News Microsoft stellt Tablet Surface vor - und AMD geht abermals leer aus

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
24.065
Renomée
10.411
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
<img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/file.php?n=10580" class="newsfloatleft">Microsoft hat heute Nacht nach "geheimnisvollen" Vorankündigungen ein eigenes Tablet-System vorgestellt: das Surface. Eigentlich war der Name bereits vergeben für einen 2007 vorgestellten <a href="http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Surface_table.JPG&filetimestamp=20090916135011" target="_blank">Touch-Tisch</a>, dennoch muss der Name nun auch für Microsofts neuesten Coup herhalten: ein eigenes Tablet.

Derartige Pläne waren im Vorfeld kritisch kommentiert worden. Wie würden die zahlreichen Partner aus der Hardware-Branche reagieren, wenn Microsoft ihnen mit einem eigenen System Konkurrenz machen würde? Doch anscheinend möchte Microsoft nichts dem Zufall überlassen. Zwar gab Microsoft-Boss Steve Ballmer bescheiden zu Protokoll, das eigene Tablet sei nur soetwas wie ein Steigbügel-Halter, wie damals die Microsoft Mouse, als es galt die grafische Oberfläche Windows zu etablieren, dennoch dürfte es langfristig darauf hinauslaufen, dass Microsoft dem Modell Apples folgt und Hardware und Software aus einer Hand anbieten möchte. Damit ist nicht nur sichergestellt, dass die Kombination aus Hardware und Software maximal kompatibel ist, man erspart sich auch jede Menge Ärger mit Inkompatibilitäten und Arbeit, weil man nicht für jeden Hinterhof-Controller einen Treiber integrieren muss. Man geht so gar noch weiter: Berichten zu Folge hat Microsoft dem Hersteller HTC untersagt, Tablets mit Windows 8 RT zu produzieren! Grund: fehlende Erfahrung auf dem Tablet-Markt.

<center><img src="http://www.planet3dnow.de/vbulletin/attachment.php?attachmentid=25690&stc=1&d=1340118841" border="1"><br> Microsoft Surface Tablet mit ausgeklapptem Standfuß und Tastatur</center>

Das Microsoft Surface kommt in zwei Spielarten: einmal das "echte" Tablet mit ARM-Prozessor (vermutlich von NVIDIA) mit Windows 8 RT und dem typischen Tablet-Style samt Apps statt den gewohnten Windows-Anwendungen, und zum anderen mit x86_64 Prozessor, einem Intel Core i5 Ivy-Bridge, auf dem dann das x86-Windows-8 und alle klassischen Windows-Anwendungen laufen können. Während die ARM-Version mit unter 700 g in der Nähe des Apple iPad 3 rangiert, liegt die x86-Variante bei über 900 g und ist zudem mit 13,5 mm Höhe etwa 40% höher, als iPad 3 oder "Surface-ARM". Mal sehen, wie die Kundschaft darauf reagiert.

Ansonsten wurde das Surface von der Presse positiv aufgenommen. Das 10,6" Display in Full-HD-Auflösung dürfte dem Retina-Display von Apples zwar unterlegen sein, jedoch wuchert das Surface mit mehr Potenzial für produktives Arbeiten. So enthält das Gehäuse einen Standfuß - ideal für Filme gucken - und kann mit einer Tastatur erweitert werden, womit das Tablet für professionelle Aufgaben überhaupt erst sinnvoll einsetzbar wird. Die Akku-Laufzeit soll vergleichbar sein mit dem des iPad 3 und zudem sollen zahlreiche Schnittstellen inkl. USB dafür sorgen, dass das Gerät maximal produktiv einsetzbar ist.

So weit, so gut. Nur an einem geht der Hype vollständig vorüber: an AMD. Die ARM-Prozessoren werden dem Vernehmen nach von NVIDIA stammen, und die x86-Plattform von Intel. Auch für die Grafik wurde keine AMD GPU berücksichtigt. Obwohl AMD insbesondere für die x86-Variante mit seinen APUs (CPU und GPU in einem) ein perfektes Produkt im Sortiment gehabt hätte, geht die Nummer 2 auf dem Prozessor-Markt abermals leer aus bei einem "Big Deal". Bereits vor ziemlich genau zwei Jahren spekulierte die Gerüchteküche über ein Apple-Produkt mit AMD CPU/APU, welches letztendlich aber an fehlenden Liefergarantien von Seiten AMD gescheitert sein soll. Derzeitige Sprachregelung in der Gerüchteküche ist, dass Sonys kommender Playstation 3 Nachfolger mit einer AMD-APU kommen soll. Bleibt abzuwarten, ob es letztendlich dazu kommen wird...

