Artikel Neuer Artikel: Notebook - HP Pavilion dv7-4051sg (WP046EA) Review

Nero24

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
01.07.2000
Beiträge
20.280
Renomée
8.555
  • BOINC Pentathlon 2019
  • BOINC Pentathlon 2020
  • BOINC Pentathlon 2018
<center><img src="http://www.planet3dnow.de/photoplog/file.php?n=15123&w=l" alt="Notebook - HP Pavilion dv7-4051sg (WP046EA) "></center>

Mit dem heutigen Artikel wollen wir zum ersten Mal seit langer Zeit wieder ein Notebook auf Planet 3DNow! im Rahmen eines auführlichen Artikels vorstellen. Auch Autor Makso, den wir für diese Aufgabe begeistern konnten, betritt mit diesem Artikel Neuland. Noch fehlen natürlich umfassende Vergleichswerte mit anderen Laptops, aber irgendwo muss man ja mal anfangen.

Und das machen wir heute mit diesem Einzeltest, der bei Interesse in der Leserschaft durchaus der Beginn einer ganzen Serie werden könnte. Viel Vergnügen beim Lesen...

<b>Zum Artikel:</b> <a href="http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=396929">HP Pavilion dv7-4051sg (WP046EA) Review</a>
 

Lord Bainzer

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.03.2007
Beiträge
2.325
Renomée
68
Standort
MD
Kleine Anmerkung von mir: Die Mobility HD5650 hat leider nur 8 ROPs. Das ist ein Auslesefehler von GPU-Z, der ab v.0.5.x behoben wurde.

Ansonsten, klasse Review. Mehr davon!
 

Makso

Grand Admiral Special
Mitglied seit
15.02.2006
Beiträge
2.526
Renomée
142
Standort
Österreich
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Kleine Anmerkung von mir: Die Mobility HD5650 hat leider nur 8 ROPs. Das ist ein Auslesefehler von GPU-Z, der ab v.0.5.x behoben wurde.

Ansonsten, klasse Review. Mehr davon!

Das mit GPU-Z werde ich zur Kenntnis nehmen!
Neue Reviews werden noch kommen.
 

Shadowtrooper

Grand Admiral Special
Mitglied seit
02.02.2009
Beiträge
2.264
Renomée
35
Standort
Krefeld
Stärkerer Akku naja mit einem 17,3" Laptop (3,6Kg) wird man eh kaum unterwegs (im Zug etc) arbeiten wollen das ding ist zumindest für meinen Geschmack viel zu groß und viel zu schwer... Ansonsten gutes Review ;) auch wenn mich das getestete Gerät überhaupt nicht interessiert.
 

Hatebreeder

Cadet
Mitglied seit
25.08.2009
Beiträge
25
Renomée
12
Bin auch interressiert an Notebook-Reviews.
Vor allem mal ein Test von einem richtigen Llano Notebook ohne Dual Graphics-Müll, am besten in 14".
Es gibt auch schon zwei entspiegelte Anwärter, das HP ProBook 6465b und das Lenovo IdeaPad Z475.
Die Testmethoden bei anderen Notebooktestseiten sind ja zumindest bei den Leistungstests ziemlich fragwürdig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Emploi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2005
Beiträge
5.722
Renomée
684
Standort
Elbflorenz
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
Leider liefert HP, wie auch zahlreiche andere Hersteller, keine Recovery-DVD für den Kunden mit. Auf dem Notebook selbst ist das System vorinstalliert und eine Recovery-Partition ist auch vorhanden. Mit dem HP-Tool sollte man gleich nach dem Einrichten des Systems die Recovery-DVDs erstellen (brennen). Abhängig vom jeweiligen System und Notebook werden hierfür 2-3 DVDs benötigt

Im Prinzip sollte man sich den Windows KEY sichern. Dann kann man sich auch ein Installation-DVD-Medium von Microsoft besorgen. Wenn ich lese das zur Sicherung 2-3 DVD benötigt werden:], kann ich mir vorstellen das wiedermal ziemlich viel Schmutz-Software vorinstalliert ist:

1. KEY oder KEYs sichern.
2. Windows (und oder Office) besorgen
3. Treiber von HP runterladen

Wiederherstellungsproblem vergessen. ;D
Notwendigerweise sollten diese Daten außerhalb des Notebooks gesichert werden. Bewährt hat sich die Methode, den Key schriftlich oder per Aufkleber + Schutzfolie an das Notebook selbst zu kleben. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

p3dn

Lt. Commander
Mitglied seit
12.07.2011
Beiträge
147
Renomée
0
Gutes Review. Verständlich im Grunde für jeden :) .
Zum Akku muss ich sagen dass der m.M.n. bei der Größe des Notebooks (Displays), eine untergeordnete Rolle spielt, da dieses gerät eher was für das Hausbüro ist und nix für zum Cafe mitnehmen.
Mit den HD 56** kann man so einge tolle Spiele zocken. Wer auch ohne die neusten HighEnd Spiele auskommt ist damit ganz gut bedient.
 

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
21.630
Renomée
2.240
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
Cool ein Notebook Artikel ;-)

Nicht schlecht, bin auch dafür, hoffentlich bekommt Ihr dann auch bald ein Llano Nachfolgemodell, böte sich im Vergleich ja an, und vielleicht braucht man damit keinen größeren Akku mehr ;-)

Eine Frage noch:
Test-Programme
• Grafikkartentreiber: Catalyst 12.1
Die Version dürfte es noch nicht geben ;-)
Eventuell wäre da auch noch das wiederholte nennen der Windowsversion passend. Steht zwar schon unter Lieferumfang, aber ihr könntet ja was anderes installiert haben. ;-)

Apropos installiert, war das hp Grundwindows drauf, mit all den bremsenden Zusatzprogrammen? Eventuell hat das auch nen Einfluß auf die Testergebnisse. Da wäre es interessant zu wissen, was passieren würde, wenn man Emplois Methode anwände. Ob man vielleicht ohne all die "Ballaststoffe" bessere Resultate erzielen würde.

Zweiter Kurztipp:
• Ladegerät + 3Pol Netzkabel
Ne Watt-Angabe über des Ladegerät wäre noch informativ, wird der 08/15 65W Block verbaut, oder gibts was Stärkeres?

Speziell noch zu hp und den Batterietest:
Von hp gibts noch ein nettes Utility zum Strommessen, haben wir gerade im 625er Thread entdeckt, ist ein nettes Spielzeug und die Anzeigen machen nen sehr akkuraten Eindruck:

http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?p=4466736#post4466736

Nicht sicher, ob das nur auf ProBooks läuft, aber zumindest auf dem 625er läuft es auch, bei zukünftigen hp Geräten vielleicht auch mal kurz antesten, obs geht oder nicht, ist ja schnell geladen und installiert.

Und zum Abschluß noch ein Sonderlob für den Tipp:
Auf eine Anfrage bei HP wurde uns mitgeteilt, dass es im BIOS absichtlich auf 7% eingestellt ist, weil die Li-Ionen-Akkus nicht unter 5% entleert werden sollten, da dies auf Dauer für den Akku tödlich wäre.
Wußte ich nicht, hab den Akku bei meinem hp 625 letztens extra tief entladen, 0% in Windows eingestellt, und plötzlich war der Bildschirm dann auch mal schwarz. Werde ich in Zukunft tunlichst sein lassen und die Grenze auch auf 7% einstellen :o
 
Zuletzt bearbeitet:

Makso

Grand Admiral Special
Mitglied seit
15.02.2006
Beiträge
2.526
Renomée
142
Standort
Österreich
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
@Opteron
Upps war schon im Gedanken bei Trinity *buck* Habs umgeändert. Danke für den Hinweis!

