt....

Aber Danke!
Ok, dann sollte das Problem auch behoben sein, da Linux auch ein Eigenes DateiSystem hat. (Warum wohl).

Beim Nächsten mal, einfach in die Wiederherstellungs Console Booten und mit chkdsk und sfc die Daten Wiederherstellen.
 

S.I.

Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
11.014
Renomée
634
Standort
8685x <><
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2022
das habe ich mehrfach versucht, und vieles andere (auch dankenswerter Weise empfohlenes ebenso)

aber Danke!
Jap! :D
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.436
Renomée
350
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
das habe ich mehrfach versucht, und vieles andere (auch dankenswerter Weise empfohlenes ebenso)

aber Danke!
Jap! :D
Hm, du hast nur was von den Wiederherstellungspunkte geschrieben.
Die sollte man tunlichst nicht Wiederherstellen, da sonst noch mehr Durcheinander kommt, wie du ja selbst erlebt hast. ;)
 
Oben Unten