Netzteilempfehlung für Office-PC

TiKu

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
15.132
Renomée
992
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
Servus,

Für meine Mutter habe ich folgenden Rechner zusammengestellt:
Nun fehlt noch ein Netzteil. Ich würde ja sagen, 300-350W müssten eigentlich reichen. Was meint ihr? Ich dachte an das be quiet! Pure Power 11 350W ATX 2.4
 
Zuletzt bearbeitet:

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
11.766
Renomée
299
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Selbst 250W würden noch langen ohne extra GPU.
Das 350er pure Power passt und das 300W wäre nur unwesentlich preiswerter, bringt also auch kaum Vorteile.
 

Shinsaja

Grand Admiral Special
Mitglied seit
24.03.2009
Beiträge
3.816
Renomée
40
Standort
Zwickau
Für Office ist die Kiste ja eig voll übertrieben ;D
Netzteil würde ich auch zustimmen.
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.298
Renomée
80
32GB wegen Dual Rank ?
Also wird auch gespielt?!
Dann ist das ASUS eh ne gute Wahl.......MOSFETs SoC 4x 46A 4C10B/?4C06B + Kühlung ist wichtig.
Ich betreibe mein R5 2400G seit Jahren mit nem 250Watt Netzteil ohne Probleme was zu dem noch Semipassiv Läuft.
https://geizhals.de/fsp-fsp250-60ega-90-250w-atx-2-3-a662742.html?hloc=at&hloc=de

Also alles bis 300Watt reicht da völlig aus wie auch diese:
https://geizhals.de/?cmp=1529687&cmp=1765525

--- Update ---

Warum die SSD???
Bei dem Mainboard sollte doch genügend Platz im Gehäuse für ne fast halb so Teure Normale SSD da sein.Die M.2 bringt eh nix bei Office und Spielen.
https://geizhals.de/crucial-mx500-1tb-ct1000mx500ssd1-a1745357.html?hloc=at&hloc=de
 

TiKu

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
15.132
Renomée
992
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
Für Office ist die Kiste ja eig voll übertrieben ;D
I know. ;D Aber sie wird dann auch viele Jahre laufen. Der aktuelle Rechner dürfte reichlich 10 Jahre alt sein und müsste noch nicht zwingend getauscht werden. Klar geht es noch billiger, aber da muss man dann oft auch qualitativ schon ziemliche Kompromisse eingehen, so meine Erfahrung.
32GB wegen Dual Rank ?
Also wird auch gespielt?!
Spielen ist nicht primär geplant, wird aber wahrscheinlich kommen, da der Enkel allmählich in das Alter kommt und oft dort zu Besuch ist. Da könnte man dann notfalls noch eine dedizierte Grafikkarte reinpacken und ggf. das Netzteil tauschen. Wenn er nicht grad Top-Titel zocken will (was denke ich eh nicht passieren wird), sollte das reichen.
16 oder gar 8 GB würden sicherlich auch reichen, aber preislich macht das jetzt auch keinen riesigen Unterschied. Bei RAM sage ich mir immer: Kann man nie genug haben, insbesondere wenn DDR4 in wenigen Jahren allmählich vom Markt verschwinden wird.
Also alles bis 300Watt reicht da völlig aus wie auch diese:
https://geizhals.de/?cmp=1529687&cmp=1765525
Danke. Das be quiet! hatte ich mir schonmal angeschaut, letztlich aber vor allem deswegen verworfen: "System Power Netzteile sind ausschließlich für Systembuilder konzipiert". Das Kolink schaue ich mir nochmal an.
Warum die SSD???
Bei dem Mainboard sollte doch genügend Platz im Gehäuse für ne fast halb so Teure Normale SSD da sein.Die M.2 bringt eh nix bei Office und Spielen.
https://geizhals.de/crucial-mx500-1tb-ct1000mx500ssd1-a1745357.html?hloc=at&hloc=de
Die SSD ist noch nicht final entschieden. Sie hat ins Budget gepasst.
 
Zuletzt bearbeitet:

MusicIsMyLife

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
22.02.2002
Beiträge
14.527
Renomée
2.276
Standort
in der Nähe von Cottbus
  • QMC Race
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
Die SSD ist noch nicht final entschieden. Sie hat ins Budget gepasst.

Ich bin seit Intels X25-M mit SSDs für das Betriebssystem unterwegs und muss sagen, dass man bei Alltagsanwendungen keinen Unterschied zwischen einer SATA- und einer M.2-SSD feststellen kann. Wenn man nicht permanent große Datenmengen hin- und herschiebt (was ich mir bei dem angepeilten Einsatzzweck nicht vorstellen kann), dann ist eine High-End-M.2-SSD imho Perlen vor die Säue.

Im Preisbereich der 1 TB 970 Evo Plus gibt es bereits 2-TB-SATA-SSDs von Samsung (860 QVO) oder Crucial (BX500).

Ich persönlich würde an der Stelle zu einer SATA-SSD mit 2 TB greifen, wenn "unbedingt" soviel Geld ausgegeben werden soll. Alternativ bei 1 TB bleiben, dafür aber ein günstigeres Modell nehmen.
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.298
Renomée
80
Da hatte ich hier ja mal ein paar Verglichen:
https://www.planet3dnow.de/vbulleti...-Teststation?p=5164087&viewfull=1#post5164087

Das Vormodell B8 lief auch schon über 4 Jahre ohne Probleme,zuletzt mit nem R5 2600x und ner RX 580 mit 1. 8Pin PCIe im Grund auch noch ohne Probleme,nur max OC wurde dann ein wenig knapp.;)
Aber selbst mit Wasserkühlung nicht zu hören.
https://geizhals.de/be-quiet-system-power-b8-350w-atx-2-4-bn257-a1382424.html

Das Kolink wird selten Benutzt und dann nur mit nem Athlon 200GE....

Aber gut,viele Jahre,Pure Power mit 300Watt ist auch nicht günstiger und nachher könnt man noch ne RX 5500/5600 XT dazu packen....

Wenns Geld passt,würd ich ehr aufs Gehäuse und Kühlung setzten und dafür z.b. bei der SSD Sparen.;)
 

Ritschie

Moderator (DC)
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
30.12.2010
Beiträge
1.804
Renomée
438
Standort
/home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
"System Power Netzteile sind ausschließlich für Systembuilder konzipiert"
Du baust das System doch - also bist Du "Systembuilder" ;D Spaß beiseite: ich hab selber einige System Power in Betrieb - ich wüsst nicht, was dagegen spricht. Letztendlich bedeutet es nur, dass der Karton nicht so aufwändig aufgehübscht wurde und div. Kleinkram, wie z.B. Klettbänder, weggelassen werden.

32GB RAM halte ich für ne Office-Büchse auch für völlig übertrieben. Wenn Du tatsächlich mit dem Gedanken spielst, in Zukunft ne GraKa nachzurüsten, würde ich das Geld lieber in ein Netzteil mit PCIe-8pin investieren.

Only my 5 Cent
Ritschie
 
Zuletzt bearbeitet:

TiKu

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
15.132
Renomée
992
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
32GB RAM halte ich für ne Office-Büchse auch für völlig übertrieben. Wenn Du tatsächlich mit dem Gedanken spielst, in Zukunft ne GraKa nachzurüsten, würde ich das Geld lieber in ein Netzteil mit PCIe-8pin investieren.
Das hätten ja sowohl das Pure Power 11 als auch das System Power B9, zumindest in der 350W-Variante.

Ich habe jetzt mal 16 GB RAM und dafür eine 2TB SATA-Samsung ausgewählt. Preislich kommt das aufs selbe raus.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
11.766
Renomée
299
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Die System Power sind vor allem für preisbewusste Käufer. 0815-Lüfter, nur die nötigsten Schutzschaltungen, ungesleevte Kabel. Sogar die Schrauben muss man selbst organisieren, wenn ich mich recht erinnere. Für ein System, was viele Jahre zuverlässig arbeiten soll, wüsste ich keinen Grund, warum man unbedingt um den letzten Euro am Netzteil feilschen soll.
 

TiKu

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.11.2001
Beiträge
15.132
Renomée
992
Standort
Unterföhring
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
Die System Power sind vor allem für preisbewusste Käufer. 0815-Lüfter, nur die nötigsten Schutzschaltungen, ungesleevte Kabel. Sogar die Schrauben muss man selbst organisieren, wenn ich mich recht erinnere. Für ein System, was viele Jahre zuverlässig arbeiten soll, wüsste ich keinen Grund, warum man unbedingt um den letzten Euro am Netzteil feilschen soll.
Ja, an den 11 Euro, die der Unterschied beträgt, wirds am Ende nicht scheitern. ;D
 

Ritschie

Moderator (DC)
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
30.12.2010
Beiträge
1.804
Renomée
438
Standort
/home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
... nur die nötigsten Schutzschaltungen ...
das wäre natürlich ein Argument gegen die System Power. Allerdings ist mir (zumindest für meine System Power 7) nicht bekannt, dass die weniger Schutzschaltungen bieten, als z.B. die Pure Power. Hast Du hierfür nen Link? Computerbase schreibt zum System Power 9:
Die Serie zeichnet sich durch exzellente Schutzschaltungen (inklusive Überhitzungsschutz), überzeugende elektronische Messwerte und eine überwiegend geringe Lautstärke aus.

