News Microsoft gibt Windows 10 "May 2019 Update" (1903) frei – erste Probleme

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
24.065
Renomée
10.411
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Nach dem Fiasko mit den letzten großen Feature-Updates von Windows 10 – eines (1809) musste nach Datenverlusten gar zurückgezogen werden – hat sich Microsoft dieses Mal sehr viel Zeit gelassen mit der Finalisierung seiner neuen Windows-10-Version. Das erkennt man schon daran, dass die Version die Nummer 1903 trägt – also März 2019 – aber erst jetzt Ende Mai 2019 auf die Anwender losgelassen wird und daher von Microsoft “Windows 10 May 2019 Update” genannt wird.
(…)

» Artikel lesen
 

E555user

Admiral Special
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
1.317
Renomée
440
Danke für die Warnung vor der Vollinstallation. Das werde ich dann etwas besser/vorsichtiger planen können.
 
G

Gast17122020

Guest
Hi
Ich habe es eben auf einem Acer Nitro 5 515-42 mit Ryzen 5 2500U + RX560X + Windows 10 Home installiert und es läuft problemlos. Ich verwende die neuesten Treiber von AMD.

Software die ich nutze:
Libre Office
Chessbase Online Schachprogramm
Qobuz Musikstreamdienst mit Pro-Ject audio Asio Treibern
Foobar mit Pro-Ject Asiotreibern.
Chrome
VLC
Whattsapp
Threema
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
24.065
Renomée
10.411
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
noupdate.png

Na gut, besser so als anders herum. Aber "nett" wäre schon, wenn man die Information kriegen würde, welcher Treiber oder Dienst noch nicht bereit ist für Windows 10 1903 *kopfkratz

Nachtrag: ok, laut Auswertung durch das Tool AppRPS verhindert die BattlEye anti-cheat software bei mir das Update. Ich wüsste zwar nicht, welches Spiel mit dieser Software ich installiert hätte – welches Spiel der letzten 10 Jahre ich überhaupt installiert habe *buck* – aber gut. Hab mir die Deinstallationssoftware von denen heruntergeladen:
https://www.battleye.com/downloads/UninstallBE.exe

Und schon lief das Upgrade. Mal sehn was noch kommt... *suspect*
 
Zuletzt bearbeitet:

Yoshi 2k3

Admiral Special
Mitglied seit
18.01.2003
Beiträge
1.288
Renomée
159
Ja, das Problem mit BattleEye wird schon seit den frühen Insider Previews mit rumgeschleppt und wurde bisher nicht gelöst. Wobei ich da weniger Microsoft in der Pflicht sehe sondern eigentlich BattleEye.
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
24.065
Renomée
10.411
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Ach ja, öfter mal was neues. Mit der "alten" Version ist das System monatelang stabil durchgelaufen, zuletzt sogar unter 24/7-Dauerfeuer im BOINC-Pentathlon, jetzt mit der 1903 AS SSD Benchmark und Bluescreen :P Unexpected_Store_Exception

IMG_7460.jpg
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.942
Renomée
153
Hoffentlich wird das nicht zum Zwangsupdate.
Hab echt keine Lust Tage lang die Win10 Rechner neu Ein zu richten und mich ärgern das Meine wichtigsten Programme nicht mehr laufen.
Wenn es wenigstens wie mit Win7 bei dem Ryzen mit externer Graka wäre , das einfach Programm/Treiber Updates zu Neu für andere Programme sind....
 

Crashtest

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2008
Beiträge
9.174
Renomée
1.359
Standort
Leipzig
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Mein Hauptsystem läuft seit 2 Monaten ohne Probleme mit 18362
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
24.065
Renomée
10.411
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Sagt mal, bin ich nur blind oder hat Microsoft die Update-Verzögern-Funktion tatsächlich "verkrüppelt"? Bei 1809 konnte ich in der Pro-Version einstellen, dass mir Windows-Updates grundsätzlich erst 7 Tage verzögert eingespielt werden. Das war schon einige Male hilfreich, da fehlerhafte Updates so bereits wieder eingestampft waren noch ehe sie bei mir installiert wurden. Jetzt bei 1903 fehlt die Option. Nun kann man nur noch einstellen, bis zu welchem fixen Datum Updates verzögert werden sollen, aber nicht mehr, dass sie grundsätzlich erst x Tage nach Release eingespielt werden sollen?! *kopfkratz

