Mahnungen für Pornos

beachtlich

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.09.2007
Beiträge
976
Renomée
20
Standort
Reutl(sbachert)ingen(hausen)
Hallo liebe Community- Mitglieder.

Vor kurzem habe ich, per Post, eine CD zugeschickt bekommen. Sie war verpackt in einen Briefumschlag aus neutralem braunem Karton. Anbei ein Brief, in welchem stand, dass ich mich auf einer Seite registriert hätte und daher jetzt diese kostenlose CD erhalte, welche mit dem Titel Treiber und Freeware beschriftet sei und Sexfilme enthielte. Ich müsse nur die Sendegebühr (2,50€) per beiliegendem Überweisungsträger bezahlen und würde, bei der Installation der CD, einen Freischaltcode online erhalten, um diese CD vollständig zu installieren.

Da ich mich für solche Geschichten nicht interessiere und ich mir auch nicht dessen bewußt bin, mich auf derartigen Seiten registriert zu haben, habe ich das einfach mal ignoriert.
Daraufhin erhielt ich folgende Email:

Sehr geehrte/r Herr beXXXXX XXXXXXXXXXX

vielen Dank für Ihre Registrierung.

Den Film haben wir Ihnen per Post geschickt.
Bitte legen Sie den Film in Ihrem PC und starten Sie
die Software.

Wir würden uns freuen, wenn Sie den Film kurz bewerten.

Bitte klicken Sie hier:

http://www.
smilie.php
.de

Wenn Sie den Film noch nicht gesehen haben, sollten Sie nicht
länger warten. Es lohnt sich!

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen


Consumer Content Consulting GmbH
Primelstrasse 2

82407 Wielenbach
Geschäftsführer: Werner Schmidt
Amtsgericht Registergericht München: HRB 150880
Ust.IDNr: DE233263341

Solche Mails kamen dann noch insgesamt zwei.
Dann kam noch eine CD. Dieses mal mit einer Rechnung von (siehe nächste Email) und einer anschließenden Mahnung.


Sehr geehrter Herr XXXXXX,

offensichtlich haben Sie übersehen, unsere Rechnung für die Lieferung eines pornografischen Filmes zu begleichen.



Wir bitten Sie daher um Ausgleich folgender Positionen:



Lieferung Film xyxyxy / wwvvw

Rechnung vom 14.05.2008 24,95 EUR

Mahnkosten 1,00 EUR

ggf. Gebühr für Rücklastschrift: 0,00 EUR

===================================================



Summe: 25,95 EUR


Bitte überweisen Sie den Endbetrag in Höhe von 25,95 EUR ohne Abzug auf folgendes Konto innerhalb der nächsten 10 Tage:


Consumer Content Consulting GmbH

Kontonummer: 351765968

BLZ: 703 211 94

HypoVereinsbank Weilheim


Bitte geben Sie bei Zahlung unbedingt an: xyxyxy / wwvvw


WICHTIGER RECHTLICHER HINWEIS:

Wenn Sie die vorgegeben Frist verstreichen lassen, müssen wir Ihre Daten an die Creditreform e.V. weiterleiten. Dazu sind wir auch bei kleinen Forderungsbeträgen verpflichtet. Die Creditreform e.V. ist mit über 131.000 Mitgliedern (angeschlossene Händler und Shops) die größte deutsche Wirtschaftsauskunftei und vergleichbar mit der SCHUFA.


Bitte vermeiden Sie Umstände, die zu einer Verschlechterung Ihrer Kreditwürdigkeit führen können. Zahlen Sie fristgerecht!


Sollten Sie zwischenzeitlich bereits eine Zahlung veranlasst haben, so ignorieren Sie bitte diese Zahlungserinnerung.


Mit freundlichen Grüßen


Mahnabteilung

Consumer Content Consulting GmbH

Primelstrasse 2

D-81407 Wielenbach


Geschäftsführer: Werner Schmidt

Ust.IDNr.: DE233263341

Amtsgericht - Registergericht - München HRB 150880



So, weder habe ich mich wissentlich irgendwo angemeldet, noch einen Film jeglicher Art online bestellt.
Am entsprechendem, von diesem CCC genannten Anmeldetag, habe ich übrigens zufällig hier, im p3d, meine Email- Adresse öffentlich eingetragen, kann mir aber nicht vorstellen, dass es damit zusammenhängt.