Bzgl. ungesleevte Kabel: das ist ne Office-Dose! *noahnung*

Gruß
Ritschie
 
Zuletzt bearbeitet:

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
13.079
Renomée
1.061
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
Der 3400G unterstützt offiziell 2933 DDR4 und basiert ja auf ZEN+ - den 3600er Speicher auch wirklich in vollem Umfang nutzen zu können ist fraglich.

Ich würde als Alternative Crucial Ballistix 16 GB DDR4-3000 CL15 oder Crucial Ballistix 16 GB DDR4-3200 CL16 mit Micron E-Die in die Auswahl nehmen.
Micron E-Die laufen sehr gut mit Ryzen aller Generation und Übertagungspotential ist auch gegeben.

Die RipJaws haben hohe Latenzen und Hynixspeicher.

Für einen Office PC ist das alles aber nicht so wichtig also geht es auch wie schon gelistet.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
11.766
Renomée
299
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
das wäre natürlich ein Argument gegen die System Power. Allerdings ist mir (zumindest für meine System Power 7) nicht bekannt, dass die weniger Schutzschaltungen bieten, als z.B. die Pure Power. Hast Du hierfür nen Link? Computerbase schreibt zum System Power 9:
Nein, das war nur noch in meiner Erinnerung. Aber offensichtlich stimmt es gar nicht mehr.
Bzgl. ungesleevte Kabel: das ist ne Office-Dose! *noahnung*
Ich persönlich finde ungesleevte Kabel auch besser - weil sie sich beim Verlegen nicht so störrisch verhalten.

--- Update ---

Aus dem gleichen Grund warum Leute immer passive Grafikkarten haben wollen...:P
Und welcher Grund sollte das sein, beim Netzteil unbedingt sparen zu wollen und bei der Grafikkarte unbedingt mehr Geld auszugeben?
Und was bedeutet die rausgestreckte Zunge in diesem Zusammenhang?
 

Casi030

Grand Admiral Special
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
8.298
Renomée
80
Und welcher Grund sollte das sein, beim Netzteil unbedingt sparen zu wollen und bei der Grafikkarte unbedingt mehr Geld auszugeben?
Und was bedeutet die rausgestreckte Zunge in diesem Zusammenhang?
Weils bei ner Office Kiste völlig reichen würde auch wenn man später mal ein wenig Aufrüstet.
Bei den Kabeln findest es ja auch besser.....
Das kann ich dir nicht sagen warum man für ne Passive Karte mehr ausgeben will die zu dem noch deutlich Wärmer wird und somit die Haltbarkeit schlechter wird.
Auch müssen die Gehäuselüfter schneller drehen damit diese nicht Überhitz oder gedrosselt wird.
Beim Netzteil hab ich bis auf ein paar Watt Unterschied keine Nachteile,bei ner Grafikkarte schon.:P verstehst :P ist der kleine Bruder vom *baeh* ;)
https://geizhals.de/?cmp=2042154&cmp=2227819&cmp=2041980

--- Update ---

Aber die SAMSUNG ist echt Heftig...Sind die Günstigeren keine Alternative?
https://geizhals.de/?cmp=1756906&cmp=1936302&cmp=2168441&cmp=1745360
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
11.766
Renomée
299
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Das kann ich dir nicht sagen warum man für ne Passive Karte mehr ausgeben will die zu dem noch deutlich Wärmer wird und somit die Haltbarkeit schlechter wird.
Auch müssen die Gehäuselüfter schneller drehen damit diese nicht Überhitz oder gedrosselt wird.
Naja, Du hast das Thema ins Spiel gebracht...

Und meine passiven Karten sind in der Regel kühler als mit 0815-Kühlern, die Gehäuselüfter müssen nicht schneller drehen und es herrscht himmlische Ruhe.
Ich denke auch nicht, dass wir da jemals die gleiche Meinung haben werden, also bitte Zunge wieder rein. :)
Das gehört jetzt auch nicht wirklich in diesen Thread.
 
Oben Unten