Neuer 43" - HDR TV gesucht

Iscaran

Fleet Captain Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
23.09.2007
Beiträge
290
Renomée
11
Hallo zusammen,

ich bin aktuell auf der Suche nach einem Upgrade unseres Wohnzimmer TVs.

Wir planen irgendwas mit 43" und 4k, sowie HDR und USB-Recorder.
Weitere Bedingung ist ein DVB-S2 Tuner und Internet-TV (also HbbTV ).

Jetzt kommt das wichtigste - Preiskategorie ~500€ ! (Wenn deutlich mehr dann sollte das auch wirklich überzeugend sein).

Bislang setzen wir in der Kategorie immer auf Hardware von Samsung - und hat uns bislang nie enttäuscht.

Könnt ihr mir Tips geben, welche Modelle hier einigermaßen brauchbar sind und welche besser nicht gekauft werden sollten ?

Vielen Dank für eure Beratung und Tipps schonmal im voraus.

Iscaran
 

tom1tom

Vice Admiral Special
Mitglied seit
26.01.2009
Beiträge
997
Renomée
20
Standort
BERLIN
Samsung Tv GU50TU8079UXZG
meiner bietet mir Usb-Recording an . So gekauft beim Roten Riesen MediaMarkt

Bin sehr zufrieden.
 

Iscaran

Fleet Captain Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
23.09.2007
Beiträge
290
Renomée
11
Hmm, den gäbe es auch in 43" - Rest würde passen. Preis aktuell sehr attraktiv (369€ - bestellbar, lagernd)
Bist du dir mit dem USB-Recording sicher - weil auf Samsungs Seite wird das nicht erwähnt:

Ist das USB-Recording bei dir evtl. über das angeschlossene USB-Gerät realisiert und nicht direkt über den TV ?

Ich hab via Suchmaschine diesen gefunden, der definitiv USB-Recording als Feature aufweist:

Hmm - hier hab ich ein Test gefunden:https://www.produkttest24.com/samsung-gu43tu8079-uhd-4k-tv-im-test/

Da steht man kann die eigentlich deaktivierte USB-Recorder funktion via Service-Menu mit einer bestimmten Custom Fernbedienung reaktivieren...das ist ja doof. Und was ist wenn die später die Firmware updaten oder sowas oder diese "Lücke" mittlerweile gefixed ist ?
 

tom1tom

Vice Admiral Special
Mitglied seit
26.01.2009
Beiträge
997
Renomée
20
Standort
BERLIN
ich weiß es nur weil ich den Aufnahme Button im TV menu sehe.

irgendwo stand mal was von EU Tv
das da schon sachen im gegensatz zu DE freigeschaltet sind .

Ja gibt fenbedienung . Aber bei update des tv Firmware bleibt es wohl bestehen

War so beim meinem alten Samsung tv. Wie es natürlich heute ist. Keine Ahnung.
 

Iscaran

Fleet Captain Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
23.09.2007
Beiträge
290
Renomée
11
hmm - danke schonmal für den Tip. Bildqualität ist für dich in Ordnung gewesen ? Keine background licht-flecken oder sowas bei dunkel Bildschirm ?
 

Jackpot

Cadet
Mitglied seit
29.09.2020
Beiträge
18
Renomée
7
Ein Upscaler sollte im TV vorhanden sein, damit 1080p auf 4K hochskaliert werden kann. Ob das auch bei SD noch etwas bringt und ob es auch bei Sat funktioniert, weiß ich nicht.

Im Moment findet man relativ viele Angebote. Vielleicht ist ein LG 43UN73006LC etwas für dich, den gab es vor kurzem bei Otto mit Rabatt für 310€. Ist aber ein IPS Panel.

Ab einer gewissen Bilschirmgröße soll Sat-TV im SD-Format zu schlecht sein. Ich glaube, 43" soll noch machbar sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

tom1tom

Vice Admiral Special
Mitglied seit
26.01.2009
Beiträge
997
Renomée
20
Standort
BERLIN
hmm - danke schonmal für den Tip. Bildqualität ist für dich in Ordnung gewesen ? Keine background licht-flecken oder sowas bei dunkel Bildschirm ?
habe ihn jetzt seit 07/2020 bis jetzt alles perfekt zu deiner Frage bis auf den etwas für mich flachen Ton.

Bin schon etwas älteres Model und da ist bekanntlich die Hörfähigkeit nicht mehr so gut mit 58 j.

Aber gibt Equilizer oder Soundbar und Soundanlage wer es braucht. Sonst Super .
 

Iscaran

Fleet Captain Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
23.09.2007
Beiträge
290
Renomée
11
Ein Upscaler sollte im TV vorhanden sein, damit 1080p auf 4K hochskaliert werden kann. Ob das auch bei SD noch etwas bringt und ob es auch bei Sat funktioniert, weiß ich nicht.

Im Moment findet man relativ viele Angebote. Vielleicht ist ein LG 43UN73006LC etwas für dich, den gab es vor kurzem bei Otto mit Rabatt für 310€. Ist aber ein IPS Panel.

Ab einer gewissen Bilschirmgröße soll Sat-TV im SD-Format zu schlecht sein. Ich glaube, 43" soll noch machbar sein.
Wieso wäre IPS schlecht ? Wäre doch besser als ein TV-Screen mit TN und LED-Backlight ?

Upscaler ? Woran erkenne ich dass ein Upscaler verbaut ist ? Aber davon ab, denke ich dass ein Natives 640x480 beim hochskalieren auf 3840x2160 recht gut aussieht da x6x4.5 mit "Balken" seitlich sollte das wieder "gut" aussehen.
ebenso FHD nach 4k ist ja genau x2x2, das müsste eigentlich "perfekt" aussehen nur grob-pixeliger.

Sitzabstand ist übrigens "üppig", ca. 4-4.5m, da mache ich mir um die Pixel keine Sorgen ;-).

Übrigens - danke für den Tip, der LG sieht auch ganz brauchbar aus. Wie ist das mit dem USB-Recording bei dem ? Im Produktdatenblatt steht, das geht nur für digitale Sender ? Ist das dann auch für die Aufnahme von DVB-S2, oder nur für Internet-TV-Angebote ?
 
Zuletzt bearbeitet:

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
11.394
Renomée
231
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Wieso wäre IPS schlecht ?
Prinzipbedingt hat IPS ein eher helles Schwarz. So lange man nicht in der Dunkelheit guckt oder wenn das Backlight sich dem Filminhalt anpasst, sollte das aber kein Problem sein. In der Preisklasse halte ich lokales Dimmen mit möglichst vielen kleinen Bereichen aber nicht für machbar.
TN wäre für einen Fernseher in der Tat unbrauchbar wegen des kleinen Blickwinkels. In den meisten Geräten wird man wohl vorrangig VA finden. Es ist preiswert, bietet ein sehr dunkles Schwarz und halbwegs schnell ist es auch noch.
 

Jackpot

Cadet
Mitglied seit
29.09.2020
Beiträge
18
Renomée
7
Wieso wäre IPS schlecht ? Wäre doch besser als ein TV-Screen mit TN und LED-Backlight ?

Upscaler ? Woran erkenne ich dass ein Upscaler verbaut ist ? Aber davon ab, denke ich dass ein Natives 640x480 beim hochskalieren auf 3840x2160 recht gut aussieht da x6x4.5 mit "Balken" seitlich sollte das wieder "gut" aussehen.
ebenso FHD nach 4k ist ja genau x2x2, das müsste eigentlich "perfekt" aussehen nur grob-pixeliger.

Sitzabstand ist übrigens "üppig", ca. 4-4.5m, da mache ich mir um die Pixel keine Sorgen ;-).

Übrigens - danke für den Tip, der LG sieht auch ganz brauchbar aus. Wie ist das mit dem USB-Recording bei dem ? Im Produktdatenblatt steht, das geht nur für digitale Sender ? Ist das dann auch für die Aufnahme von DVB-S2, oder nur für Internet-TV-Angebote ?

Der LG soll einen Upscaler verbaut haben(lg.com). Ich denke, dass Samsung den auch verbaut. Am besten mit einer Suchmaschine mal nachschlagen.

Bei digital Sender wird auch Sat-TV mit gemeint sein. Bei einem Sharp-TV musste man am Anfang als Land England auswählen, Sprache konnte man dennoch umstellen, erst so erhielt man die Recorder-Funktion. Für Deutschland, Schweiz...war diese Funktion gesperrt.

Wie das bei LG funktioniert, weiß ich nicht. Bei youtube findet man auch ein paar Video vom LG-TV.

Prinzipbedingt hat IPS ein eher helles Schwarz. So lange man nicht in der Dunkelheit guckt oder wenn das Backlight sich dem Filminhalt anpasst, sollte das aber kein Problem sein. In der Preisklasse halte ich lokales Dimmen mit möglichst vielen kleinen Bereichen aber nicht für machbar.
Es gibt doch bestimmt auch bei den VA Panels gute und schlechte Modelle. Kann man sagen, dass man generell eher ein VA statt ein LG IPS Panel nehmen sollte? Und besser Samsung, als ein LG TV? Man kann auch zu IPS TV Panel unterschiedliche Meinungen finden. So schlecht liest sich das aber nicht.
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
11.394
Renomée
231
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Es gibt doch bestimmt auch bei den VA Panels gute und schlechte Modelle. Kann man sagen, dass man generell eher ein VA statt ein LG IPS Panel nehmen sollte? Und besser Samsung, als ein LG TV? Man kann auch zu IPS TV Panel unterschiedliche Meinungen finden. So schlecht liest sich das aber nicht.
Es gibt alles in gut und in schlecht.
Daher kann man NICHTS generell sagen.
Bei VA gibts ja auch noch verschiedene Untertypen.
Wie erwähnt, kann man durch lokales Dimmen auch bei IPS ein sehr dunkles Schwarz hinbekommen. Ebenso kann man durch Overdrive schnelle Schaltzeiten erreichen.
 

Iscaran

Fleet Captain Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
23.09.2007
Beiträge
290
Renomée
11
Hmmm, zum Thema upscaler - scheint bei den Samsungs die hier im Topic erwähnt wurden NICHT dabei zu sein:
@MagicEye: Du scheinst dich ein bisschen auszukennen - keinen konkreten Vorschlag für ein TV-Display mit den geforderten Eigenschaften ?
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
11.394
Renomée
231
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Ich denke nicht, dass sich ein TV-Hersteller die Blöße geben würde, den upscaler komplett wegzulassen. Niemand würde ein Briefmarkenvideo in der Bildmitte akzeptieren. Du meinst vielleicht eine aktive Bildbearbeitung, die über das reine hochskalieren hinausgeht?

Ich beschäftige mich nur gern allgemein mit der Technik, die dahintersteht. Aktuell habe ich keine konkreten Empfehlungen. Seit die Hersteller im Halbjahresrhythmus immer neue Geräte für kurze Zeit rausrotzen, damit man sich möglichst nicht mehr mit guten Testberichten informieren kann, weil die dann längst veraltet sind, hab ich es aufgegeben, mich mit den einzelnen Geräten näher zu beschäftigen.
Da wäre @The Dark Force vielleicht der bessere Ansprechpartner.
Oder sich mal (am besten von hinten) durch diesen Thread wühlen: https://www.planet3dnow.de/vbulletin/threads/337027-Ich-brauche-einen-neuen-Hardcore-Fernseher - was aber auch nur einige wenige allgemeine Informationen ergeben wird - wegen der extrem schnellen Produktzyklen.
 

Jackpot

Cadet
Mitglied seit
29.09.2020
Beiträge
18
Renomée
7
@Iscaran
Der LG den ich vorgeschlagen habe wird für deine Ansprüche bestimmt okay sein. Wenn du DVB-S2 und HD und SD schaust, dann wird der ausreichen. Dort wird doch auch noch mit 50Hz gesendet, das muss dann bei den größeren TV erhöht werden. Du kannst dir dazu den Artikel(computerbild.de) und diesen(lg.com) mal durchlesen.

Wenn du dir unsicher bist, dann gehe doch einfach mal zu einem Elektronikhandel und schau dir die unterschiedlichen Modelle an.
 
Zuletzt bearbeitet:

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
11.394
Renomée
231
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Wenn du dir unsicher bist, dann gehe doch einfach mal zu einem Elektronikhandel und schau dir die unterschiedlichen Modell an.
Dann aber vorher das Personal bitten, die Beleuchtung auf Wohnzimmerniveau zu dimmen und die Bildeinstellungen von Verkaufsmodus auf normal umzustellen.
 

The Dark Force

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.11.2003
Beiträge
2.324
Renomée
148
Standort
tiefstes Bayern
  • RCN Russia
Servus,

ich antworte hier im Thread, dann haben alle was davon ;)

Ganz so tief bin ich in der Materie auch nicht mehr drinn, ich hab seit rund 8 Monaten einen neuen Job in einer anderen Branche.
Spontan hätte ich jetzt gesagt Panasonic: https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/200235826_-tx-43hxw904-panasonic.html

Grundsätzlich hat Panasonic die mit Abstand beste TV Ausstattung. Twin Tuner, TV Recording funktioniert mit externen Festplatten einwandfrei, die ganze Bedienung ist wirklich durchdacht, es werden alle HDR Formate (HDR10, HDR10+ und Dolby Vision) unterstützt. Die Betriebssoftware läuft problemlos (keine Bugs, etc).
Nachteil ist evtl der Preis, wobei ich dazu sagen muss, gib lieber nen 100er mehr aus, und du hast was vernünftiges. Und die App Unterstützung ist nicht ganz so gut wie bei Samsung oder Sony. Soweit ich weiß hat Panasonic kein Disney Plus und Sky Ticket. Amazon Prime, Netflix und Youtube sind aber dabei.
Ich würde sowieso einen FireTV 4K mit einplanen, wenn dir Streaming wichtig ist.

Samsung und Sony sind in der Bildqualität beim 43" sicherlich vergleichbar. Sony ist aber eingeschränkter bei der Aufnahmefunktion (keine zwei Aufnahmen gleichzeitig möglich, kein Timeshift). Ich bin auch kein großer Fan von Android auf dem Fernseher. Das ist aber mit Sicherheit auch persönliche Meinung und Vorliebe.
Samsung kann kein Dolby Vision. Und du hast die einfache Fernbedienung mit dabei, die ist Geschmackssache: https://www.amazon.de/Samsung-BN59-...rnbedienung-Smart-LED-Fernseher/dp/B081RPH8PD

Eines muss man ganz allgemein sagen: Die Bildqualität im 43" Bereich ist nicht überragend. Die Hersteller konzentrieren sich klar auf die Größe 55" aufwärts.
Ich weiß aktuell nicht, von welchem Hersteller die 43" Panels sind. Bis letzes Jahr war es immer so, dass die ganzen TV Hersteller die kleinen Panels zugekauft haben. Wenn mich nicht alles täuscht, waren Sony, LG und Panasonic vom Panel her immer identisch, Samsung hatte seine eigene Suppe.
Die 43" Panels sind imo alle IPS Panels. Das ist nicht unbedingt schlecht, v.a. der Blickwinkel profitiert schon sehr davon. Nachteil ist die relativ schlechte Schwarzdarstellung (Kinobalken sind eher grau) und die Ausleuchtung ist auch nicht perfekt. Wenn du mit Restlicht im Wohnzimmer schaust, fällt das nicht groß ins Gewicht. Bei einem komplett dunklen Raum macht das dann keinen großen Spaß mehr.
Nicht falsch verstehen: Für den normalen Alltag machen die Kisten alle ein gutes Bild. Im Vergleich ist die Bewegtbildschärfe, Ausleuchtung, Spitzenhelligkeit, etc bei den 55" noch mal eine ganze Ecke besser.



Was evtl noch eine Möglichkeit wäre ist der 48" OLED von LG: https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/200249800_-oled48cx9lb-lg-electronics.html
Der kostet allerdings auch das Doppelte. Die Bildqualität beim OLED ist imo überragend, nur bist du dabei in anderen Preisregionen und es gibt nichts unter 48"
 

Iscaran

Fleet Captain Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
23.09.2007
Beiträge
290
Renomée
11
Hi Dark Force :-),

vielen Dank für deine Zeit !

55" Zoll passt einfach nicht mehr in die Schrankwand ;)...daher geht nur 43" bis maximal 49". Wir schauen eigentlich immer mit etwas Restlicht - daher wäre das mit dem nicht-perfekten Schwarz wohl nicht ganz so schlimm. Bisher hatten wir Samsungs weil die eigentlich immer recht stabiles "Schwarz" hatten (also für mich jedenfalls ausreichend) - vor allem aber eben gleichmäßiges Schwarz.
Deswegen hatte ich im Initial-Post auch auf Samsung verwiesen.

Mir war aber nicht bewusst dass Panasonic hier im TV-Bereich so den Ton angibt :-) - hatte die eher mit schlechten Monitoren in Erinnerung und dachte daher die Panelqualität ist nicht so überragend.