1809
update1809.png

1903
update1903.png

Oder haben sie's irgendwo anders hingepackt und ich finde es nicht?! *noahnung*
 

pipin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
23.697
Renomée
9.287
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Ach ja, öfter mal was neues. Mit der "alten" Version ist das System monatelang stabil durchgelaufen, zuletzt sogar unter 24/7-Dauerfeuer im BOINC-Pentathlon, jetzt mit der 1903 AS SSD Benchmark und Bluescreen :P Unexpected_Store_Exception

Anhang anzeigen 38512


Die Bluescreens hatte ich schon dreimal nach den ersten Updates zum Mai-Update hin. Mittlerweile aber wieder alles stabil. *noahnung*
 

Woodstock

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.05.2002
Beiträge
9.672
Renomée
199
Standort
Somewhere in Oberfranken
Sagt mal, bin ich nur blind oder hat Microsoft die Update-Verzögern-Funktion tatsächlich "verkrüppelt"? Bei 1809 konnte ich in der Pro-Version einstellen, dass mir Windows-Updates grundsätzlich erst 7 Tage verzögert eingespielt werden. Das war schon einige Male hilfreich, da fehlerhafte Updates so bereits wieder eingestampft waren noch ehe sie bei mir installiert wurden. Jetzt bei 1903 fehlt die Option. Nun kann man nur noch einstellen, bis zu welchem fixen Datum Updates verzögert werden sollen, aber nicht mehr, dass sie grundsätzlich erst x Tage nach Release eingespielt werden sollen?! *kopfkratz

1809
Anhang anzeigen 38514

1903
Anhang anzeigen 38515

Oder haben sie's irgendwo anders hingepackt und ich finde es nicht?! *noahnung*

Ne. Ist doch noch da.

Unbenannt.PNG

Aber auf "Erweiterte Optionen" hast Du schon geklickt??

Unbenannt2.PNG

Oder meinst Du was anderes?
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
24.065
Renomée
10.411
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Es gibt jetzt einen Knopf, der heißt "Updatepause für 7 Tage", wobei man die Anzahl der Tage in den Erweiterten Optionen einstellen kann. Der Knopf ist aber gleichbedeutend mit dem "Updates aussetzen" in der alten Version; dort war's allerdings fix 35 Tage.

Das ist ein Knopf, den man manuell drücken muss, wenn Updates grad unpassend sind, z.B. während des BOINC-Pentathlon, wo der PC durchlaufen und nicht neu starten soll wegen Updates. Aber das meine ich nicht. Ich suche die Option, wo man Windows anweisen kann, Updates jeweils erst x Tage nachdem sie veröffentlicht wurden einzuspielen. Damit lief man nicht jedes Mal ins Messer wenn Microsoft wieder ein verbuggtes Update rausgegeben hatte. Die hat man einmal eingestellt und das galt dann "für immer". Aber die Option finde ich nicht mehr! :o
 
Zuletzt bearbeitet:

Yoshi 2k3

Admiral Special
Mitglied seit
18.01.2003
Beiträge
1.288
Renomée
159
Hast du mal in den Gruppenrichtlinien geguckt?

wu_gpo.PNG
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
24.065
Renomée
10.411
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Jo, da isse noch :o Wie darf man das verstehen? Wollte Microsoft die Option wieder vom "normalen" User fernhalten, indem man sie aus den Einstellungen rausnimmt und tief in den Gruppenrichtlinien versteckt? *noahnung*
 

Yoshi 2k3

Admiral Special
Mitglied seit
18.01.2003
Beiträge
1.288
Renomée
159

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
24.065
Renomée
10.411
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
IDer User sollte mehr Kontrolle bekommen. Hab ich neulich irgendwo gelesen, finde ich aber gerade nicht wieder...