<b>Links zum Thema:</b><ul><li><a href="http://www.microsoft.com/surface/en/us/default.aspx" target="_blanK">Surface by Microsoft</a></li><li><a href="http://www.focus.de/digital/computer/tablet-pc/neues-tablet-von-microsoft-kann-surface-apples-ipad-vom-thron-stossen_aid_769302.html" target="_blanK">Kann Surface Apples iPad vom Thron stoßen?</a></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1330610110" target="_blanK">Microsoft eröffnet Metro App Store für Windows 8</a></li><li><a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1330609130" target="_blanK">ARM-Marketing-Vizepräsident ist von Windows 8 überzeugt</a></li><li><a href="http://www.bloomberg.com/news/2012-06-06/htc-woes-set-to-worsen-on-exclusion-from-microsoft-tablet.html" target="_blanK">HTC Woes Set to Worsen on Exclusion From Microsoft Tablet</a></li></ul>
 
G

Gast31082015

Guest
Mit Windows 9 kommt dann die APE(WPE)* Version damit es nicht nur bunt und kachlig ist sondern auch zum arbeiten taugt.

* - ArbeitsPlatz (WorkSpace) Edition
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
29.168
Renomée
1.535
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
So weit, so gut. Nur an einem geht der Hype vollständig vorüber: an AMD. Die ARM-Prozessoren werden dem Vernehmen nach von NVIDIA stammen, und die x86-Plattform von Intel. Auch für die Grafik wurde keine AMD GPU berücksichtigt.
zum einen wird microsoft seine tablets voraussichtlich erst einmal nur in den usa anbieten, zum anderen scheinen die teile momentan eher demo-charakter für andere tablet-hersteller zu haben.

und da auf dem großen tablet ein stink normales windows 8 läuft, wird es mit sicherheit auch diverse tablet-anbieter geben, die aus guten gründen amd-hardware verbauen werden. deshalb glaube ich nicht, dass der hype dauerhauft an amd vorbeilaufen wird.

dennoch dürfte es langfristig darauf hinauslaufen, dass Microsoft dem Modell Apples folgt und Hardware und Software aus einer Hand anbieten möchte.
microsoft verdankt seinen erfolg und seine extreme marktdurchdringend nicht zuletzt seinen oem-partnern. und da notebooks und desktop-pc's noch eine ganze weile den markt dominieren werden, glaube ich nicht, dass microsoft da tatsächlich in konkurrenz zu seinen partnern tritt. microsoft hatte ja schon einen kleinen schluckauf, als hp damals angekündigt hatte, auf all seinen desktop-pc's das hauseigene webos parallel zu windows vorzuinstallieren. was daraus geworden ist, wissen wir ja. aber wenn ein großer hersteller wie lenovo oder dell was vergleichbares planen würde, dann würde microsoft vermutlich auch ganz schnell wieder zurückrudern.
 

hoschi_tux

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2007
Beiträge
4.698
Renomée
249
Standort
Ilmenau
Ist der Tisch nicht mit einem Athlon II ausgestattet? Warum dann abermals?
 

SPINA

Grand Admiral Special
Mitglied seit
07.12.2003
Beiträge
18.103
Renomée
979
Ich denke der AMD Trinity war noch zu neu, als dass er bei der Planung für das Tablet berücksichtig werden konnte. Und die AMD Llano mit einer niedrigen TDP sind relativ gesehen ziemlich lahme Krücken, was den x86 Teil angeht. Da lag der Intel Ivy Bridge nahe, weil man ein bewährtes und sparsames Sandy Bridge Design (ebenfalls PGA988v2) übernehmen konnte dank der anders als bei der zur Zeit bei AMD nicht gegebenen Abwärtskompatibilität (FS1r1 vs. FS1r2). Und ob so ein Tablet bei gewöhnlicher Nutzung sehr von den schnellen Shader Einheiten profitiert, ist zweifelhaft. Insofern war die Wahl eines Intel Prozessors abseits der Kosten vermutlich gar keine so schlechte Wahl.
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
24.065
Renomée
10.411
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
zum einen wird microsoft seine tablets voraussichtlich erst einmal nur in den usa anbieten, zum anderen scheinen die teile momentan eher demo-charakter für andere tablet-hersteller zu haben.
Das wird sich zeigen. Einige Analysten sehen das anders.

Ist der Tisch nicht mit einem Athlon II ausgestattet? Warum dann abermals?
Soweit ich weiß war/ist der Tisch mit einem Core 2 ausgestattet. Aber den hatte ich mit "Big Deal" ohnehin nicht gemeint. Das Abermals bezog sich auf den geplatzten Deal mit Apple!
 

Emploi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2005
Beiträge
10.653
Renomée
940
Standort
Elbflorenz
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Das AOL Tablett! JuHu...
 

cruger

Senior Moderator
☆☆☆☆☆☆
Teammitglied
Mitglied seit
25.05.2002
Beiträge
29.168
Renomée
1.535
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2014
Insofern war die Wahl eines Intel Prozessors abseits der Kosten vermutlich gar keine so schlechte Wahl.
bei der ausstattung darf man wohl annehmen, dass das ivy bridge tablet sich preislich in richtung 1000 dollar bewegen wird. und damit dürfte die zielgruppe relativ klein ausfallen.

Und die AMD Llano mit einer niedrigen TDP sind relativ gesehen ziemlich lahme Krücken, was den x86 Teil angeht.
bei veröffentlichung der windows 8 previews gab es ja entsprechende tests, z.b. auf amd-tablets wie dem acer iconia w500. von der performance her sicherlich keine offenbarung, ansonsten aber völlig ausreichend und weitestgehend flüssig. wie sich so ein teil anfühlt, hängt halt im wesentlichen vom anwendungsgebiet ab.
 

ONH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.08.2009
Beiträge
4.073
Renomée
75
Standort
🇨🇭
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015

hoschi_tux

Grand Admiral Special
Mitglied seit
08.03.2007
Beiträge
4.698
Renomée
249
Standort
Ilmenau

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
12.923
Renomée
3.927
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022

TNT

Grand Admiral Special
Mitglied seit
27.07.2008
Beiträge
2.504
Renomée
190
Standort
Pott

ONH

Grand Admiral Special
Mitglied seit
31.08.2009
Beiträge
4.073
Renomée
75
Standort
🇨🇭
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Onkel_Dithmeyer; schrieb:
Ist allerdings die zweite Surface-Generation gewesen. Vielleicht hatte SF1 noch Intel drinnen *noahnung*

Stimmt jetzt wo du es sagst, wusste nicht das das erste Gerät ausserhalb von MS verfügbar war.:-[

@ topic

Mit der Auflösung zum spekulierten preis (800-1000€?) wird es ms schwer haben das gerät zu verkaufen, wenn der käufer vorherein ipad in der Hand gehabt hat.
 

Nero24

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
24.065
Renomée
10.411
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2021
Stimmt jetzt wo du es sagst, wusste nicht das das erste Gerät ausserhalb von MS verfügbar war.:-[
Stimmt, denn ich meinte den hier. Insofern hatten wir alle recht ;)

@OHN: ich denke nicht, dass es bei dem angeblichen Apple-Deal damals um GPUs ging. Das wäre ja keine Besonderheit gewesen und damit keine Spekulation wert, denn die Apple-Geräte sind immer mal wieder mit ATI bzw. AMD-Karten bestückt und bestückt gewesen. *noahnung*
 

suppenzorro

Grand Admiral Special
Mitglied seit
10.09.2001
Beiträge
12.786
Renomée
97
Standort
7 Weltmeere

Lynxeye

Admiral Special
Mitglied seit
26.10.2007
Beiträge
1.107
Renomée
60
Standort
Sachsen
Übrigens heißt der Tisch nun PixelSense, um die Verwirrung wenigstens etwas zu entschärfen.

Microsoft schrieb:
With the introduction of Microsoft Surface, we delivered a new way for users to interact with technology in natural and inviting ways. Earlier this year, Microsoft and Samsung delivered the next generation vision-based device with Microsoft PixelSense technology on Windows 7---the Samsung SUR40. Today, Microsoft is announcing that we are extending the Surface brand again to deliver Microsoft designed and manufactured products that showcase the capabilities of Windows 8. You can learn more about those new products at www.surface.com.