Android als OS will ich glaub ich nicht. Muss ich dir zustimmen. Preislich ist der 48"er OLED aber leider eine Kategorie zu hoch...>>fast das dreifache vom anvisierten Zielpreis geht wirklich nicht *chatt*.

600€ - 700€, vielleicht 750€ wenn es wirklich von den Features her nochmal was hermacht - aber mehr geht nicht. Den Panasonic 43" TX-43HXW904 hab ich mir mal gebookmarked :-). Der ist ja gerade noch an der Grenze des Budgets ^^.

So wie ich das sehe empfiehlst du also Samsung, Sony und vor allem Panasonic.

Kannst du ein bisschen was zu den Features HDR10, HDR10+, und vor allem Dolby Vision erklären ? Sowie zu FireTV.

HDR wollte ich eigentlich schon mitnehmen - obwohl ich mir nicht sicher bin ob wir das kurzfristig wirklich viel im Einsatz haben dürften.
4k ist gesetzt und Streaming nutzen wir aktuell etwa 40%, 40% machen wir Recording und vor allem Timeshift-Recording. 20% machen wir normales SAT Live-TV.

Die Tendenz ist aber klar in Richtung mehr Streaming und Internet Angebote - vor allem Amazon Prime.

Beim Panasonic hab ich gesehen gibt es noch das Features SAT-IP...was ist das ? Das haben scheinbar nur Panasonics ?
EDIT: Kannst du noch was zu dem Freischalten der USB-Recording funktion bei dem/den Samsungs sagen ? Kann man davon ausgehen, daß das Feature aktiviert bleibt und nicht per Fern-Firmware update oder sowas deaktiviert wird ?

Vielen Dank nochmal !
 

The Dark Force

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.11.2003
Beiträge
2.324
Renomée
148
Standort
tiefstes Bayern
  • RCN Russia
Vielleicht noch ganz kurz zu meinem Hintergrund: ich habe bis eben Anfang des Jahres im TV Fachhandel gearbeitet. Hauptaugenmerk dabei waren Fernseher von Panasonic. Einfach weil das Gesamtkonzept überzeugt hat. Wie ich schon geschrieben habe ist vor allem die Bedienung die mit Abstand am besten am Markt.

Momentan gibt es drei verschiedene HDR Formate: HDR 10, HDR10+ und Dolby Vision. Dazu kommen noch einige Formate wie von Technicolor. Diese spielen am Markt aber eigentlich keine Rolle.
Das Problem an der Sache ist, dass Samsung sich weigert Dolby Vision zu unterstützen. Vor allem die Streaming-Dienste wie Netflix oder Amazon Prime setzen auf DV. Ursprünglich wurde das ganze von Dolby und LG entwickelt. Allerdings kostet die Nutzung Lizenzgebühren. Deshalb hat Samsung als "Konkurrenz Format" HDR10+ entwickelt. Sowohl DV als auch HDR10+ setzen auf dynamische Metadaten. Das heißt, die Helligkeit Information kann für jeden Frame individuell festgelegt werden. Bei normalem HDR10 kann nur die Grundhelligkeit und die Spitzenhelligkeit festgelegt werden. Mittlerweile unterstützen fast alle relevanten TV Hersteller DV. Es sieht auch so aus als ob sich der Standard auf lange Sicht durchsetzen wird und HDR10+ keine große Rolle spielt.

SAT over IP ist ein offener Standard, bei dem TV Signale über das Netzwerk übertragen werden können. Grundsätzlich ist es egal ob dabei wlan oder eine klassische Verkabelung benutzt wird. Der Gedanke dahinter ist, dass gerade in Nebenzimmern keine Anschluss Leitung verlegt werden muss, sondern auch das WLAN Signal verwendet werden kann. Allerdings wird der Standard nur von ein paar Herstellern wie Panasonic, Technisat oder Grundig verwendet.

Wegen dem fire TV: ich würde erstmal schauen, ob die internen Apps vom Fernseher ausreichen. Wie schon gesagt, die Grund Apps sind ja bei Panasonic ebenfalls integriert. Der große Vorteil von fire tv ist, dass er auf jeden Fall schneller ist als die Hardware, die in den TVs verbaut wird. Vor allem wenn neue streaming Anbieter auf dem Markt kommen, kann sich der fire tv lohnen.