Bezahlt habe ich nichts und werde ich nichts.
Habt Ihr mit sowas, oder ganz konkret mit dieser Firma, schon Erfahrungen gemacht?
Weiß jemand einen Rat?
Wie kann ich diese Schriebe, CDs und Emails abstellen?

EDIT
Mist, jetzt hab ich´s versehentlich doppelt rausgeschickt. :-[

Könnte bitte ein Moderator einen Thread entfernen!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Ole

Grand Admiral Special
Mitglied seit
25.01.2003
Beiträge
10.328
Renomée
218
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
Einfach ignorieren solange nichts amtliches kommt.

Irgendweche Rechnungen und Leistungen kann ja jeder schicken wie er lustig ist.

Ich frage mich bloss wie die auf die Idee kommen pornografisches Material per Post zu schicken. Das ist in D soweit ich informiert bin nur zulässig, wenn eine funtkionierende Methode verwendet wird, die ausschliesst, das Minderjährige das in die Hände bekommen. Ein brauner Karton im Briefkasten ist bestimmt nicht ausreichend. ;)
 

Herr Jeh

Grand Admiral Special
Mitglied seit
17.12.2003
Beiträge
2.834
Renomée
49
Standort
Würzburg
Na, das ist doch klar warum die Porno nehmen:

Da zahlen sicher etliche weil sie sich schämen. Was, wenn die Frau den Brief findet? Oder wenn es zur Anzeige kommt? Was sagen dann die Nachbarn?

Ist zwar maximimal irrational, läuft aber eben so.
 

Saulus

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.07.2005
Beiträge
8.753
Renomée
95
Ja teils bekannte Masche, würde mal zum Verbraucherschutz gehen.

Keine Angst vor den Eintragungen, die gibt es erst mit gerichtlich festgestellte Zahlungsverpflichtungen.
 

beachtlich

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.09.2007
Beiträge
976
Renomée
20
Standort
Reutl(sbachert)ingen(hausen)
Die Drohung, eine Eintragung bei der Creditreform zu bekommen, ist doch eigentlich Nötigung, oder?
 

Ole

Grand Admiral Special
Mitglied seit
25.01.2003
Beiträge
10.328
Renomée
218
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
Die Drohung, eine Eintragung bei der Creditreform zu bekommen, ist doch eigentlich Nötigung, oder?


Ich frag mich gerade, wie Creditreform die Nachweise überprüft. Ich glaube kaum, dass die einfach Einträge erstellen, weil "irgendein" Anbieter sagt, dass er Prpbleme hat.
 

beachtlich

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.09.2007
Beiträge
976
Renomée
20
Standort
Reutl(sbachert)ingen(hausen)
Übrigens, einen Dank an die Moderation, für die schnelle Entfernung des Doppelfreds.
dankoe.gif
 

dFeNsE

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
10.044
Renomée
715
Standort
E-NRW
  • SETI@Home Intel-Race II
die firma scheint keine unbekannte zu sein und wird häufiger mit solchen fällen in verbindung gebracht.
geh zum verbraucherschutz, der rest ist uninteressant :)
 

beachtlich

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.09.2007
Beiträge
976
Renomée
20
Standort
Reutl(sbachert)ingen(hausen)
die firma scheint keine unbekannte zu sein und wird häufiger mit solchen fällen in verbindung gebracht.
geh zum verbraucherschutz, der rest ist uninteressant :)
Woher ist Dir diese Fa. bekannt?
 

127.0.0.1

Gesperrt
Mitglied seit
28.05.2008
Beiträge
372
Renomée
4
Ich frag mich gerade, wie Creditreform die Nachweise überprüft. Ich glaube kaum, dass die einfach Einträge erstellen, weil "irgendein" Anbieter sagt, dass er Prpbleme hat.
Die prüfen nichts, solche "Behauptungen" werden ungeprüft bei all' diesen Pseudokreditauskünften aufgenommen.
Der Skandal daran: das wird in diesem Rechtsstaat wohlwissend tolleriert. Gleiche Geschichte bei den Mahnbescheiden: Jeder Idiot kann einen beantragen und behaupten Person XYZ schuldet mit Summe XXX. Wer dem nicht widerspricht hat ein Problem. Geprüft wird erst, wenn einem Mahnbescheid widersprochen wird, nicht vorher.
 

Nachtschicht

Admiral Special
Mitglied seit
18.09.2005
Beiträge
1.660
Renomée
14
Standort
Berlin
Anzeige bei der Staatsanwaltschaft (Polizei) wegen Zahlungsaufforderung bei einer nichtbestellten Dienstleistung?
 

Wafer

Vice Admiral Special
Mitglied seit
28.10.2006
Beiträge
601
Renomée
4
Standort
bei München
Anzeige bei der Staatsanwaltschaft (Polizei) wegen Zahlungsaufforderung bei einer nichtbestellten Dienstleistung?
Nein.

a) Hinweis an Verbraucherzentrale
b) Alle weiteren Schreiben ignorieren
c) Falls ein gerichtlicher Mahnbescheid kommt (unwahrscheinlich), und erst dann, diesem widersprechen. (WICHTIG!)
 

127.0.0.1

Gesperrt
Mitglied seit
28.05.2008
Beiträge
372
Renomée
4
Nein.

a) Hinweis an Verbraucherzentrale
b) Alle weiteren Schreiben ignorieren
c) Falls ein gerichtlicher Mahnbescheid kommt (unwahrscheinlich), und erst dann, diesem widersprechen. (WICHTIG!)
*unterschreib*

...vielleicht noch ein ganz dezenter Hinweis an die Creditreform, das man in Erwägung ziehe diese strafrechtlich anzuzeigen, da sie anscheinend (so wie es in dem Schreiben dargestellt) bei vermutlich betrügerischen Absichten Hilfestellung leistet.
Ich bezweifele, das die das auf sich sitzen lassen und sich ebenfalls das vorgenannte Unternehmen vornehmen werden. Inkasso-Unternehmen freuen sich zwar, wenn sie einen gewissen Ruf geniessen, allerdings lassen sie sich ungerne direkt als Drohmittel einsetzen (rechtliche Grauzone).
 

dFeNsE

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
10.044
Renomée
715
Standort
E-NRW
  • SETI@Home Intel-Race II

127.0.0.1

Gesperrt
Mitglied seit
28.05.2008
Beiträge
372
Renomée
4
LOL!

Also wenn die WIRKLICH Hardcore Pornos für "1,50 Euro Porto" verkaufen, haben die ein ziemlich großes Problem an der Backe:

KEINE ALTERSKONTROLLE! Das Angebot ist rechtlich unzulässig. Ich wünsche der Firma viel Spaß und viel Erfolg, Dich nötigenfalls verklagen zu wollen, solltest Du nicht zahlen. Dann dürfen sie sich diesbezüglich ersteinmal rechtfertigen, wie man unzensierte Hardcorepornos für jedermann frei zugänglich verbreiten kann.

Ich verkneife mir jetzt mal einen Direktlink auf das Angebot, wer Google beherrscht wird mit dem Firmennamen zwangsläufig selber drüber stossen.
 

Dab0

Commodore Special
Mitglied seit
07.10.2006
Beiträge
475
Renomée
2
wenn rausbekommen solltest was da fürn film drauf ist solltest mal dem produzenten bescheidstossen den wird das sicher auch intressieren;D
 

beachtlich

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.09.2007
Beiträge
976
Renomée
20
Standort
Reutl(sbachert)ingen(hausen)
Ne, man muss da erst die CD installieren, dann Online freischalten und dann,... weiss nicht, wie es weiter geht, weil mir die Firma und solches Geschäftsgebahren zu suspekt sind, kann ich nur sagen was in der Anleitung des Briefes stand.

