News Neue AGESA 1.0.0.4 im November für AMD Ryzen 3000 soll Boostverhalten weiter verbessern

pipin

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
21.805
Renomée
8.569
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Nachdem MSI für Ryzen-3000-Mainboards eine neue AGESA-Version 1.0.0.4 mit zahlreichen Verbesserungen angekündigt hatte, konnte ComputerBase diese Informationen mit Hilfe von Yuri “1usmus” Bubliy — Entwicklers des DRAM Calculator for Ryzen — näher eingrenzen. Demnach soll es unter anderem weitere Verbesserungen für das Boostverhalten der Ryzen 3000 Prozessoren geben. Die Aussage über 100 Verbesserungen solle man laut ihm allerdings vorsichtig behandeln.
(…)

» Artikel lesen
 

E555user

Vice Admiral Special
Mitglied seit
05.10.2015
Beiträge
915
Renomée
305
Spontan dachte ich bei den 100 Verbesserungen an die kumulierte Anzahl Patches seit 1.0.0.0. ;)
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.899
Renomée
1.548
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
Das mit 100 ist ja eine Aussage von MSI und nicht von AMD - nicht umsonst sagt der Ersteller vom Calkulator das man das mit Vorsicht genießen soll.
 

pipin

Administrator
Teammitglied
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
16.10.2000
Beiträge
21.805
Renomée
8.569
Standort
East Fishkill, Minga, Xanten
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • THOR Challenge 2020
  • BOINC Pentathlon 2021
Das mit 100 ist ja eine Aussage von MSI und nicht von AMD - nicht umsonst sagt der Ersteller vom Calkulator das man das mit Vorsicht genießen soll.

Wahrscheinlich zählt MSI da schon veränderte Menüeinträge im BIOS mit.
 

eratte

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
16.899
Renomée
1.548
Standort
Rheinberg / NRW
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2020
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2021
So viele passen bei MSI doch gar nicht mehr über all rein ;)
 

WindHund

Grand Admiral Special
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
11.134
Renomée
287
Standort
Im wilden Süden (0711)
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2021
@pinpin

Die neue AGESA-Version soll laut 1usmus ein funktionierendes Precision Boost 2 und Precision Boost Overdrive (PBO) bringen. Außerdem soll das Boostverhalten von Ryzen 9 3900X und 3950X mit einer neuen SMU 46.54+ stabiler werden. Eventuell liegt hierin auch der Grund für die Verschiebung des Ryzen 9 3950X auf November.

*great*

Doch schon 46.54+
Sie waren noch bei Version 46.49.00 am 10 September.
 

Cleric

Vice Admiral Special
Mitglied seit
08.01.2003
Beiträge
983
Renomée
79
Bei MSI ist für mich weniger die Frage, wie viele Fehler sie fixen, sondern vor allem, wann welche Boards mit Updates versorgt werden. Wenn überhaupt.

Und da wurmt es mich schon, dass einige anscheinend gute verkaufte B450-Boards früher mit Updates versorgt werden als die ehemaligen X470-Highend-Boards.
 
Oben Unten