Wenn du großen Wert auf TV Recording legst, würde ich dir auf jeden Fall den Panasonic empfehlen. Die haben schon aus ihrer Vergangenheit mit den DVD Recordern eine lange Erfahrung zu diesem Thema gesammelt. Das ganze Konzept ist einfach durchdacht.

Zum Samsung recording: ich weiß, dass das früher bei einigen Firmware Versionen funktioniert hat. Du kannst einmal im Hifi Forum schauen, da ist bei den Samsung Fernsehern der Zugang zur Firmware und eine mögliche Freischaltung beschrieben. Allerdings muss ich sagen, dass mir das zu heikel wäre.
 

Jackpot

Cadet
Mitglied seit
29.09.2020
Beiträge
18
Renomée
7
Das ist ja etwas kompliziert mit HDR, wenn man sich damit nicht so beschäftigt hat. Also der von mir empfohlene LG 43un73006lc würde dann überhaupt kein DolbyVision können, obwohl das von LG entwickelt wurde? Dafür kann er HDR10 Pro und HLG, was wieder etwas anderes ist...
 
Zuletzt bearbeitet:

Iscaran

Fleet Captain Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
23.09.2007
Beiträge
290
Renomée
11
Ja das mit dem HDR Blicke ich auch noch nicht ganz - immer lästig diese Vervielfachung von Standards wo dann jeder irgendwie sein Süppchen kocht.

Ich will mich da jetzt auch eigentlich nicht auf DV oder HDR10/10+ als Kunde festlegen...können die denn nicht einfach "beides" supporten. Oder gibt es Screens welche beides können ?

OK zum Fire TV. Hab mal ein wenig gegoogled. Das ist also irgendwie so ein "Dongle" den ich an ein HDMI-Port anstecke und mir dann Internet-TV ermöglicht oder so ?
WLAN wäre bei uns gar nicht nötig - ich hab eine LAN-Buchse direkt neben dem TV.

Achso Nachtrag:
Es gibt wohl auch Samsung TVs die USB-Recording offiziell können. Nur eben das eine oben genannte Modell hat es nur via Aktivierungs"hack".
 
Zuletzt bearbeitet:

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
11.394
Renomée
231
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
OK zum Fire TV. Hab mal ein wenig gegoogled. Das ist also irgendwie so ein "Dongle" den ich an ein HDMI-Port anstecke und mir dann Internet-TV ermöglicht oder so ?
Früher hatte man halt so einen schicken HomeTheater-PC neben dem TV - heute macht das so ein kleiner Stick.
Im Grunde ist es eine Art Smartphone nur ohne Bildschirm - den stellt ja der TV zur Verfügung und mangels Tatschscreen gibt es eine Fernbedienung dazu.
Ich persönlich finde einen Odroiden/Raspberry für einfach flexibler. Aber ich streame nicht und ohne Maustatur fehlt mir bei der Bedienung was.
 

Iscaran

Fleet Captain Special
★ Themenstarter ★
Mitglied seit
23.09.2007
Beiträge
290
Renomée
11
Naja - also ein vollwertigen Laptop daneben zu stellen ist schonnochmalwasanderes als nur ein USB-Stick mit Browserfunktionen...oder nicht ?

So oder so...ist FireTV dann dasselbe wie HbbTV ?
 

MagicEye04

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
11.394
Renomée
231
Standort
oops,wrong.planet..
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
  • THOR Challenge 2020
Naja - also ein vollwertigen Laptop daneben zu stellen ist schonnochmalwasanderes als nur ein USB-Stick mit Browserfunktionen...oder nicht ?
Also wenn ich nur die Auswahl zwischen USB-Stick und Laptop hätte, würde ich so einen FireStick klar in Richtung Laptop positionieren. ;)
Laptop wäre aber unpraktisch.
 

Jackpot

Cadet
Mitglied seit
29.09.2020
Beiträge
18
Renomée
7
Bei Otto gibt es gerade einen LG 49NANO806NA LED-Fernseher (123 cm/49 Zoll, 4K Ultra HD, Smart-TV, NanoCell) für 479€(otto.de).
Falls du dir einen TV gekauft hast, kannst du ja gerne mal eine Rückmeldung machen, wie der so ist.
 
Oben Unten