Glaube auch nicht, dass man da direkt nacktes Fleisch sieht.
domina.gif


Wer möchte, dem schick´ ich die CD gerne zu und der darf es dann selbst ausprobieren.
sex.gif


Aber empfehlenswert kann das gar nicht sein.
 

127.0.0.1

Gesperrt
Mitglied seit
28.05.2008
Beiträge
372
Renomée
4
Glaube auch nicht, dass man da direkt nacktes Fleisch sieht.
domina.gif
Dann wäre es zumindest Betrug von Denen: *auf Wunsch eines Moderators entfernt*

LEUTE, NICHT ANMELDEN! POTENTIELLE ABZOCKGEFAHR! Nur den Werbemist mal begutachten.
 
Zuletzt bearbeitet:

beachtlich

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.09.2007
Beiträge
976
Renomée
20
Standort
Reutl(sbachert)ingen(hausen)
Aha, so sieht also die Anmeldeseite aus.
Nie und nimmer würde ich da meine Adresse angeben.

Aber ich habe da einen Verdacht. Da muss mir jemand einen Streich gespielt haben.
´hab da auch schon einen Verdacht. 8-(
 

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
23.646
Renomée
2.254
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
Dann wäre es zumindest Betrug von Denen:

LEUTE, NICHT ANMELDEN! POTENTIELLE ABZOCKGEFAHR! Nur den Werbemist mal begutachten.
Ich mach die Seite lieber gar nicht auf, am Ende sind da irgendwelche Skripte aktiviert die irgendwelche unbekannten Sicherheitslecks ausnützen und dann ..ihhh ..

Aber ich unterstütze auch die Idee mit dem Verbraucherschutz, sicher ist sicher.


Aber ich habe da einen Verdacht. Da muss mir jemand einen Streich gespielt haben. ´hab da auch schon einen Verdacht. 8-(
Na von dem sollten dann aber auch der Alternachweis vorliegen *lol*

ciao

Alex
 

suppenzorro

Grand Admiral Special
Mitglied seit
10.09.2001
Beiträge
12.786
Renomée
97
Standort
7 Weltmeere
ähem, könnte mal bitte alle ihre links zu der seite rausnehmen (beachtlich, 127.0.0.1 und opteron), ansonsten müsste ich den ganzen thread löschen;)
 

beachtlich

Vice Admiral Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.09.2007
Beiträge
976
Renomée
20
Standort
Reutl(sbachert)ingen(hausen)
ähem, könnte mal bitte alle ihre links zu der seite rausnehmen (beachtlich, 127.0.0.1 und opteron), ansonsten müsste ich den ganzen thread löschen;)
So, Auftrag erledigt.
´hatte gar nicht richtig registriert, dass ich den Link, aus deren Email, mitgepostet habe. :o

Hat die Entfernung des Links rechtliche, oder moralische Hintergründe? Oder geht´s einfach nur darum, dass keiner versehentlich auf diese Doofseite kommt?
 

Andy80

Vice Admiral Special
Mitglied seit
12.04.2008
Beiträge
572
Renomée
1
Hi

Ich habe das vor kurzen in TV gesehen ähnliche masche cd geschickt bekommen und rechnungen!

Die Verbraucherzentrahle hat darauf eine Abmahnung gemacht und gesagtd as es nicht gültig ist weil kein Vertrag zustande gekommen ist!

Andy
 

suppenzorro

Grand Admiral Special
Mitglied seit
10.09.2001
Beiträge
12.786
Renomée
97
Standort
7 Weltmeere
So, Auftrag erledigt.
´hatte gar nicht richtig registriert, dass ich den Link, aus deren Email, mitgepostet habe. :o

Hat die Entfernung des Links rechtliche, oder moralische Hintergründe? Oder geht´s einfach nur darum, dass keiner versehentlich auf diese Doofseite kommt?


das hat alle möglichen gründe, dass wir hier solche links nicht erlauben und das sollte auch klar sein;)
 

Sepp

Grand Admiral Special
Mitglied seit
23.01.2001
Beiträge
3.968
Renomée
26
Standort
Isernhagen bei Hannover
Ignorieren. Wenn ein Mahnbescheid kommt, Widerspruch einlegen.
 
Oben Unten