Mahnung von Megadownloads.net

Marf3X

Fleet Captain Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
350
Renomée
1
Standort
Bayern
Hallo habe ein Deftiges problem und brauche dringend und schnell rat!!!!!!!!

Habe Gestern den 11.10.08 eine Mahnungs E-mail von Megadownloads.net bekommen in welcher folgendes steht:

Sie haben unsere Dienstleistung (redaktionelle Inhalte) auf www.mega-downloads.net am
10.09.2008 bestellt. Leider konnten wir bis dato noch keinen Zahlungseingang von Ihnen verbuchen.

Gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie bei der Anmeldung gelesen und akzeptiert haben,
haben wir Ihnen am 26.09.2008 per E-Mail an die E-Mail Adresse: ...........@.......de die Rechnung übermittelt.

Da Sie mittels Ihrer Anmeldung einen rechtsgültigen Vertrag mit uns eingegangen sind, die Zahlungsfrist der Rechnung
bereits verstrichen ist, und die offene Forderung bis dato noch immer nicht beglichen ist, erhalten Sie diese Mahnung.

Bitte nehmen Sie diese Mahnung ernst, da bei weiterem Verzug Mahnspesen sowie Verzugszinsen zu Ihren Lasten entstehen.
Um Ihnen zusätzliche Kosten zu ersparen, begleichen Sie bitte umgehend die offene Forderung.

Bitte überweisen Sie daher den offenen Betrag von EUR 96,00 (inkl. MwSt.) innerhalb der nächsten 10 Tage auf das unten angeführte Konto.

Bitte beachten Sie dass unsere Verrechnung über die Validea GmbH erfolgt, benutzen Sie daher ausschließlich folgende Kontodaten:

Inhaber: Validea GmbH

Bank: Postbank
KontoNr.: 802922806
BLZ: 70010080

Verwendungszweck: M1065479

Für Zahlungen außerhalb Deutschlands verwenden Sie bitte folgende Daten:

IBAN: DE50700100800802922806
BIC/SWIFT: PBNKDEFF

Achtung:
Um Ihre Zahlung eindeutig zuweisen zu können, geben Sie bitte als Verwendungszweck unbedingt Ihre RechnungsNr. M1065479 an.

Bei offenen Fragen steht Ihnen unser kompetentes Support Team unter folgenden
Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung:
Telefon: 0043 18 9400 50
Fax: 0043 1 89 040 521
E-Mail: support@mega-downloads.net

Abschließend wünschen wir Ihnen viel Vergnügen mit unserem Service.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Mega-Downloads.net Team


Erklärung:
Auf dieser Internetseite haben Sie durch das explizite Setzen eines Hakens
unsere Teilnahmebedingungen / AGB akzeptiert. Aus diesen geht hervor, dass Sie
ein kostenpflichtiges Abonnement abschließen, wenn nicht innerhalb der
gesetzlichen Widerrufsfrist von 14 Tagen ein Widerruf erfolgt. Auf dieses
Widerrufsrecht gem. § 312d BGB haben wir Sie ausdrücklich hingewiesen.
Damit ist Ihr www.mega-downloads.net -Zugang in ein kostenpflichtiges
Abonnement übergegangen. Das Nutzungsentgelt ist 12 Monate im Voraus zu
entrichten, dies ist auch unseren Teilnahmebedingungen zu entnehmen.

Als Gegenwert erhalten Sie die Nutzungsrechte der Inhalte von
www.mega-downloads.net für 12 Monate. Um ausschließen zu können, dass
sich eine dritte Person mit Ihren Daten anmeldet, haben wir diverse
Sicherheits-Checks eingebaut. Dies sind eindeutige Beweise, die wir im
Streitfall nutzen werden.

Als letzte Sicherheitsinstanz wurde die bei der Anmeldung übermittelte
IP-Adresse gespeichert. Diese lautet: 79.208.45.95. Im Falle
einer strafrechtlichen Ermittlung ist es den Strafverfolgungsbehörden
anhand der IP-Adresse möglich, den PC zu identifizieren, der zum
Zeitpunkt der Anmeldung genutzt wurde.

Es wurde folgendes Geburtsdatum angegeben: 30.03.1977. Sollte sich
bei einer weiteren Überprüfung der Daten herausstellen, dass ein falsches
Geburtsdatum eingegeben wurde, ist von einem Betrugsdelikt auszugehen.


