Lieferbarkeit Ryzen 5000

Habt ihr einen Ryzen 5000 bekommen?

  • Ich habe einen Ryzen 5950X bekommen

    Stimmen: 5 4,2%
  • Ich habe einen Ryzen 5900X bekommen

    Stimmen: 3 2,5%
  • Ich habe einen Ryzen 5800X bekommen

    Stimmen: 7 5,8%
  • Ich habe einen Ryzen 5600X bekommen

    Stimmen: 2 1,7%
  • Ich wollte einen kaufen habe aber keinen bekommen

    Stimmen: 26 21,7%
  • Ich habe nicht versucht einen zu kaufen

    Stimmen: 77 64,2%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    120

FritzB

Admiral Special
Mitglied seit
25.12.2002
Beiträge
1.448
Renomée
312
Standort
Märkisch Kongo
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2012
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Für den Startpost: nicht mehr lieferbar und 1720 Stück verkauft. Die Zahl stand da aber schon gestern Abend, als er noch lieferbar war. Vielleicht sinds auch 1725 verkaufte und der Zähler macht nur Zehnerschritte *noahnung*
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
19.620
Renomée
537
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Der 5600X ist wieder einmal aus dem Shop von Mindfactory verschwunden. Hier scheint die Nachfrage offenbar noch immer sehr hoch und die Bestände eher gering zu sein. Verwundert mich tatsächlich sehr, weil es doch so aussah, als wäre zumindest diese CPU problemlos lieferbar.
Also aktuell listen die CPU (wieder) relativ viele shops als lieferbar/auf Lager.
Was auch immer MF dazu bewogen hat, die Lieferbarkeit generell wars wohl eher nicht.
 

Santas Little Helper

Vice Admiral Special
Mitglied seit
30.04.2012
Beiträge
994
Renomée
62
Ja, die generelle Lieferbarkeit wohl nicht, aber bei MF scheint die CPU schlicht ausverkauft zu sein, wenn sie das Teil gar nicht mehr im Shop listen.
 

Yoshi 2k3

Admiral Special
Mitglied seit
18.01.2003
Beiträge
1.247
Renomée
137
Da bin ich mit meinen 799€ für den 5950X ja nach wie vor gut unterwegs *chatt* Hätte nicht gedacht, dass sich das so lange hinzieht mit den annehmbaren Preisen.
 

Santas Little Helper

Vice Admiral Special
Mitglied seit
30.04.2012
Beiträge
994
Renomée
62
Also bei den beiden Ryzen 9 war mir klar, dass das ne ganze Weile sehr hochpreisig bleiben würde. War auch schon beim 3900X und 3950X so und es war klar, dass mit der aktuellen Corona Lage da sicher keine schnelle Besserung eintreten wird.
Aber, dass bspw. der 5600X ebenfalls noch immer nicht wenigstens bei seiner UVP angekommen ist, überrascht mich jetz auch ziemlich.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
19.620
Renomée
537
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Bei den Mengen wird MF wohl die 1000er Paletten direkt von AMD kaufen. Womöglich ist die nächste Palette auf dem gleichen Schiff wie unser vermisster Corona-Impfstoff. ;)
 

Oi!Olli

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
15.773
Renomée
418
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • THOR Challenge 2020
In Zeiten wie diesen gibt's einfach immer mehr sabbernde Kunden denen der Geduldsfaden reißt und die dann kaufen.
Kommt drauf an, was die Gründe sind.
Beim Umstieg von einem 3000er Ryzen kann ich auch nur den Kopf schütteln.
Bei 2000er oder 1000er kommt es drauf an.
Aber wer was noch Älteres hat und nun dringend was neues braucht, der muss halt kaufen.
Beim Ryzen1700 war ich auch direkt zum Start dabei, obwohl der Preis für damalige Verhältnisse hoch war und nach wenigen Wochen um 1/3 gesunken ist. Aber ich wollte einfach nicht noch länger mit dem alten FX weitermachen.


Ich bin umgestiegen vom 3600 auf den 5800X. Um fair zu sein, hatte direkt beim Relase Glück.
 