Edit: https://www.deskmodder.de/blog/2019...installierbare-updates-unter-windows-10-1903/

Na ok, aber das ist doch total umständlich so :P Vorher war es so, dass ich einmal 7 Tage Verzögerung eingestellt hatte, und das System hat ab dann automatisch bei jedem Patchday die Updates eben nicht z.B. am 10. des Monats sondern erst am 17. des Monats geladen. Genug Verzögerung, damit Microsoft fehlerhafte Updates zurückziehen konnte ehe sie bei mir installiert wurden.

Mit der jetzigen Lösung müsste ich rechtzeitig vor jedem :o Patchday manuell *buck* den "7-Tage-Pause-Schalter" drücken, damit die Updates nicht schon am Releasetag geladen werden. Wenn das Fortschritt sein soll, dann weiß ich nicht mehr :]
 

Yoshi 2k3

Admiral Special
Mitglied seit
18.01.2003
Beiträge
1.288
Renomée
159
Ich habe manchmal das Gefühl, dass für eine Version, z.B. 1809, ein Entwickler etwas entschieden hatte und dann das Personalkarussel drehte und bei 1903 jetzt für WU jemand anderes den Hut aufgesetzt hat und es erstmal umentschieden hat. ;-)

Ich würde einfach mal gucken, ob das mit den Gruppenrichtlinien funktioniert und mir den Rest dann einfach sparen. Grundsätzlich läuft 18362 aber sehr stabil bei mir, auch schon seit Wochen. Da gibt's eigentlich nix zu meckern.
 

Crashtest

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2008
Beiträge
9.174
Renomée
1.359
Standort
Leipzig
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Lösungen:

Wie man den verschwommenen Anmeldebildschirm los wird:
regedit
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\System
neuen DWORD (32) "DisableAcrylicBackgroundOnLogon mit Wert 1

Wie man die fehlenden Windows Update Funktionen wieder bekommt:

regedit
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\WindowsUpdate\UX\Settings
Wert "BranchReadinessLevel" suchen und löschen

nach nem Neustart sollten die Windows Update Funktionen wieder zur Auswahl stehen
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
24.065
Renomée
10.411
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Wie man die fehlenden Windows Update Funktionen wieder bekommt:

regedit
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\WindowsUpdate\UX\Settings
Wert "BranchReadinessLevel" suchen und löschen

nach nem Neustart sollten die Windows Update Funktionen wieder zur Auswahl stehen
Danke für's raussuchen, aber hat bei mir leider nicht funktioniert *noahnung* Sieht immer noch so aus wie gepostet.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
19.711
Renomée
2.264
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Ich habe am Sonntag 3 Rechner per setup.exe aus dem gemounteten ISO raus auf 1903 umgestellt (vorher Image erstellt) - das hat keine Probleme verursacht.

Aufgefallen sind bisher auch nur die Sachen die hier schon erwähnt wurden. 8GadgetPack musste ich reparieren oder die aktuelle Version per update installieren. Dabei habe ich auch die neusten Grafikkartentreiber installiert (AMD und 1 x nvidia), dabei war mir aufgefallen das Windows Update an einem Rechner wohl den 17.7.1 wieder aktiviert hatte (vorher war 19.4.1 installiert). Also ratsam nach dem Update mit z.B. GPU-Z den GPU Treiber zu überprüfen wenn man den nicht eh neu installieren will.

Dabei habe ich auch mal wieder ausprobiert ob das rücksichern der Images direkt vom Servershare auch 100 % funktioniert ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
24.065
Renomée
10.411
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Danke für's raussuchen, aber hat bei mir leider nicht funktioniert *noahnung* Sieht immer noch so aus wie gepostet.

Nachtrag: ich hab mittlerweile zwei weitere Rechner mit Windown 10 Pro auf 1903 aktualisiert und bei denen trat das Phänomen NICHT auf! :o Die beiden Optionen sind dort nach wie vor da! Bei mir dagegen sieht es nun aus wie es bei Windows 10 Home aussehen würde *noahnung*
 
Oben Unten