Habe eine Rückmail geschrieben:

ich habe ihre Mahnung am 11.Oktober 2008, 19:20:21 Uhr erhalten in Meinem Postfach Spam Ihre Rechnung gefunden.
Mich würde mich interessieren, wann ich mich bei Ihnen angemeldet habe, woran ich mich nähmlich in keiner Weiße erinnern kann.

Ich wüsste wenn ich auf Ihrer seite jemals auf einen Button "Anmeldung fertigstellen" oder ähnliches gedrückt hätte, um eine Anmeldung gültig zu machen. Deshalb möchte ich dann auch meine Zugangsdaten wissen, welche ich nicht einmal weiß, da ich mich überhaupt nicht angemeldet habe.

Ich möchte Sie darauf hinweiße, dass Sie mir eine Drohung unterstellen aufgrund IP verfolgung. Da ich wie gesagt nie auf den Button Anmeldung Abschicken (inklusive angreuzen des AGB Kästchens) gedrückt habe, würde ich sehr gerne von Ihnen Meine Zugangsdaten wissen mit Passwort welches ich sicherlich Indentivizieren könnte.

Mit freundlichen grüßen

PS: Ich werde den Fall mit sicherheit auf Wahrheit überprüfen lassen um ein Anhängen von Abonennt und eines Rechtlichen betruges mir gegenüber ausschließen zu können.


Nun zum eigentlichen problem: Ich bin unter 18!!! und habe letztens nach einem UK patch für Crysis gesucht welchen ich jedoch nicht bekahm da ich mich in zahlreichen Foren anmelden sollte bevor ich den patch herunterladen kann. Ich kann mich erinnern, dass ich In einem Anmeldeformular drinn war, jedoch weder auf AGB akzeptiern geklickt habe noch, dass ich die bestellung jemals also fertig bestätigt hätte bzw. abgeschickt.
Hier drohen sie mir mit IP verfolgung und altersfälschung!!!!!

Was soll ich machen???
PS: es kann sein dass ich mich unbewusst schnell angemeldet habe weil ich schnell etwas anderes runterladen wollte habe jedoch nicht AGB`s aktzeptieren angeklickt nie das wüsste ich. Ich weiß nicht mehr weiter da ich nicht weiß: wenn das schreiben rechtlich korrekt ist und ich scheiße gebaut habe auufgrund falscher altersangabe (unbewusst dumm und schnell) was auf mich für folgen zukommen?????????

Muss ich nun zahlen oder nicht? wo soll ich das melden wenn das ein betrugsschreiben ist cih bin keine 18 sonder 17 und die haben mir ein abonennt angehängt welches ich gar nciht bestellt habe weil ich mich nicht angemeldet habe. habe mal auf megadownloads.net geguckt und mir kahm diese seite nicht bekannt vor.

mfg hoffe auf schnelle nachricht habe wirklich schiss langsam aufgrund rechtlichen dingen!!!!! (fals es stimmt)
Marf3X
 
Zuletzt bearbeitet:

Marf3X

Fleet Captain Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
350
Renomée
1
Standort
Bayern

Ok habe es mir druchgelesen wenn ich das recht verstehen nehm ich den rat eines Posters an und Ignoriere es vorerst??? (habe schon das 2mal das problem ich glaube die mögen mich)

aber wenn ich mich nun wirklich unbewusst angemeldet habe was für folgen zwecks altersfälschung?? ich kenn mich nich wirklich aus bin total durcheinander

gruß danke für die links
Marf3X
 
Zuletzt bearbeitet:

Fl3X

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
3.110
Renomée
54
Standort
Mitten im Ruhrpott
Stichwort: Verbraucherzentrale

Alle Unterlagen die man hat mitnehmen und beraten lassen. Vielleicht ist der "Anbieter" schon Bekannt wovon ich stark ausgehe.
 

M

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.03.2005
Beiträge
11.079
Renomée
487
Standort
P3d VIP Lounge

Marf3X

Fleet Captain Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
350
Renomée
1
Standort
Bayern
Ok danke ^^ ich warte jetzt mal gespannt und fröhlich auf eine antwort :D:D:D wenn überhauppt!!^^

und ja10 sekunden googlen hab cih reichiches gefunden woran man erkennt das nich nru ich mit der seite probleme habe also sie ist seehr bekannt ;D an alle dennen vll noch so ne mail geschickt wird^^

gruß marf3x
 
Zuletzt bearbeitet:

freetgy

Admiral Special
Mitglied seit
12.08.2005
Beiträge
1.520
Renomée
10
Standort
Berlin
Theorie sollte vor Praxis kommen, nicht umgekehrt :)

wenn jm von mir geld möchte dann soll er es bitte doch schriftlich machen und nicht mir das Postfach füllen.