NEO83

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
3.194
Renomée
210
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Naja gut, alle schimpfen immer UVP UVP, aber der 5800X ist zur UVP zur Verfügung aber kaufen tut ihn deshalb trotzdem kaum jemand.
Ja er ist der unattraktivste Prozessor, aber die ~350€ scheinen sich beim 5600X eingebürgert zu haben wobei ich sagen muss das wäre mir auf jeden Fall zu teuer für einen 6 Kerner ... da würde ich wohl eher auf einen 3000er Umsteigen und ganz entspannt warten bis die Preise sinken oder eben die 5000er vllt sogar ganz überspringen.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
9.716
Renomée
375
@NEO83
Deine Argumentation verstehe ich jetzt nicht so ganz denn angesichts der Zahlen bei MF verkauft sich der 5800X bestens.
Klar, nicht ganz so gut wie der 5600X aber das ist schon im Preis an sich begründet. Nicht jeder ist bereit einen entsprechenden Preis zu zahlen.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
19.620
Renomée
537
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Ja er ist der unattraktivste Prozessor,
Eigentlich ist er vom Straßenpreis her schon ziemlich attraktiv.
Ja, er ist im Grunde 50-100€ zu teuer, was die UVP angeht. Aber das gleicht er ja aktuell gerade ziemlich gut aus, indem er eben zur UVP kaufbar ist, die anderen hingegen nur mit Aufpreis. Somit ist er pro Core sogar derzeit am günstigsten.
 

NEO83

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
3.194
Renomée
210
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
@sompe @MagicEye04
Ja die UVP des 5800X ist einfach viel zu hoch aber die des 5600X meiner Meinung nach auch ^^

5600X -> 250€
5800X -> 350€

Aber nun gut, dafür dass das Geheule um denm Preis des 5800X am Anfang echt groß war verkauft er sich wirklich sehr gut das stimmt ;)
Aber der 5600X liegt auch noch 50€ über UVP und für 500€ würde sich der 5800X vermutlich auch nicht so gut verkaufen wie er es aktuell tut, was die höhe der UVP aber nicht besser macht.
Wobei ich finde das der 5800X sofern er nur ein CCX nutzt der Beste Prozessor ist ;)
Naja warten wir mal ab, die Verfügbarkeit wird sich ja bald sicherlich noch etwas bessern und wenn dem so ist könnte ich mir vorstellen das der 5800X auch in eine Region wandert wo er interessanter ist ~ 350€ sollten hier halt irgendwie das Ziel sein.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
9.716
Renomée
375
Du meinst die UVP die beim 5600X bei 299€ und beim 5800X bei 449€ liegt?
Wunschpreise als Ausgangspunkt sind für eine solche Diskussion absolut kontraproduktiv, zumal du damit sogar noch teils deutlich unter den Startpreisen der vorherigen Generation liegst und solange die Chip Industrie weiterhin so von der Nachfrage überrannt wird und die Lieferketten nicht rund laufen glaube ich auch nicht daran das sich die Verfügbarkeit in der nächsten Zeit großartig verbessern wird.
 

NEO83

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
3.194
Renomée
210
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Klar sind das aktuell Wunschpreise, aber wenn man sich die Preise der 3000er Gen anguckt, so sind die Preise sogar noch über dem was 3000er gekostet haben bevor alles teuer wurde ...
Das die aktuellen Preise nicht die sind die bei normaler Verfügbarkeit da wären sollte aber wohl jedem klar sein, dann wären meine Preise auch wohl eher realistsche Preise als alles andere ;)
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
9.716
Renomée
375
Die 3600X startete mit 265€ und die 3800X mit 419€ und nun?
Die Nachfolger sind also ca. 30€ teurer geworden.
 

eiernacken1983

Vice Admiral Special
Mitglied seit
18.06.2020
Beiträge
737
Renomée
369
  • THOR Challenge 2020
Zudem sind die Nachfolger noch kompetitiver als die des Konkurrenten. Da die Ryzen 3000 schon seit Monaten quasi Abverkaufspreise haben (zumindest bis November), vergisst man das schnell, wo die mal angefangen haben. Finde daher auch, dass die UVPs halbwegs ins Bild passen.
 

Berniyh

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.11.2005
Beiträge
4.963
Renomée
140
Wenn man's genau nimmt ist die UVP eigentlich viel zu niedrig. Zeigen ja auch die Straßenpreise.
 

Santas Little Helper

Vice Admiral Special
Mitglied seit
30.04.2012
Beiträge
994
Renomée
62
Da die Ryzen 3000 schon seit Monaten quasi Abverkaufspreise haben (zumindest bis November), vergisst man das schnell, wo die mal angefangen haben. Finde daher auch, dass die UVPs halbwegs ins Bild passen.

Naja, der 3700X hat bei 345€ begonnen und ging nie über 350€ hinaus. Da sind die knapp 100€ mehr, die AMD jetzt für den 5800X verlangt schon ein ganz schön happiger Aufpreis.