So den Lappi habe ich so getestet wie er ausgeliefert wird. Win7 HP x64 war vorinstalliert mit X Programmen die das System beschleunigen ;D. Hab natürlich alles so gelassen wie es ist, ich wollte die Werte nicht verfälschen!
Notebook mit Win7 HPx64 mit allen Treibern ohne Software, ist um einiges schneller!

Guter Tipp für die Zukunft, das NT hat 90Watt max. Output! Bei den dv7 mit einem QuadCore PhenomII kommen auch schon 120Watt NT vor!

Das Programm von HP für Batterytest kannte ich nicht ist aber schon heruntergeladen! ;D Danke
 

Onkel Homie

Gesperrt
Mitglied seit
26.03.2003
Beiträge
8.977
Renomée
390
Standort
Dortmund
  • SIMAP Race
  • QMC Race
  • Spinhenge ESL
Schöner Artikel und auch nett hier mal was über Notebooks zu lesen *great*

Nur eine Anmerkung:
Ich mag mich ja irren, aber afaik erlischt die Garantie nicht wenn man ein Notebook öffnet. Das hätten die Hersteller zwar immer mal gerne, aber meines Wissens darf man ohne Weiteres Hardware tauschen und es auch säubern. Das war zumindest der Fall als ich im Handel tätig war. Ist aber nu gute 3 o. 4 Jahre her. Natürlich fällt es nicht unter Garantie wenn man beim Öffnen was wirklich kaputt macht, dass ist ja dann physikalische Beschädigung. Aber irgendwelche Siegel etc. darf man meines Wissens durchaus brechen. Ich lege aber mal meine Hand nicht dafür ins Feuer ;)

Oh und noch zur Verarbeitung:
Das kann ich nur über die Bilder beurteilen und vielleicht bin ich zu Thinkpad verwöhnt aber es sieht für mich nur "ok" aus. Ok vielleicht sollte man halt bedenken das es auch nur 650€ kostet, aber insgesamt sieht es halt für mich auch nur nach 650€ aus, sprich nach nix Besonderem und halt so wie die meisten Kandidaten in der Preisklasse. Da mögen die Bilder aber täuschen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Opteron

Redaktion
☆☆☆☆☆☆
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
21.630
Renomée
2.240
  • SIMAP Race
  • Spinhenge ESL
  • BOINC Pentathlon 2012
So den Lappi habe ich so getestet wie er ausgeliefert wird. Win7 HP x64 war vorinstalliert mit X Programmen die das System beschleunigen ;D. Hab natürlich alles so gelassen wie es ist, ich wollte die Werte nicht verfälschen!
Haha, schreibs vielleicht unter Test-Programme/Testumgebung dann dazu, andere Seiten Testen vielleicht mit ner Neuinstallation.

Guter Tipp für die Zukunft, das NT hat 90Watt max. Output! Bei den dv7 mit einem QuadCore PhenomII kommen auch schon 120Watt NT vor!
Ihh, 120W ... das muss ein dicker Brummer sein ^^
Das Programm von HP für Batterytest kannte ich nicht ist aber schon heruntergeladen! ;D Danke
Dann viel Spass beim herumspielen. Aber nicht wundern, wenns nicht geht, garantiert wirds wohl nur für die ProBooks.
 

samm

Lt. Commander
Mitglied seit
02.09.2009
Beiträge
109
Renomée
1
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
Netter Test, merci :)

Mir sind einige Dinge aufgefallen, nehmts als konstruktive Kritik eines potentiellen Notebook-Käufers:

http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=396929&garpg=5
Sollte wohl Temperaturen heissen ;) Ausserdem liest es sich etwas merkwürdig, dass dies unter "Testprogramme" aufgeführt ist. Wäre schön, wenn diese kleine Liste nicht eine Extraseite benötigt.

http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=396929&garpg=8
Zum Vergleich ist die ATI Radeon HD 5570 gleich schnell oder marginal schneller als die HD 5650.
Dieser Satz stimmt so nicht - das trifft nur auf die mobile HD 5650 im Vergleich zur Desktop-Variante der 5570 zu. Wäre schön, wenn dies hier und im restlichen Text berücksichtigt würde!

Ausserdem ist bei allen Benchmarks ein kleiner, beschreibender oder vergleichender Text zu finden ausser bei den Festplattenbenches. Weshalb keine weiterführenden Infos zur Festplattenperformance? Immerhin ist dies einer der limitierendsten Faktoren der gefühlten Performance eines Notebooks! Und damit sind wir bei etwas, das meiner Meinung nach unbedingt dazugehört: Es mangelt an praxisrelevanten Tests (ausser den Browserbenchmarks, danke dafür!) und Eindrücken: Wie arbeitet es sich damit, wie sind die gefühlten Reaktionszeiten beim Öffnen von Programmen und Dateien? Wie laufen denn Spiele (wenn ihr schon 3DMark bemüht)? Ist eine weiche Tastatur wirklich sinnvoll beim Arbeiten? etc :)
 

Makso

Grand Admiral Special
Mitglied seit
15.02.2006
Beiträge
2.526
Renomée
142
Standort
Österreich
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Es mangelt an praxisrelevanten Tests (ausser den Browserbenchmarks, danke dafür!) und Eindrücken: Wie arbeitet es sich damit, wie sind die gefühlten Reaktionszeiten beim Öffnen von Programmen und Dateien? Wie laufen denn Spiele (wenn ihr schon 3DMark bemüht)? Ist eine weiche Tastatur wirklich sinnvoll beim Arbeiten? etc :)

Danke für dein Feedback. Werde es im nächsten Review berücksichtigen!
Spiele ist so ein Thema. Welche Spiele?
Das mit Programmen & Reaktionszeiten und wie die Eindrücke sind, werde ich berücksichtigen und berichten!
 

samm

Lt. Commander
Mitglied seit
02.09.2009
Beiträge
109
Renomée
1
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
Cool, danke :)

Was die Spiele angeht, ist halt schon eine schwierige Frage - damit man auf lange Sicht eine Vergleichsbasis hat, wären aktuelle und fordernde nett. Andererseits sind Notebooks meist keine Spielemaschinen - manchmal aber schon, und da ist es gut, Vergleichswerte zu haben. Beim Llano-Review wurden AvP, Dirt 3, RE 5 mit gewissen Einstellungen getestet, die man analog auch fürs Notebook verwenden könnte, damit bliebe man P3D-intern vergleichbar. Wollte man den Tesparcours verändern, böten sich Crysis 2 oder SC 2 an, BattleForge skaliert toll etc... Eine Variante wäre auch, die höchstmöglichen Optionen einzustellen, mit welchen noch ein flüssiges Spiel garantiert werden kann. Wäre gerade bei Notebooks mit ihrer doch kaum aufrüstbaren Hardware noch sinnvoll. Hach ja, so viele Möglichkeiten^^
 

Makso

Grand Admiral Special
Mitglied seit
15.02.2006
Beiträge
2.526
Renomée
142
Standort
Österreich
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Ok. Anregungen sind immer gut. Ich werde es berücksichtigen!
lg.
 

Muku-Muku

Admiral Special
Mitglied seit
31.01.2003
Beiträge
1.029
Renomée
4
Im Prinzip sollte man sich den Windows KEY sichern. Dann kann man sich auch ein Installation-DVD-Medium von Microsoft besorgen. Wenn ich lese das zur Sicherung 2-3 DVD benötigt werden:], kann ich mir vorstellen das wiedermal ziemlich viel Schmutz-Software vorinstalliert ist:

Dazu mal eine Frage:
Mein Notebook hatte auch keine Windows 7 DVD dabei, also habe ich den Key ausgelesen und mit meiner gekauften Win 7 DVD installiert.
Nach 30 Tagen meinte Windows aber, dass der Key nicht gültig sei. Ich habe dann noch einmal den ausgelesenen Key eingegeben- ging nicht. Der Schlüssel vom Aufkleber des Notebooks funktionierte aber.
Wie konnte herausgefunden werden, dass der vom Hersteller benutzte "Massenkey" hier nicht mehr greift?
 

Oberst

Captain Special
Mitglied seit
06.06.2007
Beiträge
209
Renomée
10
Hallo,
mal eine generelle Frage:
Kann man bei dem Lappy die AMD Treiber nutzen? Manche Hersteller erlauben das ja nicht.
M.f.G.
 

heikosch

Grand Admiral Special
Mitglied seit
06.02.2008
Beiträge
4.577
Renomée
2.095
Standort
Hagenow
  • BOINC Pentathlon 2011
@Muku-Muku:
Für die OEM-Versionen wird Windows mit einer speziellen Signatur von HP installiert. Nimmst du nun ein anderes Installationsmedium, ist dieser nicht enthalten und es funktioniert nicht sofort mit dem Key... so kenne ich es.

@Oberst:
Mir sind nur drei Firmen bekannt, die diese Einschränkungen haben. Das sind meist Dell und Sony vor allem und Lenovo in Ausnahmefällen, wenn ich mich da richtig erinnere. Bei anderen Produkten ist mir das noch nicht untergekommen.
 

Dr@

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.05.2009
Beiträge
12.320
Renomée
4.065
Standort
Baden-Württemberg
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
In den Treiber-News ist doch jeweils aufgelistet, welche Hersteller sich grundsätzlich quer stellen.

Das sind Toshiba, Sony und Panasonic. Hinzu können einige Notebookmodelle anderer Hersteller kommen. Außerdem werden nur Notebooks unterstützt, die keine Intel-IGP zusätzlich nutzen.

Wenn Du den Treiber bei AMD ziehst, bekommst Du zunächst lediglich ein kleines Tool. Dieses muss Du dann starten. Es prüft, ob dein Notebook vom Notebook-Treiber unterstützt wird oder nicht. Wenn es unterstützt wird, lädt es den Treiber herunter.

Häufig ist es so, dass auch dann der mobile Treiber installiert werden kann, wenn das Tool anderer Meinung ist. Letztlich geht es hier meistens nur darum, ob der Notebookhersteller die Installation verbietet oder eben nicht. Es kann dann aber passieren, dass irgendwelche Herstellerspezifischen Funktionen nicht mehr richtig funktionieren.

In unseren Treibernews wird der mobile Treiber als Direktlink angeboten. Es erfolgt also kein Prüfung des Systems durch ein Tool.


Das HP Notebook aus dem Artikel sollte mit den monatlichen Treiberupdates kompatibel sein.
 

Emploi

Grand Admiral Special
Mitglied seit
20.10.2005
Beiträge
5.722
Renomée
684
Standort
Elbflorenz
  • RCN Russia
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
Dazu mal eine Frage:
Mein Notebook hatte auch keine Windows 7 DVD dabei, also habe ich den Key ausgelesen und mit meiner gekauften Win 7 DVD installiert.
Nach 30 Tagen meinte Windows aber, dass der Key nicht gültig sei. Ich habe dann noch einmal den ausgelesenen Key eingegeben- ging nicht. Der Schlüssel vom Aufkleber des Notebooks funktionierte aber.
Wie konnte herausgefunden werden, dass der vom Hersteller benutzte "Massenkey" hier nicht mehr greift?
Wenn ich dir das beantworten könnte, wäre ich Microsoft Evangelist oder Hacker. Bin ich aber beides nicht.

Die Aufkleberschlüssel sind in sofern sicher, das du z.B. auch die gekaufte OEM Software von alten NBs auf neue Notebooks per Telefon aktivieren kannst. Das habe ich nun mehrfach durch und es funktioniert sowohl mit XP, Vista als auch mit 7. Ich weiß nur soviel: Microsoft speichert Hardwarekonfigurationen (Seriennummern, Hersteller IDs etc.) ab und gleicht es mit den Schlüsseln ab, sofern sich was "grob" ändert schreit es "Illegal-Alarm".
 
Zuletzt bearbeitet:

Makso

Grand Admiral Special
Mitglied seit
15.02.2006
Beiträge
2.526
Renomée
142
Standort
Österreich
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
Wie konnte herausgefunden werden, dass der vom Hersteller benutzte "Massenkey" hier nicht mehr greift?

Jedem Notebook wird der OEM SLIC Code ím BIOS Programmiert. Und bei dem OEM Lizenzen ist ein OEM SLIC Code für ein bestimmtes Windows eingespeichert. Dazu komm noch das OEM Zertifikat.



Hallo,
mal eine generelle Frage:
Kann man bei dem Lappy die AMD Treiber nutzen? Manche Hersteller erlauben das ja nicht.
M.f.G.
Ja man kann die Originalen AMD Treiber verwenden! Es besteht keine Treibersperre



@Oberst:
Mir sind nur drei Firmen bekannt, die diese Einschränkungen haben. Das sind meist Dell und Sony vor allem und Lenovo in Ausnahmefällen, wenn ich mich da richtig erinnere. Bei anderen Produkten ist mir das noch nicht untergekommen.

Nicht vergessen auch FSC & ASUS sind da extrem mit dem eigenen Treibern!
 

Krümel

Grand Admiral Special
Mitglied seit
19.08.2003
Beiträge
3.052
Renomée
52
Standort
Schleswig-Holstein
  • Spinhenge ESL
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2016
  • BOINC Pentathlon 2017
  • BOINC Pentathlon 2018
  • BOINC Pentathlon 2019
  • SETI@Home Wow!-Event 2019
  • SETI@Home Intel-Race II
  • BOINC Pentathlon 2020
...Nicht vergessen auch FSC & ASUS sind da extrem mit dem eigenen Treibern!

FSC stimmt, bei meinem ASUS Notebook (Ahtlon M300/RM4550) habe ich aber keine Probleme, zumindest was die Catalyst Software angeht, andere Treiber hab ich noch nicht probiert.

Gruß
Krümel
 

Lord Bainzer

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.03.2007
Beiträge
2.325
Renomée
68
Standort
MD
Mit meinem Sony Vaio habe ich übrigens auch überhaupt keine Probleme mit den AMD Catalyst Treibern. Benutze immer die neuesten und das Ding rennt wie ne eins. Ist also eher eine politische als eine technische Restriktion, über die man sich als cleverer User gerne hinweg setzen darf und kann. Gleiches gilt natürlich auch für Intel Chipsatz- oder Realtek LAN- oder Soundtreiber. ;)
 

Makso

Grand Admiral Special
Mitglied seit
15.02.2006
Beiträge
2.526
Renomée
142
Standort
Österreich
  • Docking@Home
  • BOINC Pentathlon 2011
  • BOINC Pentathlon 2012
  • BOINC Pentathlon 2013
  • BOINC Pentathlon 2014
  • BOINC Pentathlon 2015
FSC stimmt, bei meinem ASUS Notebook (Ahtlon M300/RM4550) habe ich aber keine Probleme, zumindest was die Catalyst Software angeht, andere Treiber hab ich noch nicht probiert.

Gruß
Krümel

Das stimmt mit AMD Treiber gibt es keine Probleme, meistens mit Intel & vor allem mit Nvidia Treibern. Bei FSC kannst du keinen Originalen NV Treiber installieren, und wenn dann bekommt der User Grafikfehler beim Spielen. Die größten Probleme bei ASUS gibt es mit Optimus Treibern! Da hapert es am meisten.

Zu Sony kann ich leider nichts sagen, damit hatte ich bisher keine Erfahrungen!
 

Lord Bainzer

Grand Admiral Special
Mitglied seit
29.03.2007
Beiträge
2.325
Renomée
68
Standort
MD
@Makso

...kannst mir ruhig glauben. Hab nen aktuelles Vaio. ;)
 
Oben Unten