Aber ne das würde ja Geld kosten...

"Ich habe ihre Mahnung am 11.Oktober 2008, 19:20:21 Uhr erhalten in Meinem Postfach Spam Ihre Rechnung gefunden."

sicher nicht ohne Grund im Spamfach gelandet und da hätte es auch bleiben sollen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Devastators

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.06.2001
Beiträge
17.250
Renomée
149
Standort
Bochum
unerwartete/falsche Rechnungen und Mahnungen per eMail sollte man immer ignorieren.

Wie schon gesagt, wenn die was wollen sollen die sich auch schriftlich bei Dir melden, macht aber bei Massenrechnungen zu viel Aufwand.

Einige Verängstigte werden solch eine Rechnung schon bezahlen, auf die zählen die.


Mein Vatrer hat auch mal eine solche Rechnung bekommen, war wohl auf der falschen Seite (hat aber nix akzeptiert oder sich angemeldet)
Bis jetzt hat er nach 6 Monaten auch nichts weiter gehört
 

Marf3X

Fleet Captain Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
350
Renomée
1
Standort
Bayern
doch was währe (die betonung liegt auf "währe") jetzt wenn es wirklich so ist und ich mich "ausversehen" dort angemeldet hätte wie würde ich aus dem vertrag herauskommen wenn überhaupt?????

mfg marf3x
 

Devastators

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.06.2001
Beiträge
17.250
Renomée
149
Standort
Bochum
kommt auf die Seite an, viele solcher Seiten sind so aufgebaut, so dass die niemals einem Rechtsstreit bestehen würden. (Kleingedrucktes mit preisen etc. nicht sichtbar)

Auch kommt es auf die Art der Anmeldung an, manche meinen ja ein klick auf "Hier" ist bereits eine kostenpflichtige Anmeldung.
Auf anderen Seiten muss man z.B. Bankverbindung und Adresse angeben.
 

Lynxeye

Admiral Special
Mitglied seit
26.10.2007
Beiträge
1.107
Renomée
60
Standort
Sachsen
Ich hatte das selbe Problem mit UseNEXT, diese wollten von mir über 200€. Hab erst mal nicht auf die Mahnung reagiert (die da allerdings schon schriftlich ins Haus geflattert kamen). Daraufhin haben die mit Inkasso gedroht. Das wurde mir dann doch zu viel...

Ich habe damals dann ein Schreiben aufgesetzt, das ich ihre Dienstleistung nie genutzt habe und auch nicht vor habe zu nutzen. Noch als Nachsatz dazu, dass ich im Falle eines weiteren Vorgehens der UseNEXT gegen mich den Fall meinem Anwalt übergeben werde. Danach war Ruhe.

Mach dich also nicht verrückt. Diese ganzen Seiten und Rechnungen sind nur Dummenfang. Setz ein ordentliches Schreiben auf (Rechtschreibung und Grammatik korrekt) und sende denen das ganze _schriftlich_ zu. Den Euro für das Einschreiben hast du übrig, wenn sich dadurh ne Rechnung von 96€ erledigt...

MfG Lynxeye
 

Schattenreich

Grand Admiral Special
Mitglied seit
15.05.2006
Beiträge
6.080
Renomée
357
Standort
Landkreis Osterholz
  • THOR Challenge 2020

M

Grand Admiral Special
Mitglied seit
22.03.2005
Beiträge
11.079
Renomée
487
Standort
P3d VIP Lounge
unerwartete/falsche Rechnungen und Mahnungen per eMail sollte man immer ignorieren.
Von einer Verallgemeinerung würde ich hier absehen. Grundsätzlich bedarf es bei der Mahnung keiner Schriftform. Es reicht mithin völlig aus die Mahnung in Textform zu verfassen, welcher eine Email immerhin genüge tut.
Dass in der täglichen Praxis meist Mahnungen per Brief zugestellt werden, ist eigentlich zuviel des Guten.

Man würde wohl beim Ignorieren von Emails in ~90% der Fälle richtig liegen, aber sollte sie dennoch zur Kenntnis nehmen...auch wenn man sich da nicht gleich verrückt machen muss.
Normalerweise hat man ja in etwa einen Überblick darüber, wo man mit wem Verträge geschlossen hat.
 

