Neue recht unbekannte Firma in Sachen digital Netzwerkaudio. Mein Gerät Transporter Bremen B1-T EU

G

Gast17092022

Guest
Hi
Ich wollte hier mal ein kurzes Fazit, zu meinem Netzwerkplayer/Transporter, abgeben. Die Firma Silent Angel aus China, hat presilich, genau das passsende Gerät für micht gehabt und laut Aussage einiger Audio Fachhändler, sollen es echte Netzwerkspezialisten sein, was Audio anbelangt.

Mein Kopfhörersystem:
Musical Fidelity MX HPA (Headphone Amplifier=Kopfhörerverstärker)
Atoll Signature 100 Dac D/A Wandler (Über USB auch als Stereo Soundkarte nutzbar)
Digitale Daten Transporter Silent Angel Bremen B1-T EU über Coax Digital zum D/A Wandler
Kopfhörer noch Beyerdynamic DT1770pro
Stromleiste Dynavox X4100. Filetered für das Kopfhörersystem. unfiltered für Laptop, externen Monitor und 33W Ladegerät Smartphone Xiaomi Lite 11

Vorab, sollte ich den jüngeren erklären, warum ich einen so "teuren" Zuspieler für den D/A Wandler kaufe und nicht direkt einfach einen NEtzwerkplayer.

Das Thema nennt sich Jitter. Kurze Erklärung ist, das Jitter bei Hifi, so ähnlich ist, wie Freesync oder G-Sync bei PC Monitoren. Am Beispiel einer CD erklärt, ergibt jeder 16bit Block, einen Ton. Im Tonstudio kommen die 16bit Blöcke in einem Abstand von 5 Pekosekunden, aus dem Analog/Digital Wandler heraus. Bildlich gesehn wie folgende Punkte

. . . . . . . . .

Die meisten D/A Wandler, verfügen über kein eigenes Taktsystem und sind auf den zuspieler, in meinem Fall der Silent Angel Bremen B1-T Eu , angewiesen. Will man jetzt, das die einzelnen 16 Bitblöcke, in einem guten Takt wie Freesync, in den D/A Wandler Chip reinsollen, kostet es Geld. Genauer gesagt, kostet ein 5 Pekosekunden Taktgeber, wie Tonstudioqualität, ca. 8.000€. Sollte der Zuspieler eines D/A Wandlers nicht gut sein, dann kommen die einzelnen Töne wie folgt in den D/A Wandler Chip rein.

. . .. . .. .

Bei den bildlichen Beispiele der Punkte, soll jeder Punkt ein 16 Bit Block sein. Jetzt stellt euch eine schnell schwingende Gitarrenseit vor und der Zuspieler für den D/A Wandler, taktet die 16 Bitblöcke so, wie in dem unteren bildlichen Beispiel mit den Punkten.

Genaus aus diesem Grund, habe ich lange nach einem geeingeten Zuspielere gesucht. Die Geräte im Profibereich, beginnend bei 1.000€, waren mir zu teuer und vond er Software her, nicht sonderlich gut ausgestattet. Vor kurzem bin ich auf die Firma Silent Angel gestoßen und fand den pure Digital Transporter/Netzwerkplayer Bremen B1-T EU für 449€. Die Software kann alle gängigen Musikstreamdienste. Ich persönlich nutze den französichen Streamingdienst Qobuz, für 12,50€/Monat für 1 Jahr bzw. 15€/Monat ohne Abo. Qobuz ist der einizige, der alle Auflösungen von 16Bit/44,1khz bis 24Bit/192 nativ über Flac liefert.

Nativ ist mir wichtig.

Der Qobuz Streamingdienst sendet Nativ, der Tranporter verarbeitet Nativ und mein D/A Wandler verarbeitet über Coax Digital Nativ 16/44-24/192.

Meine Erfahrungen:

Keine hochfrequenten Störgeräusche zu hören. Die BEdienung über Smartphone ist pfeilschnell und der Jitter dieses erwähnten pure digital Streamers ist hervorragend. Das ist eindeutig hörbar. Verglichen habe ich den Bremen mit einem Bluesound Node 130i und eiinem Primare NP5. Der Primare NP5 war auch sehr gut, aber altbackenes System mit Chromecast und Airplay2. Der Bremen läuft vollkommen autonom. Im Moment über W-Lan an einer Fritzbox.

Jetzt bin ich auf die Haltbarkeit gespannt und wie lange es Software Updates geben wird.

Behalten tue ich den auf jeden Fall. Keine hochfrequenten Störgeräusche oder Massebrummen, sehr guter Jitter, schnell und extrem kühl. Das Gerät wird nicht über 30 Grad warm.
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Nebenbei noch zum Thema Auflösungen bei hifi und TV
Vor ein paar Jahren hieß es, das 4K weit verbreitet sein wird! Aber zu dem Preis hat man geschwiegen! Ich nutze einen FHD TV und bleibe bei maximal 24/192 bei hifi, da die Preise für höhere Auflösungen einfach viel zu hoch für mich sind!
Meine persönliche Meinung ist Apothekenpreise für UHD! in Hifi und Bild!
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Es ist in meinen Augen eh eiin schlechter Scherz, das ich in der hießigen Videothek einen FHD Film für 4€ kriege und im www bis zu 16€ Miete zahlen muss!
Ich habe nur noch die Musikflatrate und zum zappen Waipu, da mir sogar Fußball viel zu teuer geworden ist!
 

Anhänge

  • Bremen.jpg
    Bremen.jpg
    184,6 KB · Aufrufe: 13
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gast17092022

Guest
Tja, Leute. Ich bin offiziell psychisch Krank und sehe es in BRD als letzte Chance, das zu tun, was meine Weggefährten seit Kindheit mache. Abhauen! (Damit sind Katzen gemeint)
Doppelposting wurde automatisch zusammengeführt:

Ich dachte 44 Jahre lang, das wir i8n einem Rechtsstaat leben und nicht in einer Demokratie! Irgendwie hat mir meine erkrankung, die Augen geöffnet! Wir leben in einer Demokratie!
Bye
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten