kleiner Bericht: RAM-Aufstockung nForce2 - Qimonda RAM

Reina

Commodore Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
437
Renomée
72
Hi,

ich habe noch ein nForce2 mit Athlon XP Mobile System. Das war einmal bestückt mit 2x 512 MB PC3500 Mushkin High Performance Level One. Damit erreichte ich einen FSB/RAM-Takt von 216 MHz bei CL 2-3-2-9 bei Vdimm 2.6V. Doch sind im Laufe der Zeit beide Riegel gestorben, einen hatte ich noch reklamiert, für den 2. dann aber die Rechnung nicht mehr...

Gute Overlocking DDR1-Speicher sind leider nur noch als 2 GB Kit zu haben und unverhältnismässig teuer. Und von der Crucial Ballistix-Serie gibts viele Ausfallberichte...

Ich hatte jetzt 2 x 512 MB Qimonda/Infineon PC3200 CL3 im Online-Shop von K&M gekauft. Die Module waren in zwei Folientaschen aneinandergeschweisst, sind also wohl aus der gleichen Produktionsperiode. Chips: CE5

Ich erreichte mit einer Dimm-Spannung von 2.6V:
CL2-3-2-9 - 216 MHz
CL2.5-3-2-9 - 225 MHz

Im letzten Fall ist möglichwerweise der nForce2 am Ende. Also die gleichen guten Resultate wie mit dem einst so teuren Mushkin RAM! Die Dimms werden kaum lauwarm, Head-Spreader sind also auch überflüssig.

mfg, Reina.
 
Oben Unten