7 Keine Updates bei frisch aufgesetzem System

MaliceFX

P3DN Kommandant
Mitglied seit
29.12.2009
Beiträge
2.168
Renomée
48
Standort
Berlin
Hallo, hier noch ein paar eigene Erfahrungen mit einer Windows 7-Installation auf einem Notebook:

Frisch auf SSD aufgespielt, weigerte sich der update-Prozeß von Anfang an, zu funktionieren.
Ich bekam dann so eine lustige Meldung wie:"Die Problembehandlung konnte wegen eines besonderen Problems nicht ausgeführt werden". Yes. :] Irgendwann stellte ich dann auch fest, daß der bordeigene "Windows-defender" ebenfalls nicht zur Arbeit zu überreden war.
Was mir, zumindest in der update-Frage, erstmal weiterhalf: Das WSUS offline update, entstanden bzw. weiterentwickelt aus dem "c't offline update".
Aber man sollte nicht glauben, daß Windows 7 (64-bit) danach in der Lage gewesen wäre, selbständig weiter zu machen: Der ursprüngliche Fehler war immer noch da.
 

Dalai

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.06.2004
Beiträge
7.355
Renomée
239
Standort
Meiningen, Thüringen
Deswegen: KB3102810 reiht sich einfach ein und muss nicht gesondert aufgeführt werden. Im Grunde wird es durch den Dezember-Client ersetzt.
Da könntest du durchaus Recht haben. Ich bin ganz ehrlich: ich benutze immer den Update Client vom August (KB3075851) zum Testen, und hab daher nicht genauer untersucht, ob KB3102810 tatsächlich der Windows Update Client vom November ist. Ist eh schon genug Zeitaufwand, jeden Monat rauszufinden, welche Kombination von Updates man braucht... Jedes Mal geht mindestens ein halber Tag drauf, weil das eine Mal ein Update dazu kommt, ein anderes Mal wird eines ersetzt, etc.

MfG Dalai

--- Update ---

Aber man sollte nicht glauben, daß Windows 7 (64-bit) danach in der Lage gewesen wäre, selbständig weiter zu machen: Der ursprüngliche Fehler war immer noch da.
Bist du sicher, dass dein Installationsmedium in Ordnung ist?

MfG Dalai
 

MaliceFX

P3DN Kommandant
Mitglied seit
29.12.2009
Beiträge
2.168
Renomée
48
Standort
Berlin
Bist du sicher, dass dein Installationsmedium in Ordnung ist?
Ich sehe nicht, daß es hier Probleme gäbe ... ok, man hat schon das berühmte Pferd vor der Apotheke ...
Die eigentliche Installation lief ja ohne Unterbrechungen oder Fehlermeldungen ab, bis zum endgültigen boot von hd (SSD).
 

psychocyberdisc

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.03.2004
Beiträge
2.475
Renomée
143
Standort
Mystery Lake, Hinterland
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
KB3112343 hat am 12. Januar wohl keinen Nachfolger erhalten?
 

Dalai

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.06.2004
Beiträge
7.355
Renomée
239
Standort
Meiningen, Thüringen
KB3112343 hat am 12. Januar wohl keinen Nachfolger erhalten?
Gute und berechtigte Frage. Sieht nicht danach aus, aber wenn MS das Update wie im November anders benannt hat, findet man es nicht. In der MS KB ist es nämlich nur vorgesehen, von einem neueren Artikel auf einen älteren zu kommen, aber nicht umgekehrt. Aber selbst die Verlinkung auf ältere Updates/Artikel macht MS nicht immer (bei weitem nicht bei allen Updates finden sich Informationen in der Art "replaces update XY").

Außerdem hab ich die Hoffnung, dass MS den Update Client irgendwann mal fertig hat ;).

MfG Dalai
 

psychocyberdisc

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.03.2004
Beiträge
2.475
Renomée
143
Standort
Mystery Lake, Hinterland
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
Ich danke dir.

Das war nämlich auch meine Vermutung nach einstündiger Suche. Nachher setze ich ein System mit Windows 7 Professional (64-Bit) neu auf und hoffe inständig, dass das mit deiner Anleitung problemlos über die Bühne gehen wird.
 

Dalai

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.06.2004
Beiträge
7.355
Renomée
239
Standort
Meiningen, Thüringen
Ich wurde gefragt, wie ich denn vorgehe, welche Kriterien ich anlege, um die nötigen Updates zu finden. Nun, die Sache ist recht einfach. Aber leider ist es verdammt zeitaufwendig - in den vergangenen Monaten hab ich jeweils ca. einen halben Tag gebraucht (im Dezember ging's schneller).

Was brauche/benutze ich?
  • einen separaten Rechner; theoretisch wäre die Verwendung einer VM denkbar, aber um den Arbeitsrechner nicht zu stark zu blockieren/bremsen, und weil ich momentan immer noch mit nur 3 GiB RAM auskommen muss, ist das höchstens eine Option für die Zukunft (neue Hardware ist für dieses Jahr geplant).
  • ein Image eines frisch installierten Win7 für eben diesen Rechner
  • WSUS Offline Update. Möglich wäre auch ein Durchsehen der von MS veröffentlichten Informationen, welche Updates neu dazugekommen sind, aber WSUS Offline macht die Sache einfacher, weil es die Updates gleich runterlädt und ich sie dort nur rausholen muss.
  • ein selbstgeschriebenes AutoIt-Skript zum Verstecken/Ausblenden von Updates, das noch ein bisschen mehr kann und für die Suche sehr hilfreich ist. Alternativ könnte ich auch ein Skript aus dem WSUS Offline Update (ListMissingUpdateIds.vbs) verwenden, aber mein Skript gefällt mir besser ;D
  • Taskmanager
  • ein paar Batchskripte zum automatisierten Installieren der Updates

Wie gehe ich vor?
Der Ausgangspunkt ist immer der Stand des Vormonats. D.h. ich starte den Rechner mit dem Patchstand des Vormonats und lasse mein AutoIt-Skript durchlaufen, um festzustellen, ob die Suche nach Updates lange dauert. Ist die Suche nicht innerhalb von 15 Minuten fertig, breche ich sie ab (Dienst wuauserv beenden).

Dann schaue ich im Log von WSUS Offline Update die Liste derjenigen Updates durch, die im aktuellen Monat hinzugekommen sind, und teile diese in kleinere Gruppen auf - im Januar waren das IIRC vier Gruppen mit je 3 Updates. Ich installiere diese Gruppen nacheinander, starte nach jeder Gruppe den Rechner neu und prüfe dann wieder mit meinem AutoIt-Skript, ob die Suche in sinnvoller Zeit beendet ist. Ist das nicht der Fall, geht's weiter mit der nächsten Gruppe von Updates. Das mache ich so lange, bis die Suche fix geht. Während der Updatesuche ist immer der Taskmanager offen, denn auch am Graph der CPU-Last (Kernel) kann man abschätzen, ob die zuletzt installierten Updates eine Beschleunigung bewirkt haben. Man braucht hierfür ein bisschen "Gefühl", muss wissen, wie sich die Hardware verhält, wie die Graphen bei schneller und langsamer Suche aussehen etc.

Geht die Suche irgendwann schnell, wird das Image des frisch installierten Win7 wiederhergestellt und das System anschließend mithilfe der Batchskripte wieder auf den Stand des Vormonats gebracht. Die letzte Update-Gruppe wird weiter verkleinert (in einzelne Updates), so dass man rausfinden kann, welches einzelne Update nötig ist. Dummerweise kommt es manchmal vor, dass nur eine Kombination neuer Updates die Suche beschleunigt :] - dann ist etwas mehr "Ermittlungsarbeit" nötig.

Zum Schluss wird noch geprüft, ob die Updates aus den Vormonaten weiterhin nötig sind. Aktuell mache ich das durch Deinstallation der alten Updates, aber ich hab auch schon die Wiederherstellung des System-Images benutzt.

Ist schließlich der Satz von Updates gefunden, wird der im Batchskript vermerkt, damit einerseits das Aufsetzen/Patchen frischer Win7-Installationen zügig geht und ich andererseits einen Anhaltspunkt für den kommenden Monat habe.

MfG Dalai
 
Zuletzt bearbeitet:

Dalai

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.06.2004
Beiträge
7.355
Renomée
239
Standort
Meiningen, Thüringen
[NOPARSE]TL;DR[/NOPARSE]: Durch den Februar Patchday gibt es nur eine Änderung zum vorherigen Stand: KB3134214 ersetzt KB3124000.

Aktueller Stand (nach dem Februar Patchday): Es sind mindestens vier Updates, die man auf einem frisch installierten Win7 SP1 installieren muss, BEVOR man nach Updates suchen lässt, um zu vermeiden, dass eben diese Suche ewig dauert:
Die letzten beiden wirken nur in Kombination miteinander, d.h. eines allein hat keinen Einfluss auf die Reduzierung der Suchzeit.


Will man den Ressourcenverbrauch (Speicher und CPU) bei der Suche noch reduzieren, installiert man folgende Updates gleich mit:
  • Windows Update Client: KB3075851 oder einen der Nachfolger KB3083324 (September 2015), KB3083710 (Oktober 2015), KB3112343 (Dezember 2015), KB3134554 (Februar 2016) - alle davon reduzieren den Speicherverbrauch des Update Agent, was insbesondere bei Systemen mit wenig RAM einen guten Effekt hat
  • Das folgende Update wird wohl nicht gebraucht, wenn man den Windows Update Client vom Dezember 2015 oder neuer installiert hat. KB3102810 zur Reduzierung der CPU-Last des Agent, was die Suchzeit nochmals verringern dürfte.

Vorgehen nach der Installation von Win7:
  • Automatische Updates deaktivieren, genannte Updates runterladen und am besten via WUSA auf der CMD (als Administrator) installieren:
    Code:
    "%SystemRoot%\system32\wusa.exe" "C:\voller\Pfad\zum\Update.msu" /quiet /norestart
  • System neu starten.
  • Nun nach Updates suchen lassen und das müsste in weniger als 15 Minuten fertig sein.
  • Zum Schluss kann man die automatischen Updates wieder aktivieren.

MfG Dalai
 

psychocyberdisc

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.03.2004
Beiträge
2.475
Renomée
143
Standort
Mystery Lake, Hinterland
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL

brabe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
8.974
Renomée
237
Kann man nicht legal ein neues Image von MS herunterladen? Ich möchte gerne eine saubere Installation haben und nicht diesen Mist mit den ständigen Updates.
 

Dalai

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.06.2004
Beiträge
7.355
Renomée
239
Standort
Meiningen, Thüringen
Kann man nicht legal ein neues Image von MS herunterladen?
Nein. Für Win7 gibt es keine neueren ISOs als die Media Refreshs von 2011. AFAIK gibt es für Win8.1 immer mal wieder neuere Installationsmedien, der letzte Download bei mir ist allerdings schon etwas her, daher kann ich nicht sagen, von wann das aktuelle Medium ist.

Ich möchte gerne eine saubere Installation haben und nicht diesen Mist mit den ständigen Updates.
Dann musst du eine/s der vielen Möglichkeiten/Programme nutzen, die Updates in die Medien integrieren können. Ich selbst kann dazu nichts beitragen, weil ich sowas bisher noch nicht gemacht habe und auch generell nicht mache. Die Methode der Integration der Updates in ein Installationsmedium ist im Vergleich zu NT 5.x enorm gestiegen, jedenfalls wenn man das zu Fuß macht. Mit Hilfsprogrammen hält es sich wahrscheinlich in Grenzen. Mir ist es aber zu doof, jedes Mal ein neues Medium zu erzeugen, das man im Ernstfall dann doch nicht dabei hat. Ich installiere die Büchsen lieber immer von demselben Medium - von dem ich weiß, dass es funktioniert - und lasse hinterher WSUS Offline Update durchlaufen (natürlich nach der Installation der suchzeitreduzierenden Updates).

MfG Dalai
 

DrakoGB

Redshirt
Mitglied seit
03.03.2016
Beiträge
1
Renomée
0
Hallo Miteinander,
Ich habe vieles in der letzten Zeit gelesen, wie man am schnellsten zu den Updates kommt. Nach zwei Wochen, stundenlanger Suche, mehrfacher Installation von Windows und Formatierung der Festplatte, kann ich nur eins sagen. Du bist der BESTE Dalai!!!! Keine acht Minuten hat es gedauert nach der Installation der 4 Updates. Du bist der BESTE!!!! Danke, danke und nochmals DANKE.

Mit freundlichen Grüßen
DrakoGB
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
15.791
Renomée
435
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Nun, auszuschließen ist Absicht nicht, aber ich halte es eher mit Hanlon's Razor. Oder anders ausgedrückt: Das kann auch Dummheit oder Unfähigkeit sein. Oder auch Faulheit (alte Updates rauszuschmeißen).

Ja, Vista ist auch betroffen, genau wie damals XP (hab ich ja im anderen Thread verlinkt).

MfG Dalai

Und wie löse ich es bei Vista? Der sucht sich schon seit Stunden tot.

Das nervt.
 

Denniss

Grand Admiral Special
Mitglied seit
25.04.2002
Beiträge
4.877
Renomée
52
Standort
Region Hannover
Bei Vista die genannten Updates + Windows update agent (soweit verfügbar), ggf dazu noch manuell das aktuellste Sicherheitsupdate für IE9 installieren.
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
15.791
Renomée
435
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021

Dalai

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.06.2004
Beiträge
7.355
Renomée
239
Standort
Meiningen, Thüringen
Vermutlich genau dieselben Updates. Die könnten aber andere KB-Nummern haben, da musst du mal in die Security Bulletins reinschauen, die (oft oder gar immer) in den KB-Artikeln verlinkt sind. Die Bulletins listen Details der behobenen Probleme für alle betroffenen Systeme auf und nennen auch die verfügbaren Updates inkl. der KB-Nummern.

Aufgrund der mangelnden Verbreitung von Vista hab ich mir den Aufwand gespart.

[EDIT]
Ach, und wie üblich der Hinweis: da morgen wieder Patchday ist, gilt die Liste/Anleitung oben nur bis zum Erscheinen eines neuen Updatekatalogs - vermutlich morgen spätnachmittag oder abends.
[/EDIT]

MfG Dalai
 
Zuletzt bearbeitet:

Denniss

Grand Admiral Special
Mitglied seit
25.04.2002
Beiträge
4.877
Renomée
52
Standort
Region Hannover

Denniss

Grand Admiral Special
Mitglied seit
25.04.2002
Beiträge
4.877
Renomée
52
Standort
Region Hannover

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
15.791
Renomée
435
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Ich schau mal.

Man könnte sogar auf den Gedanken kommen, es wäre Absicht. Hab heute mal eine andere Version von Vista installiert. Der Unterschied? Keinerlei SP auf der DVD. da findet er sofort Updates. Aber nachdem man SP 2 drauf hat, will er unbedingt den Update Service aktualisieren und danach läuft erst einmal gar nichts mehr. So ein Zufall aber auch.
 

Dalai

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.06.2004
Beiträge
7.355
Renomée
239
Standort
Meiningen, Thüringen
Wie schon von Denniss vermutet ersetzt KB3139852 das KB3134214. Aufgrund der Komplexität der Problematik hab ich die Anleitung mal auf eine eigene Seite ausgelagert, auf der es in Zukunft immer die aktuelle Anleitung und Liste von Updates geben wird. Die HTML-Seiten sind wahrscheinlich einfacher zu pflegen als ein Beitrag hier im Forum.

MfG Dalai
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
15.791
Renomée
435
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Der Hotfixx von Denniss installiert sich leider gar nicht. Hängt stundenlang bei Updates werden gesucht. Nehme jetzt den einfacheren Weg, hole mir eine gebrauchte OEM und dann kommt direkt Windows 10 drauf.

Aber danke für die Hilfe.
 

Dalai

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.06.2004
Beiträge
7.355
Renomée
239
Standort
Meiningen, Thüringen
@Olli: Du brauchst alle vier genannten Updates, nicht nur einen Teil davon!

MfG Dalai
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
15.791
Renomée
435
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Und wenn sich einer davon nicht installieren lässt?
 

Dalai

Grand Admiral Special
Mitglied seit
14.06.2004
Beiträge
7.355
Renomée
239
Standort
Meiningen, Thüringen
Dann geh so vor, wie in der Anleitung angegeben: Updates deaktivieren, Update via CMD installieren usw.

MfG Dalai
 
G

Gast29012019_2

Guest
Oder in den C:\Windows\Software Distribution Ordner gehen und alles löschen, bzw. mit CC-Cleaner Reste in der Reg löschen. So konnte ich Fehlgeschlagene Updates dennoch installieren.
 
Oben Unten