To help our customers and partners navigate the growing portfolio of products and understand the underlying technologies, the name of the Samsung product is changing to Samsung SUR40 with Microsoft® PixelSense™. Find product and sales information for the Samsung SUR40 at www.samsunglfd.com/solution/sur40.do . Find the SDK, samples, and design and development guidance at www.pixelsense.com.
 

Peet007

Admiral Special
Mitglied seit
30.09.2006
Beiträge
1.835
Renomée
28
Ich kann mir nicht vorstellen das Surface ein Erfolg wird. Apple hat den Markt schon ganz schön bedient. Das wirft die Frage auf wieviel Bedarf es noch gibt.

Mit Win95 und XP war Microfost Entwicklungstreiber, mit Handys und jetzt dem Tablet hächeln sie der Konkurenz nur mehr hinterher.

Asus hat doch auch schon was im Angebot ich weiss aber nicht ob es schon zu haben ist. Es wurde mal im CC2 vorgestellt, man konnte den Bildschirm abnehmen und hatte dann ein Tablet. Der einzige Unterschied zu Surface ist das die Tastatur dicker ist.


Ich lass mich mal überraschen.*buck*
 

Onkel_Dithmeyer

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.04.2008
Beiträge
12.923
Renomée
3.927
Standort
Zlavti
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Es gab 2002 von Microsoft ein Tablet in zusammenarbeit mit Compaq. Das war deutlich vor Apples iPad. Dazu passend gab es ein angepasstes Windows XP Tablet-OS. Microsoft hatte allerdings das Problem, dass die Tablets damals Technikbedingt geringfügig größer waren und es so nicht zum Hype schafften.

187065-03_-ms-tablet_eku0i.jpg

http://www.pcworld.com/article/187062/microsofts_history_with_the_tablet_pc.html
 

Peet007

Admiral Special
Mitglied seit
30.09.2006
Beiträge
1.835
Renomée
28
Aber Software mässig hatten sie nichts zu bieten. Es gab nur XP oder für Handhelds Windows mobile.

Ich hab damals auch Demos gesehen wo dann ein Egoshooter drauf lief.:] Das ganze hatte kein "Hand und Fuß" wie man so schön sagt. Microsoft hatte dann nicht mal was für die Nettops wie das eee von Asus. Nur ein wieder mal angepasstes XP. Da war Linux schon weiter.

Apple hat dagegen alles komplett und stimmig auf die Reihe bekommen und dominiert nicht zu unrecht. Wer zuerst kommt malt zuerst.
 

Woodstock

Grand Admiral Special
Mitglied seit
04.05.2002
Beiträge
9.672
Renomée
199
Standort
Somewhere in Oberfranken
Ich kann mir nicht vorstellen das Surface ein Erfolg wird. Apple hat den Markt schon ganz schön bedient. Das wirft die Frage auf wieviel Bedarf es noch gibt.

Mit Win95 und XP war Microfost Entwicklungstreiber, mit Handys und jetzt dem Tablet hächeln sie der Konkurenz nur mehr hinterher.

Asus hat doch auch schon was im Angebot ich weiss aber nicht ob es schon zu haben ist. Es wurde mal im CC2 vorgestellt, man konnte den Bildschirm abnehmen und hatte dann ein Tablet. Der einzige Unterschied zu Surface ist das die Tastatur dicker ist.


Ich lass mich mal überraschen.*buck*

Meinst Du das Asus Transformer?
Da kannst Du die Tastatur abnehmen und hast dann ein Tablet. Das läuft unter Android:
http://www.asus.de/Tablet/Transformer_Pad/ASUS_Transformer_Pad_TF300T/

Das dürfte jetzt in etwa 6 - 7 Monate am Markt sein.
 

Peet007

Admiral Special
Mitglied seit
30.09.2006
Beiträge
1.835
Renomée
28
Ja das Transformer meine ich. Man wie die Zeit vergeht.;D


Also Konkurenz ist genügend da.
 

[MTB]JackTheRipper

Grand Admiral Special
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
7.814
Renomée
49
Standort
Reutlingen
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2012
MS hat eben den entscheidenden Vorteil der großen Verbreitung von Windows auf PC. Mal schauen was sie daraus machen und wie sie die neue xBox in ihr Konzept integrieren werden.

Möglich wäre eben eine persönliche MS-Cloud, was auch vielen Firmen gefallen dürfte.
 
Oben Unten