Und letztendlich ist es halt für den Endkunden völlig unerheblich, welche UVP der Vorgänger hat/hatte. Für den Endkunden zählt der im Handel aufgerufene Preis. Dieser liegt für den 3700X aktuell bei ab 299€. Somit kostet der 5800X mit ca. 150€ Aufpreis einfach zuviel mMn.
Zumal der 3700X sogar schon mal für 260€ zu haben war, als die 5000er noch nicht mal veröffentlicht waren.

Solange natürlich genügend Kunden zu den aktuellen oder später UVP Preisen kaufen, haben die Händler und AMD natürlich Glück und können gut absahnen.
Ich für meinen Teil warte so lange, bis ich die Hardware deutlich günstiger bekomme. Ist mir aktuell einfach deutlich zu teuer.
 

Berniyh

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.11.2005
Beiträge
4.963
Renomée
140
Das war aber beim 3700X auch so, da waren die 2000er auch signifikant günstiger und machten nüchtern betrachtet mehr Sinn, wenn man auf Preis/Leistung geschaut hat.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
9.716
Renomée
375
@Santas Little Helper
Der 5800X imit seiner 105W TDP st aber nicht der Nachfolger des 3700X mit 65W sondern der Nachfolger des 3800X mit 95W.
Über den den Preis des Nachfolgers vom 3700X können wir reden wenn es ihn gibt.
 

Santas Little Helper

Vice Admiral Special
Mitglied seit
30.04.2012
Beiträge
994
Renomée
62
@Santas Little Helper
Der 5800X imit seiner 105W TDP st aber nicht der Nachfolger des 3700X mit 65W sondern der Nachfolger des 3800X mit 95W.

Ist aktuell völlig wurscht, weils es den 3800X auch ab 299€ gibt.
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Das war aber beim 3700X auch so, da waren die 2000er auch signifikant günstiger und machten nüchtern betrachtet mehr Sinn, wenn man auf Preis/Leistung geschaut hat.

Richtig. Allerdings waren es bei 2700X vs. 3700X zum krassesten Zeitpunkt "nur" 100€, während es bei 3700X/3800X vs. 5800X aktuell 150€ sind.
Die Situation sieht aktuell also noch fieser aus.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
9.716
Renomée
375
@Santas Little Helper
Ist es nicht weil du Fehler Nummer 2 begehst, mit Abverkaufspreisen zu vergleichen die primär dazu dienen teure Lagerkapazitäten frei zu machen.

Man bringt schließlich neue Produkte auf dem Markt um alte abzulösen und dann wieder bessere Preise erzielen zu können.
Vergleiche doch mal den Preis des 3950X von AMDs Shop mit denen im Einzelhandel und du wirst staunen denn da ist die Lage genau anders herum.
 

Berniyh

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.11.2005
Beiträge
4.963
Renomée
140
Richtig. Allerdings waren es bei 2700X vs. 3700X zum krassesten Zeitpunkt "nur" 100€, während es bei 3700X/3800X vs. 5800X aktuell 150€ sind.
Die Situation sieht aktuell also noch fieser aus.
Das mag sein, ist aber auch der Situation geschuldet. Selbst die 3000er Modelle sind ja teilweise eher schlecht verfügbar.
Wäre Corona ein Jahr früher passiert, dann hätte es bei deinem Vergleich zwischen 2000er und 3000er ziemlich sicher genauso beschissen ausgesehen.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
19.620
Renomée
537
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Wobei ich finde das der 5800X sofern er nur ein CCX nutzt der Beste Prozessor ist
Ich würde einen 5800 ohne X mit 2 core-dies bevorzugen, lässt sich einfacher kühlen und Latenzen sind mir egal.
 

NEO83

Grand Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
3.194
Renomée
210
Standort
Wilhelmshaven
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Ja, das mag stimmen und zwar genau dann wenn die Latenzen einen nicht jucken wie bei einigen Dingen, aber gerade beim Gaming sind die Latenzen durchaus wichtig und rein darauf reduziert ist es nicht gut zu wissen was man bekommt und ob das einen negativen Einfluss auf den Verbrauch hat weiß auch keiner ...
Ich würde auf jeden Fall die Version mit nur einem Die defintiv bevorzugen ;)
 

Santas Little Helper

Vice Admiral Special
Mitglied seit
30.04.2012
Beiträge
994
Renomée
62
Nur so am Rande, weil wir hier ja zumeist über die Desktop CPUs sprechen. Die ersten Notebooks mit "Cezanne" CPU sind verfürbar. AMD hat also Wort gehalten und die Lieferbarkeit entsprechend ausgestatteter Geräte tatsächlich schon Anfang Februar realisiert.

Ach und der 5600X ist bei Mindfactory wieder verfügbar. Scheint wieder ne Palette eingetroffen zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten