Mini-Solaranlagen und Balkonkraftwerke für Anfänger und solche, die es werden wollen

_semmel

Admiral Special
Mitglied seit
12.12.2001
Beiträge
1.066
Renomée
417
Standort
near bremen
ich verstehs nicht...

Die Änderung betrifft die Lieferung von Solarmodulen einschließlich aller für den Betrieb einer Photovoltaikanlage wesentlichen Komponenten und auch einen Batteriespeicher. Auch die Installation von Photovoltaikanlagen und Stromspeichern unterliegt dem Steuersatz mit 0 %, sodass sowohl die Lieferung des Materials als auch dessen Montage ab 2023 nicht mehr mit Umsatzsteuer belastet sein wird.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.799
Renomée
1.470
Das wären dann die Versandkosten und die Kosten für denjenigen den du mit der Installation beauftragt hast aber eben nicht die Komponenten selbst.
 

Jor

Cadet
Mitglied seit
01.09.2004
Beiträge
35
Renomée
1
Für die Lieferung, die Einfuhr und den innergemeinschaftlichen Erwerb sowie für die Installation einer Photovoltaikanlage - einschließlich eines Stromspeichers - gilt der neue Umsatzsteuersatz mit 0 %. Bisher galt hierfür der allgemeine Steuersatz mit 19 %. Damit wird ab 2023 der Nettobetrag der Rechnung dem Bruttobetrag entsprechen.
Da steht Erwerb, also inklusive Hardware. Link
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.799
Renomée
1.470
Genau das steht im zitierten Absatz eben nicht drin.

Nur so nebenbei, wer zahlt nochmal die besagte Umsatzsteuer? Soweit ich weiß die Firma die dir eine entsprechende Anlage installieren würde.
Der Endkunde zahlt meiner Erinnerung nach die Mehrwertsteuer um die es dabei aber nicht ging.
Damit wäre dann auch klar warum derjenige der sich die Sachen bestellt um die selbst aufzubauen ziemlich wenig davon haben dürfte.
 

Jor

Cadet
Mitglied seit
01.09.2004
Beiträge
35
Renomée
1
Es gibt keine Mehrwertsteuer mehr, nur noch umgangssprachlich. Ist alles Umsatzsteuer.
 

FritzB

Grand Admiral Special
Mitglied seit
25.12.2002
Beiträge
2.302
Renomée
925
Standort
Märkisch Kongo
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2012
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.799
Renomée
1.470
@Jor
Die gesammte Formulierung ist auf den Ausrüster und nicht den Endkunden ausgerichtet weil es dabei um den Einkauf, Transport und die Arbeit geht aber wenn du meinst, hab ich zumindest meine Ruhe.
 

RedBaron

Admiral Special
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
1.549
Renomée
93
Standort
Eifelkreis

olsen_gg

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
9.970
Renomée
605
Standort
Stralsund
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Aber der Preis ist geil. Schade, dass ich soviele nicht brauchen kann. :-/
 

_semmel

Admiral Special
Mitglied seit
12.12.2001
Beiträge
1.066
Renomée
417
Standort
near bremen
so steht es bei der tagesschau:

Solarstrom​


Einnahmen aus kleinen Solarstromanlagen sind rückwirkend ab Jahresanfang 2022 steuerfrei. Ab 2023 entfällt für Kauf und Installation von Photovoltaik-Anlagen bis zu einer Leistung von 30 Kilowatt und Stromspeichern die Umsatzsteuer von 19 Prozent. Dies soll die Solarwende auf Privathäusern fördern.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.799
Renomée
1.470
Wie ich bereits schrieb, abwarten ob das auch für die Teile aus dem Einzelhandel gilt und nicht nur für die Firma die man damit beauftragt.
Mich würde es jedenfalls wundern weil es die Abrechnung für so eine Extrawurst deutlich verkomplizieren würde.
 

tomturbo

Technische Administration, Dinosaurier
Mitglied seit
30.11.2005
Beiträge
9.455
Renomée
664
Standort
Österreich
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2021
Sollte eigentlich ganz einfach sein. Eine B2B Rechnung wird ja auch ohne USt ausgestellt.
Bei einer Endkundenrechnung steht dann schlicht ein Vermerk dabei: "USt frei gemäß Paragraph so und so"
 

Athlonkaempfer

Commodore Special
Mitglied seit
16.09.2003
Beiträge
459
Renomée
44
Das gute, durch den Winter fallen die Preise sehr stark. Im Frühjahr kann es dann gleich losgehen.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
22.033
Renomée
1.340
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Echt?
Wobei ja nicht die Preise das Problem waren, sondern die Nichtverfügbarkeit.
 

Dummbatz

Commodore Special
Mitglied seit
26.10.2004
Beiträge
438
Renomée
73
Standort
Near Hamburg
Moin Jungs,

Ich hätte da mal eine Frage.

So eine 600 Watt Balkon Anlage mit welchen Ertrag kann man da in Höhe Hamburg rechnen aufs Jahr ??

Ausrichtung ist Richtung Süden ohne Schatten.

Ich würde nämlich gerne mal ausrechnen ab wann der Einstiegpreis von ca. 700 Euro sich rechnet.

Danke
 

FritzB

Grand Admiral Special
Mitglied seit
25.12.2002
Beiträge
2.302
Renomée
925
Standort
Märkisch Kongo
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2012
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
@Dummbatz
Guck mal hier und gib deine Daten ein. Leistung sind 0,6 kWp

Auf Umweltschutzsicht lohnt es sich ab Inbetriebnahme. :)

Scheinbar hat die VDE inzwischen auch die Antipathien zum Schukostecker etwas verloren :D

Und die MWSt ist jetzt tatsächlich auch weggefallen.
z.B. https://www.alpha-solar.info/basic-170/balkonkraftwerke-selbstabholung/
 

Dummbatz

Commodore Special
Mitglied seit
26.10.2004
Beiträge
438
Renomée
73
Standort
Near Hamburg
Danke @FritzB,

Die Seite hatte ich noch nicht.

Aber mal geschätzt, je nach Rechner sollen da zwischen 500 - 650 KWh rauskommen ??

Was dann bedeutet die Netto Anlage rechnet sich nach ca. 2.5 Jahren.

Bei einem Preis von 0,46c

Kann das stimmen ??
 

eiernacken1983

Admiral Special
Mitglied seit
18.06.2020
Beiträge
1.642
Renomée
1.028
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Die Berechnung der Einsparung ist ein bisschen zu vereinfacht:

Es stimmt zwar, dass PV-Anlagen in Südlage im Jahr etwa 1000 Vollbenutzungsstunden* schaffen, dann aber die erzeugte Menge mit dem Strompreis zu bewerten, um die Einsparung zu berechnen ist zu platt. Du musst den erzeugten Strom erstmal verbrauchen. Man bräuchte dann je nach Größe der Anlage an Sonnentagen im Sommer 500 - 800 W Grundlast im Haus. Ist mit DC machbar und steuerbar, aber will man das an den heißen Sommertagen?

Der durchschnittliche (!) Eigenverbrauchsanteil ohne Speicher liegt bei 30 - 40 %. Kann man mit DC bestimmt erhöhen. Abschläge bei den errechneten Einsparungen sollte man aber einplanen.

*"PV Ertrag Deutschland Karte" in der Suchmaschine deiner Wahl wirft die viele verschiedene Karten aus, deren Ertrag pro kWPeak bei um die 1000 kWh im Norden liegt; die Rechnung passt daher
 

Dummbatz

Commodore Special
Mitglied seit
26.10.2004
Beiträge
438
Renomée
73
Standort
Near Hamburg
@Eiernacken,

Ja das sollte man berücksichtigen.

Aber da hier normal 2 Rechner mit je 400 Watt Auslastung laufen würden...

Um Euch Grüne beim Penta zu ärgern ;-)

Würde sich das bei mir wirklich rechnen.

Mein bisheriger Verbrauch liegt um die 10K KWh im Jahr, die ersten Sparmaßnahmen laufen schon.
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.799
Renomée
1.470
Moin Jungs,

Ich hätte da mal eine Frage.

So eine 600 Watt Balkon Anlage mit welchen Ertrag kann man da in Höhe Hamburg rechnen aufs Jahr ??

Ausrichtung ist Richtung Süden ohne Schatten.

Ich würde nämlich gerne mal ausrechnen ab wann der Einstiegpreis von ca. 700 Euro sich rechnet.

Danke
Bei einem Balkonkraftwerk bringt es einen Ertrag von exakt 0€ weil man für den ins Netzt eingespeiste Strom schon aufgrund der dafür fehlenden Messeinrichtung nichts bekommt. Man spart lediglich bei dem zu dem Zeitpunkt verbrauchten Strom der dann nicht durch den Stromzähler vom Stromnetz gezogen wird.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
22.033
Renomée
1.340
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
@Dummbatz
Guck mal hier und gib deine Daten ein. Leistung sind 0,6 kWp

Auf Umweltschutzsicht lohnt es sich ab Inbetriebnahme. :)

Scheinbar hat die VDE inzwischen auch die Antipathien zum Schukostecker etwas verloren :D

Und die MWSt ist jetzt tatsächlich auch weggefallen.
z.B. https://www.alpha-solar.info/basic-170/balkonkraftwerke-selbstabholung/
Also wenn es soweit kommt, dass ein alter Zähler auch rückwärts laufen darf, dann könnte ich meinen crunch-Strom für die alten Kisten quasi zum Nulltarif bekommen. Sprich nachts läuft der Zähler vorwärts, nachts rückwärts. Und im Durchschnitt muss ich einfach beim bisherigen Jahresverbrauch von ~50kWh an dem Standort bleiben, um keinen Argwohn zu erzeugen. *elch2*
 

sompe

Grand Admiral Special
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
12.799
Renomée
1.470
@Dummbatz
Im Grunde genoimmen schon aber wenn bei dir wirklich 2 Rechner zusammen dauerhaft 800W aus der Steckdose nuckeln passen die 600W vom Inverter ja wunderbar rein. *oink*
 

yoyo

Commodore Special
Mitglied seit
27.02.2007
Beiträge
382
Renomée
26
Standort
Hauptstadt
  • BOINC Pentathlon 2013
Moin,

ich betreibe so eine Balkonsolaranlage seit Oktober 2019. Die steht auf dem Carport und ist SSW ausgerichtet mit ca. 30° Neigung. Damit erzeuge ich ca. 630 - 690 kWh pro Jahr, von denen ich 30 - 60 kWh pro Jahr entgeltfrei einspeise. Ich hab sie selbst aufgebaut und angeschlossen und die hat mich insgesamt 750,- EUR gekostet. Die Module sind 2 310Wp Module. Ich komme da auf einen hohen Eigenbedarf.
Ich hab damals alle Überlegungen und den Aufbau im RKN Forum dokumentiert.

yoyo
 

FritzB

Grand Admiral Special
Mitglied seit
25.12.2002
Beiträge
2.302
Renomée
925
Standort
Märkisch Kongo
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2012
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
  • BOINC Pentathlon 2022
Oben Unten