Devastators

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.06.2001
Beiträge
17.250
Renomée
149
Standort
Bochum
Normalerweise hat man ja in etwa einen Überblick darüber, wo man mit wem Verträge geschlossen hat.


Deswegen der Präfix "unerwartete/falsche" ;)

Wenn ich nicht weiß wer da was von mir will, kann der mich höchstens mal ;)

Das man sich eine Mahnung kurz anschaut und in sich geht, sollte klar sein.
 
G

Gast03032015

Guest
Code:
(Ihr Absender)

			 Einschreiben und Rückschein






(Empfängeradresse, also den Absender der Geldforderung)





(Datum)




Forderung Mega-downloads.net – Rechnungs-Nr./Kunden-Nr (hier Nummer aus der Rechnung eintragen)



Sehr geehrte Damen und Herren,


ich beziehe mich auf Ihr Schreiben vom (Datum der Rechnung eintragen), in dem Sie einen Betrag von
192 Euro für ein zweijähriges Abonnement verlangen.

Ich habe jedoch nach meiner Überzeugung keinen gültigen kostenpflichtigen Vertrag mit Ihnen 
geschlossen. Daher bin ich auch nicht bereit, Ihre Forderung zu begleichen. Sollten Sie dennoch
meinen, dass es zwei übereinstimmende Willenserklärungen und einen gültigen Vertrag gibt, 
fordere ich Sie auf, den Nachweis zu erbringen, welches Angebot Sie mir in welcher Weise und 
zu welchem Zeitpunkt gemacht haben, und wie und wann ich dieses Angebot über eine 
kostenpflichtige Leistung angenommen habe und ein gültiger Vertrag gemäß den Bestimmungen
des Fernabsatzrechtes und der BGB-Informationspflichten-Verordnung zustande gekommen ist.


Hilfsweise widerrufe und kündige ich fristlos den Ihrer Meinung nach bestehenden Vertrag und 
fechte ihn auch hilfsweise wegen arglistiger Täuschung an. Außerdem erkläre ich ebenfalls 
vorsorglich die Anfechtung wegen Irrtums über den Inhalt der abgegebenen Willenser-klärungen.


Ich gehe davon aus, dass die Angelegenheit erledigt ist und bitte Sie um eine entsprechende 
schriftliche Bestätigung.



Mit freundlichen Grüßen

Quelle

Solange man keinen gerichtlichen Mahnbescheid in der Hand hält, ist einfach ignorieren auch OK.
 
Zuletzt bearbeitet:

Marf3X

Fleet Captain Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
350
Renomée
1
Standort
Bayern
Hey ich habe heute eine rückemail von megadownloads bekommen!!!!!! (auf meine frage wegen logindaten)

Sehr geehrter Kunde,

Wir haben Sie bereits bei der Anmeldemaske neben dem Eingabefeld über die Kostenpflicht des Abonnements und auch über das Widerrufsrecht informiert. Weiters haben Sie unsere AGB durchgelesen und auch akzeptiert, somit wurden Sie über die Vertragsbedingungen bestens in Kenntnis gesetzt.

Bedauerlicherweise können wir Ihren Widerruf nicht akzeptieren, da die Widerrufsfrist 14 Tage nach der Anmeldung gültig ist und Ihre Anmeldung, am 2008-09-10 um 17:37 Uhr getätigt wurde.

Bitte beachten Sie, dass es sich um keinen Irrtum handelt, da wir Ihnen nach der Anmeldung Ihre Logindaten sowie die Auftragsbestätigung per E-Mail übermittelt haben. Diese war mit einem Link versehen, der auch angeklickt wurde.

Da ausschließlich Sie mittels Passworts Zugang zu Ihrem E-Mailaccount (.........@....de) haben, können nur Sie die E-Mail erhalten haben. Somit haben Sie Ihre Willenserklärung abgegeben.

Es ist sichergestellt, dass Sie unser Vertragspartner sind, die Forderung bleibt aufrecht.

Sollten Sie Fragen zu unserem Service haben, so zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen,

Bianca Korb

*************************
Mega-Downloads.net
Postfach 62 53
49095 Osnabrück
Deutschland

Tel: 0180 501 215 23
Fax: 0180 501 215 24
*************************




soll ich das nun einfach Ignorieren da ich meinen kompletten posteingang durchsucht habe und keine Logindaten E-mail gefunden habe!!!!!!

mfg marf3x hoffe auf schnelle antwort!
 
Zuletzt bearbeitet:

Devastators

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.06.2001
Beiträge
17.250
Renomée
149
Standort
Bochum
sollte der Thread irgendwo angehangen werden?
 

Marf3X

Fleet Captain Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
350
Renomée
1
Standort
Bayern
sollte der Thread irgendwo angehangen werden?

gehört eigentlich zum treath "Mahnung von megadownloads.net" sry macht das was? ich bräuchte aber ne antwort keine fragen.
Also wie gesagt habe keine E-mail mit auftragsbestätigung bekommen bzw logindaten...igno??

mfg marf3x
 

Devastators

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.06.2001
Beiträge
17.250
Renomée
149
Standort
Bochum
dann frag ich dennoch:

Du hast Dich dort mit eMail Adresse etc. angemeldet, die AGBs zumindest bestätigt und auch sonst alles regulär abgeschlossen?

wenn ich mir die Seite angucke, scheint mir da auf den ersten Blick nichts verwerfliches zu sein.
8€ pro Monat und 24 Monate Laufzeit.

Hast Du in Deinem SpamOrdner geguckt`?
 
Zuletzt bearbeitet:

Marf3X

Fleet Captain Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
350
Renomée
1
Standort
Bayern
Versuch dich doch mal auf der Seite einzuloggen und wenn nicht klappt dir das passwort neu zuschicken zu lassen. Wenn dann etwas ankommt weisst du Bescheid.

http://www.mega-downloads.net/username_vergessen
http://www.mega-downloads.net/passwort_vergessen

ähm leute ihr versteht da was falsch ich habe keine E-mail in meinem postfach mit meinen Logindaten gefunden das heißt ich hab mich auch nicht angemeldet was ich auch weiß...... also würde das bedeuten das schreiben einfach ignorieren!!!??

mfg marf3x
 

Woodstock

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.05.2002
Beiträge
9.672
Renomée
199
Standort
Somewhere in Oberfranken
ähm leute ihr versteht da was falsch ich habe keine E-mail in meinem postfach mit meinen Logindaten gefunden das heißt ich hab mich auch nicht angemeldet was ich auch weiß...... also würde das bedeuten das schreiben einfach ignorieren!!!??

mfg marf3x


Mails kann man löschen.
Was ist den so schwierig daran sich über einen der beiden Links mal den Usernamen oder das Passwort schicken zu lassen?
Bekommst du dann was das funktioniert hast du Pech gehabt. Weil da nn hast Du dich wohl registriert.
Du schreibst doch selber das du nicht sicher sagen kannst ob und wo Du dich evtl angemeldet hast wegen einem Patch.
 

Marf3X

Fleet Captain Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
350
Renomée
1
Standort
Bayern
Mails kann man löschen.
Was ist den so schwierig daran sich über einen der beiden Links mal den Usernamen oder das Passwort schicken zu lassen?
Bekommst du dann was das funktioniert hast du Pech gehabt. Weil da nn hast Du dich wohl registriert.
Du schreibst doch selber das du nicht sicher sagen kannst ob und wo Du dich evtl angemeldet hast wegen einem Patch.


war ich mir anfangs auch nicht bin ich mir aber jetzt!!!!! Und ich habe ALLE emails von yahoo noch hab keine einzige gelöscht und hab am angeblichen tag meiner anmeldung keine e-mail gefunden aber jungs ich weiß ja nich wollt ihr mir nun helfen oder mich nur noch weiter verunsichern.

Zum letzten mal die frage soll ich das schreiben ignorieren?? und ICH HAB MICH NICHT ANGEMELDET sonst hätt ich ja die e-mail

mfg
 

Blubber

Admiral Special
Mitglied seit
17.08.2006
Beiträge
1.838
Renomée
44
Die Leute hier wollen dir helfen, aber um jeden Irrtum ausschließen zu können, versuche doch einfach mal dein PW anfordern zu lassen. Wie gesagt, FALLS du eine Email mit Login Daten und Nickname bekommst, dann hast du doch dort angemeldet und nur vergessen.
Das kostet dich 30 Sekunden deines Lebens.

..und ganz ruhig bleiben, die schicken dir keinen russischen Auftragskiller vorbei ;)
 
Oben Unten